Thommy braucht alle Daumen...

Diskutiere Thommy braucht alle Daumen... im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, liebe Regina, erst einmal freut es mich, dass Du zu uns in den Thread gekommen bist. ::knuddel Tja, das sollte eigentlich so sein, aber...
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.553
Gefällt mir
2.154
Hallo, liebe Regina,
erst einmal freut es mich, dass Du zu uns in den Thread gekommen bist. ::knuddel
...finde es schön, dass Du immer offen für neue Ansätze und Ratschläge bist.
Tja, das sollte eigentlich so sein, aber Du weißt ja, die Menschen sind unterschiedlich. Obwohl die meisten,
die in einem Forum nachfragen, auch offen dafür sein müssten.

Naja, ein Auf und Ab würde ich gar nicht mal sagen - außer, dass er gestern wahnsinnig erbrochen hat. Es wird eigentlich kontinuierlich besser, auch wenn es ganz langsam vorangeht.

Wir haben Traumeel nun seit 3 Tagen auf 2 x täglich herabgesetzt. Etwas empfindlicher scheint er mir zwar zu sein, aber im Rahmen. Somit belassen wir es erst einmal dabei. Mal sehen, ob er auch mal wieder auf seine geliebten Bäume klettert. Dann wäre alles gut.
Denke an euch und sende beste Wünsche an Thommy und liebe Grüße an Dich.
Danke Dir, liebe Regina, auch für Dich alles Liebe - und für alle, die uns gewogen sind, ein schönes Wochenende. 🍀:love:
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
5.397
Gefällt mir
765
Naja, ein Auf und Ab würde ich gar nicht mal sagen - außer, dass er gestern wahnsinnig erbrochen hat. Es wird eigentlich kontinuierlich besser, auch wenn es ganz langsam vorangeht.
Oje der arme Kerl, hoffe es war nur einmalig. gut das es langsam besser wird mit den Schmerzen.
- und für alle, die uns gewogen sind, ein schönes Wochenende. 🍀:love:
Liebe Helga auch dir ein schönes Wochenende und :knuddel: an Maya und Thommy.
 
Schwäble

Schwäble

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
2.693
Gefällt mir
21
Hallo liebe Helga,

ja, ich musste nun doch mal wieder hier rein luschern und nachlesen wie es dem guten Thommy so geht. Wie ich so entnehmen kann, geht es ihm einigermaßen gut, das klingt doch ganz positiv. Und auch wenn es nur mit kleinen Schritten voran geht, auch mit kleinen Schritten kommt man ans Ziel;-)(y)
Nur nicht aufgeben, der Thommy ist ein kleiner Kämpfer, der schafft das schon!

Weiterhin recht gute Besserung für den süßen Racker::l::l::l
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.553
Gefällt mir
2.154
Liebe Helga auch dir ein schönes Wochenende und :knuddel: an Maya und Thommy.
Danke Dir, liebe Silvia :knuddel:, freue mich ja immer über Zeilen von Euch.
ja, ich musste nun doch mal wieder hier rein luschern und nachlesen wie es dem guten Thommy so geht. Wie ich so entnehmen kann, geht es ihm einigermaßen gut, das klingt doch ganz positiv. Und auch wenn es nur mit kleinen Schritten voran geht, auch mit kleinen Schritten kommt man ans Ziel;-)(y)
Nur nicht aufgeben, der Thommy ist ein kleiner Kämpfer, der schafft das schon!

Weiterhin recht gute Besserung für den süßen Racker::l::l::l
Na, das ist ja ein Ding! Die liebe Margit :knuddel: mal wieder im Forum! Ist das schön. :good:
Und genauso sehe ich es, es sind bei Thommy ganz kleine Schritte, aber immerhin in die richtige Richtung!! Natürlich geben wir nicht auf....
Danke auch Dir für die guten Wünsche. Komm doch bitte mal öfter wieder. Es wird bestimmt ganz viele Foris hier freuen.

Euch beiden und allen Foris noch einen schönen Sonntag-Abend! 🍀 :love:
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
9.268
Gefällt mir
2.841
Euch auch einen schönen Abend, Helga ::wgelb

Wie sieht es denn aktuell aus mit Thommy und den Bäumen? Hat er es am Wochenende gewagt? Ich drücke ganz fest die Daumen ! ::knuddel
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.553
Gefällt mir
2.154
Euch auch einen schönen Abend, Helga ::wgelb

Wie sieht es denn aktuell aus mit Thommy und den Bäumen? Hat er es am Wochenende gewagt? Ich drücke ganz fest die Daumen ! ::knuddel
Für Dein Interesse an Thommy und den ersten Satz herzlichen Dank, liebe Petra :knuddel:

Wie sieht es aktuell nach dem Vermindern des Schmerzmittels aus? Leider nicht so gut wie vorher, wo wir das Traumeel 3x täglich verabreicht haben. Also die Bäume hat er nun nicht mehr erklommen. Auch merke ich es hier, weil er nicht, wie gewohnt, sofort auf den Stuhl oder - wie im Foto-Wunsch-Thread zuletzt gezeigt - auf sein Fensterbrett springt. Da muss dann erst einmal die abendliche Gabe in den Kater. Dann wird es wieder. Möchte es aber weiter versuchen...
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.580
Gefällt mir
2.725
Wie sieht es aktuell nach dem Vermindern des Schmerzmittels aus? Leider nicht so gut wie vorher, wo wir das Traumeel 3x täglich verabreicht haben.
Das ist ja wirklich ein Ding, dass selbst die Reduzierung von 3 auf 2 x täglich gleich eine Verschlechterung bewirkt. Vielleicht wäre das jetzt der Moment, um Zeel zu testen?
Also 2 x täglich Traumeel und dazwischen 1 x Zeel? Dann würdest du ja sehr schnell sehen, ob Zeel genauso gut, besser oder schlechter wirkt bei Thommy.
 
Czabo77

Czabo77

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
547
Gefällt mir
185
Liebe Helga,
Daumen und Pfoten sind hier weiterhin für euch gedrückt.
Wie Du schreibst geht es ja, wenn auch langsam, in die richtige Richtung
und das ist erfreulich. Weiter so Thommy...LG Regina
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.553
Gefällt mir
2.154
Eieiei, nun bin ich aber spät dran. Ich hoffe, Ihr bleibt uns trotzdem gewogen.
Danke, liebe Andrea und liebe Regina, für Eure Zeilen. ::w
Also 2 x täglich Traumeel und dazwischen 1 x Zeel? Dann würdest du ja sehr schnell sehen, ob Zeel genauso gut, besser oder schlechter wirkt bei Thommy.
Andrea, da wären wir aber wieder bei 3 x Medigabe. Wollte es doch mal länger reduzieren.
Zeel bekam Kati auch wegen ihrer Arthrose. Die TÄ, die gleichzeitig auch Heilpraktikerin im Humanbereich ist, hatte ausgetestet, was Kati besser verträgt. Sie wollte ursprünglich auch Traumeel geben, aber nach dem Test ist sie auf Zeel gegangen. Da fehlt dann der Wirkstoff gegen eine Entzündung. Da wir keine Diagnose bei Thommy haben, wollte ich vorerst lieber auf der sicheren Seite bleiben. Schaden wird Zeel dem Thommy keinesfalls, aber warum sollte es besser sein? Vielleicht weißt Du da mehr Bescheid, liebe Andrea :knuddel:?
Daumen und Pfoten sind hier weiterhin für euch gedrückt.
Wie Du schreibst geht es ja, wenn auch langsam, in die richtige Richtung
und das ist erfreulich. Weiter so Thommy...LG Regina
Danke, liebe Regina :knuddel:, fürs Daumen und Pfoten drücken. Das kann der Thommy-Mann immer noch gut gebrauchen.
Ja, es wurde doch sichtlich besser, als wir noch 3 x die Medis verabreicht haben. Mal sehen, ob wir es mit 2 x auch so hinbekommen, wie vorher mit den 3 Medigaben. Das hoffe ich noch. Wäre doch toll, wenn er wieder auf die Bäume klettern würde. Dann wäre der nächste Schritt gelungen.

Euch beiden und allen Foris einen guten Dienstag. ::l::l
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
7.202
Gefällt mir
1.411
Hallo Helga,

ich bin zwar nicht Andrea, versuche dir aber trotzdem, Trameel und Zeel einfach zu erklären.

Trameel ist das Akutmittel, bei Prellungen, Zerrungen, Arthrose- Schüben,
es wirkt entzündungshemmend und hilft, Flüssigkeiten bei Prellungen und Zerrungen zu resorbieren.
Zeel kommt bei chronischen Erkrankungen zum Zug, Erkrankungen der Gelenke.
Es sorgt für die Ernährung der Knorpel um so ein schmerzfreieres Gleiten der Gelenkflächen zu ermöglichen und Entzündungen durch Reibung der Gelenkflächen aufeinander vor zu beugen.


Thommy hatte den Unfall nicht erst gestern,
deshalb ist es kein akuter Prozess mehr sondern ein chronischer und dafür ist dann Zeel besser geeignet.

Natürlich kann es immer wieder zu akuten Schüben/Prozessen kommen,
dann gibt es für eine Zeitlang halt wieder Trameel.

Trameel ist kein Schmerzmittel im klassischen Sinne, es dockt an keine Schmerzrezeptoren an um die Schmerzweiterleitung zu blokieren sondern hilft, die Ursache der Schmerzen zu bekämpfen.

Bei Conny fahre ich mit dieser Methode sehr gut, Zeel bekommt sie fast durchgängig und wenn sie wieder Schmerzen hat (unrundes Gehen/RSS/weniger aktiv) gibt es 4 Wochen Trameel.

Ich hoffe,
das hilft dir ein wenig und ich finde,
Zeel könnte Thommylein wirklich was bringen.

Knutscher an mein Pati,
er soll brav sein, auch zu seiner Schwester,

Alles Liebe

.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.553
Gefällt mir
2.154
Oh, vielen Dank, liebe Liz :knuddel: Da hast Du ja alles sehr ausführlich erklärt. :good:
Zeel könnte Thommylein wirklich was bringen.
Dann wäre der Vorschlag von Andrea, nun mittags das Zeel einzusetzen, doch recht gut. Denn alles auf einmal umzustellen, erscheint mir nicht so günstig zu sein. Dann könnte man nach und nach das Traumeel absetzen und Zeel dafür einsetzen. Dann würde man auch die Entwicklung mit dem anderen Medi bei ihm sehen.

Er ist ja ein ausdrucksstarker Kater, dem man sofort anmerkt, wenn etwas anders ist. Einerseits ist er so ein fröhlicher und origineller Bursche, andererseits merkt man bei ihm auch schnell, wenn etwas anlegt, dann wirkt er gereizter.
Knutscher an mein Pati, er soll brav sein, auch zu seiner Schwester,
Knutscher wird ausgerichtet, wenn er wieder im Hause ist. Er schläft ja nun ständig bei mir im Schlafzimmer. Auf dem Nebenbett hat er ein großes Kuschelplätzchen, wo er sich nun, wo es kühler wird, auch reinlegt. Ich dachte schon, es bleibt ungenutzt.

Brav sein zu seiner Schwester: Hmmm, das ist ganz unterschiedlich. Wenn es ihm gut geht, wird er übermütig und jagt sie auch gern aus dem Zimmer.
Wenn es ihm weniger gut geht, ist er ganz brav. Ich weiß nur nicht, ob man letzteres auf dieser Basis wirklich möchte, lach.

Liebe Grüße - und ebenfalls Knuddler an Deine 3 Hasen. ::bussi Glaubst Du wirklich, dass Du Grady noch abgeben kannst?
 
Thema:

Thommy braucht alle Daumen...

Thommy braucht alle Daumen... - Ähnliche Themen

  • Schilddrüseüberfunktion jedoch so gut wie keine Symptomatik

    Schilddrüseüberfunktion jedoch so gut wie keine Symptomatik: Hallo und guten Tag, ich bin neu hier und stelle mich und meinen Kater Max mal vor. Ich erhoffe mir das mir die Schwarmintelligenz hier...
  • Kischa braucht hilfe

    Kischa braucht hilfe: Hallo liebe Fellnasen Besitzer::wgelb , ich habe mal eine Frage, meine Kischa 12 jahre alt hat urplötzlich 1,5 kg abgenommen , bekommt...
  • Queen Lucky braucht Eure Daumen - Vergiftung

    Queen Lucky braucht Eure Daumen - Vergiftung: Hallo, ich komme gerade aus der Tierklinik. Lucky hat wohl eine Vergiftung, auf jeden Fall sind die Leberwerte erhöht. Genaues Blutbild bekomme...
  • Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe

    Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe: Hallo. Es geht um meinen Kater Diego, der kleine ist grade mal ein halbes Jahr alt. Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen das er schlapp und...
  • Katzendame braucht Hilfe!

    Katzendame braucht Hilfe!: Hi! Habe riesen Probleme mit meiner Katze Anthea. Hoffe ihr könnt mir helfen. Kurze Vorinfo: Anthea 10 Jahre alt, Javanese. 2 kg leicht. Schon...
  • Ähnliche Themen
  • Schilddrüseüberfunktion jedoch so gut wie keine Symptomatik

    Schilddrüseüberfunktion jedoch so gut wie keine Symptomatik: Hallo und guten Tag, ich bin neu hier und stelle mich und meinen Kater Max mal vor. Ich erhoffe mir das mir die Schwarmintelligenz hier...
  • Kischa braucht hilfe

    Kischa braucht hilfe: Hallo liebe Fellnasen Besitzer::wgelb , ich habe mal eine Frage, meine Kischa 12 jahre alt hat urplötzlich 1,5 kg abgenommen , bekommt...
  • Queen Lucky braucht Eure Daumen - Vergiftung

    Queen Lucky braucht Eure Daumen - Vergiftung: Hallo, ich komme gerade aus der Tierklinik. Lucky hat wohl eine Vergiftung, auf jeden Fall sind die Leberwerte erhöht. Genaues Blutbild bekomme...
  • Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe

    Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe: Hallo. Es geht um meinen Kater Diego, der kleine ist grade mal ein halbes Jahr alt. Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen das er schlapp und...
  • Katzendame braucht Hilfe!

    Katzendame braucht Hilfe!: Hi! Habe riesen Probleme mit meiner Katze Anthea. Hoffe ihr könnt mir helfen. Kurze Vorinfo: Anthea 10 Jahre alt, Javanese. 2 kg leicht. Schon...
  • Top Unten