Singa in der Falle gefangen :(

Diskutiere Singa in der Falle gefangen :( im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Gestern waren wir mal wieder in unserem Garten, außerhalb Berlins. Dort wohnen wir über den Sommer von Mai bis September. Die Kater haben sehr...
Singa

Singa

Registriert seit
18.04.2005
Beiträge
1.309
Gefällt mir
48
Gestern waren wir mal wieder in unserem Garten, außerhalb Berlins. Dort wohnen wir über den Sommer von Mai bis September. Die Kater haben sehr sicheren Freigang – keine Straße, viel Natur. Im Winter, bei gutem Wetter, nehmen wir Singa und Tiger ab und zu mit raus, damit sie sich austoben können. Gerade Singa ist ein Energiebündel und braucht Auslauf. So auch gestern. Zum Nachmittag waren wir im Garten. Beide Kater tobten durch die Gegend und waren sehr ausgelassen. Wir sind zwischenzeitlich weggefahren. Die Katzenklappe zum Haus haben wir offen gelassen, damit die Bärchen sich in Sicherheit bringen können bzw. sich schlafen legen.
Gegen Abend wollen wir beide abholen, doch ist nur Tiger da. Also ziehen wir das ganze Programm ab – Leckerliklappern, Napfscheppern, rufen… Nichts, kein Singa. Nach zwei Stunden und völlig steif gefroren fahren wir erst einmal nach Hause zum aufwärmen. Katzenklappe wird auf „rein ja – raus nein“ programmiert. Nach Mitternacht fahren wir wieder raus. Zum Glück haben wir’s nicht so weit; nur 6 km. Das Adrenalin spielt schon blinde Kuh mit mir… Wieder kein Singa .. ich klappe fast zusammen.
Mein Mann macht den halbherzigen Vorschlag, noch eine Runde durch die Gegend zu laufen und zu rufen. Aber das haben wir doch schon alles getan. Na gut, wir rufen und laufen und rufen … und hören plötzlich ein klägliches Miau. Wir rennen in die Richtung, aus der das Stimmchen kommt. Vor dem Grundstück eines Hühnerhalters steht eine Lebendfalle und darin Singa. Sicherlich hatte der gute Mensch es auf Marder oder Fuchs abgesehen. Nach der ersten Euphorie und heißen Tränen der nächste beunruhigende Gedanke – welcher Köder wurde hier benutzt? Vielleicht sogar etwas Giftiges?!

Singa geht es jedoch heute Morgen gut, außer dass er etwas zerknirscht wirkt. Aber mir geht jetzt so vieles im Kopf herum: Ist das Aufstellen von Fallen erlaubt? Was wird als nächstes gegen Marder und Co. unternommen? Wie sicher ist die Gegend noch?

Es gehen einem so viele Möglichkeiten durch den Kopf, wenn man seine Katze sucht. Unfall, Hundebiss, eingesperrt in Keller oder Garage, ins Auto gesprungen und mitgefahren … aber an eine Falle habe ich nicht einmal im Traum gedacht.

Passt bitte alle auf Eure Mäuse auf. Der größte Feind unserer Lieblinge ist und bleibt der Mensch :(
 
26.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Singa in der Falle gefangen :( . Dort wird jeder fündig!

Avy

Registriert seit
20.09.2007
Beiträge
480
Gefällt mir
0
*schockschwerenot* 8O
gott sei dank ist das gut ausgegangen!
hoffentlich bleibts dabei, das es der kleinen gut geht. wir drücken euch feste alle däumchen und pfötchen
 

Katza

Registriert seit
26.08.2007
Beiträge
518
Gefällt mir
0
Hallo Claudia,

puh das ist aber nochmal gut gegangen ...

Bei uns in der Gegend ist mal eine Katze in eine Bärenfalle geraten..sie hats überlebt aber die Pfote ist ab..schrecklich was manche Menschen sich einfallen lassen::?
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Ihr Armen,was ein Schock 8O
Aber schön zu lesen,daß es glimpflich ausgegangen ist.
Beobachten solltet ihr euer Zauberwesen weiterhin,aber wenn Gift mit im Spiel gewesen wäre,hätte es bestimmt schon Anzeichen von Unwohlsein,Erbrechen etc. gegeben.
Viel Glück und ich hoffe,daß euer Süßer nicht mehr in solch eine Falle tappt.
Vielleicht auch mal bei dem Hühnerhalter nachfragen.
 
Joyce&Luna

Joyce&Luna

Registriert seit
20.07.2005
Beiträge
10.749
Gefällt mir
2
Hallo

Wenn Singa nicht dumm ist, wird sie nie wieder in so einer Falle tappen.
Habt ihr den Besitzer der Fall ausfindig machen können?

Anke
 

Buddycat

Registriert seit
15.12.2004
Beiträge
3.931
Gefällt mir
0
Hallo Claudia,

GsD habt ihr Singa gefunden und es geht ihm gut.
Bei uns ist die Situation ähnlich. Wir wohnen auch den Sommer über im Garten und ich könnt den Katzen Freigang gewähren, da die Gegend absolut ruhig ist. Aber ehrlich, ich habe so einen Schiss davor :| und wenn ich das jetzt noch lese, denk ich gar nicht mehr über Freigang nach :? , obwohl meine Ausbrecherkönigin Frau Flocke bestimmt glücklich wäre, wenn sie draußen rumstromern könnte :? .
 

Ulrich

Gast
Also ein Giftköder ist ganz sicher nicht in der Falle gewesen, das macht doch überhaupt keinen Sinn. Da wollte jemand ein Tier lebendig fangen, also bewusst den Tod des Tieres vermeiden.
 
Singa

Singa

Registriert seit
18.04.2005
Beiträge
1.309
Gefällt mir
48
Hallo Claudia,

GsD habt ihr Singa gefunden und es geht ihm gut.
Bei uns ist die Situation ähnlich. Wir wohnen auch den Sommer über im Garten und ich könnt den Katzen Freigang gewähren, da die Gegend absolut ruhig ist. Aber ehrlich, ich habe so einen Schiss davor :| und wenn ich das jetzt noch lese, denk ich gar nicht mehr über Freigang nach :? , obwohl meine Ausbrecherkönigin Frau Flocke bestimmt glücklich wäre, wenn sie draußen rumstromern könnte :? .
Mit Singa geht es uns genauso; wir wollen das Beste für ihn. Aber ist es immer das Beste, was wir für ihn tun?! Du kannst uns glauben, so bald kommt er nicht mehr raus. Das hat mich wieder Tage meines Lebens gekostet :roll: Du tust schon ganz gut daran, Deine Schätze drinnen zu lassen :?


Also ein Giftköder ist ganz sicher nicht in der Falle gewesen, das macht doch überhaupt keinen Sinn. Da wollte jemand ein Tier lebendig fangen, also bewusst den Tod des Tieres vermeiden.
Ja Ulrich, genau das waren auch meine (optimistischen) Gedankengänge. Aber weiß man immer, was in den Köpfen vor sich geht?! Was hätte der Mensch mit dem gefangenen Fuchs, Marder etc. gemacht?

Ist das Aufstellen von Fallen jeglicher Art überhaupt gestattet?
 
Singa

Singa

Registriert seit
18.04.2005
Beiträge
1.309
Gefällt mir
48
Hallo

Wenn Singa nicht dumm ist, wird sie nie wieder in so einer Falle tappen.
Habt ihr den Besitzer der Fall ausfindig machen können?

Anke
Hallo Anke,
ja, den Besitzer kennen wir. Wenn ich ihn das nächste mal sehe, werde ich ihn auch auf sein Fallenstellerhobby ansprechen. Es streunen ja nicht nur unsere Katzen herum. In der Gegend leben viele Fellis...
 
Lynxlover

Lynxlover

Registriert seit
17.05.2007
Beiträge
533
Gefällt mir
0
Hallo Anke,
ja, den Besitzer kennen wir. Wenn ich ihn das nächste mal sehe, werde ich ihn auch auf sein Fallenstellerhobby ansprechen. Es streunen ja nicht nur unsere Katzen herum. In der Gegend leben viele Fellis...
Wenn du ihn kennst, ist es ja etwas anderes. Ansonsten hätte ich - erst einmal - nur gute Absichten vermutet. Daß vielleicht ein Tierschutzverein wilde Kätzchen einfangen möchte oder so etwas in der Art...

Ist in Schrebergärten (nehm ich jetzt einfach mal an, daß es das ist ;-) ) auch nicht so ungewöhnlich.

Aber so... würde ich ihn schon auch fragen, warum das Ganze *grübel*...

Liebe Grüße

Tinna
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
1
Hallo Claudia,
ich kann mir so richtig vorstellen was Du so mitgemacht hast.
Der arme Singa,
der hat Euch bestimmt beim erstenmal gehört,
er wollte sicher schnell wieder nach Hause kommen und konnte nicht.
Ach was bin ich froh, das meine keine Freigänger sind.
Ich wäre 1000 Tode gestorben.
Laß den Jungen bloß die nächste Zeit drinnen
Welch ein Glück das alles gut ausgegangen ist::w
LG
 
Singa

Singa

Registriert seit
18.04.2005
Beiträge
1.309
Gefällt mir
48
Wenn du ihn kennst, ist es ja etwas anderes. Ansonsten hätte ich - erst einmal - nur gute Absichten vermutet. Daß vielleicht ein Tierschutzverein wilde Kätzchen einfangen möchte oder so etwas in der Art...

Ist in Schrebergärten (nehm ich jetzt einfach mal an, daß es das ist ;-) ) auch nicht so ungewöhnlich.

Aber so... würde ich ihn schon auch fragen, warum das Ganze *grübel*...

Liebe Grüße

Tinna
Da war definitiv nicht der Tierschutzverein am Werk. In dieser Ecke wurden schon einmal Fuchsfallen aufgestellt (Tötungsfallen). Damals hat man uns Bescheid gegeben, dass der Fuchs wildert und man ihn fangen will. Wir sollten daher die Katzen über Nacht drinnen lassen.
Genau, das sind Schrebergärten. Wir wollen uns mit niemandem streiten. Deshalb wird das Gespräch unsererseits auch ein friedliches. Jetzt wissen wir ja außerdem, wo Singa zu finden ist ... :?

Hallo Claudia,
ich kann mir so richtig vorstellen was Du so mitgemacht hast.
Der arme Singa,
der hat Euch bestimmt beim erstenmal gehört,
er wollte sicher schnell wieder nach Hause kommen und konnte nicht.
Ach was bin ich froh, das meine keine Freigänger sind.
Ich wäre 1000 Tode gestorben.
Laß den Jungen bloß die nächste Zeit drinnen
Welch ein Glück das alles gut ausgegangen ist::w
LG
Liebe Birgit, ich kann Dir sagen, dieses Gefühlschaos wünsch ich nicht dem ärgsten Feind. Singa hat uns garantiert beim ersten mal gehört - arme kleine Maus. Und wir fahren nach Hause :roll:
Klar bleiben die Jungs erst einmal drinnen. Das Problem ist, dass Singa aufgrund seines Temperaments das Rolling Skin Syndrom entwickelt hat. Er ist in der Wohnung nicht ausgelastet und braucht ein Ventil für seine überschießenden Energien. Ich behandel ihn mit Bachblüten.
Wir werden ggf. mit ihm bewacht spazieren gehen. Das klappte bisher ganz gut.
 

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
::bg Oooh wie schön, daß es Singa gut geht!! Sicher wird er niemals wieder in eine solche "Falle" tapsen...

Leider leider stimmt es wirklich: der Mensch und all seine "Werkzeuge" sind der Katzen größter Feind.

Sei froh, daß es eine Lebendfalle war. Abseits der Wege (genaue Entfernung ist mir unbekannt) sind in Deutschland sogar Schlagfallen zugelassen!! (sie werden von Jägern aufgestellt)

Solch eine Grausamkeit....8O :cry: :cry:
 
Singa

Singa

Registriert seit
18.04.2005
Beiträge
1.309
Gefällt mir
48
Leider leider stimmt es wirklich: der Mensch und all seine "Werkzeuge" sind der Katzen größter Feind.
Hallo Katie,

Deinen Thread verfolge ich still mit, daher weiß ich, dass Du augenblicklich ebenfalls mit der Spezies Mensch zu kämpfen hast :roll: Da fällt mir nur noch ein "Wielange dauert der Schlaf der Vernunft?"

Lieben Dank für Deine Worte. Dir auch alles, alles Gute ::w
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Hallo Claudia,

was für eine "Horrorvorstellung" :( :( :( armer Singa, ich kann gut Nachvollziehen wie es Dir ging...

was ich niemals im Leben vergessen werde:
es ist schon ein paar Jahre her, als wir im Wald spazieren gingen sah ich von der Ferne einen "Kasten" am Boden... ich stürmte hin... dann war in dieser Lebendfalle ein Kadaver vermutlich von einem Hasen... :cry: was musste dieses arme Tierchen für Höllenqualen erleiden... bei lebendigem Leibe verhungert und verdurstet...

in solchen Momenten schäm ich mich in Grund und Boden ein Mensch zu sein... :(

Viele Grüße
Margit mit Bonnie
 
Zuletzt bearbeitet:
Singa

Singa

Registriert seit
18.04.2005
Beiträge
1.309
Gefällt mir
48
Hallo Claudia,

was ich niemals im Leben vergessen werde:
es ist schon ein paar Jahre her, als wir im Wald spazieren gingen sah ich von der Ferne einen "Kasten" am Boden... ich stürmte hin... dann war in dieser Lebendfalle ein Kadaver vermutlich von einem Hasen... :cry: was musste dieses arme Tierchen für Höllenqualen erleiden... bei lebendigem Leibe vergungert und verdurstet...

in solchen Momenten schäm ich mich in Grund und Boden ein Mensch zu sein... :(

Viele Grüße
Margit mit Bonnie
Oje, genau das ... Wann kommt der vermeintliche Jäger und holt/befreit seinen Fang? Hätten wir nicht gesucht, würde Singa immer noch da drinnen sitzen. Lieber nicht weiter drüber nachdenken....
 

Ronja*

Registriert seit
04.03.2006
Beiträge
326
Gefällt mir
0
Hallo, und puh.. wie gut, dass Ihr den Kater gefunden habt!

Hühnerhalter und Falle, das sagt mir, dass da jemand ganz einfach seine Tiere schützen wollte. Und entweder vor Marder oder Fuchs, wie ja schon gesagt. Im Prinzip eine sinnlose Aktion, denn wo ein Fuchs sein Revier verlässt, rückt innerhalb kürzester Zeit ein anderer nach! Sicherheit für Geflügel kann/muss man anders bewerkstelligen.
Und nach allem, was ich weiß, zumindest hier in Bayern ist das so, darf ein Privatmann diese Fallen nicht aufstellen! Der Jäger/Förster darf, und der sollte natürlich auch immer kontrollieren.
Nur: wo kein Kläger.. die Fallen bekommt man "überall" und wenn keiner sich beschwert...

Liebe Grüße, Susanna
 
Thema:

Singa in der Falle gefangen :(

Singa in der Falle gefangen :( - Ähnliche Themen

  • Falls Jemand noch eine Katzenleiter sucht...

    Falls Jemand noch eine Katzenleiter sucht...: Bin eben zufällig hier drauf gestoßen: http://www.ebay.de/itm/Katzenleiter-/181213136702?pt=de_haus_garten_tierbedarf_katzen&hash=item2a3125073e
  • Freigang? Schwieriger Fall, brauche Tipps!

    Freigang? Schwieriger Fall, brauche Tipps!: Hallo zusammen, das wird ein längerer Post, da hier vieles miteinander zusammen hängt. Aber ich weiß grade wirklich nicht, was ich machen soll...
  • Riesen-Mäuseproblem...Tipps für kaufbare Fallen?

    Riesen-Mäuseproblem...Tipps für kaufbare Fallen?: Hallo, unsere Katzen schleppen pro Tag zwischen 5-10 Mäuse an, leider zum Teil quicklebendige. Nach lustigen Geschichten darüber ist mir nicht...
  • Fallen?

    Fallen?: ::w Ich habe 2 Katzen und 2 Kater (8, 9 und ? Jahre). Sie sind alle Freigänger. Am letzten Wochenende kamen Puma und Schwarze Wurst mit beide...
  • Freigang ja oder nein, falls nein wie umgewöhnen

    Freigang ja oder nein, falls nein wie umgewöhnen: Hallo ihr lieben Foris. Ich brauche mal euren Rat, es ist mal wieder nicht einfach bei uns. Ich denke mal nicht alle wissen das Leo Aids hat...
  • Ähnliche Themen
  • Falls Jemand noch eine Katzenleiter sucht...

    Falls Jemand noch eine Katzenleiter sucht...: Bin eben zufällig hier drauf gestoßen: http://www.ebay.de/itm/Katzenleiter-/181213136702?pt=de_haus_garten_tierbedarf_katzen&hash=item2a3125073e
  • Freigang? Schwieriger Fall, brauche Tipps!

    Freigang? Schwieriger Fall, brauche Tipps!: Hallo zusammen, das wird ein längerer Post, da hier vieles miteinander zusammen hängt. Aber ich weiß grade wirklich nicht, was ich machen soll...
  • Riesen-Mäuseproblem...Tipps für kaufbare Fallen?

    Riesen-Mäuseproblem...Tipps für kaufbare Fallen?: Hallo, unsere Katzen schleppen pro Tag zwischen 5-10 Mäuse an, leider zum Teil quicklebendige. Nach lustigen Geschichten darüber ist mir nicht...
  • Fallen?

    Fallen?: ::w Ich habe 2 Katzen und 2 Kater (8, 9 und ? Jahre). Sie sind alle Freigänger. Am letzten Wochenende kamen Puma und Schwarze Wurst mit beide...
  • Freigang ja oder nein, falls nein wie umgewöhnen

    Freigang ja oder nein, falls nein wie umgewöhnen: Hallo ihr lieben Foris. Ich brauche mal euren Rat, es ist mal wieder nicht einfach bei uns. Ich denke mal nicht alle wissen das Leo Aids hat...
  • Schlagworte

    singa katze

    Top Unten