Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht...

Diskutiere Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht... im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Guten Morgen :-) Gestern Abend war es soweit, meine beiden Kater Rincewind und Sirius (beide ca. 10) und Lilofee, die kleine 1,5jährige...

Lilofee

Registriert seit
26.11.2007
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Guten Morgen :-)

Gestern Abend war es soweit, meine beiden Kater Rincewind und Sirius (beide ca. 10) und Lilofee, die kleine 1,5jährige Katzendame bekamen das 12 Wochen alte Katerchen Dr.Snuggles dazu, das als Spielkamerad für Lilofee gedacht ist.
Lange Worte, kurzer Sinn: Lilofee hat Angst vor dem Baby und verzieht sich auf ein anderes Stockwerk im Haus.
Sirius beobachtet interessiert den Kleinen und nähert sich ihm auch. Woraufhin ihn der Winzling zwar nicht anfaucht oder anknurrt, sondern irgendwie einen Laut von sich gibt, der sich wie "fffff" anhört. Rincewind versuchte wieder Mutterstelle einzunehmen, leckt den Kleinen ab und ist sofort zur Stelle, sollte das Baby auch nur leise maunzen - aber der Kleine weicht vor ihm zurück.

Die Nacht war für mich nicht sehr erholsam, denn Snuggles lag die ganze Zeit auf meiner Brust und Rincewind auf meinem Bauch :-)

Die ersten Stunden der Zusammenführung verliefen also ziemlich harmonisch, wenn auch nicht so, wie gedacht ;-) Zum Glück habe ich diese Woche Urlaub und kann gut beobachten, wie die Vier sich "zusammenraufen". Wenn ich am Montag das Gefühl habe, dass man Snuggles nicht mit den Anderen alleine lassen kann, muss ich ihn wohl alleine in einem Zimmer lassen (eventuell mit einem eingeschalteten Radio?)

Ich werde weiter berichten, wie sich alles entwickelt und eventuell um Euren Rat bitten, wenn ich nicht mehr weiter weiß.

Liebe Grüße
Lilo
 
28.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht... . Dort wird jeder fündig!

Susi&Lucy

Registriert seit
28.08.2007
Beiträge
185
Gefällt mir
0
Das hört sich doch erstmal schon ganz gut an und solange es keine wilden Raufereien gibt, kannst du die vier sicher auch alleine lassen.::w
 

Katzenlady

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
657
Gefällt mir
0
Das ist ja mal eine super Zusammenführung.
 

Lilofee

Registriert seit
26.11.2007
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Guten Morgen :-)

1. Tag

asadert <----das ist ein Gruß von Dr. Snuggles, der ständig auf der Tastatur rumkrabbelt :-)

Rincewind beschnuppert und leckt den Kleinen immer noch, Sirius hat es gerade eben mit einem kurzen Beschnuppern und zwei mal Ablecken versucht, um dann aber gleich darauf einige leichte Hiebe mit eingezogenen Krallen aufs Köpfchen zu geben. Gefressen wird schon gemeinsam aus einem Napf.
Zwischendurch faucht man sich aber auch gehörig an.

Lilofee hat leider immer noch Angst. Ich habe sie gestern vom ersten Stock (wo meine Tochter wohnt) zu mir hochgetragen. Sie hat Snuggles eine Minute beim Spielen beobachtet, um dann aber sofort wieder in ihrer "Zweitwohnung" im ersten Stock zu verschwinden. Sie ist bisher noch nicht
von alleine zu mir nach oben gekommen, hat nur ein mal durch die Katzentüre gelauert.
Den Kleinen lasse ich noch nicht das ganze Haus erkunden, er muss sich vorerst mit dem oberen Stockwerk begnügen. Alleine auch deshalb schon, damit Lilofee sich in der anderen Wohnung sicher fühlen kann.
Den ganzen Tag allein ist sie zum Glück nicht, denn die beiden Kater können dank der Katzentüren zwischen den beiden Stockwerken und Wohnungen pendeln ;-) , ich schau auch immer wieder nach ihr und abends ist meine Tochter bei ihr.

Soll ich eigentlich weiter probieren, sie durch Hochtragen zu mir, sich an den kleinen Kater zu gewöhnen, oder soll ich es ihr alleine überlassen, seine Nähe zu suchen?
Birmas können sooooooo stur sein, das könnte sehr lange dauern.

Liebe Grüße von
Lilo, Sirius, Rincewind, Lilofee und Dr.Snuggles
 

Susi&Lucy

Registriert seit
28.08.2007
Beiträge
185
Gefällt mir
0
Ich würde sie wohl erstmal ihre Ruhe unten gönnen, wenn der Kleine irgendwann das ganz Haus erkundet, dann muß sie sich auch mit ihm arangieren.

Aber ich würde versuchen sie unten ein bißchen zu verwöhnen, das sie merkt, sie ist dir immer noch wichtig. Also mal extra lange Schmusestunden mit ihr machen und öfter mal runter gehen, mit ihr sprechen, schnusen ect.
 

Lilofee

Registriert seit
26.11.2007
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Hallo und guten Tag :-)
Ein frohes und glückliches Neues Jahr Euch Allen!

Einige Wochen sind seit dem Einzug unseres kleinen Dr. Snuggles vergangen.
Was hat sich getan?

Lilofee rennt nicht mehr aus dem jeweiligen Raum, wenn der Kleine dazukommt, man beäugt sich, schlägt auch mal gemeinsam nach einer "beweglichen Maus" und spielt "fangen" - aber gekuschelt wird noch nicht.
Die beiden alten Kater sind eigentlich auf Annäherung aus, fangen an, ihn abzulecken. Der Wirbelwind ist aber viel zu aufgedreht und möchte immer nur in die Schwänze und Hinterbeine der Beiden zwicken (was ihm keine Sympathien bringt :| sondern Gefauche).

Wie es scheint, ist der kleine Birmakater doch recht dominant und ich wollte deshalb mal Eure Meinung erfragen, ab wann es ratsam wäre, ihn kastrieren zu lassen, bevor es eventuell zu den ersten heftigen Revierkämpfen kommen könnte!

Liebe Grüße

Lilo mit Rincewind, Sirius, Lilofee und Dr.Snuggles
 
Thema:

Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht...

Statt drei - jetzt vier. Die erste Nacht... - Ähnliche Themen

  • Statt Oleg kam Olga :-)

    Statt Oleg kam Olga :-): Hallo Leute, ich muss euch was erzählen. Frauchen faselt ja schon seit einiger Zeit davon, daß sie mir einen Oleg (so soll der neue Kater...
  • 3 oder 4 statt 2 Katzen - wieviel mehr Aufwand (Zeit + Geld)?

    3 oder 4 statt 2 Katzen - wieviel mehr Aufwand (Zeit + Geld)?: Hallo Forum, ich überlege seit längerem, ob wir hier nicht noch einer oder zwei weiteren Katzen ein schönes zuhause bieten können. Ich bin seit...
  • Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser

    Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser: Hallo, ich habe mich hier registriert, weil ich hoffe, auf viele verschiedene Meinungen und Tipps zu treffen bezüglich unserer Katzen. Wir haben...
  • Bagheera ist mitten drin statt nur dabei!

    Bagheera ist mitten drin statt nur dabei!: Eigentlich will ich mich gar nicht beschweren, und Hilfe brauch ich an sich auch nicht, aber erzählen will ich es euch doch: BAGHEERA IST MITTEN...
  • Einen Spielkameraden statt Freigang?

    Einen Spielkameraden statt Freigang?: Eigentlich ist das hier ein Mischthema :wink: , denn es geht irgendwie ja auch um Freigang. Zur Erklärung: In unserem Haushalt wohnen zwei...
  • Ähnliche Themen
  • Statt Oleg kam Olga :-)

    Statt Oleg kam Olga :-): Hallo Leute, ich muss euch was erzählen. Frauchen faselt ja schon seit einiger Zeit davon, daß sie mir einen Oleg (so soll der neue Kater...
  • 3 oder 4 statt 2 Katzen - wieviel mehr Aufwand (Zeit + Geld)?

    3 oder 4 statt 2 Katzen - wieviel mehr Aufwand (Zeit + Geld)?: Hallo Forum, ich überlege seit längerem, ob wir hier nicht noch einer oder zwei weiteren Katzen ein schönes zuhause bieten können. Ich bin seit...
  • Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser

    Zusammenführung - es wird schlimmer statt besser: Hallo, ich habe mich hier registriert, weil ich hoffe, auf viele verschiedene Meinungen und Tipps zu treffen bezüglich unserer Katzen. Wir haben...
  • Bagheera ist mitten drin statt nur dabei!

    Bagheera ist mitten drin statt nur dabei!: Eigentlich will ich mich gar nicht beschweren, und Hilfe brauch ich an sich auch nicht, aber erzählen will ich es euch doch: BAGHEERA IST MITTEN...
  • Einen Spielkameraden statt Freigang?

    Einen Spielkameraden statt Freigang?: Eigentlich ist das hier ein Mischthema :wink: , denn es geht irgendwie ja auch um Freigang. Zur Erklärung: In unserem Haushalt wohnen zwei...
  • Top Unten