Seit heute Thyronorm, Unterfunktion möglich?

Diskutiere Seit heute Thyronorm, Unterfunktion möglich? im Schilddrüsenerkrankungen Forum im Bereich Krankheiten-Innere; Hallo zusammen, lese mich z.Z. für meine 16jährige Nelli in dieses Thema ein. Seit heute haben wir die Diagnose Schilddrüsenüberfunktion (Wert...

KittyNelli

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
2.774
Gefällt mir
4
Hallo zusammen, lese mich z.Z. für meine 16jährige Nelli in dieses Thema ein.

Seit heute haben wir die Diagnose Schilddrüsenüberfunktion (Wert 115 bei Referenz 10 - 60 Idexx Labor). Behandlung
mit Thyronorm 2x tgl. 0,5 so wie auf der Gebrauchsanleitung angegeben.

Ich hoffe, sie verträgt das Medikament, Angst habe ich vor Hautproblemen. Leberwerte sind grenzwertig, aber in 2 Wochen erfolgt neue Kontrolle.

Ich lese nun öfters, dass Katzen durch falsche Einstellungen des Medikamentes in eine Unterfunktion rutschen. Woran erkennt man diese denn genau? Das wäre für mich wichtig zu wissen, die TÄ hat darüber nichts gesagt. Ich beobachte sie zwar sehr gut, aber sie ist Freigänger, so dass ich ihren Output (z.B. Durchfall) nicht kontrollieren kann.

Vielen Dank im voraus.
 
04.12.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.413
Gefällt mir
355
Bei einer Unterfunktion fressen sie schlecht, sind träge und schlapp. Baghira ist dann kaum noch aufgestanden.
Gibst Du 0.5 ml Thronorm?
Ich hab jeine Flasche mehr hier, wieviel mg gibst Du?
 

KittyNelli

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
2.774
Gefällt mir
4
Pro Spritze 0,5 ml (Dosierspritze hab ich bereits markiert). Das sind dann wohl 2,5 mg. Laut Beipack : 1ml enthält 5mg Thiamazol. Ich gebe morgens 8 und abend 20 Uhr je eine Spritze.

Also wären Unterfunktionssymptome das genaue Gegenteil von ihrem derzeitigen Verhalten: beim Schlafen könnte sie ja was verpassen. Und ständig in Bewegung, da nimmt man eben ab. Leider zuviel, sie wiegt kaum noch 3 Kilo, frisst sehr gut.
Wir werden sehen.

Vielen Dank für Deinen Hinweis zur Unterfunktion! Es ist einfach gut, dass ich nun Bescheid weiß, werde bei meinen Katzen schnell panisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.413
Gefällt mir
355
Wenn die Leberwerte grenzwertig sind, solltest Du etwas unternehmen.
Viele Tierärzte kommen da nicht drauf.
Baghira ist nach 2 Jahren SDÜ an Leberversagen gestorben.
Er hat bekommen Legavit Komplex und Vitamin B komplex.
Beides kannst Du online bestellen.
Damit hatten wir die Leberwerte teilweise wieder ganz unten oder nur geringfügig erhöht.
Doch irgendwann war dann Schluss...

Du musst ihn gut beobachten, wir hatten ein paar Mal eine Unterfunktion, weil 2 x 2,5 mg auch bei unserem fast nicht mehr meßbaren T4 Wert viel zu viel war.
Ich habe dann überprüfen lassen zwischendurch, mal für einen Tag abgesetzt und dann langsam wieder hoch gefahren.
Es war manchmal ein ganz schöner Drahtseilakt.
 

KittyNelli

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
2.774
Gefällt mir
4
Danke für Deine lieben Tipps. Ja, ich werde ihr auf jeden Fall etwas für die Leber geben, auch wenn meine TÄ abwinkt. Es gibt da ja Einiges. Evtl. was von Heel, muß noch vergleichen. Noch ist die Kleine sehr kooperativ bei flüssigen Mitteln.

Katzen bekommen halt im Alter wie wir Krankheiten, hab Kitty vor 2 Jahren und Benny dieses Jahr an Krebs verloren. Beide waren da 14 Jahre alt. Mit schlechten Ausgangssituationen in ihrer Kindheit. Unser Toni ist nun auch 14 1/2 und hat neuerdings CNI (bekommt SUC u. a.) und nun macht uns auch die Nelli Sorgen. Ist meine Herzenskatze. Ewig hat man sie alle leider nicht. Man hilft ihnen aber, so gut es geht.

Ohne Katzenforen wäre ich schon oft aufgeschmissen gewesen.
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.413
Gefällt mir
355
Wenn ich Dir einen Rat geben darf - nimm das Legavit komplex und das B-Komplex. Wir hatten damit die Leberwerte nach 3 Wochen wieder fast im Normbereich.
 

KittyNelli

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
2.774
Gefällt mir
4
Wird morgen bestellt. Drück die Daumen, dass sie Thyronorm verträgt.
 

KittyNelli

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
2.774
Gefällt mir
4
Kann man die Legavit Tabletten eigentlich auflösen?

Bekomme nur Flüssiges in sie rein, Tabletten kann sie in jedem Versteck aufspüren und geschickt ausspucken.
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.413
Gefällt mir
355
Ich habe die immer mit einem Klecks Vitaminpaste hinten zwischen den Zähnen rein geschoben und dann den Mund zugehalten bis sie unten war.
 

KittyNelli

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
2.774
Gefällt mir
4
Oje, hier läge die Tablette abgelutscht aber ganz schnell draussen. Die windet sich dabei wie verrückt. 16 Jahre probier ich das schon....Gänge nur mit Gewalt, das will ich nicht...
Sie bekommt ja auch Prilium problemlos mit Spritze. Aber irgendein Krümelchen auf der Zunge ist bähh.

Ich guck mal, vielleicht schmecken die gemörsert ganz neutral. Dann schleckt sie sowas mit Kaffeesahne oder Recoactiv freiwillig. Danke Dir!
 

Sabrina19811

Registriert seit
18.01.2020
Beiträge
2
Gefällt mir
0
...
 
Thema:

Seit heute Thyronorm, Unterfunktion möglich?

Seit heute Thyronorm, Unterfunktion möglich? - Ähnliche Themen

  • Schilddrüsenüberfunktion, Flecki bekam heute diese Dignose

    Schilddrüsenüberfunktion, Flecki bekam heute diese Dignose: Heute rief mich noch am späten Abend unsere Tierärztin an, um mir die Blutwerte von Flecki durch zu geben. Die Diagnose lautete, alle Werte im...
  • Schilddrüsenmedikament und Übelkeit - was hilft?

    Schilddrüsenmedikament und Übelkeit - was hilft?: Hallo, seit 4.12. bekommt Nelli Thyronorm. Sie ist jetzt nicht mehr gar so unruhig, schläft mehr, das erscheint mir positiv. Allerdings frisst sie...
  • Thyronorm

    Thyronorm: Hallo ich bin neu hier, mein Kater Clyde hat einen T4 Schilddrüsenwert von 14. Er bekommt nun seit 1 Woche das Mittel Thyronorm und in 1 Woche...
  • Mila 13 Jahre frißt von heute auf morgen nicht mehr

    Mila 13 Jahre frißt von heute auf morgen nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe mich eben hier im Forum angemeldet weil ich hoffe, ein paar Tips von euch zu erhalten. Zur Situation. Unsere Katze...
  • Seit Schilddrüsenüberfunktion ständig krank

    Seit Schilddrüsenüberfunktion ständig krank: Huhu! Wie einige wissen, haben wir ja vor Monaten unseren Kater Max testen lassen wegen der Schilddrüse, da er ständig verfressen ist und sich...
  • Seit Schilddrüsenüberfunktion ständig krank - Ähnliche Themen

  • Schilddrüsenüberfunktion, Flecki bekam heute diese Dignose

    Schilddrüsenüberfunktion, Flecki bekam heute diese Dignose: Heute rief mich noch am späten Abend unsere Tierärztin an, um mir die Blutwerte von Flecki durch zu geben. Die Diagnose lautete, alle Werte im...
  • Schilddrüsenmedikament und Übelkeit - was hilft?

    Schilddrüsenmedikament und Übelkeit - was hilft?: Hallo, seit 4.12. bekommt Nelli Thyronorm. Sie ist jetzt nicht mehr gar so unruhig, schläft mehr, das erscheint mir positiv. Allerdings frisst sie...
  • Thyronorm

    Thyronorm: Hallo ich bin neu hier, mein Kater Clyde hat einen T4 Schilddrüsenwert von 14. Er bekommt nun seit 1 Woche das Mittel Thyronorm und in 1 Woche...
  • Mila 13 Jahre frißt von heute auf morgen nicht mehr

    Mila 13 Jahre frißt von heute auf morgen nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe mich eben hier im Forum angemeldet weil ich hoffe, ein paar Tips von euch zu erhalten. Zur Situation. Unsere Katze...
  • Seit Schilddrüsenüberfunktion ständig krank

    Seit Schilddrüsenüberfunktion ständig krank: Huhu! Wie einige wissen, haben wir ja vor Monaten unseren Kater Max testen lassen wegen der Schilddrüse, da er ständig verfressen ist und sich...
  • Schlagworte

    thyronorm

    ,

    durchfall bei zu hoher gabe von thyronorm bei katze

    ,

    kann außer thyronorm der katze andere medikamente geben

    Top Unten