Spiel oder Ernst... kann man dieses richtig deuten?

Diskutiere Spiel oder Ernst... kann man dieses richtig deuten? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, jetzt hab ich seit langem auch mal wieder ne Frage :? Die meisten kennen die Geschichte meiner beiden Fellnasen. Timmy, der dickköpfige...

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Hallo,

jetzt hab ich seit langem auch mal wieder ne Frage :?
Die meisten kennen die Geschichte meiner beiden Fellnasen. Timmy, der dickköpfige und dominante Rabauke, und Jeany, die ängstliche Zicke.
Jetzt hab ich schon des öfteren beobachtet, daß Timmy sich einfach so, ohne Voranmeldung :roll: , einfach so von hinten auf Jeany stürzt und sie mit den vier dicken Pfoten bearbeitet, so daß
Jeany auch ein paar Fellbüschel verliert 8O .
Jeany schreit natürlich wie am Spieß 8O 8O 8O , aber das ist wohl eher vor Schreck, als vor Schmerz. Einmal sah es auch so aus, daß Timmy sie richtig in der Kneifzwinge hatte und sie in den Nacken gebissen hat. Meine Güte hab ich nen Schreck gekriegt. Ich dachte echt gleich ist es um Jeany geschehen. Ich hab geschimpft wie ne irre (schäm) und Timmy am Nacken weggezogen :oops: . Ob das jetzt richtig war weiß ich nicht, aber ich hatte einfach Angst :( .

Dann wiederum stehen sich die beiden Nase an Nase gegenüber... Timmy bleibt total cool, gibt ein freundliches "Mau" von sich und Jeany ist die ganze Sache dann doch nicht geheuer und erhebt im Zeitlupentempo ihre Pfote :lol: und tut so als wolle sie Timmy eine hauen. Der zieht uninteressiert sein Köpfchen 1mm zur Seite.... und das wars dann 8O
Ich find die beiden einfach seltsam.
Manchmal denke ich wirklich die beiden raufen sich doch zusammen, dann wieder hab ich Angst, daß Timmy Jeany umbringt.
Sollte ich die Sache doch etwas lockerer sehen?
 
03.02.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Spiel oder Ernst... kann man dieses richtig deuten? . Dort wird jeder fündig!

FeeH

Gast
Hallo Bine,

unsere Nedra und unser Filou (beide ca. 10 Monate alt, vor 1,5 Wochen aus dem TH geholt, kennen sich auch erst seit ca. 2 Wochen) legen ein ähnliches Verhalten wie Deine beiden an den Tag. Nur mit dem Unterschied, das Nedra auch ab und an böse zuhaut.

Die ersten paar Tage bei uns zu Hause haben sie sich schon bei blossem Blickkontakt angefaucht und angeknurrt. Das passiert jetzt nur noch in Ausnahmefällen - dafür testen sie jetzt ihre Grenzen und ihre Machtpositionen aus.

Vor ein paar Tagen wurde es mir dann zu bunt, da bin ich auch dazwischen, weil ich Angst hatte, dass Filou Nedras Kastrationsnarbe (noch nicht ganz verheilt) am Bauch aufreisst.
Prinzipiell denke ich aber, dass sich das von alleine regelt.
Die Kätzchen müssen einfach ab und an klar machen, wer der Chef bzw. die Chefin ist. Solange sie hierbei Flucht- und Rückzugsmöglichkeiten haben, ist das auch in Ordnung.

Sind sie dann ausgetobt, kann man sogar in unmittelbarer Nähe bei Frauchen im Bett liegen, dann ist die 'Feindschaft' kurze Zeit vergessen.
Ich entdecke täglich eine Verbesserung im Verhalten der Beiden - Gestern haben sie sich neugierig die Näschen beschnüffelt - es besteht also Grund zur Hoffnung. :-)

Versuch doch ab und an mal zwischen den Beiden zu vermitteln. Ich gebe meinen gerne Leckerlies, wenn sie ganz nah beinander stehen. Dann können sie sich wundersamerweise 1a vertragen. Auch ein gemeinsames Schlabbern von Katzenmilch aus einem Napf wirkt manchmal wunder...

Viel Glück und vor allem vieeeeeeeeeeel Geduld Euch Dreien!
Fee
 

nanni

Gast
hallo bine,

ich denke auch, du solltes noch ein wenig geduld haben. als krümel zu uns kam, war es ähnlich. ich sprach mit meinem tierarzt darüber. der lachte nur und sagte: es wird klar gestellt, wer der boss ist .... aber versuchen sie mal ihre katzen zu beobachten, wenn sie denken, sie sind alleine. promt lagen sie zusammen und puzten sich. als ich dann durch die tür kam taten sie wieder so, als ob sie sich nicht leiden könnten.
nach ein paar wochen war das dann aber vorbei.

gruss nanni
 

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Hallo,

dank erstmal Eurer mutmachenden Worte,...... aber.... :roll:

Ich hab meine beiden schon etwas länger. Jeany ist jetzt seit 2 Jahren bei mir und 2,5 Jahre alt und Timmy ist ein halbes Jahr bei mir und 2 Jahre alt. Es sind ja keine Teenies mehr :?
Was die beiden machen, wenn ich den ganzen Tag auf Arbeit bin, weiß ich nicht :?: , aber ich kann mir nicht vorstellen, daß die beiden zusammenliegen.... das wäre das 3. Weltwunder 8O
Bin ich zuhause, liegen sie niemals in unmittelbarer Nähe. Timmy liegt eh nur auf mir, egal wo ich grade bin. Er würde gerne mal neben Jeany liegen, aber sie will ihn nicht bei sich haben.

Eine Arbeitskollegin, die 4 Katzen hat, meinte zu mir daß es mindestens 1 Jahr dauern kann, bis sie sich aneinander gewöhnt haben, da sie ja nicht von klein auf zusammen waren.
OK... ich geb die Hoffnung nicht auf :)
 
Thema:

Spiel oder Ernst... kann man dieses richtig deuten?

Spiel oder Ernst... kann man dieses richtig deuten? - Ähnliche Themen

  • Russisch blau kitten ernst oder spielen?

    Russisch blau kitten ernst oder spielen?: Hallo Ich habe mit 10 Wochen meine erste Katze (manki) geholt die jetzt 16 Wochen alt ist. Vor 2 Tagen habe ich für sie eine Spielpartnerin...
  • Spiel oder Ernst?

    Spiel oder Ernst?: Hi, Dani und Bluna wohnen ja bereits seit Ende letzten Jahres bei mir und der Anfang zwischen den beiden war nicht so einfach. Nun beobachte ich...
  • Katze "fällt" Kinder an - Spiel oder Ernst?

    Katze "fällt" Kinder an - Spiel oder Ernst?: Hallo, unsere Katze ist jetzt 4 Monate alt und natürlich noch sehr verspielt. Manchmal packt sie einfach der Rappel und sie rennt herum wie eine...
  • Spiel oder Ernst - was kann man tolerieren?

    Spiel oder Ernst - was kann man tolerieren?: Hallo! Einige haben vielleicht Snoopys Geschichte mitverfolgt ... Daher nur in Kurzforrm: Snoopy ist ca. 8 Wochen alt, Findelkind und hat...
  • Spiel oder ernst?

    Spiel oder ernst?: Hi ihr lieben, mein neuer ist ein naja ein sehr verspielter 2 jähriger aktiver kater der so täglich mehrmals nen tick hat und durch die wohnung...
  • Ähnliche Themen
  • Russisch blau kitten ernst oder spielen?

    Russisch blau kitten ernst oder spielen?: Hallo Ich habe mit 10 Wochen meine erste Katze (manki) geholt die jetzt 16 Wochen alt ist. Vor 2 Tagen habe ich für sie eine Spielpartnerin...
  • Spiel oder Ernst?

    Spiel oder Ernst?: Hi, Dani und Bluna wohnen ja bereits seit Ende letzten Jahres bei mir und der Anfang zwischen den beiden war nicht so einfach. Nun beobachte ich...
  • Katze "fällt" Kinder an - Spiel oder Ernst?

    Katze "fällt" Kinder an - Spiel oder Ernst?: Hallo, unsere Katze ist jetzt 4 Monate alt und natürlich noch sehr verspielt. Manchmal packt sie einfach der Rappel und sie rennt herum wie eine...
  • Spiel oder Ernst - was kann man tolerieren?

    Spiel oder Ernst - was kann man tolerieren?: Hallo! Einige haben vielleicht Snoopys Geschichte mitverfolgt ... Daher nur in Kurzforrm: Snoopy ist ca. 8 Wochen alt, Findelkind und hat...
  • Spiel oder ernst?

    Spiel oder ernst?: Hi ihr lieben, mein neuer ist ein naja ein sehr verspielter 2 jähriger aktiver kater der so täglich mehrmals nen tick hat und durch die wohnung...
  • Top Unten