Tabletten- spenden möglich?

Diskutiere Tabletten- spenden möglich? im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Guten Morgen, ich habe ein eher „makaberes“ Thema aber möchte es trotzdem gern mal ansprechen, vielleicht kommt so noch jemandem Hilfe zu. (falls...

SkoSa

Registriert seit
13.09.2021
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Guten Morgen,

ich habe ein eher „makaberes“ Thema aber möchte es trotzdem gern mal ansprechen, vielleicht kommt so noch jemandem Hilfe zu. (falls es hier falsch ist bitte löschen)!
Wir hatten vor dem Tod unserer Katze nochmal neue
Tabletten gekauft (50er Packung). Diese waren sehr teuer und liegen nun ungenutzt rum. Besteht denn die Möglichkeit diese irgendwo zu spenden oder abzugeben? Vielleicht im Tierheim? Das wäre sonst echt schade, denn auch für uns wäre es Geldrausschmiss. Die Tierheime könnten dadurch Geld sparen, aber ich weiß nicht ob Arzneimittel einfach abgegeben werden dürfen. Vielleicht hat jemand eine Idee :)

(Bitte nicht falsch verstehen- wir sind todtraurig das unsere Katze Tod ist- sie hat ein Wunderschönes Grab bekommen und wir verarbeiten gerade alles. Dennoch möchte ich auch nach vorne sehen und schauen, wo ich anderen Helfen kann). Unser Kleiner Kater braucht die Tabletten Gottseidank nicht ;)
 
05.10.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tabletten- spenden möglich? . Dort wird jeder fündig!
Martina59

Martina59

Registriert seit
10.02.2020
Beiträge
602
Gefällt mir
556
Guten Morgen,
ich finde das gar nicht makaber sondern einen schönen Gedanken, dass ihr trotz eures Verlustes noch an andere Menschen denkt.
Ich würde wenn die Tabletten noch länger haltbar sind, was wahrscheinlich so ist, einfach mal beim Tierarzt eures Vertrauens fragen ob sie nicht einen Tierbesitzer in der Praxis haben, der sich über so eine Spende freuen würde. Vorsichtshalber kann man ja auf die Packung noch “Spende“ drauf schreiben um einen erneuten Verkauf auszuschließen
 
Mango

Mango

Registriert seit
02.08.2019
Beiträge
351
Gefällt mir
394
Nach dem Tod unseres Hundes haben wir die übrigen Medikamente dem Gnadenhof gespendet, auf dem ich ehrenamtlich mitgeholfen habe. Ist also prinzipiell möglich.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.666
Gefällt mir
2.311
Ich habe die Tabletten von Max auch dem Tierarzt mitgegeben, der sie an Leute weitergeben wollte, die froh darüber waren.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
3.014
Gefällt mir
2.481
Guten Morgen.
Ich finde das Thema weder nicht makaber sondern sehr praktisch und sozial mitgedacht.
Generell sind alle Tabletten, die man in den Müll schmeißt Geld und Ressourcenverschwendung.
Ihr wollt sie ja gar nicht verkaufen sondern jemandem etwas Gutes noch damit tun.
Ich bin mir nicht sicher ob das Tierheim die nehmen kann oder wird, denn diese haben soweit ich das verstanden habe, ja ihre Vertragstierärzte. Aber ein Anruf und eine Nachfrage ists immer Wert, allerdings würde ich es nicht einfach vor die Türe legen.
Ebenso kann man sicher eine Katzenschutzinitiative anrufen, oder einen Tierarzt, der sich um Obdachlosentiere kümmert. Die Besitzer haben ja auch nicht unbedingt viel Geld in der Tasche aber lieben ihre Tiere genauso wie wir.
Ich hab damals nach dem Tod unseres Katers die angefangenen Blister unserm TA zurückgegeben mit der Bitte sie an jmd zu geben der es gebrauchen kann, da die Helferin viele ihrer Patienten und Besitzer schon noch länger kennt als der TA bin ich sicher, dass sie in gute Hände gekommen sind.
Jetzt nach dem Tod von Lillith hat uns die Helferin angeboten die unangebrochenen Blister, die wir bei ihnen gekauft haben zurückzukaufen. Da war/bin ich mir gerade noch nicht sicher ob ich das wollen würde.
Deswegen sind die Herz und Entwässerungstabletten neben dem Cortison auch noch bei mir im Schrank.( Wieder etwas für die "To-Do-Liste gefunden ^^ )
 
Zuletzt bearbeitet:
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
1.274
Gefällt mir
1.058
Ich glaube das kommt auch sehr drauf an ob verschreibungspflichtig. Weil mit sowas kann man ja auch unheil anrichten wenn falsch gegeben.
Als ich meinen Kater aus dem TH übernommen habe und dann für dieselbe Katze beim selben TA (wie im TH) seine Schilddrüsenmedikamente nachbestellen wollte, musste ich mir das nochmal vom TH schriftlich geben lassen dass er die bekommt.
Und in der schilddrüsengruppe für katzen wird explizit hingewiesen dass keine Medikamente weitergegeben werden dürfen.
Ich denke allerdings auch es ist eine Grauzone, denn wo kein Kläger da kein Richter.... ich denke Ta ist dann schon wieder "sicherer".
Aber nur meine Vermutungen, kein annäherndes Wissen.
 
Maddie2021

Maddie2021

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
134
Gefällt mir
179
Huhu!
Den Gedanken finde ich auch alles andere als "makaber" - ganz im Gegenteil.....!
Ich bin so ein klassischer, kleiner Sicherheitsfanatiker und Hamster Bevorrater - frei nach dem Motto "Besser haben, als brauchen". Demnach hatte ich im Frühjahr, als ich mein Sternchen gehen lassen musste, die Schränke noch voll mit den Medikamenten, Präparaten und dem Spezial Futter, das sie zuletzt bekommen musste.

Nachdem ich wieder einigermaßen klar denken konnte, hab ich Alles zusammen gepackt und in unserer Tierarzt Praxis abgegeben. Die konnten/ durften das zwar nicht für den Weiterverkauf "zurück nehmen" (Was auch gar nicht mein Ansinnen war!) - aber zumindest an andere Patienten rausgeben, die es brauchen - ob zum Austesten ob's überhaupt passt oder an Tierhalter, die finanziell nicht so gut zurecht sind ......

......mir hat das irgendwie ein bisschen geholfen in meiner Trauer - das Gefühl, jemandem etwas Gutes zu tun und zu helfen, der gerade mit dem selben Leid seines Lieblings zu kämpfen hat, welches ich just durchgestanden habe.
 
Thema:

Tabletten- spenden möglich?

Tabletten- spenden möglich? - Ähnliche Themen

  • Tablettengröße komplett schluckbar ?

    Tablettengröße komplett schluckbar ?: Hallo, ich muss meinem Kater Tabletten verabreichen. Allerdings habe ich Bedenken wegen der Größe. Die Tabletten sind so hoch wie 2...
  • Leckerli-Sticks halten keine Tabletten mehr

    Leckerli-Sticks halten keine Tabletten mehr: Hallo ihr Lieben, früher konnte ich sehr leicht Tablettenteile in Sticks-Stücken rollen, die hielten fest zusammen. Jetzt funktioniert das mit...
  • Tablette geben - Tipps

    Tablette geben - Tipps: Seit längerer Zeit melde ich mich mal wieder hier im Forum. Ich bin schon 13 Jahre dabei, denn so lange habe ich schon Katzen. Mein alter Kater...
  • Tabletten und Erbrechen

    Tabletten und Erbrechen: Ich hab da mal ne Frage...ist eigentlich was medizinisches, aber da ich die Frage "allgemein" also auf keine bestimmte Krankheit beziehe (auch...
  • Katzen, Tabletten, Kaustangen und Fliesen

    Katzen, Tabletten, Kaustangen und Fliesen: Ich liebe diese Plongklingplatschgeräusche wenn Simba die versteckte Tablette inner ALDI Schmatzkaustange immer wieder ausspuckt. Vor allem wird...
  • Ähnliche Themen
  • Tablettengröße komplett schluckbar ?

    Tablettengröße komplett schluckbar ?: Hallo, ich muss meinem Kater Tabletten verabreichen. Allerdings habe ich Bedenken wegen der Größe. Die Tabletten sind so hoch wie 2...
  • Leckerli-Sticks halten keine Tabletten mehr

    Leckerli-Sticks halten keine Tabletten mehr: Hallo ihr Lieben, früher konnte ich sehr leicht Tablettenteile in Sticks-Stücken rollen, die hielten fest zusammen. Jetzt funktioniert das mit...
  • Tablette geben - Tipps

    Tablette geben - Tipps: Seit längerer Zeit melde ich mich mal wieder hier im Forum. Ich bin schon 13 Jahre dabei, denn so lange habe ich schon Katzen. Mein alter Kater...
  • Tabletten und Erbrechen

    Tabletten und Erbrechen: Ich hab da mal ne Frage...ist eigentlich was medizinisches, aber da ich die Frage "allgemein" also auf keine bestimmte Krankheit beziehe (auch...
  • Katzen, Tabletten, Kaustangen und Fliesen

    Katzen, Tabletten, Kaustangen und Fliesen: Ich liebe diese Plongklingplatschgeräusche wenn Simba die versteckte Tablette inner ALDI Schmatzkaustange immer wieder ausspuckt. Vor allem wird...
  • Top Unten