Suche Antworten für Tragezeit und co. bei Katze.

Diskutiere Suche Antworten für Tragezeit und co. bei Katze. im Trächtigkeit Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo an alle in diesem Forum.::w Ich würde gerne genaueres über die Tragezeit und Geburt bei Katzen wissen. Hoffe auf Eure Erfahrungswerte...

Nunu14

Registriert seit
23.06.2016
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo an alle in diesem Forum.::w

Ich würde gerne genaueres über die Tragezeit und Geburt bei Katzen wissen. Hoffe auf Eure Erfahrungswerte.

Die Geschichte dahinter:
Mir ist am
18.Mai eine tragende Katze zugelaufen. Besitzer konnte ich nicht ausfindig machen. Jetzt hat sie bei mir ein neues Zuhause. Der TA konnte mir nach einem Ultraschall sagen das sie evtl.die Hälfte der Tragezeit um hat und diese insgesamt um die 63 Tage ist. Da ich aber nichts genaues über die Deckungszeit weiß ist das ganze etwas schwierig zu errechnen. Ich bin jetzt echt nervös und mach mir schon Sorgen das sie nicht überfällig ist. Kann mir jemand sagen auf was ich achten kann und muss?
 
23.06.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Suche Antworten für Tragezeit und co. bei Katze. . Dort wird jeder fündig!
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.092
Gefällt mir
759
Hallo ::w

Erstmal einen Gang runter schalten und ruhig bleiben. :lol:

Wir haben bei uns im Tierschutz so viele Katzen jedes Jahr, die schwanger rein kommen. Da wissen wir auch nie wann und wo, das macht auch nichts.

Stell ihr eine Wurfkiste zur Verfügung, in die sie sich zurück ziehen kann, z.B. eine große Katzenbox oder einen großen Karton, in den Du vorne ein Loch schneidest - irgendetwas, wo sie geschützt liegen kann.

Und dann warte einfach ab bis die Kleinen kommen.
Meistens werden die Katzen etwas ruhiger und fressen weniger.

Es gibt aber auch ganz abgebrühte, die wie bei mir ihre Kinder mal eben kriegen während ich nur 20 Min. zum Einkaufen gefahren bin. Madame wollte wohl ihre Ruhe haben.

Eigentlich sind Katzen bei Geburten sehr unproblematisch.
Die Babys kommen und mit ihnen die Nachgeburt. Diese wird gefressen und dabei das Baby abgenabelt. Es kann schon mal passieren, dass die Mütter irgendwann keine Lust mehr auf Nachgeburt haben und das Baby samt Nachgeburt liegen lassen. Dann musst du abnabeln, aber das ist ganz einfach. Zwirn und eine Nagelschere solltest Du also im Haus haben sowie etwas Desinfektionsmittel zum Desinfizieren der Schere.

Wenn Fragen sind einfach melden. ::w
 

Nunu14

Registriert seit
23.06.2016
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Danke Dir für Deine Antwort! Ich bin etwas beunruhigt. Man liest soviel verschiedenes und in anderen Foren wurde ich ganz schön an Pranger gestellt weil ich ihr nicht gleich die Gebärmutter samt Inhalt rausnehmen hab lassen :oops:. Das war ganz schön krass. Ich bin echt froh und dankbar hier auf nette Katzenfreunde zu treffen! Eine Wurfbox hab ich ihr hingestellt. Sie benutzt sie als Kuschelhöhle und Schlafplatz, seit sie steht. Rest von Deiner Liste hab ich. Jetzt muß ich nur noch tief durchatmen und die Ruhe bewahren:roll:. Gebe zu, das ist schwer.::bg
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.092
Gefällt mir
759
Ich sag mal so - Du fällst ja nicht in die Rubrik "Vermehrer", sondern hast eher einer heimatlosen Maus ein Zuhause gegeben. Nun ist sie schwanger und auf der Hälfte noch zu kastrieren finde ich unmöglich.

Bleib einfach ruhig und lass den Dingen seinen Lauf, ich habe in 16 Jahren Tierschutz, Geburten und Babyaufzuchten von Hund und Katze noch nie erlebt, das etwas schief geht. Nur einmal musste ich ein Baby irgendwie aus dem Hund kriegen weil es feststeckte. :lol:
 

Nunu14

Registriert seit
23.06.2016
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Ich vertraue auf Deine Erfahrung!
Sie wird das bestimmt hinbekommen.
Hat das andre ja auch geschafft!!::bg
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.092
Gefällt mir
759
Nein, ich meinte eine Hundevagina in der ein Hundewelpe stecken geblieben ist und dann 20 Min. festgesteckt hat bis ich da war. Das war sehr abenteuerlich.
 

ylenia11

Registriert seit
10.03.2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo ::w

Erstmal einen Gang runter schalten und ruhig bleiben. :lol:

Wir haben bei uns im Tierschutz so viele Katzen jedes Jahr, die schwanger rein kommen. Da wissen wir auch nie wann und wo, das macht auch nichts.

Stell ihr eine Wurfkiste zur Verfügung, in die sie sich zurück ziehen kann, z.B. eine große Katzenbox oder einen großen Karton, in den Du vorne ein Loch schneidest - irgendetwas, wo sie geschützt liegen kann.

Und dann warte einfach ab bis die Kleinen kommen.
Meistens werden die Katzen etwas ruhiger und fressen weniger.

Es gibt aber auch ganz abgebrühte, die wie bei mir ihre Kinder mal eben kriegen während ich nur 20 Min. zum Einkaufen gefahren bin. Madame wollte wohl ihre Ruhe haben.

Eigentlich sind Katzen bei Geburten sehr unproblematisch.
Die Babys kommen und mit ihnen die Nachgeburt. Diese wird gefressen und dabei das Baby abgenabelt. Es kann schon mal passieren, dass die Mütter irgendwann keine Lust mehr auf Nachgeburt haben und das Baby samt Nachgeburt liegen lassen. Dann musst du abnabeln, aber das ist ganz einfach. Zwirn und eine Nagelschere solltest Du also im Haus haben sowie etwas Desinfektionsmittel zum Desinfizieren der Schere.

Wenn Fragen sind einfach melden. ::w
 

ylenia11

Registriert seit
10.03.2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo ::w

Erstmal einen Gang runter schalten und ruhig bleiben. :lol:

Wir haben bei uns im Tierschutz so viele Katzen jedes Jahr, die schwanger rein kommen. Da wissen wir auch nie wann und wo, das macht auch nichts.

Stell ihr eine Wurfkiste zur Verfügung, in die sie sich zurück ziehen kann, z.B. eine große Katzenbox oder einen großen Karton, in den Du vorne ein Loch schneidest - irgendetwas, wo sie geschützt liegen kann.

Und dann warte einfach ab bis die Kleinen kommen.
Meistens werden die Katzen etwas ruhiger und fressen weniger.

Es gibt aber auch ganz abgebrühte, die wie bei mir ihre Kinder mal eben kriegen während ich nur 20 Min. zum Einkaufen gefahren bin. Madame wollte wohl ihre Ruhe haben.

Eigentlich sind Katzen bei Geburten sehr unproblematisch.
Die Babys kommen und mit ihnen die Nachgeburt. Diese wird gefressen und dabei das Baby abgenabelt. Es kann schon mal passieren, dass die Mütter irgendwann keine Lust mehr auf Nachgeburt haben und das Baby samt Nachgeburt liegen lassen. Dann musst du abnabeln, aber das ist ganz einfach. Zwirn und eine Nagelschere solltest Du also im Haus haben sowie etwas Desinfektionsmittel zum Desinfizieren der Schere.

Wenn Fragen sind einfach melden. ::w
Hallo ich bin Ylenia und habe ein Maincon mix sie ist trächtig und es ist bei ihr der 67 Tag. Ich mache mir sorgen weil sie noch so ruhig und gelassen ist muss ich mir sorgen machen .lg
 
Thema:

Suche Antworten für Tragezeit und co. bei Katze.

Suche Antworten für Tragezeit und co. bei Katze. - Ähnliche Themen

  • suche nette hilfe für fragen bei trächtiger Katze

    suche nette hilfe für fragen bei trächtiger Katze: Hallo, ich bin neu hier::w und habe eine trächtige Katze. es ist heute der 54 Tag und ich habe schon viel über trächtige Katzen gelesen jedoch...
  • Fressen danach zeichen für ende?

    Fressen danach zeichen für ende?: Mein Kumpel ist die Nacht bzw. gestern abend Katzenpapa von 2 Minis geworden. Da kein Rbild vorliegt weiß niemand ob da noch was drin ist. Heute...
  • WAs soll man für kittengeburt bereit halten?

    WAs soll man für kittengeburt bereit halten?: Gleich mal vorneweg ich selber frage für einen Kumpel dessen Freigängerin scheinbar tragend ist. Jetzt wollte ich von den Profis hier wissen was...
  • Was für ein Tag! Kastraaktion

    Was für ein Tag! Kastraaktion: Hallo, ich hab' heute echt einen Tag hinter mir, den ich so schnell nicht wieder erleben möchte und ich muss mir das jetzt echt mal von der Seele...
  • ReConvales Tonicum für trächtige Katze?

    ReConvales Tonicum für trächtige Katze?: Meine trächtige Mina frisst, zu meinem Leidwesen, ja seit längerer Zeit ausschliesslich Trockenfutter (Royal Canin Hair and Skin und Babacat 34...
  • Ähnliche Themen
  • suche nette hilfe für fragen bei trächtiger Katze

    suche nette hilfe für fragen bei trächtiger Katze: Hallo, ich bin neu hier::w und habe eine trächtige Katze. es ist heute der 54 Tag und ich habe schon viel über trächtige Katzen gelesen jedoch...
  • Fressen danach zeichen für ende?

    Fressen danach zeichen für ende?: Mein Kumpel ist die Nacht bzw. gestern abend Katzenpapa von 2 Minis geworden. Da kein Rbild vorliegt weiß niemand ob da noch was drin ist. Heute...
  • WAs soll man für kittengeburt bereit halten?

    WAs soll man für kittengeburt bereit halten?: Gleich mal vorneweg ich selber frage für einen Kumpel dessen Freigängerin scheinbar tragend ist. Jetzt wollte ich von den Profis hier wissen was...
  • Was für ein Tag! Kastraaktion

    Was für ein Tag! Kastraaktion: Hallo, ich hab' heute echt einen Tag hinter mir, den ich so schnell nicht wieder erleben möchte und ich muss mir das jetzt echt mal von der Seele...
  • ReConvales Tonicum für trächtige Katze?

    ReConvales Tonicum für trächtige Katze?: Meine trächtige Mina frisst, zu meinem Leidwesen, ja seit längerer Zeit ausschliesslich Trockenfutter (Royal Canin Hair and Skin und Babacat 34...
  • Schlagworte

    Top Unten