Ständiger Durchfall (etwas länger...)

Diskutiere Ständiger Durchfall (etwas länger...) im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Ihr Lieben, ich brauche wieder Rat: Mein kleiner Schmirk (15 Wochen alt) hat fast seit dem er bei mir ist Durchfall. Im Prinzip fing...

Schmirk

Registriert seit
23.11.2002
Beiträge
1.156
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben,

ich brauche wieder Rat: Mein kleiner Schmirk (15 Wochen alt) hat fast seit dem er bei mir ist Durchfall.

Im Prinzip fing alles beim ersten Tierarzt-Besuch an. Dort bekam er eine Wurmkur und man sagte mir, dass der Kleine davon möglicherweise Durchfall bekommen würde. Das passierte dann auch, insofern war ich nicht weiter beunruhigt.

Am Wochenende (am Sonntag!!) sah ich dann, dass
er neben dem Durchfall auch Blut ausschied. Das alarmierte mich sofort, ich rief den Tierarzt an und wir trafen uns in der Praxis. Er bekam eine Spritze gegen einen möglichen Darm-Infekt und abermals einer Wurmkur. Am Montag habe ich dann eine Kotprobe zum Tierarzt gebracht, damit der Sache auf den Grund gegangen werden konnte. Das Ergebnis: Hakenwürmer. Bedeutete: wieder Wurmkur.

Nach einer weiteren Woche war der Durchfall immer noch nicht verschwunden und ich brachte wieder eine Kotprobe zum Tierarzt. Diagnose diesmal: Einzellige Darmparasiten. Medikamente diesmal: Tabletten + ein komisches Pulver, welches die Darmflora wieder auf Trab bringen soll. Die Tabletten habe ich vor einer Woche abgesetzt, das Pulver gebe ich nach wie vor. Und was soll ich Euch sagen: Nach wie vor Durchfall. Komplett flüssig und stinkt wie der Teufel.

Der Kleine ist allerdings während der ganzen Zeit überaus fit und munter und macht überhaupt keinen kranken Eindruck. Also, was soll ich tun? Vielleicht den Tierarzt wechseln? Ich kann den Süßen doch nicht die ganze Zeit mit Medikamenten vollstopfen! Noch zu Info: Ich füttere ausschließlich Premiumfutter für Katzenkinder. Er liebt es!

Wäre toll, wenn mir erfahrene Katzenmütter und natürlich -Väter antworten würden.

Lieben Gruß: Silke + Schmirk
 
17.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ständiger Durchfall (etwas länger...) . Dort wird jeder fündig!

Katzenfrau

Gast
Hallo Silke,

ich weiss ja, dass kleine Kätzchen öfters mal Durchfall haben..aber bei der sollte auch nach kurzer Zeit wieder vorbei sein.

Gut die Wurmkuren rufen gerne Durchfall hervor...aber Blut dabei ? könnte natürlich von dem gereizten Darm kommen..bzw. von den Würmern + den Medikamenten..aber ich würde trotzdem nochmal zu einem anderen Arzt bzw. in eine Tierklinik gehen und wenn die erste Meinung nur bestätigt werden würde - aber sicher ist sicher..

Evtl. wäre auch ein anderes Futter im Moment anzuraten...wo der Magen und der Darm schon so belastet sind..so eine Art "Schonkost".. frag doch mal deinen TA bzw. da hat das eine oder andere Mitglied bestimmt einen Tip für dich...


Hoffe für euch Beide, dass es bald besser wird


Liebe Grüsse
 

Fischkopf

Gast
Hej,
ich würde eventuell auch mal einen anderen Arzt zu Rate ziehen. Wenn der Durchfall flüssig ist, ist die Gefahr zu groß, daß der Kater zu viel Flüssigkeit verliert. Meine Erfahrung ist auch, daß all die Medikamente den Magen auch ganz schön belasten können.
Gute Besserung!
 

Berenike

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Hallo Silke,

ich bin zwar beileibe keine Experting, allerdings die Durchfallgeschichte hatten wir mit unserem Mäxchen auch.

Im Gegensatz zu dir gab es bei uns allerdings absolut keinen Aufhänger - keine Wurmkur (die hatten wir lange schon durch) und keine Futterumstellung.

Wir haben am zweiten Durchfalltag eine Stuhlprobe (ohne Kater) zur Tierärztin gebracht, keine Würmer zu finden. Hätte uns eigentlich auch gewundert. Man empfahl uns einen Diättag einzulegen und danach mit Schonkost (gek. Huhn und Reis) langsam wieder aufzubauen.

Diättag fanden alle Beteiligten gräußlich, Schonkost auch, Durchfall blieb....!

Da ein WE dazwischenlag, vergingen weitere fünf Durchfalltage. Auch bei uns war der Kater munter und verhielt sich völlig fit. Nur meine Nerven lagen etwas bloß.....und das bekam auch die Tierärztin zu verstehen. Sie forderte eine erneute Kotprobe, die sie diesmal einschickte - per Express und eine persönliche Vorstellung von Max! Das Ergebnis kam noch am gleichen Nachmittag, wie bei dir irgendwelche Einzeller, allerdings nicht sehr viele.

Jetzt platzte mir der Kragen und ich fand es müsse ausser fasten noch ein wenig mehr passieren. Es gab dann eine Antibiotikaspritze und Pulver gegen Durchfall namens Entero-Teknosal und wieder ganz vorsichtig Futteraufbau. In der Zeit haben wir unsere Küche kaum betreten, da dies sofort hysterisch-hungrige Kater auf den Plan rief! Bereits 16 Stunden später war der Stuhl schon wieder mittelprächtig geformt und 24 Stunden später war der ganze Spuk vorbei und blieb seitdem so. Damals war der Kater ca. 18 Wochen alt und heute, mit neuen Monaten, ist er ein richtiger Moppel geworden :D
Ich würde auch einen zweiten Tierarzt hinzuziehen. Weder viele Tabletten noch längere Durchfallperioden können sonderlich gut sein.
Gute Besserung wünschen
 

Schmirk

Registriert seit
23.11.2002
Beiträge
1.156
Gefällt mir
0
Danke, Ihr Lieben!

Ich werde auf jeden Fall eine 2. Tierarzt-Meinung hinzuziehen. Inzwischen liegen meine Nerven nämlich vollkommen blank. Habe heute wieder Blut im Kot gefunden. Und so langsam weiß ich echt nicht mehr weiter...

Nochmals ein großes Dankeschön an alle, die geantwortet haben.

Lieben Gruß: Silke + Schmirk
 
Thema:

Ständiger Durchfall (etwas länger...)

Ständiger Durchfall (etwas länger...) - Ähnliche Themen

  • Ständiges Erbrechen,Durchfall

    Ständiges Erbrechen,Durchfall: Hallo, ich bin neu hier und habe eine sehr wichtige Frage und hoffe sehr das ihr mir weiter helfen könnt, weil ich einfach nicht mehr weiß was...
  • Ständiger Durchfall

    Ständiger Durchfall: Hallo ihr lieben... Ich, oder eher gesagt meine 2 Tiger (5 Monate), haben ein gravierendes Magen- Darm Problem. Wir haben die zwei jetzt schon...
  • ständiger Durchfall

    ständiger Durchfall: Hallo Wer kann mir Tips geben? Meine Katze ist 9 Jahre alt und hat ständig Durchfall. Habs mit Diätfutter probiert, mit hömopathischen Kügelchen...
  • HIILLFFEEE !!! Kater hat ständig Durchfall, schmiert rum...

    HIILLFFEEE !!! Kater hat ständig Durchfall, schmiert rum...: Hallo, brauche dringend Rat !!! Mein Kater hat ständig Durchfall, sehr weichen Kot, und scheuert mit seinem Popo durch die ganze Whohnung und...
  • Ständig Durchfall

    Ständig Durchfall: Ich brauch auch nochmal eure Hilfe. Muffin hat ständig Durchfall aber nur wenn er zuviel Feuchtfutter gefressen hat. Ich gebe ihm nun schon immer...
  • Ähnliche Themen
  • Ständiges Erbrechen,Durchfall

    Ständiges Erbrechen,Durchfall: Hallo, ich bin neu hier und habe eine sehr wichtige Frage und hoffe sehr das ihr mir weiter helfen könnt, weil ich einfach nicht mehr weiß was...
  • Ständiger Durchfall

    Ständiger Durchfall: Hallo ihr lieben... Ich, oder eher gesagt meine 2 Tiger (5 Monate), haben ein gravierendes Magen- Darm Problem. Wir haben die zwei jetzt schon...
  • ständiger Durchfall

    ständiger Durchfall: Hallo Wer kann mir Tips geben? Meine Katze ist 9 Jahre alt und hat ständig Durchfall. Habs mit Diätfutter probiert, mit hömopathischen Kügelchen...
  • HIILLFFEEE !!! Kater hat ständig Durchfall, schmiert rum...

    HIILLFFEEE !!! Kater hat ständig Durchfall, schmiert rum...: Hallo, brauche dringend Rat !!! Mein Kater hat ständig Durchfall, sehr weichen Kot, und scheuert mit seinem Popo durch die ganze Whohnung und...
  • Ständig Durchfall

    Ständig Durchfall: Ich brauch auch nochmal eure Hilfe. Muffin hat ständig Durchfall aber nur wenn er zuviel Feuchtfutter gefressen hat. Ich gebe ihm nun schon immer...
  • Top Unten