Synulox Antibiotikum nach einmaliger gabe wieder absetzen

Diskutiere Synulox Antibiotikum nach einmaliger gabe wieder absetzen im Sinnesorgane Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Da du inzwischen offenbar ein Experte firstfür Tiermedizin geworden bist, werde ich mich ab sofort hier raushalten. Mir tun nur deine Katzen leid.
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

SabineShorty

Registriert seit
02.12.2022
Beiträge
180
Gefällt mir
12
ich habe die klinik gefragt. man kann es nach einmaliger Sprizte wieder absetzten und ggf. neu beginnen
 
sunnymarie32

sunnymarie32

Registriert seit
14.01.2017
Beiträge
182
Gefällt mir
110
Wie ging der Spruch nochmal - "Don´t feed the Troll!" ?!

Ich hab den Eindruck, die TE hat entweder fürchterliche Langeweile oder es ist ihr egal, was aus ihrer Katze wird und was hier geschrieben wird... sie macht ja doch was sie will. Zumindest war/ist das in den anderen Threads so.
Wer sich Sorgen um sein Tier macht, der reagiert anders...
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
7.265
Gefällt mir
5.504
Ich hab den Eindruck, die TE hat entweder fürchterliche Langeweile oder es ist ihr egal, was aus ihrer Katze wird und was hier geschrieben wird... sie macht ja doch was sie will. Zumindest war/ist das in den anderen Threads so.
Wer sich Sorgen um sein Tier macht, der reagiert anders...

Das ist bereits seit einiger Zeit auch genau mein Eindruck.......daher hatte ich in einem der anderen Threads schon geschrieben .....
" Aber vielleicht siehst du auch hier wieder das einschläfern, also den Tod der Katze, als einzige Lösung ..... dann solltest du aber hier keine Fragen mehr stellen, denn sonst wirst du bestimmt als " Troll" angesehen und es wird dir dann auch keiner mehr antworten." -------

Inzwischen frage ich mich auch, ob die Threaderstellern überhaupt eine Katze hat..... Bilder als Beweis kann und will sie ja nicht hier zeigen.

Es ist alles total widersprüchlich und nichts passt zusammen ....... daher bin ich aus allen Threads von SabineShorty hiermit raus.

Es wurde ja bisher noch nicht ein Ratschlag angenommen, dafür ist mir meine Zeit zu schade.
 
Zuletzt bearbeitet:

Löwenmutter

Registriert seit
24.08.2022
Beiträge
187
Gefällt mir
84
Ich zeige zwar auch keine Bilder, aber finde die Threads von Sabine inhaltlich trotzdem auch etwas seltsam. Ich würde sie an eurer Stelle einfach ignorieren, wenn sie mich so befremden.
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.957
Gefällt mir
1.715
hab jetzt gelesen synulox kann harnverhalt auslösen bei tieren also anurie oder oligurie
Atmen z.B. ist auch saugefährlich, dabei kann man sich einen Virus einfangen.

Dein Virus ist dir wohl langsam etwas zu Kopfe gestiegen. Eigentlich heißt es ja, täglich grüßt das Murmeltier, aber du kommst immer pünktlich zum Wochenende mit Fragen zu deiner kranken Katze ( n ) , deren Antworten du schon lange kennst und später immer wieder selbst präsentierst. Bisher war keine Antwort hier in den ganzen Threads für dich dabei, die deiner Meinung nach irgendwie akzeptabel oder annehmbar war. Hilfreiche Tipps nimmst du eh nicht an. Dennoch beehrst du das Forum weiterhin mit deinen Fragen und Antworten.

Ein AB kann auch bei einer Virusinfektion indiziert sein, nämlich dann, wenn sich eine Sekundärinfektion drauflegt und die ist meist bakterieller Art ( wie z.B. bei einer Halsentzündung mit verdickten Lymphknoten ). Vielleicht aber solltest du die Synulox selbst nehmen, kann deinem Kopf ähm Hirn sicher nicht schaden.
 

SabineShorty

Registriert seit
02.12.2022
Beiträge
180
Gefällt mir
12
ich habe in der tierklinik angerufen und die ärztein sagte ich kann es wieder absetzen nach einmal und wenn der abstrich da ist wieder neu beginnen. das ist zwar nicht immer so zu machen aber einmal kann man das schon tun

die lymphknoten sind von dem Virus geschwollen woher willst du wissen ob Bakterien?
 

SabineShorty

Registriert seit
02.12.2022
Beiträge
180
Gefällt mir
12
wie kommst du darauf dass geschwollene Lymphknoten im Hals bakterieller Art sind und nicht viral?
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
2.293
Gefällt mir
2.700
Und ich dachte, der würde nicht mehr fressen, weil er nach dem Tierarztbesuch total depressiv ist....

Kater nach Tierarzt immer total depressiv sehr sensibel

Okay, mein Fehler.

Ich glaube auch nicht, dass du überhaupt Katzen hast. Zumindest eine weniger, denn die war ja auch total traumatisiert vom Tierarzt und musste erlöst werden, weil die Blasenentzündung nicht in den Griff zu kriegen war.

Solensia bei Blasenentzündungen

Ganz ehrlich, den Mist kauft dir doch keiner ab.


Und liebe Foris, ich finde es total lieb von euch, wie ihr immer versucht zu helfen und dabei freundlich bleibt.....

Nur hier denke ich, haben eure Bemühungen keinen Sinn. Meines Erachtens ein Trolle, der immer wieder die Diskusion durch abstruse Beiträge befeuert.
 

SabineShorty

Registriert seit
02.12.2022
Beiträge
180
Gefällt mir
12
Ja das dachte ich aber es steckte leider was dahinter. Dennoch reagiert er auf jeden Tierarztbesuch enorm traumatisch und frisst danach nicht.

Ich habe in Absprche mit der Tierklinik das Antibiotikum abgesetzt, da diese Bläschen im Maul sowieso viral sind und nicht bakteriell und einen Tag Gabe macht jetzt nicht gleich alles resistent sondern man darf das halt nicht öfter machen
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
2.293
Gefällt mir
2.700
Sorry, wollte einen Lach- Smiley setzen.... Upsi!
 

SabineShorty

Registriert seit
02.12.2022
Beiträge
180
Gefällt mir
12
es ist ernst und kein spass
 
Bloodyangel

Bloodyangel

Registriert seit
23.08.2022
Beiträge
30
Gefällt mir
16
Ja und was gedenkt denn deine Tierklinik jetzt gegen das Virusproblem zu machen? Ist ja echt nicht lustig für deine Katze einen geschwollenen Hals zu haben und vorallem Halsschmerzen zu haben?? PLUS noch Bläschen im Mäulchen..... Da würd ich auch nicht gross fressen wollen als Katze.
Schmerzmittel allein sind ja da auf Dauer auch keine Lösung?
Gibts da jetzt was Antivirales oder wie sieht die Behandlung jetzt aus?
 

SabineShorty

Registriert seit
02.12.2022
Beiträge
180
Gefällt mir
12
Das muss von selbst auskuriert werden kann bis zu 3 Wochen dauern und da hilft kein Antibiiotikum gegen Viren.

Nur gegen Bakterien würde das helfen.

Schmerzmittel gibt es.

Antivirale Mittel gibt es leider nicht nein, bei uns muss ja ein Virus auch von selbst wieder vergehen und man ruht sich aus
 
Bloodyangel

Bloodyangel

Registriert seit
23.08.2022
Beiträge
30
Gefällt mir
16
Antivirale Mittel gibt es leider nicht nein, bei uns muss ja ein Virus auch von selbst wieder vergehen und man ruht sich aus
Naja kommt ganz auf den Virus darauf an. Wenns ne Grippe ist stimme ich dir zu. Aber wenn wir im/am Mund zB. Herpes-Viren oder sonstwie Viren haben (gibt bei Katzen ja noch gaaanz viele andere Viren), dann gibts da schon antivirale Medi's.
Aber hoffen wir mal, dass deine TA's wissen was sie tun. Drücke die Daumen für Katzi, dass es schnell abheilt (y)
 

SabineShorty

Registriert seit
02.12.2022
Beiträge
180
Gefällt mir
12
Bei Herpes Viren sagt die Klinik kann man auch nichts tun... gibt keine Cremes wie für Menschen.

GIbt auch keine antiviralen Medis das muss der Körper selbst auskurieren, wir nehmen ja bei Herpes auch kein Medi sagte die Ärztin

Was soll es denn für antivirale Medis geben? Und woher wissen ob es Herpes ist oder sonstwas?
wird Erkältungsvirus sein denn das ist ja nicht an der Lippe sondern im Maul

ob es abheilt werde ich nicht rausfinden... kannnicht ins Maul schauen
 
Bloodyangel

Bloodyangel

Registriert seit
23.08.2022
Beiträge
30
Gefällt mir
16
Selbstverständlich gibt es gegen div. Herpes-Arten Medikamente, zumindest für Menschen. Da hat deine Ärztin aber Quatsch erzählt. Bei Tieren kenne ich mich damit nicht aus.

Um herauszufinden, ob es Herpes etc. ist dafür gibt es Abstriche. Das ganze kommt mir langsam etwas Suspekt vor. Was hat die Ärztin denn überhaupt gemacht? Nur in den Hals geschaut? Keine Abstriche genommen?

Wenn deine Katze nicht so handzahm ist wird es schwierig, aber ich empfehle dir, in einem Monat mit Katzi nochmals zur Kontrolle. Reicht ja wenn kurz in den Mund geschaut wird.
 

SabineShorty

Registriert seit
02.12.2022
Beiträge
180
Gefällt mir
12
Ich nehme bei Herpes keine Medis...warum auch? Das vergeht ja wohl von selbst

ABstrich hat die Tierärztin keinen gemacht..In den Hals geschaut und Lymphknoten abgetastet.

Wir können leider nicht mehr zur Kontrolle wegen Panik
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Synulox Antibiotikum nach einmaliger gabe wieder absetzen

Top Unten