Sind das Anzeichen für Bandwurm???

Diskutiere Sind das Anzeichen für Bandwurm??? im Darmparasiten - Würmer Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, hab zwar ewige Jahre schon Katzen, aber nie Wurm Probleme. Heut morgen fand ich diese Körner auf dem firstTuch im Laufstall meines Sohns...
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Hallo,

hab zwar ewige Jahre schon Katzen, aber nie Wurm Probleme.
Heut morgen fand ich diese Körner auf dem
Tuch im Laufstall meines Sohns. Gestern Abend war da noch nix. Ich kann nicht sagen, welche unserer 4 Katzen dort geschlafen hat.
An den Katzen selbst kann ich nichts erkennen und auf anderen Stellen auch nicht.

Bei Google lese ich was über Bandwurm. Stimmt das? Liegen da wirklich dann nur so Körner rum????

Viele grüsse
 

Anhänge

17.10.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
561
Gefällt mir
504
Keine Panik, dass sind keine Würmer... Bei Bandwurmbefall findest Du die Wurmteile im Kot und/ oder im Bereich des Anus.

image.gif

Die Körner auf dem Bild sehen aus wie Getreide. Gibt es in Eurem Haushalt eventuell ein Dinkelkissen oder Kinderspielzeug mit ähnlichen Inhalt. Vielleicht ist ja nur eine Naht aufgegangen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Ah echt? Hatte nur gelesen das dann Reiskörner irgendwie an Schlaf Plätzen zu finden wären und dachte oh Gott. Aber fragte mich auch wie das gehen soll so trocken 😂 🙈

Mhm die spielen mit Katzenkissen die mit was gefüllt sind evtl daher 🤔
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
561
Gefällt mir
504
:schock: Einfach mal das Spielzeug von Katzen und Kindern überprüfen.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.034
Gefällt mir
753
Bandwurmeier sehen eher wie gekochter Reis aus - etwas rundlicher, meistens weiß.
Und im Normalfall sieht man die dann auch im Fell der Katze.

Falls deine Katzen Zugang ins Freie haben, könnten das auch Samen sein, die aus dem Fell geputzt wurden.
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Wobei ich gleiches heut auf dem anderen Schlafplatz gefunden habe und alles an Spielzeug ist in Takt und wird dort nicht hingeschleppt 🤔
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
561
Gefällt mir
504
Uups, da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als den Kot/ den Analbereich Deiner Katzen eventuell Deines Hundes genauer unter die Lupe zu nehmen... Bin mal kurz im Netz unterwegs gewesen:

Gurkenkernbandwurm – Wikipedia
 
Larissa1

Larissa1

Registriert seit
01.10.2019
Beiträge
11
Gefällt mir
3
Das ist zu klein für einen Wurm, sollte deine Katze das haben dann erkennt man das normal schnell. Würde mich aber auch interessieren was das genau ist. Wie @xioni bereits geschrieben hat, frag am besten den Tierarzt nach, dieser kann dir genauere Auskunft geben.
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
So Rätsel gelöst .... das sind gleich flohpuppen 🙈 also noch schlimmer 😫
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
890
Gefällt mir
461
So Rätsel gelöst .... das sind gleich flohpuppen 🙈 also noch schlimmer 😫
Waren es jetzt Puppen oder Eier?
Floh-Eier (weiß), etwa 0,5 mm groß. Sie sind nicht klebrig und lösen sich leicht aus dem Fell, um in der Umgebung ausgebrütet zu werden. Die Eier werden von unseren Haustieren, wie Hund und Katze, in der Umgebung (Wohnung) verteilt. Der Flohkot ist dunkel und bildet die Nahrung für die Larven im Gelege. Die Hülle der Eier schützt vor Insektenvernichtungsmitteln (Insektiziden).
Zur Verpuppung spinnen die Larven einen sehr widerstandsfähigen Kokon, in dem sie sich mindestens neun Tage lang zum ausgewachsenen Floh entwickeln. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, schlüpfen die Flöhe jedoch nicht sofort, sondern warten auf ein geeignetes Signal von außen. Dies kann eine geeignete Temperatur, geeignete Lichtverhältnisse oder eine Erschütterung sein. Falls dies nicht eintritt, können die Flöhe im Kokon bis zu einem halben Jahr überdauern. So erklärt sich auch, warum man nach einmaliger Flohbehandlung trotzdem später immer wieder Flöhe im Haus hat.
Also bei dem Bild hätte ich eher auf Eier getippt und dann gedacht, dass du verdammt gute Augen hast um diese Minidinger zu sehen und dass du jetzt mit nem einem längerandauernden Aufpassen sicherlich das in den Griff bekommst. Und ich hab keine Beinchen für das Puppenstadium erkennen können.
Aber ich bin mir sicher, dass alle vier deiner Katzen beim Umbringen des vorhandenen Flohbestandens gerne mithelfen werden. Spot on für die Hauptdarsteller! 😉
 
Engeltje

Engeltje

Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
739
Gefällt mir
4
Hab mal nocz nen Thread dazu eröffnet speziell.
der doc meinte unter dem Mikroskop wären Das puppen wo in jeder ein floh sitzt 🤷‍♀️ Also unter dem Mikroskop sah man schwarze Punkte in diesen Dingern. Es fallen gerad alle paar Tage so 20-40-40 Dinger am Schlafplatz vom Körper ab beim Kater. Also nur der Kater hat wohl aktuell Flöhe lt floh Kamm.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
561
Gefällt mir
504
Also Spot on für alle beteiligten Vierbeiner und einmal Intensivreinigung aller Räumlichkeiten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
181
Gefällt mir
114
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Flohplage. Mein Tipp als leidgeprüfte Expertin:

Program rein in die Katzen, das verändert die Zusammensetzung der Floheier, so dass keine Larven mehr schlüpfen können. Gleichzeitig bekämpfst du die lebenden Flöhe mit einem Spot On deiner Wahl falls deine Miezis es vertragen. Ansonsten werden sie durch das Program vermehrungsunfähig und so oder so langsam aussterben, was extrem wichtig ist, weil sie sonst nämlich einfach wiederkommen!
Neudo Antifloh oder ein ähnliches tiergeignetes Putzmittel für Böden und Liegeflächen verwenden, alle Bezüge, Textilien, etc. bei mindestens 90 Grad in die WaMa und am besten für die Dauer der Anwendungen vakuumverpacken oder anderweitig flohsicher verstauen.
Zur Überprüfung des Befalls eine einfache elektrische Flohfalle kaufen, die lockt mit Licht Flöhe an und gibt dir einen guten Überblick darüber, wie schlimm es wirklich ist. Wenn du die Eier bereits siehst, dann kannst du davon ausgehen dass deine Bude und deine Katzen längst befallen sind... du weisst es nur noch nicht...

Viel Erfolg!
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
890
Gefällt mir
461
Hab mal noch nen Thread dazu eröffnet speziell.
der doc meinte unter dem Mikroskop wären Das puppen wo in jeder ein floh sitzt 🤷‍♀️ Also unter dem Mikroskop sah man schwarze Punkte in diesen Dingern. Es fallen gerad alle paar Tage so 20-40-40 Dinger am Schlafplatz vom Körper ab beim Kater. Also nur der Kater hat wohl aktuell Flöhe lt floh Kamm.
>> Der Bekämpfungsthread gegen Flohinvasion mit Kleinkindern im Haus<<
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.230
Gefällt mir
42
Hab mal nocz nen Thread dazu eröffnet speziell.
der doc meinte unter dem Mikroskop wären Das puppen wo in jeder ein floh sitzt 🤷‍♀️ Also unter dem Mikroskop sah man schwarze Punkte in diesen Dingern. Es fallen gerad alle paar Tage so 20-40-40 Dinger am Schlafplatz vom Körper ab beim Kater. Also nur der Kater hat wohl aktuell Flöhe lt floh Kamm.
Flohpuppen fallen nicht von der Katze ab, die Eier werden in der Umgebung verstreut. Die kleben nämlich nicht. Jeder Floh legt um die 50 Eier pro Tag in seiner Umgebung ab.
Ist der Tierarzt wirklich sicher, dass es nicht Haarbalgmilben sind ? Die kleben nämlich am Tier und sind weiss
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
181
Gefällt mir
114
Flohpuppen fallen nicht von der Katze ab, die Eier werden in der Umgebung verstreut. Die kleben nämlich nicht. Jeder Floh legt um die 50 Eier pro Tag in seiner Umgebung ab.
Ist der Tierarzt wirklich sicher, dass es nicht Haarbalgmilben sind ? Die kleben nämlich am Tier und sind weiss
Nee nee, die Flöheier sehen schon so aus. Ich dachte auch zuerst, dass es komische kleine Reiskörner wären (was keinen Sinn machte, aber man macht sich im ersten Moment was vor, weil man ja keine Flöhe haben will :LOL:). Ich meine auch, dass ich die schwarzen Böbbels als Flohkot identifiziere. Meine Augen sind allerdings :poop: seit der Verletzung, aber trotzdem 😫
 
Thema:

Sind das Anzeichen für Bandwurm???

Top Unten