Strauss- Steak ?

Diskutiere Strauss- Steak ? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo, ihr alle! Schwein is nix für Katzen, so viel weiss ich. Rind und Geflügel sind OK. aber firstwie stehts mit Strauss? Hab mir heut von...

al1b0b0

Gast
Hallo, ihr alle!

Schwein is nix für Katzen, so viel weiss ich.
Rind und Geflügel sind OK. aber
wie stehts mit Strauss? Hab mir heut von Aldi so ein tiefgekühltes Strauss-Filet gekauft. Hab Strauss auch schonmal im Restaurant gegessen - schmeckt wie Rind, wirklich! - Aber kann ich meinen Kleinen davon ohne Risiko was abgeben? Weiss da jemand bescheid?
Ihr würdet mir die Planung meines nächsten Menüs sehr erleichtern ;)
 
19.02.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Strauss- Steak ? . Dort wird jeder fündig!

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hi...ich würde sagen wenn es nicht Gwürzt und völlig durchgegart ist,dann schadet es nicht, ob deine Katze es dann noch mag...Strauß wird megazäh wenns durchgebraten ist.
Aber ganz allgemein...warum willst du deinem Tier soetwas füttern....statt normalem katzenfutter???
 

al1b0b0

Gast
Hallo, BernsteinCat.

Ich dachte auch weniger an durchgebraten. ;)
Das rohe Rumpsteak (natürlich etwas zerkleinert) zu Weihnachten war ein echtes EVENT für meine Kleinen. Ich habe dabei ganz neue Verhaltensmuster kennenlernen dürfen. Sind halt doch Raubtiere die Kleinen Pelzlinge ;)
Deshalb meine Frage. Gibt's bei Straußen vielleicht so was ähnlich gemeines wie diese aujtzki'sche (komm jetzt nicht auf den Namen) Krankheit?
Ich möchte meinen Lieblingen mal wieder ne Freude machen :) (will sie ja nicht auf Dauer damit füttern)
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Das kann ich dir nicht sagen,aber ein Strauß ist ein Vogel...und dürfte sonit unter Geflügel fallen, und somit nun auch wieder als Tabu gelten rohes Geflügel ist für Hund und Katze tabu,das gilt übrigens für alle Fleischsorten...egal ob Schwein Rind oder Geflügel
 

al1b0b0

Gast
Danke für die schnelle antwort BernsteinCat.

(...)rohes Geflügel ist für Hund und Katze tabu,das gilt übrigens für alle Fleischsorten...egal ob Schwein Rind oder Geflügel
8O 8O 8O Warum??? OK, daß unsere Katzen keine Rinder reißen verstehe ich, aber ein Huhn... wird doch sicher mal Opfer einer Katze werden. Salmonellen? oder gibts da noch gemeinere Sachen? Sicher ist jedenfalls, daß Kätzchen nicht als Vegetarier auf die Welt kommen, und ich weiss leider wirklich nicht, wo ich in der Stadt Mäusefleisch auftreiben könnte :(
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
stimmt Katzen wachsen nicht als Vegetarier auf und Mäse sind auch nicht Fleischfrei....aber...eine Maus wird getötet und schwapp wech isse...Rind/Geflügel/Schwein nimm was du willst, ist wenn wirs aufn teller bekommen schon einige Tage Tod und mit Keimen und sonstigen nettigkeiten besetzt...nicht umsonst essen auch wir Menschen Fleisch im gegartem Zustand.

Salmonellen sind unter anderem ein großer Risikofaktor bei rohem Fleisch...es gibt noch andere Krankheiten, aber dazu kann dir sicher der ein oder andere User vielleicht mehr zu sagen.
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Hallo Ali :D !
Also was rohes Straußensteak anlangt, kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Da tendiere ich zur Meinung von Bernsteincat. Strauß ist Geflügel und das sollte roh nicht verfüttert werden.

Das Einzige was ich ab und zu meinen beiden Vorgängerkatzen gefüttert habe, war Rindfleisch. Und zwar Gulaschfleisch (das heißt bei uns Wadschinken) so richtig durchzogen. Ich habe damit auch mit meinem TA gesprochen, der meinte, das sei gut für´s Gebiß, da könnten meine Miezekatzen so richtig die Raubtiere rauslassen (Was sie auch getan haben 8O ). Da mein TA auch oberster Veterinärmediziner unserer Stadt ist, weiß er auch, welches Fleisch in den Handel kommt. Damit möchte ich sagen, dass es hinsichtlich Rindfleisch schon Unkenrufe gegeben hat, von wegen Würmern und sonstigem Getier. Aber wir bekommen doch auch kein verdorbenes Fleisch auf den Tisch - oder?
Ich glaube auch, dass ich Osiris und Shakira sobald sie die Erwachsenen-Beißerchen haben auch hin und wieder mit ein paar Stückchen Rindfleisch verwöhnen werden :)
 

Muffin

Registriert seit
11.07.2002
Beiträge
695
Gefällt mir
0
straußensteak :!: boah....
das hab ich noch nichtmal selber gegessen. aber immer wieder schön zu hören, das ich nicht die einzige verrückte bin. :wink:

nachdem ich an weihnachten, nach dem kauf von nur einer rinderroulade, meiner schwi erklärte das, das keineswegs ein leckermahl für sie wird, sondern als weihnachtsüberraschung für die kater bestimmt ist, konnte ich grade noch verhindern, das sie die leute mit den weissen turnschuhen verständigt. :D
 

Anonymous

Gast
Ich gebe meinen Katzen auch kein rohes Fleisch zum Fressen.
Wie Bernsteincat schon sagte, ist das Fleisch, das wir aus dem Supermarkt holen, schon einige Tage alt, und kann mit Bakterien oder sonstigem belegt sein, die vielleicht dem erwachsenen Menschen nichts anhaben können, aber bei Babys und Haustieren sollte man schon vorsichtiger sein.
Bei Rindfleisch weiß ich jetzt nichts direktes, aber rohes Hühnerfleisch und auch rohe Eier sollen noch nichtmal erwachsene Menschen essen. Es ist auch verboten einmal aufgetautes rohes Hühnerfleisch im Supermarkt zu verkaufen, das Abtauwasser zu Hause soll immer weggeschüttet werden, und das Fleisch soll immer erst, wenn es länger erhitzt wurde verzehrt werden, die Salmonellen-Gefahr ist einfach zu hoch.
Deshalb gebe ich meine Katzen Geflügel, Eier und Leber immer nur im angegarten Zustand (schmeckt denen auch viel besser, wenns warm ist) und Rindfleisch vorsichtshalber auch. Außer wenn es mal Tartar gibt, davon gibts aber nur ganz kleine Portionen.
Irgendwo hatte ich auch gelesen, dass Fisch auch nur gegart gegeben werden soll, aber da weiß ich jetzt nicht warum.

megabytia hat geschrieben:
Aber wir bekommen doch auch kein verdorbenes Fleisch auf den Tisch - oder?

Ich hab vor Jahren mal eine Ausbildung als Verkäuferin in einem Supermarkt gemacht, oje, was die Lagerung von Eiern und Geflügel betrifft und auch die Herstellung von Hackfleisch.....nicht umsonst gibt es da jetzt so scharfe Bestimmungen und Kontrollen durch Lebensmittelchemiker, an die sich aber nicht immer gehalten wird. Oft genug wird auch abgelaufenes Fleisch verkauft, solche Fälle gabs leider immer mal wieder.
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Hallo Paula! :D
Also ich habe schon selbst einmal Straußensteak probiert und da auchgleich selbst zubereitet (ich hatte ganz schön Bauchweh dabei, da nachlässigerweise auch gleich Gäste eingeladen hatte). Aber ich muss dir sagen - es ist ganz gut, ich muss es nicht jeden Tag haben - aber so als Delikatesse ab und zu :wink: . Übrigens, ich habe es in der Art eines Pfeffer-Steaks mit Cocnac-Sauce gemacht (Anm. der Cocnac war ausgezeichnet :P ).
Und wenn´s nach meinem Ex-Mann gehen würde, dann hätten mich die Leute mit den weißen Turnschuhen sowieso schon längst abgeholt :roll: . Übrigens: bei uns haben sie auch so dezente weiße Jacken mit Bändern mit :roll:
 

Aina

Gast
Wow, bei Aldi gibt es Strauss-Filets? Das wird ja noch richtig zum Feinkostladen :D

Also die meisten Parasiten und Erreger sterben beim Einfrieren ab. Das Fleisch wird ja sofort bei sehr sehr niedrigen Temperaturen eingefroren. Das geht meist sehr sehr schnell und da haben nur wenige Parasiten die chance zu ueberleben und Bakterien koennen sich gar nicht erst vermehren. Daher denk ich, ist das Risiko nicht ganz so hoch wie bei Frischfleisch.

Ich selbst gebe aber auch kein rohes Fleisch, ich brat es immer kurz an. Die Katzen moegen es trotzdem.

Gruss Aina
 

al1b0b0

Gast
OK. Ihr habt mich überzeugt.

Werde das Fleisch lieber wenigstens anbraten. "Körperwarm" futtern die Kleinen es ja eh am liebsten.
Was die Straussen-Steaks angeht, hat sich das eh erledigt. Habe erst beim auspacken bemerkt, daß die schon mariniert sind :(
 

lütten

Gast
bischen spät, aber ich muss auch nochmal meinen senf dazu geben:

"Also was rohes Straußensteak anlangt, kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Da tendiere ich zur Meinung von Bernsteincat. Strauß ist Geflügel und das sollte roh nicht verfüttert werden."

ich habe auch schon straussensteak gegessen. ich brate es wie rindersteak, also medium. würde man es wie geflügel behandeln müssen, müsste man es doch durchbraten, oder???
das fleisch ist ja auch dunkel, wie rind, nicht hell wie geflügel, also, ich weiss nicht...ich muss mich da direkt mal schlaumachen... *grübel*

viele grüsse -
 

lütten

Gast
hi, bin gerade am "schlaumachen" und habe bis jetzt folgendes gefunden:

unter http://www.lemenu.de/Fragen/faq.html#strauss2
Im allgemeinen kann Straussenfleisch zubereitet werden wie Rindfleisch. Dadurch, dass das Straussenfleisch nicht so fett ist, muss die Gartemperatur etwas reduziert werden. Die Garzeit ist etwas kürzer als beim Rindfleisch. Ansonsten ist Straussenfleisch für alle Garmethoden einzusetzen. Straussenfilet kann also genau so zubereitet werden wie Rinderfilet. Ein kleines Filet und ein Aussenfilet beispielsweise können genutzt werden als Filetsteak, für Fondue, als Tatar, als Filet Stroganoff oder für asiatische Pfannengerichte. Das grosse Filet eignet sich für einen Filetbraten, ebenfalls für Filetsteaks, für ein Carpaccio, Filetrouladen, ein Fondue oder Tatar. Das Innenfilet würde sich ausserdem noch für Filetmedaillons, ein Filet mignon oder ein Chateaubriand verwenden lassen.

das gilt für die zubereitung für zweibeiner, aber ich denke, das kann man durchaus für die pelznasen gelten lassen :wink:

also, hau` rein! :D

viele grüsse -
 

al1b0b0

Gast
Super Seite Lütten :)

Und danke für die Mühe. Waren übrigens recht lecker die Straussenfilets von Aldi ;) Die MArinade war zwar nicht unbedingt mein Fall, hab aber heute gesehen, die gibts auch in "natur" Also dann... fleissig die Bratpfanne geschwungen :)
 
Thema:

Strauss- Steak ?

Strauss- Steak ? - Ähnliche Themen

  • Strauss oder Rentier

    Strauss oder Rentier: Hallo zusammen, ich wollt mal nachhören welche Erfahrungen ihr mit VC Strauss oder Rentier gemacht habt, vor allem die jenigen, die eine...
  • Ähnliche Themen
  • Strauss oder Rentier

    Strauss oder Rentier: Hallo zusammen, ich wollt mal nachhören welche Erfahrungen ihr mit VC Strauss oder Rentier gemacht habt, vor allem die jenigen, die eine...
  • Schlagworte

    rindsteak katze füttern

    ,

    straußenfleisch für die Katze selbst zubereiten

    Top Unten