Surefeed -Training der Katzen - eure Erfahrungen

Diskutiere Surefeed -Training der Katzen - eure Erfahrungen im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Wir sind seit heute stolzer Besitzer einer Surefeed Futterschale! Zum Ausprobieren haben wir erst mal eine Schale gekauft, wenn die gut...
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.336
Gefällt mir
3.203
Wir sind seit heute stolzer Besitzer einer Surefeed Futterschale! Zum Ausprobieren haben wir erst mal eine Schale gekauft, wenn die gut angenommen wird, sind weitere geplant.
Nun habe ich hier im Forum schon häufig lustige Posts gelesen, wie ihr eure Katzen an den Automaten gewöhnt. Vielleicht mögt ihr von euren Erfahrungen berichten?

Bei uns lief es heute so ab:
Befüllten Automat im Katzenzimmer aufgestellt, in
dem Motzi auf ihrer Decke lag. Trainingsmodus eingestellt und das Zimmer verlassen.
Es hat keine 30 Sekunden gedauert, da hat Motzi das Teil interessiert inspiziert und überall geschnüffelt - und dann seelenruhig daraus gefressen (y)

1 Stunde später kam Zwacki ins Zimmer. Sah die Futterschale und hat sich kriechend vorsichtig genähert. Als der Deckel die 2 cm weiter aufging (Trainingsmodus 1.Stufe), machte er erschreckt einen Satz zurück. Und geht seitdem in weitem Bogen an dem Ding vorbei:ROFLMAO:

Abends kam Punky rein, die immer gut frisst und NF bevorzugt. Sie ging vorsichtig zu dem neuen "Monster". Dann öffnete sich der Deckel das winzige Stück und sie machte einen Satz rückwärts. Und ging zum Trockenfutter. Die durfte dann von ihrem alten Teller fressen. Vorsichtshlaber nähert sie sich dem Teil erst mal nicht mehr.

Moppel war die letzte, die reinkam. Sie ging immerhin ziemlich forsch an den Automat heran. Als sich der Deckel öffnete, legte allerdings auch sie den Rückwärtsgang ein. Ich habe sie dann neben dem Automat mit ihrem normalen Teller gefüttert und sie hat immer wieder Blicke zum "Monster" geworfen. Nach dem Fressen hat sie sich immerhin bis an die Futterschüssel getraut und sogar am Futter gerochen:lol:

Sieht also so aus, als ob Mama Motzi ihren Kindern den Gebrauch des Surefeed mal in Ruhe erklären muss ::bg
 
Zuletzt bearbeitet:
20.01.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Surefeed -Training der Katzen - eure Erfahrungen . Dort wird jeder fündig!
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
17.971
Gefällt mir
1.184
Ich habe zwei dieser Schalen und bin absolut begeistert!!!
Den Trainingsmodus brauchst Du auch, weil die sich bewegende Klappe die Katzen erschreckt, wie Du ja siehst.
Nur würde ich für mehrere Tage die Klappe am Anfang vollkommen offen lassen, ohne Bewegung - wenn sie sicher sind, dass sie dort immer Futter finden und nichts passiert, kannst Du mit dem langsamen Schließmodus beginnen, aber nicht vorher. Wenn sie sich erschrecken, gehen sie später nicht mehr dran.
Bitte stell das Teil zunächst auf komplett offen, wenigstens ein paar Tage, ehe Du mit dem Training (was übrigens toll gemacht ist!) beginnst.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.462
Gefällt mir
7.851
Cleo und Cäsar fanden den Automaten auch spooky. Nach drei Wochen hatten sie sich an den beweglichen Deckel gewöhnt. Krümelchen zeigt keinerlei Angst und hat sofort gefressen. Sie bekommt demnächst ihren eigenen chipgesteuerten Futterautomaten.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
549
Oder Mama Andrea sich daneben setzt mit Streicheln und den ganz langsam Aufgehmodus eingestellt hat und vorallem Leckerchen im Teller liegen.................
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.336
Gefällt mir
3.203
Ja, Edda, die nächsten Tage werde ich die Klappe für die Kinders total offen lassen. Ich hätte nicht gedacht, dass die ängstlicher als Motzi sind.
Wobei ich mir sicher bin, das das "Monster" nachts mit Mamas Unterstützung genau untersucht wird:giggle:

Wir haben Luftentfeuchter mit sich bewegenden Klappen - die waren am Anfang auch total spooky und jetzt muss jeder ständig daran schnüffeln und nachschauen, ob die auch funktionieren.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
10.510
Gefällt mir
4.214
Ich habe damals für Nino ein Kurztraining gemacht: ein, zwei Lieblingsleckerchen rein, Deckel offen gelassen, futtern lassen. Dann noch ein, zwei Leckerli und das gleiche Prozedere, danach Test mit dem Deckel - und das Leckerchen hat die Angst besiegt 😉. Also bei Nino dauerte das Training (ohne den Trainingsmodus) nur ein paar Minuten.

Später hat ja Lucy das Teil geerbt, und ich habe bei ihr auch nur das Dreamie-Kurz-Training gemacht. Hat auch sofort geklappt:lol:

Ich denke, das richtig Leckerchen und am Anfang den Deckel offen lassen, das war gut.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
549
Ich habe damals für Nino ein Kurztraining gemacht: ein, zwei Lieblingsleckerchen rein, Deckel offen gelassen, futtern lassen. Dann noch ein, zwei Leckerli und das gleiche Prozedere, danach Test mit dem Deckel - und das Leckerchen hat die Angst besiegt 😉. Also bei Nino dauerte das Training (ohne den Trainingsmodus) nur ein paar Minuten.

Später hat ja Lucy das Teil geerbt, und ich habe bei ihr auch nur das Dreamie-Kurz-Training gemacht. Hat auch sofort geklappt:lol:

Ich denke, das richtig Leckerchen und am Anfang den Deckel offen lassen, das war gut.
Siehste Mama Andrea, so hat ich das gemeint wie Tina geschrieben hat. Ist eine Garantie, daß Deine Mäuse das superschnell lernen. Karin
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.336
Gefällt mir
3.203
Petra und Karin,
ich werde mich mal auf die Suche nach den passenden Leckerlis für jede Katze machen! Und dann gibt es morgen Einzel-Training.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
10.510
Gefällt mir
4.214
Na, dann berichte uns morgen von Euren Erfolgen:lol:
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
549
Bütte mit Bilddddd...............................
 
Hiyanha

Hiyanha

Registriert seit
17.03.2019
Beiträge
671
Gefällt mir
679
Unser Ethan brauchte gar keinen Trainingsmodus.
Ihm habe ich einfach ein Leckerli auf den geschlossenen Deckel gelegt. Er ist hin, der Automat ging auf, das Leckerli fiel rein und Ethan hat gefressen. Von da an war der Automat sein Freund. :ROFLMAO:

Bei Hermine hat es aber fast vier Wochen gedauert, bis sie die Sache mit dem Automaten verstanden hat. (So unterschiedlich kann das sein)
Bei ihr lag es aber nicht daran, dass sie Angst vor der Bewegung des Deckels hatte, sondern wahrscheinlich eher daran, dass sie ihr Futter nicht mehr riechen konnte.
Es hat echt lange bei ihr gedauert, bis sie ihren Automaten mit ihrem Futter in Verbindung gebracht hat und ich habe bei ihr bestimmt drei Wochen lang immer noch die letzte Stufe des Trainingsmodus eingestellt gelassen, damit sie ihr Fressi riechen konnte.

Gelernt haben es schlussendlich aber Alle.
Mittlerweile haben wir die Surefeeds seit anderthalb Jahren im Einsatz und ich möchte sie nicht mehr missen. Allerdings haben wir die chipgesteuerten Automaten und nicht die Futterschalen.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.336
Gefällt mir
3.203
Kein Leckerlitraining und keine Bilder heute. Es war so ein saukalter Tag, dass alle Katzen, sobald sie rein kommen, nur nahe einer Wärmequelle schlafen.

Wenn die Schale offen ist, fressen auf jeden Fall alle daraus! Wobei Punky und Moppel das Fressen vorsichtshalber noch raus auf den Boden davor ziehen:lol:
Für meine ist aber auch die Schale an sich schon ungewohnt, denn ich verwende normalerweise nur flache Teller.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.336
Gefällt mir
3.203
So, wir haben gestern ein Einzeltraining absolviert mit Rohfleisch. Immerhin haben sie jetzt alle kapiert, dass in der Schale was drin ist, auch wenn man es nicht riecht:lol:

Gestern Nacht konnten wir Zwacki beobachten, wie er beherzt zur Schale schritt, kaum zuckte, als sie aufging und dann etwas Soße schlabberte. Als ich vorhin ins Zimmer kam, war die Futterschale halb leer - und nur Motzi im Zimmer. Sie muss sich also auch bedient haben.
Mein Mann ließ danach Moppel ins Haus. Die ging als erstes zur Schale, schaute von oben rein, wartete dann, dass sie sich öffnete und schnupperte.....war aber kein Futter drin, was sie mag.

Bis auf Punky meistern jetzt alle die Benutzung des Futterautomats! Ich bin richtig stolz auf meine Katzen 😃
 
Zuletzt bearbeitet:
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.462
Gefällt mir
7.851
Schlaue Tierchen! Der chipgesteuerte Automat für Krümelchen steht neben mir auf dem Küchentresen. Sie bekommt ihren Chip im Rahmen der OP am Mittwoch...
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
549
Fein Andrea, ich wußte doch daß sie es begreifen.......................:love:(y)Karin
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.336
Gefällt mir
3.203
Arrrgggg.......jetzt würden alle Katzen aus dem Automat fressen, aber der hat eine Macke :wand:
Er öffnet sich häufig nicht. Die Klappe geht nur 2-3cm auf, dann stoppt der Motor und Katze kommt nicht ans Futter.
Im Internet habe ich sehr viele Berichte und Videos über dieses Problem gefunden - scheinbar gibt es aber keine Abhilfe.
Werde also nächste Woche mal den Kundenservice kontaktieren müssen und hoffe, dass ich ein Ersatzgerät bekomme.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.498
Gefällt mir
549
Wenn der Motor bei mir stopp Andrea,liegt meistens ein TFkrümmelchen auf der Innenseite des Bodens von der Schale oder die Schale sitzt nicht korrekt. Könnte es das sein? Wenn nicht programmier neu ein mit der Katze. Karin
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.336
Gefällt mir
3.203
Karin, das habe ich alles schon probiert. TF gibt es sowieso nicht im Automat. Der Automat geht auch mit dem Öffnen-Knopf nicht auf!
Ich habe ja nicht die Chip-Automaten, sondern nur die normale Futterschale, da gibt es deutlich weniger Einstellmöglichkeiten. Habe schon alles Tricks aus dem Internet probiert.....Batterien raus und rein, Deckel und Seitenteile neu eingesteckt.....das funktioniert danach ca. 10-20 Mal und dann ist wieder Ende.

Heute ist deswegen kein Futter im Automat - aber jede Katze schaut mal rein:giggle:
 
Thema:

Surefeed -Training der Katzen - eure Erfahrungen

Surefeed -Training der Katzen - eure Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Surefeed Automaten (gründlich) reinigen

    Surefeed Automaten (gründlich) reinigen: Hallöchen! ::wgelb Irgendwie bin ich seit längerem nicht mehr besonders aktiv, hier im Forum - aber meine heutige Erfahrung würde ich doch gerne...
  • Futterautomat erkennt (schwarze) katze nicht?!

    Futterautomat erkennt (schwarze) katze nicht?!: Hab Kevin wegen den Temperaturen jetzt auch einen surefeed futterautomat besorgt da er eigentlich nie die schale auf einmal leer frisst. Einen...
  • Surefeed Futterautomat

    Surefeed Futterautomat: Hallo Zusammen, wir haben seit einer Woche zwei chipgesteuerte Futterautomaten zu Hause. Karla ist eine Fressmaschine, wenn es ihr schmeckt...
  • neue Schalen für Surefeed-Futterautomaten

    neue Schalen für Surefeed-Futterautomaten: Ich habe heute eine E-Mail von Surefeed bekommen, dass es nun auch Edelstahlschalen für den Futterautomaten gibt: Edelstahl-Schalen-Set Es sind...
  • Ähnliche Themen
  • Surefeed Automaten (gründlich) reinigen

    Surefeed Automaten (gründlich) reinigen: Hallöchen! ::wgelb Irgendwie bin ich seit längerem nicht mehr besonders aktiv, hier im Forum - aber meine heutige Erfahrung würde ich doch gerne...
  • Futterautomat erkennt (schwarze) katze nicht?!

    Futterautomat erkennt (schwarze) katze nicht?!: Hab Kevin wegen den Temperaturen jetzt auch einen surefeed futterautomat besorgt da er eigentlich nie die schale auf einmal leer frisst. Einen...
  • Surefeed Futterautomat

    Surefeed Futterautomat: Hallo Zusammen, wir haben seit einer Woche zwei chipgesteuerte Futterautomaten zu Hause. Karla ist eine Fressmaschine, wenn es ihr schmeckt...
  • neue Schalen für Surefeed-Futterautomaten

    neue Schalen für Surefeed-Futterautomaten: Ich habe heute eine E-Mail von Surefeed bekommen, dass es nun auch Edelstahlschalen für den Futterautomaten gibt: Edelstahl-Schalen-Set Es sind...
  • Schlagworte

    funktioniert surefeed auch mit wenig licht

    Top Unten