Streunerkatze am Hafen

Diskutiere Streunerkatze am Hafen im Tierschutz Forum im Bereich Katzen allgemein; du hast recht. in ein paar wochen ist es schon frühling, dann wird es firstwieder einfacher. am hafen stehen futter und viele möglichkeiten sich...
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
du hast recht.
in ein paar wochen ist es schon frühling, dann wird es
wieder einfacher.
am hafen stehen futter und viele möglichkeiten sich wind umd wetter sicher zu verkriechen zur verfügung, da lässt es sich aushalten als streuner.
sobald sie sich mehr zeigt werde ich es von allen richtungen erfahren und kann dann auch reagieren.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
ich hab jetzt gewissheit das wieder ne katze da ist.
die katze selber hab ich zwar nicht gesehen aber ihre spuren im schnee.
ich konnte gut erkennen wo sie langgelaufen ist und hatte auch den direkten vergleich von fuchs und katzenspur.
der menge der spuren nach vermute ich das es sich um zwei katzen handelt, sicher bin ich mir aber nicht.
das es sich um welche von "unseren" oder um die nachbarskatze handelt kann ich ausschließen.
alle 4 sind entweder gar nicht draußen gewesen oder nur n paar schritte auf den stegen gegangen.
oben auf dem hof war keine von ihnen.

da meine futterstelle scheinbar nur von nagetieren besucht wird (keine katzenspuren im schnee im umkreis der futterstelle) fütter ich jetzt unter einem hänger, neben einer der "karzenwege".
leider schleicht da aber auch der fuchs rum...

ich zerbreche mir also grade wieder den kopf darüber wie ich so füttern kann das die katze das fütter findet und auch ran kommt, der fuchs aber nicht.
hat da jemand ne idee?
wenn ich darüber nachdenke wie abgemagert bonny war als ich ihr asyl gegeben habe, dann mag ich mir gar nicht vorstellen was ein streuner jetzt im winter für hunger haben muss...
ich hab schon überlegt ob ich einfach so viel trofu ins napf fülle das es für füchse und katzen reicht.
aber das mit dem teilen, das werden die füchse wohl anders sehen...
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
ach so, um ne falle werde ich mich erst kümmern wenn ich die katze sicher angefüttert habe.
da muss ich mich aber rechtzeitig kümmern, da ich nicht weiß wie der tierschutzverein reagiert wenn ich mich wieder melde

meine wunschvorstellung ist das unser tierschutzverein kastriert und das tier dann nach den üblichen 3 tagen nicht einfach wieder bei uns auf dem hof "aussetzt" sondern mir übergibt, damit ich es noch für ein paar tage im bauwagen "halten" kann.
so könnte ich mir ein bild von der katze machen.
wenn sie verwildert ist, dann kann ich sie immer noch laufen lassen.
wenn es aber wieder so wie mit bonny ist, dann kann das tier in die vermittlung.
da wäre mir am liebsten wenn sich die strassentiger der katze wieder annehmen würden.

jetzt muss ich nur noch die katze von meinem plan überzeugen.
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
6.817
Gefällt mir
3.297
Ich drücke dir die Daumen. 🍀🍀🍀
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.065
Gefällt mir
3.063
ich hab schon überlegt ob ich einfach so viel trofu ins napf fülle das es für füchse und katzen reicht.
aber das mit dem teilen, das werden die füchse wohl anders sehen...
Je nachdem , wieviel Füchse wirklich unterwegs sind, sollte ein gut befüllter Napf auch genug Futter für die Katzen liefern. Am besten 2 Näpfe.

Ich drück die Daumen, dass es diesmal mit dem Fangen, Kastrieren und der Nachsorge besser läuft.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
danke euch.

hunger dürften katz und fuchs grade beide haben.
ein weiteren napf kann ich hinstellen.
auch ein 3. geht.

hoffentlich läuft es dieses mal besser.
ich seh mich schon im frühjahr mit der fähe in der falle...
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.395
Gefällt mir
2.059
Ganz doll die Daumen gedrückt,

sonst wird dann halt die Fähe kastriert.
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
3.621
Gefällt mir
1.409
Ich drücke auch ganz feste die Daumen 🍀🍀🍀
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
über das futter gestern haben sich die hunde hergemacht...
ich bin genervt.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
ich glaub ich hab das streunerchen heute gesehen.
ganz in der nähe vom hafen lief ein dürres schwarzes etwas mit nacktem schwanz rum.
ich kann es natürlich nicht mit gewissheit sagen ob es ein/der streuner ist, mein bauch sagt aber ganz klar, das ich da drann bleiben muss.
ich weiß nur grade echt nicht wie ich das machen soll.
da wir ne rattenplage hatten (die biester sind in viele boote eingedrungen und haben echt schaden angerichtet) herrscht bei uns absolutes fütterverbot.
ich dürfte nur füttern wenn ich dabei bin und das futter direkt wieder entferne.

auch haben wir nach wie vor füchse auf dem grundstück.
da ich diese letztes jahr andauernd in der falle hatte wurde sich darüber das eine oder andere mal auch beschwehrt.
eine falle wäre also auch nur dann ok wenn da ganz sicher kein fuchs rein geht.

hat jemand von euch eine idee wie ich untet diesen umständen versuchen kann "kontakt" zu dem vermutlichen streuner aufzunehmen?
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
Ich hab den Streuner heute wieder gesehen.
Er hat entweder einen nackten Schwanz oder das Fell ist da um einiges kürzer.
Ich hab sowas noch nicht gesehen, hat hier jemand eine Idee was das sein kann?
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
6.817
Gefällt mir
3.297
Nula, ich würde dir gerne helfen, aber mir fällt leider auch nichts dazu ein. :|
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
Danke
Wenn ich doch nur an das Tier ran kommen würde.
Oder zumindest wieder füttern könnte.

Es ist so frustrierend zur Zeit.
Aber ich weiß auch absolut nicht was ich machen kann.
Auch an anderen Stellen hab ich leider keine Lösung gefunden.
Ich kann aber auch nicht weg schauen, schaffe ich nicht und will ich auch gar nicht.
Auch wenn es einfacher wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
165
Gefällt mir
207
Für kahle Stellen, insbesondere am Schwanz, können auch Milben verantwortlich sein.

Ich habe vor 30 Jahren mal eine Streunerin mit schlimmen Milbenbefall gefangen. Der Schwanz war kahl und mit einer dunkelbraunen klebrigen Schicht bedeckt. Ebenso ihr Kinn.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
Wie dringend war es bei deiner das sie in behandlung gekommen ist?

ich hab es früher mal auf meinem ausbildungsplatz erlebt wie die seuche in der riesigen streunergruppe die wir da hatten gewühtet hat.
damals konnte ich wirklich nix machen.

ich will sowas nie wieder erleben!
 
Zuletzt bearbeitet:
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
165
Gefällt mir
207
Das ist wohl ein quälender Juckreiz. Beim Tierarzt bekam sie Spritzen und eine Tinktur, um die Stellen zu behandeln. Die Behandlung hat sich ewig gezogen, da die Milben lange Zeit immer wieder gekommen sind.
Mit was sie behandelt wurde, weiß ich leider nicht mehr.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.274
Gefällt mir
3.283
danke
juckreiz ist ekelhaft, aber dann scheint zumindest die uhr nicht soo doll zu ticken.
 
Thema:

Streunerkatze am Hafen

Streunerkatze am Hafen - Ähnliche Themen

  • Streunerkatze entflohen/entwurmen

    Streunerkatze entflohen/entwurmen: Hallo, ich bin nicht so up-to-date in Bezug auf Wurmmittel und Flohmittel (da Wohnungskatzen-Dosi). Bei einem Bekannten läuft wohl eine...
  • Suche für Ausstellung Fotos von Streunerkatzen...

    Suche für Ausstellung Fotos von Streunerkatzen...: Wir planen, im Rahmen unserer Tierschutzarbeit, eine Wanderausstellung zum Thema Streuner. Dafür suche ich eine Auswahl an Fotos (bitte immer...
  • Ähnliche Themen
  • Streunerkatze entflohen/entwurmen

    Streunerkatze entflohen/entwurmen: Hallo, ich bin nicht so up-to-date in Bezug auf Wurmmittel und Flohmittel (da Wohnungskatzen-Dosi). Bei einem Bekannten läuft wohl eine...
  • Suche für Ausstellung Fotos von Streunerkatzen...

    Suche für Ausstellung Fotos von Streunerkatzen...: Wir planen, im Rahmen unserer Tierschutzarbeit, eine Wanderausstellung zum Thema Streuner. Dafür suche ich eine Auswahl an Fotos (bitte immer...
  • Top Unten