Strolch wird diese Welt verlassen....

Diskutiere Strolch wird diese Welt verlassen.... im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Ich habe in diesen Wochen regelmäßig beim Strolch vorbeigesehen. Sein süßes Köpfchen ging firstmir nicht aus dem Kopf.. Es ist gut, dass er nun...
zizah

zizah

Registriert seit
25.11.2005
Beiträge
1.185
Gefällt mir
99
Ich habe in diesen Wochen regelmäßig beim Strolch vorbeigesehen. Sein süßes Köpfchen ging
mir nicht aus dem Kopf..
Es ist gut, dass er nun seinen Frieden hat, das war kein Leben mehr und sicher keine Minute zu früh.
Alles Liebe für Dich und Strolchis Kumpels..
Mach´s gut, süßer Bollerkopp Strolchi, da wo du jetzt bist
 

SaNeva

Registriert seit
01.08.2014
Beiträge
1.416
Gefällt mir
597
Vorhin sehe ich im Augenwinkel Strolch auf der Türschwelle liegen....echt gruselig.
Ich mußte tatsächlich 2x hinsehen.
So etwas ist gar nicht mal so selten.

Es klingt gut, dass Du Deinen Frieden mit der Situation hast - klar braucht es dann Zeit, aber das sehe ich mal wie in dem irischen Spruch:

“Als Gott die Zeit schuf,
hat er genug davon gemacht“.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
11.970
Gefällt mir
6.634
Auch ich habe gestern ganz fest Euch gedacht::knuddel. Es tut mir sehr leid, dass Strolch nun gehen musste 😭, aber Du konntest ihm helfen und das ist gut und wichtig.

Und vorher konnte er sein wie er wollte und seinen Weg gehen. Deshalb kam er damals zu Dir und genau so habt Ihr es dann gelebt, für ihn war das ein großes Geschenk und er hat es ausgekostet so lange es ging.

::knuddel
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.471
Gefällt mir
1.607
Liebe Ines

Es tut mir so leid, dass du Strolchi gehen lassen musstest,
aber es war ja vorauszusehen und er wird dir für deine Hilfe sehr dankbar gewesen sein.
Es war das beste, was du für ihn tun konntest.
Er hat gespürt, dass du bei ihm warst und wie lieb du ihn hast, er konnte
ohne Schmerzen und in Frieden sich auf seine Reise begeben.

Dir wünsche ich ganz viel Kraft für die kommende Zeit. ::knuddel

Ich habe meine Katze noch nach Wochen aus den Augenwinkeln umherhuschen sehen,
oder auf ihren alten Plätzen liegen sehen.
 
lacroix

lacroix

Registriert seit
02.09.2004
Beiträge
1.167
Gefällt mir
14
Auch mein herzliches Beileid! Aber Du hast ihm weiteres Leiden erspart, irgendwann ist es halt einfach Zeit! Ich wünsche Euch viel Kraft, es werden noch oft Erinnerungen hochkomnen, denke ich ::knuddel

Mach es gut auf der anderen Seite, Strolch. 🌈
Wache als Sternchen gut über Deine Familie ...
 
Czabo77

Czabo77

Registriert seit
07.11.2007
Beiträge
786
Gefällt mir
456
Trauer Katzen 6.jpgIch fühle mit Dir. Liebe Grüße Regina
 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
1.305
Gefällt mir
192
Strolli ist nun schon 7 Wochen fort.
Das Markieren in der Wohnung hat aufgehört. Ich weiß, daß es zum größten Teil Bobby ist, aber warum es jetzt aufgehört hat, weiß nur er.
Auf dem Boden oben nicht, denn da kommt immer der schwarze Kater und labt sich am Trockenfutter .
Ich weiß immer noch nicht, wo der hingehört.

Letztens habe ich nur mal so aus reiner Neugier beim Online Tierheim ,,Shelta" von TASSO vorbei geschaut.
2 Katzen sind mir sofort ins Auge und ,ich muß zugeben, ins Herz gesprungen.
Aber ich bleibe bei meiner Überzeugung, daß , solange ich diesen Job ausübe, keine Katze mehr hier einzieht.
Wäre Strolch an Diabetes oder CNI erkrankt gewesen, dann hätte ich mich ja darum auch nicht kümmern können. Spezialfutter, eventuell spritzen.....

Ich möchte natürlich das Haus wieder voll haben, aber Bobby wird 13 Jahre alt, ist voll auf mich fixiert und duldet keine fremden Katzen in seiner Hütte.
Mit Lucy stänkert er auch gern, obwohl es tatsächlich besser geworden ist.

Er drängt sich auch den Hunden auf....Tinky findet das unheimlich und Pinsels Augen flehen um Hilfe :o)
Er liebt sie halt.
 
sunnymarie32

sunnymarie32

Registriert seit
14.01.2017
Beiträge
147
Gefällt mir
81
Ja... das kenn ich, ist bei uns ähnlich: meine beiden Katzentiere haben ihre Kindheit mit 3 Hunden verbracht und mit der größten der Drei haben die gespielt und gekuschelt und jetzt wollen die das natürlich auch mit unsrem Foxi machen. Dem ist das aber unheimlich - man kann als Hund neben Katzen leben, aber nicht mit denen kuscheln... wobei sich die Püppi nix draus macht, wenn er sie abweist.. die geht wieder hin und Foxi wird zwangsbeschmust... der Katz darf das allerdings nicht... den mag er irgendwie garnicht und dementsprechend knurrt er ihn an
 

SaNeva

Registriert seit
01.08.2014
Beiträge
1.416
Gefällt mir
597
::knuddel

Bei uns an der Wand hängt derselbe Spruch ;-) … nur in Englisch.
 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
1.305
Gefällt mir
192
Hatte ich euch gar nicht mitgeteilt....im Krematorium wurde der Strolli nochmal gewogen.
3,5 kg....er war nur noch Haut und Knochen, ein kleines Häufchen Elend.
Es war auf keinen Fall zu früh für die 🌈Brücke
 

SaNeva

Registriert seit
01.08.2014
Beiträge
1.416
Gefällt mir
597
Das ist wahr … nur noch 3,5kg Strolch ist nicht gerade viel … .

Und es war eine Bestätigung, dass sie nochmal gewogen haben … die Gedanken laufen ja doch immer wieder hin und her und stellen Fragen … aber das stärkt die Gewissheit, dass alles gut und richtig war, so wie ihr es entschieden habt … .
 
Thema:

Strolch wird diese Welt verlassen....

Top Unten