Statt Oleg kam Olga :-)

Diskutiere Statt Oleg kam Olga :-) im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo Leute, ich muss euch was erzählen. Frauchen faselt ja schon seit einiger Zeit davon, daß sie mir einen Oleg (so soll der neue Kater...
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.187
Gefällt mir
197
Hallo Leute,

ich muss euch was erzählen.

Frauchen faselt ja schon seit einiger Zeit davon, daß sie mir einen Oleg (so soll der neue Kater heißen) als Spielkameraden aus dem Tierheim holen will. Weil wir aber schon zu dritt sind, hat es eine Weile gedauert, bis sie sich durchringen konnte. Sie war dann vor kurzem aber endlich im Tierheim (dreimal) und hat schon alle ganz verrückt gemacht, weil sie sich nicht entscheiden konnte.

Und dann wurde plötzlich Frauchens Pferd krank - keine Kleinigkeit; sie hat schon die nächsten TA-Rechnungen vor ihrem geistigen Auge sich stapeln sehen... Außerdem muss sie nun fürs erste jeden Tag 50 km pendeln, um das Pferd zu pflegen, denn das ist (oder besser, war) momentan oben im Harz auf der Sommerweide.

Also hat Frauchen schweren Herzens im TH angerufen und der neuen Katze abgesagt. Kein Geld, keine Zeit. Guckt sich dann so richtig schön masochistisch TH-Seiten im Internet an und entdeckt schließlich eine 16jährige Oma-Katze mit schwarzer Nase, in die sie sich sofort verliebt. Der gefasste Entschluss gerät ins Wanken; sie fragt unser Herrchen, sollten wir nicht doch...? Der grinst nur und schweigt
wohlweislich.

Am nächsten Tag im Büro sagt Frauchens Arbeitskollegin und Reiterfreundin, du, ich habe ein größeres Attentat auf dich vor. Frauchen schwant Böses, sie kennt ihre Pappenheimer. Die Freundin, die in einem Tierschutzverein für griechische Straßentiere ehrenamtlich mitarbeitet, sucht ganz dringend einen neuen Pflegeplatz für so eine griechische Straßengöre. Die ist zwar schon seit Februar in Deutschland, wird an ihrer derzeitigen Pflegestelle aber nicht optimal betreut und soll nun dort weg, so schnell wie möglich. Die Freundin sagt, könntest du nicht und wolltest du nicht sowieso...? Frauchen schluckt, nee, momentan eigentlich nicht, aber ihr Herz ist halt doch eher aus Wachs als aus Stein, wenn es um Katzen geht.

Zwei Tage später ist es soweit: Frauchen und die Freundin holen das Griechenmädchen ohne viel Federlesen aus der alten Pflegestelle raus und bringen sie zu Frauchen. Unterwegs pullert das arme Ding in den Kennel und kommt pitschnass im neuen Zuhause an. Schon nach kurzer Zeit durfte ich in ihr Zimmer kommen, weil ich so neugierig war, und was soll ich sagen... Es war Liebe auf den ersten Blick! Das Straßenmädchen ist noch sehr jung, so anderthalb Jahre, und ganz bunt gescheckt. Angst hat sie vor gar nichts, nur den Hund findet sie komisch. Frauchen sagt, die sieht aus wie mortikaters Mette, total irre. Sie fand mich wohl auch gleich nett, obwohl sie ein paarmal gefaucht hat, aber dann standen wir Nase an Nase und das war toll.

Frauchen meinte, da hast du erstmal deinen Oleg, eine Weile wird sie wohl bleiben. Weil Oleg aber ja ein Männername ist, hat Frauchen sie kurzerhand Olga getauft, das fand auch die Freundin gut. Herrchen nicht so, aber der hat nur halbherzig dagegen andiskutiert. Also doch Olga, Olga mit den grünen Augen. Ich weiche kaum noch von ihrer Seite, damit sie sich sicherer fühlt. Ich glaube, das findet sie auch gut.

Wir haben nur ein großes Problem: Olga will nichts essen. Nichts, gar nichts. Frauchen hat ja wirklich viele Ideen und Tricks auf Lager, aber seit Donnerstagabend hat sie insgesamt nur 5 Stückchen Trofu und ungefähr ebenso viele Bissen Rohfleisch gegessen. Sie ist ohnehin schon dürr wie ein Zaunpfahl und hat null Reserven. Fast hätte Frauchen sie zum TA gekarrt, es dann aber doch nicht getan, um sie nicht schon wieder zu verstören.

Ich versuche Olga zu zeigen, wie man das macht, indem ich vor ihren Augen alle Teller leer esse, aber sie scheint das nicht zu interessieren. Frauchen schimpft und sagt, ich wäre fett wie die Hölle und solle das lassen. Sie behilft sich seit gestern abend damit, daß sie Olga Vitaminpaste und Gänseschmalz auf die Füße schmiert. Das kann Olga nun gar nicht leiden und leckt es sofort ab. Heute rückte Frauchen mit Nutri-Cal an, da hätte Olga fast gestreikt. Ekelhaftes Zeug. Aber ohne die Pasten wären wir verloren, sagt Frauchen. Wahrscheinlich muss Olga nächste Woche doch zum TA, wenn sie nicht endlich anfängt zu fressen. Sie ist so hyperaktiv und neugierig, daß sie einfach nicht genug Zeit und auch keine Lust zu essen hat, glaubt Frauchen.

So, hier aber erstmal ein paar Bilder von Frau Olga. Frauchen sagt, ich soll die Tasten frei machen, das nächste Posting schreibt sie wieder selber. Liebeskranke Kater geben keine guten Literaten ab und außerdem habe sie ja momentan nur das kranke Pferd und eine magersüchtige Katze zu betüdeln, also alle Zeit der Welt.

Euer Igor
 
19.06.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Statt Oleg kam Olga :-) . Dort wird jeder fündig!
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.187
Gefällt mir
197












 

Mirabelle

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
3.552
Gefällt mir
1
Na Igor,

da hat Frauchen dir aber mal eine richtige Zuckerpuppe an die Seite gesetzt, aber sag mal, darfst du die jetzt auch für immer behalten oder glaubt Frauchen, dass sie es übers Herz bringt, sie doch weiter zu vermitteln?

LG

Mira
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.187
Gefällt mir
197
Ganz im Vertrauen, Mira, Frauchen hat sich ja bislang immer geweigert, irgendwelche Pflegis aufzunehmen, weil sie genau weiß, daß sie die nicht wieder hergibt. Man sieht ja, wie das mit mir letztes Jahr gelaufen ist. ::bg Nun hat sie also zum zweiten Mal eine Ausnahme gemacht, und noch behauptet sie ziemlich großko**ig, daß sie so eine junge Katze nicht behalten will. Dann lieber einen uralten Krepel aus dem TH.

Andererseits, wenn Olga und ich so richtig gute Freunde werden, dann darf sie vielleicht doch bleiben. Frauchen hat nämlich die Einstellung, was Igor will, das kriegt er auch; er hat so ein schweres Leben gehabt, daß ihm jetzt alle Wünsche erfüllt werden sollen.

Sehe ich genauso.

Dein Igor
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
6
Was für eine hübsche Katzendame hast Du da zur Seite bekommen Igor!

Vielleicht kannst Du sie überzeugen, dass Futter bei Euch gut schmeckt. Ich verrate Dir mal was, als Lilly bei uns einzog, hat sich auch fast 5 Tage nichts gegessen. Immer nur etwas Trofu, aber dann haben wir sie doch überzeugen können :wink:

Lasst es Euch gut gehen.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.187
Gefällt mir
197
Ich kann vorsichtig Entwarnung geben. Während ich beim Pferd war, hat das Fräulein ein bißchen Leonardo-Trofu für Kitten gefressen und ich habe sie gerade ENDLICH trinken sehen. Da poltern schon ein paar Steinchen... Natürlich hat Igor das verschmähte Rohfleisch entsorgt, der Dickmops.

Sie kommt jetzt langsam zur Ruhe, lässt ihre Müdigkeit zeitweise auch mal zu. Sonst ist es ein unermüdliches Erkunden und Klettern und Gucken. :lol:

Ganz schlimm, ich merke, wie sie anfängt, mich um den Finger zu wickeln. Igor hat's vorausgesehen! :oops:

Liebe Grüße von der Pflegefront
 
mähschaf

mähschaf

Registriert seit
29.07.2009
Beiträge
1.619
Gefällt mir
0
Wunderschönes Tier, vilma.
Eine echte Traumkatze.

Ich drück die Daumen, das sie bald ordentlich futtert.

Hat sie denn in der alten Pflegestelle gefressen?
Wenn ja, dann vielleicht erstmal das füttern, was es dort gab.
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Was für eine Zuckerschnecke! Igor, da hat dir deine Dosi aber eine tolle Freundin geschenkt. Finde ich sehr gut, dass du so gut auf sie aufpasst. ;-)

Ach ja, da fehlt doch noch was: Herzlich willkommen bei den Netzkatzen, süße Olga. ::w
 

Moo

Gast
Lina, eine ganz hübsche Dame habt ihr euch da angelacht!

Du gibst sie ja eh nicht wieder her ::bg

Wie läufts denn mit ihr und den anderen beiden Damen?
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.187
Gefällt mir
197
Hallo ihr Lieben,

zum Thema Fressen: Olga hatte wohl in den letzten Wochen in der alten Pflegestelle schon sehr schlecht gefressen und angefangen, aus Langeweile und/oder Einsamkeit die Tapeten von den Wänden zu holen. Sie ist wirklich sehr mager. Außerdem war dort nach eigenen Angaben zeitweise das Geld knapp, so dass angeblich nur Trofu (und wahrscheinlich auch nur billiges) gekauft werden konnte. Ich hab noch nie was Dümmeres gehört, schließlich kostet eine Dose Lux von Aldi gerade mal 49 Cent und ernährt so einen Floh locker zwei Tage lang. Nun denn. Alles Gründe, warum der Verein Olga da raushaben wollte.

Heute nacht hat sie ihr Trofu aufgefressen; das Fell sieht auch schon deutlich besser aus, nicht mehr so abstehend. Sie wird wohl gut getrunken haben. Vitaminpaste hat sie heute morgen wieder aufs Füßchen bekommen. Ich bin ganz angetan von der Gimpet-Multivitaminpaste; da ist Taurin drin, im Nutri-Cal nicht; obendrein mehr Rohprotein und -fett. Das Vit. A ist auch nicht so hoch dosiert. Außerdem mag hier keine Katze so richtig Nutri-Cal, aber Gimpet kommt gut an. Freut sich halt der Hund über das teure TA-Zeug... ;-)

Die Mädels sind geteilter Meinung über den Neuzugang. Helmi hält sich die Kleine mit Fauchen vom Leib und scheint ganz zufrieden, daß die dann Leine zieht. Ansonsten ist sie erstaunlich cool und tut so, als wäre Olga weder neu noch spannend.

Bei Marta sieht das anders aus, die ist ziemlich angefressen wegen der Neuen. Hat die Ohren platt gemacht, böse geknurrt und der Kleinen schon einige deftige Hiebe verpasst. Anschließend will sie nur raus, bloß weg von dem neuen Geschmeiss. Jetzt ist sie irgendwo auf Tour. Wird noch ein paar Tage dauern, dann sollte sie sich beruhigt haben.

Ich gehe übrigens davon aus, daß Olga mit Nafu nichts anfangen kann. Das wird später ein hartes Stück Arbeit, ihr das Trofu wieder abzugewöhnen, da werde ich eure Tipps und Hilfe brauchen. Bin ja froh, daß sie Rohes mag.

EDIT:
Etwas Gutes habe ich noch zu vermelden - Olga hat heute nacht zwischen Kai und mir auf dem Sofa geschlafen. ::bg Nicht lange, aber ganz entspannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Hallo Lina,

jetzt habe ich auch mal endlich Zeit, den Neuzugang zu bewundern.

Wieder abgeben, haha, da haben alle sieben Mortikaters und Frauchen herzlich gelacht.

Olga ist wirklich eine wunderhübsche Katze, von der Zeichnung her wirklich wie eine Schwester von Mette, nur der Blick ist natürlich wieder ganz anders und macht aus ihr eine unverwechselbare Katze.

Daß sie so schlecht gefressen hat in den ersten Tagen zeigt, wie verstört sie ist. Das wird sich bestimmt in den nächsten Tagen geben. Übrigens fressen alle Mortikaters auch Gimpet-Paste mit Leidenschaft und Calo-Pet ist widerwärtig, da sind sich alle einig. Ich hatte Calo-Pet zusammen mit Reconvalescene bestellt, um auf den versandkostenfreien Warenwert zu kommen. Wer sie haben will, kann sich gerne melden. (Und ich schwöre, ich werde nie wieder auf den Rat des Forums hören, welche Paste gut ist und welche nicht.:evil: Ich kaufe nur noch die, die auch gefressen wird. Genau so ist das hier mit Katzenmilch. Whiskas Katzenmilch schmeckt wie Nektar, alle anderen igitt).

Ich muß sagen, ich finde es ja eigentlich gut, daß sie noch so jung ist, da muß man noch nicht an so traurige Dinge wie Abschied und Tod denken. Sie hat jetzt genug Zeit, ihre Traumata zu überwinden und ein glückliches Katzenleben zu führen.

Gib sie nicht wieder weg! Mette war zwei Jahre alt, als sie zu mir kam, depressiv von ihrem Aufenthalt in einem spanischen Tierheim und ihrer Vergangenheit, die schlimm genug gewesen sein muß, denn die Angst vor Füßen hat sie nie überwunden. Sie hat sich auf mich gestürzt und hat hier ihr Zuhause und ihre Ruhe gefunden, aber Angst hat sie immer noch. Wenn ich sie nach einem Jahr wieder weggegeben hätte, ich glaube, das hätte großen Schaden bei ihr angerichtet. Aber das machst Du sowieso nicht, das weiß ich.
 

9Rosenrot

Registriert seit
22.07.2007
Beiträge
37
Gefällt mir
0
Hallo Lina,


da wollte ich gerade mal schauen, was du noch so treibst - und da ist die vierte Katze bei dir eingezogen ...

Du hast mir vor etwas mehr als einem Jahr so sehr mit deinen mails geholfen, als ich mich von meiner Sheila verabschieden musste - bei dir kam dann Igor gerade neu. Er war doch auch am Anfang gesundheitlich ganz schlecht dran, wenn ich mich recht erinnere.
Ich habe dann eine ganze Zeit im Forum ausgesetzt und musste mich auch noch von Quasimodo verabschieden.

Ich bin sicher, das mit dem Fressen ist bei deiner Olga ein Anfangsproblem - man sieht doch an Igor wie deine gute Pflege wirkt!
Das Nafu/Trofu-Problem werde ich mal mit verfolgen. Meine beiden neuen Mitbewohner (vom Tierschutz aus Lanzarote und Malaga gerettet) fressen absolut nur Trofu - auch kein Hühnchen, kein Thunfisch, kein Rhinderhack - was werd´ ich da bloß machen wenn sie krank sind und ich hab´ überhaupt kein Leckerchen ...

Ganz liebe Grüße von
Katja mit
Sternenkatzen Sheila & Quasimodo und
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
6
Lina, wie ich Euch kenne, wird das noch richtig gut mit Olga.

Marta scheint da wie Lilly zu sein. Erstmal kräftig fauchen und deutlich seine Entrüstung zeigen. Aber, auch das kann sich noch ändern.

Weiterhin alles Liebe für Euch und die süße Maus Olga
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.451
Gefällt mir
12
Ich kann vorsichtig Entwarnung geben. Während ich beim Pferd war, hat das Fräulein ein bißchen Leonardo-Trofu für Kitten gefressen und ich habe sie gerade ENDLICH trinken sehen. Da poltern schon ein paar Steinchen... Natürlich hat Igor das verschmähte Rohfleisch entsorgt, der Dickmops.

Sie kommt jetzt langsam zur Ruhe, lässt ihre Müdigkeit zeitweise auch mal zu. Sonst ist es ein unermüdliches Erkunden und Klettern und Gucken. :lol:

Ganz schlimm, ich merke, wie sie anfängt, mich um den Finger zu wickeln. Igor hat's vorausgesehen! :oops:

Liebe Grüße von der Pflegefront
Ohh jaaa, Lina, mir geht`s genau so...

Mir ist doch eine junge, trächtige Katze zugelaufen (die Mina :rolleyes:...) und ich bin auch schon wieder ein Bimbo geworden...nix da mit Konsequenz, natürlich auch nicht beim Fressen. Meine frisst auch AUSSCHLIESSLICH Trockenfutter, kommt bei uns CNI-gescholtenen natürlich super gut, gelle:|...

Tja, ich habe eine neue Lebensaufgabe: dienen, dienen und dienen. Mina hat mich auch im Griff und - wohlgemerkt: ich bin Pädagogin und müsste es besser wissen...

Ich freu mich mit dir. Allein schon dein Einfallsreichtum, was witzige Namen betrifft, ist die halbe Miete, dass die Kleine bei euch bleibt. Finde ich zumindest!
 

paul14

Registriert seit
21.04.2007
Beiträge
3.491
Gefällt mir
0
Ich wünsche Euch mit Olga ganz viele schöne Jahre:wink:
Igor ist ja schon glücklich und die anderen werden sich gewöhnen. Dafür drück ich die Daumen.::w
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.451
Gefällt mir
12
Da sieht man doch, dass Katzen sogar die Fachleute austricksen :lol:
Ich kauf mir jetzt ein Glätteisen, mache die Haare glatt, schneide mir einen Pony und geh dann mit freundlicher, aber ernster Miene zu Mina und sag: "Hallo, ich bin die Supernanny!". Im Fernsehen ist`s ja wie im richtigen Leben, manchmal muss man schwere Geschütze auffahren, haha:lol:.

Ach - und by the way, schaut doch mal im Album "Mina" nach, da ist die Kleine. Und sie ist schwarz-weiss...)
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
2
Oh,

was für ein hübsches Olga-Mädchen



Ich hoffe sie kommt bald richtig "an" und findet ihr seelisches Gleichgewicht wieder ::w

christine
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Ach nee ...:lol: kein Oleg, sondern eine Olga - und so eine hübsche. So, so ...

Ich freu mich fürchterlich für Euch, Lina. Und vor allem für Igor, der zusätzlich zu einem tollen Zuhause jetzt auch seine Herzensdame bekommen hat. Weitervermitteln ...? Das Wort kennst Du garantiert nicht ...::bg

Gina hat bei ihrem Einzug bei uns auch fünf Tage nichts gefressen. Alles neu, alles spannend, alles furchterregend (jedenfalls in ihren Augen). Das gibt sich schon. Auch die TroFu-Fresserei wirst Du gut in den Griff bekommen. Lass die Kleine erstmal ankommen, alles andere könnt Ihr später ausdiskutieren.:wink:
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
6
Ich kauf mir jetzt ein Glätteisen, mache die Haare glatt, schneide mir einen Pony und geh dann mit freundlicher, aber ernster Miene zu Mina und sag: "Hallo, ich bin die Supernanny!". Im Fernsehen ist`s ja wie im richtigen Leben, manchmal muss man schwere Geschütze auffahren, haha:lol:.

Ach - und by the way, schaut doch mal im Album "Mina" nach, da ist die Kleine. Und sie ist schwarz-weiss...)
Sie ist sooo süß!

Ich glaub Katzen fallen auf Verkleidungen und Frisuren nicht rein ::bg

Lina, wie geht es Olga heute?
 
Thema:

Statt Oleg kam Olga :-)

Statt Oleg kam Olga :-) - Ähnliche Themen

  • 3 oder 4 statt 2 Katzen - wieviel mehr Aufwand (Zeit + Geld)?

    3 oder 4 statt 2 Katzen - wieviel mehr Aufwand (Zeit + Geld)?: Hallo Forum, ich überlege seit längerem, ob wir hier nicht noch einer oder zwei weiteren Katzen ein schönes zuhause bieten können. Ich bin seit...
  • Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser

    Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser: Hallo, ich habe mich hier registriert, weil ich hoffe, auf viele verschiedene Meinungen und Tipps zu treffen bezüglich unserer Katzen. Wir haben...
  • Bagheera ist mitten drin statt nur dabei!

    Bagheera ist mitten drin statt nur dabei!: Eigentlich will ich mich gar nicht beschweren, und Hilfe brauch ich an sich auch nicht, aber erzählen will ich es euch doch: BAGHEERA IST MITTEN...
  • Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht...

    Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht...: Guten Morgen :-) Gestern Abend war es soweit, meine beiden Kater Rincewind und Sirius (beide ca. 10) und Lilofee, die kleine 1,5jährige...
  • Einen Spielkameraden statt Freigang?

    Einen Spielkameraden statt Freigang?: Eigentlich ist das hier ein Mischthema :wink: , denn es geht irgendwie ja auch um Freigang. Zur Erklärung: In unserem Haushalt wohnen zwei...
  • Ähnliche Themen
  • 3 oder 4 statt 2 Katzen - wieviel mehr Aufwand (Zeit + Geld)?

    3 oder 4 statt 2 Katzen - wieviel mehr Aufwand (Zeit + Geld)?: Hallo Forum, ich überlege seit längerem, ob wir hier nicht noch einer oder zwei weiteren Katzen ein schönes zuhause bieten können. Ich bin seit...
  • Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser

    Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser: Hallo, ich habe mich hier registriert, weil ich hoffe, auf viele verschiedene Meinungen und Tipps zu treffen bezüglich unserer Katzen. Wir haben...
  • Bagheera ist mitten drin statt nur dabei!

    Bagheera ist mitten drin statt nur dabei!: Eigentlich will ich mich gar nicht beschweren, und Hilfe brauch ich an sich auch nicht, aber erzählen will ich es euch doch: BAGHEERA IST MITTEN...
  • Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht...

    Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht...: Guten Morgen :-) Gestern Abend war es soweit, meine beiden Kater Rincewind und Sirius (beide ca. 10) und Lilofee, die kleine 1,5jährige...
  • Einen Spielkameraden statt Freigang?

    Einen Spielkameraden statt Freigang?: Eigentlich ist das hier ein Mischthema :wink: , denn es geht irgendwie ja auch um Freigang. Zur Erklärung: In unserem Haushalt wohnen zwei...
  • Schlagworte

    zylexis multiple sklerose

    ,

    olga sieht krank aus

    ,

    katze forl

    ,
    , symptome fiv katze, forl katze, backenzahn loch, katze backenzahn, forl, , parodontitis katze
    Top Unten