Spirulina für Katzenbaby?

Diskutiere Spirulina für Katzenbaby? im Immunkrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Wir haben seit Freitag unser Katerchen "Kenny". Kenny wurde von der "Züchterin" trotz eines Schnupfens (angebl. gesund!?) noch am Freitagmorgen...

Fairy

Gast
Wir haben seit Freitag unser Katerchen "Kenny". Kenny wurde von der "Züchterin" trotz eines Schnupfens (angebl. gesund!?) noch am Freitagmorgen geimpft, wenige Stunden bevor er bei
uns einzog.
Leider hat er bereits Abends mit husten angefangen. Wir sind dann am Montag zum TA. Er meinte, es sei nicht so schlimm, da kein Fieber etc.
Nun läßt das Husten allmählich nach, er niest aber ständig und schleudert dabei 2-Cent große Schleimpfützen aus.
Nun möchte ich sein Imunsystem mit Spirulina aufpäppeln und unserer Maryan ebenfalls (vorbeugend) Spirulina verabreichen.

Nun die Frage: welche Dosis für Kenny (13 Wochen) und Maryan (1 Jahr)?

Sind diese auch bestimmt nicht giftig für Katzen?

Grüsse,
Fairy
 
08.07.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Spirulina für Katzenbaby? . Dort wird jeder fündig!

tapine

Gast
kenn ich leider nicht

Hallöchen,

was du geben willst kenn ich leider nicht, aber ich kenne das auch, meine beiden sind auch noch kurz vorm Umzug zu uns geimpft worden. War genau das gleich wie bei dir, sie haben bei uns nur noch geniesst und hatten irgendwie Schnupfen.
Die Empfehlung von unserem Tierarzt war:
Globoli von Echinazea (rein Pflanzlich, kleine Kügelchen gezuckert, ohne Alkohol) entweder 5 Stck pro Katze ins Futter mengen oder ins Trinkwasser. Ins Futter fand ich besser und wurde auch von beiden gefressen, ich hab die einfach nur drauf gelegt.
Was er noch empfahl war Aloe Vera Saft (gibts im Reformhaus, oder Internet, mit Honig !!!!! Wichtig da er ansonsten so bitter ist und nicht gerne getrunken wird) Kostet eine 1 Liter Flasche 25 Euro, das ist zwar nicht wenig, aber es hilft und du kannst ruhig auch was davon nehmen, ist sehr lecker und gesund.
Da hab ich jeden Tag eine Kappe mit dem NaFu gemischt.
Die beiden Sachen haben sehr gut geholfen.
 

SinKiang

Registriert seit
10.02.2004
Beiträge
403
Gefällt mir
0
Ich persönlich würde den Katzen kein Spirulina geben, da es ausleitend wirkt.

Fürs Immunsystem gebe ich Echinacea oder Geleé Royal/Ginseng. Gibt es beides als Pulver vom TA spez. für Tiere. Diese Mittel sollten aber in einem bestimmten Intervall gegeben werden und nicht andauernd. Ich gebe sie jeweils nur in Absprache mit meinem TA. Vielleicht kannst Du den TA anrufen und ihn fragen, ob Du seine Therapie mit einem dieser Mittel weiter unterstützen sollst.
 

Fairy

Gast
Danke für Eure Antworten!

Ich dachte, ich würde mit den Spirulina was gutes tun, immerhin helfen die mir ja auch. Was genau bedeutet ausleitend? Habe ich noch nie gehört. :oops:
Die Erkältung musste nun doch mit Antibiotika behandelt werden, scheint aber auf dem Weg der Besserung zu sein. Hoffe, das bei der nächsten Impfung nicht noch so eine Überaschung kommt!

Güsse,
Fairy
 

Zwergpirat

Gast
hallo! :)
Nun möchte ich sein Imunsystem mit Spirulina aufpäppeln und unserer Maryan ebenfalls (vorbeugend) Spirulina verabreichen.
spirulina wirkt weder therapeutisch noch prophylaktisch gegen schnupfen. derartige präparate enthalten aber des öfteren nicht unerhebliche mengen an schwermetallen und microcystinen.
Was er noch empfahl war Aloe Vera Saft (gibts im Reformhaus, oder Internet, mit Honig !!!!! Wichtig da er ansonsten so bitter ist und nicht gerne getrunken wird) Kostet eine 1 Liter Flasche 25 Euro, das ist zwar nicht wenig, aber es hilft und du kannst ruhig auch was davon nehmen, ist sehr lecker und gesund.
apfel- oder orangensaft ist auch lecker und gesund und kostet nur 55 cent.
Globoli von Echinazea (rein Pflanzlich, kleine Kügelchen gezuckert, ohne Alkohol)
die kleinen kügelchen heissen globUli, sie sind nicht gezuckert, sondern bestehen vermutlich aus nichts anderem als milchzucker und der ist nicht rein pflanzlich, sondern tierischer herkunft. da es sich warscheinlich um ein "homöopathisches" mittel handelt ist auch kaum eine spur fingerhut mehr drin. und gegen schnupfen hilft es auch nicht.
Fürs Immunsystem gebe ich Echinacea oder Geleé Royal/Ginseng.
das nützt den geldbeuteln der hersteller und verkäufer, nicht dem immunsystem der katze und hat zudem ein nicht zu unterschätzendes allergisches potential.
Was genau bedeutet ausleitend? Habe ich noch nie gehört.
in der medizin versteht man unter ausleiten normalerweise die dritte beendende phase einer narkose. paramediziner verstehen darunter sowas wie "entgiftung" oder "entschlackung". dieses verständnis hat völlig überholten säftepathologischen ursprung und ist schlichter unsinn.

liebe grüsse und lasst euch keinen quack verkaufen, stephan
 
Thema:

Spirulina für Katzenbaby?

Spirulina für Katzenbaby? - Ähnliche Themen

  • Behandlungsideen für Hui?

    Behandlungsideen für Hui?: Hallo Leute! Vielleicht kennt der ein oder andere Hui aus einem anderen Thread. Heute möchte ich sie hier vorstellen, vielleicht hat jemand...
  • Interferon als Behandlung für eosinophiles Granulom ?

    Interferon als Behandlung für eosinophiles Granulom ?: Hallo zusammen, wer von euch hat schon mal Erfahrungen sammeln können, mit Interferon als Behandlung für eosinophiles Granulom, der Tierarzt hat...
  • Actimel für Katzen ?

    Actimel für Katzen ?: Hallo ihr lieben, ich hoffe mein Beitrag ist hier richtig, aber ich hab da mal eine Frage zur Immunstärkung. Gibt es etwas für Katzen, was die...
  • Autoimmune Gingivitis - Antrag auf Daumen/Pfoten drücken für Emi's OP

    Autoimmune Gingivitis - Antrag auf Daumen/Pfoten drücken für Emi's OP: Hallo meine Lieben, ich hatte ja schon vor einigen Monaten schon von Emi's autoimmuner Zahnfleischentzündung berichtet. Die Entzündung kam auch...
  • echinacin für katzen?

    echinacin für katzen?: hallo, kann/soll/darf man katzen echinacin geben, um das immunsystem zu stärken? gibt es irgendwelche nebenwirkungen/etwas, das man beachten...
  • Ähnliche Themen
  • Behandlungsideen für Hui?

    Behandlungsideen für Hui?: Hallo Leute! Vielleicht kennt der ein oder andere Hui aus einem anderen Thread. Heute möchte ich sie hier vorstellen, vielleicht hat jemand...
  • Interferon als Behandlung für eosinophiles Granulom ?

    Interferon als Behandlung für eosinophiles Granulom ?: Hallo zusammen, wer von euch hat schon mal Erfahrungen sammeln können, mit Interferon als Behandlung für eosinophiles Granulom, der Tierarzt hat...
  • Actimel für Katzen ?

    Actimel für Katzen ?: Hallo ihr lieben, ich hoffe mein Beitrag ist hier richtig, aber ich hab da mal eine Frage zur Immunstärkung. Gibt es etwas für Katzen, was die...
  • Autoimmune Gingivitis - Antrag auf Daumen/Pfoten drücken für Emi's OP

    Autoimmune Gingivitis - Antrag auf Daumen/Pfoten drücken für Emi's OP: Hallo meine Lieben, ich hatte ja schon vor einigen Monaten schon von Emi's autoimmuner Zahnfleischentzündung berichtet. Die Entzündung kam auch...
  • echinacin für katzen?

    echinacin für katzen?: hallo, kann/soll/darf man katzen echinacin geben, um das immunsystem zu stärken? gibt es irgendwelche nebenwirkungen/etwas, das man beachten...
  • Schlagworte

    spirulina katze

    ,

    dosierung spirulina katze

    ,

    spirulina katzen dosierung

    ,
    spirulina für katzen
    , sind spirulina giftig für katzen, honig für katzenbabys mit schnupfen, ,
    Top Unten