Scottisch Fold eine ganz wichtige Frage

Diskutiere Scottisch Fold eine ganz wichtige Frage im Katzenzucht Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo Ich hätte da eine wichtige Frage aber bevor ich sie stelle möchte ich erst mal erzählen wie es dazu kam. Also ich hatte meine kleine...

kleineloewen

Registriert seit
05.02.2010
Beiträge
12
Gefällt mir
0
Hallo

Ich hätte da eine wichtige Frage aber bevor ich sie stelle möchte ich erst mal erzählen wie es dazu kam.

Also ich hatte meine kleine Kalinka von einer Züchterin gekauft, sie ist 2007 geboren, natülich mit Papieren. Am 27.03.2010 hat sie mir 3 Baby´s bekommen, ich war mit bevor sie die baby´s gewurfen hatte, mit ihr beim Tierarzt das sie in der eingewöhnungszeit nicht gefressen hat.

So da das Tier total verhaltensgestört
war/ist , nur mit ganz viel liebe und mühe meiner seits ist sie heute eine totale liebe katze. mann kann sie auf den arm nehmen ohne das sie krazt, was laut züchter bei ihr unmöglich war. Gut im Nachhin habe ich in erfahrung gebracht das sie ihr tier mit liebe und zuwendung vernachlässigt hat. Sie hat ihr tiere nur mit brei gefüttert.

So da nun meine Kalinka ihre Baby´s auf die welt gebracht hatte, war ich noch mal auf ihrer Homepage , um e.v.t. herraus zufinden wer der Papa sein könnte.

In schwacher errinnerung hatte ich gedacht das sie ein BKH Kater hat.

Aber ich habe mich getäuscht, sie hat (laut ihrer Hompage) nur Scottisch Fold kater 2 stück hat sie.

Den Kitten geht es prima wachsen und nehmen sehr schön zu.

Nun meine Frage, ich habe von einer anderen Züchterin erfahren, das die Kitten von ihrer bekannten alle gestorben sind.

Nun meine Frage, was könnte auf mich zukommen??? Kann es gut gehen??

Wie geschrieben, ich bin nicht daran schuld das kalinka von scottisch Fold gedeckt wurden ist. Ich weiss das scottisch Fold , auf Scottisch Fold verboten ist.

Ich könnte selber vor wut platzen, für soviel dummheit.

Bitte nicht mit mir schimpfen, dennoch möchte ich euch bitten was mich erwartet. Die Kitten sind richtig süss.
 
13.04.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Scottisch Fold eine ganz wichtige Frage . Dort wird jeder fündig!

Shadoweye

Registriert seit
11.11.2009
Beiträge
164
Gefällt mir
0
Hallo::w

Leider kann ich dir da nicht genau weiterhelfen, aber mein Tipp für dich, such einen Verein und tritt mit ihnen in Kontakt. Die Vereinsleute können da meistens weiterhelfen. Du wirst deswegen auch keinen Ärger bekommen, weil du nix dafür kannst. Das Problem hat dann die Züchterin wenn´s rauskommt ::?

Was deine Kitten betrifft, pass erstmal gut auf sie auf, vielleicht hast du ja Glück und sie bleiben kerngesund :wink:

Alles Gute für dich und deine Süßen ::w
 

Moo

Gast
Soweit ich weiß (ich bin weder Züchter noch habe ich Erfahrung mit Folds, von daher bitte korrigieren, wenn falsch):

Das Fold-Gen ist ein Letalfator. Das heißt, alle Kitten, die das Fold-Gen von Vater und Mutter tragen, sterben bereits im Mutterleib.
Die Kitten, die lebend auf die Welt kommen, überleben auch (vorausgesetzt, sie sind nicht aus irgendeinem anderen Grund nicht überlebensfähig oder werden krank).

Die Züchterin solltest du unbedingt bei ihrem Verein melden.
 
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.694
Gefällt mir
118
Ganz verstehe ich deinen Text nicht, ist ein bisschen sehr wirr geschrieben.

Ich fasse mal zusammen (wenn etwas nicht stimmt, korrigiere mich): Du hast eine Fold-Katze, die 2007 geboren wurde, (mit Papieren) gekauft. Du hast sie drei Jahre später decken lassen. Dazu habe ich nun folgende Fragen:

Hattest du überhaupt eine Zuchterlaubnis für das Tier (evtl. war der Züchterin bekannt, dass die Katze dieses genetisch brisante Erbmaterial trug und hatte sie deshalb in LH-Hände gegeben?)
In welchem Verein züchtest du - hat dir da denn vorher keiner etwas über Genetik sagen können? Gerade bei den Fold-Katzen sollte man da ja ganz erfahren in der Zucht sein.
Wer war der Vater des Wurfes, kann er denn rezessiv das Fold-Gen tragen?
Und wieso vermutest du erst jetzt, da sie trächtig ist, dass sie evtl. kranke Babys bekommen könnte? Hast du dir - gerade wenn die Mutter eine Fold ist - nicht VORHER über das Erbgut Gedanken gemacht? Du hast doch die Papiere, da steht doch drin, wer der Vater deiner Katze ist, wozu musst du da erst auf der HP stöbern? Und wenn du Zweifel hattest, wieso hast du keine Labor bemüht?
Hast du dich denn - bevor du deine Katze hast decken lassen - nicht mit dem Letalfaktor auseinander gesetzt?
Wenn dem so sein sollte, brauchst du dich über diejenige, von der du deine Katze hast, nicht aufzuregen, denn dann hast du keinen Deut verantwortungsvoller gehandelt als sie...

Die Zucht mit solchen Katzen gehört in die Hände erfahrener und verantwortungsbewusster Menschen, wer eben einfach so mal Kater auf Katze setzt, muss sich nicht wundern, wenn er seinem Tier/den Kitten gesundheitlich massiv schadet... Ein bisschen mit Genetik sollte man sich schon auskennen.

Was das Fold-Gen angeht, kann ich mich Moo nur anschließen, genauso ist es.

Und natürlich solltest du dich mal bei der Züchterin melden und das schnellst möglich in Erfahrung bringen und - wenn du beweisen kannst, was du behauptest oder du z.B. einen falschen Stammbaum hast - das dem Verein melden! Solche Leute gehören aus dem Verkehr gezogen (unverantwortliche Schwarzzüchter allerdings auch ...)

Ich hoffe, dass ich irgendwo falsche Schlüsse gezogen habe und das alles nicht so schlimm ist, wie befürchtet...

Grüße, sauri
 

Moo

Gast
So wie ich das verstanden habe, ist die Miez der Threaderstellerin eine Fold, die sie trächtig gekauft hat. Und die Kater der Züchterin, von der sie die Katze hat, sind auch Folds.

Von daher ist da höchstwahrscheinlich eine Fold-Fold-Verpaarung passiert und ein paar Kitten bereits im Mutterleib gestorben.

Edit, das Fold-Gen wird doch dominant vererbt, oder?

Und noch mal was zum Lesen für die TE, Kap. 23.9: http://books.google.de/books?id=ZBo...0CBgQ6AEwCQ#v=onepage&q=fold rezessiv&f=false
 
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.694
Gefällt mir
118
Müsste ich noch mal nachlesen, bei den Fold bin ich nicht fit, aber ich glaube, du hast Recht, da habe ich wohl einen Denkfehler - Fd = Faltohren (SF), fd = Stehohren, also kann man das wohl nicht "tragen".

Dass sie die Katze tragend gekauft hat, konnte ich dem Text nicht entnehmen - unter den Umständen, puh, schwierig - ich würde ab in die TK und Katze untersuchen lassen, ob alle Kitten noch leben und wenn nein, sofort Kaiserschnitt.

Und den Züchter sofort anzeigen, alleine schon, eine tragende Katze zu verkaufen, ein Unding!

Grüße, sauri
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
So wie ich das verstanden habe, ist die Miez der Threaderstellerin eine Fold, die sie trächtig gekauft hat. Und die Kater der Züchterin, von der sie die Katze hat, sind auch Folds.

Von daher ist da höchstwahrscheinlich eine Fold-Fold-Verpaarung passiert und ein paar Kitten bereits im Mutterleib gestorben.

Edit, das Fold-Gen wird doch dominant vererbt, oder?
Ja, so hatte ich das auch verstanden. Die Kitten sind entweder heterozygot oder haben das Gen gar nicht vererbt bekommen.

Bei den heterozygot werden sich die Ohren falten- ob sie dann weitere Schäden haben wird sich dann im laufe der Zeit zeigen, genau so wie bei den Elterntieren.

christine

EDIT: Moo hatte Recht, es kann auch homozygote Merkmalsträger geben. Da ist dann in besonderem Maße mit Problemen zu rechnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Dass sie die Katze tragend gekauft hat, konnte ich dem Text nicht entnehmen - unter den Umständen, puh, schwierig - ich würde ab in die TK und Katze untersuchen lassen, ob alle Kitten noch leben und wenn nein, sofort Kaiserschnitt.

Und den Züchter sofort anzeigen, alleine schon, eine tragende Katze zu verkaufen, ein Unding!

Grüße, sauri
Sauri- die Kitten sind doch schon geboren worden :wink:

christine
 
taggecko3

taggecko3

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
1.504
Gefällt mir
0
na ja, wenn der Vater auch ein Fold war, können sie auch homocygot sein und dann ist das wohl nach dem geposteten link nicht obligat ein Letalfaktor intrauterin oder kurz nach der Geburt- sondern die können auch die beschriebenen osteodystrophen Skelettveränderungen haben...zu 25%, 50 % Folds, 25 % straights-wenn man unterstellt, daß die Eltern heterocygot sind.
 
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.694
Gefällt mir
118
Oh, man, lesen sollte man können - sorry :oops:, also dann kann ich mich den anderen nur anschließen, wenn sie das überlebt haben, sind sie erst mal aus dem Gröbsten raus... Haben sie denn Fold-Ohren oder normale? (Habe ich das auch überlesen?)

Trotzdem solltest du die Entwicklung des Körperbaus (Knorpelbildung) SEHR gut im Augebehalten, evtl. kann man das in einer TK testen lassen?

Grüße, sauri
 

kleineloewen

Registriert seit
05.02.2010
Beiträge
12
Gefällt mir
0
Hallo

Ja wie schon geschrieben wurden ist , die kitten sind seid dem 27.03.2010 auf der welt, anfangszeit verlief alles bestens. Nach ca 3 tagen verstarb mir ein kleines Mädel.

Also sind es "nur" noch 2. 1 Junge und 1 Mädel. Laut der Zuchterin ihrer Homepage hat sie wohl nur Britischkurzhaar katzen und Scottisch Fold Kater (2 stück).

Also müsste nach meiner berechnung ein Scottisch Fold Kater meine Kalinka gedeckt haben, denn sie laut der Homepage hat sie keinen BritischKurzhaar kater.

Mit der Züchterin habe ich keinen Kontakt mehr. und ehrlich gesagt möchte ich ihn auch nicht haben.

Also die Ohren von den Kitten , gehen schon in richtung faltohren finde ich.

Die stehen nicht sondern liegen fast.

Ich werde mal die Kitten inkl. Mama nehmen und zum Tierarzt gehen mal durch checken lassen.

Ich werde mir nun eure links durch lesen und hoffe ich werde etwas schlauer.

Danke nochmal das ihr meine Fragen beantwortet habt.
 
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.694
Gefällt mir
118
Kann es sein, dass die Züchterin hat fremddecken lassen? Ich meine, die Möglichkeit besteht, auch wenn sie, so wie du das beschreibst, nicht wirklich groß ist...

Lass die Kleinen durchchecken, lass evtl. einen Gentest machen, dann weißt du mehr und - toitoitoi für die zwei verbleibenden Kitten! ::w

Grüße, sauri
 

Christiane 57

Gast
Hallo

Du wirst einen Stammbaum mitbekommen haben,darauf sollte alles wichtige zumindest die Eltern/Rasse(BKH?) zu erkennen sein.

Alles Gute für die Kleinen::w
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Hallo


Also müsste nach meiner berechnung ein Scottisch Fold Kater meine Kalinka gedeckt haben, denn sie laut der Homepage hat sie keinen BritischKurzhaar kater.

Mit der Züchterin habe ich keinen Kontakt mehr. und ehrlich gesagt möchte ich ihn auch nicht haben.

Also die Ohren von den Kitten , gehen schon in richtung faltohren finde ich.

Die stehen nicht sondern liegen fast.

Ich werde mal die Kitten inkl. Mama nehmen und zum Tierarzt gehen mal durch checken lassen.

Ich werde mir nun eure links durch lesen und hoffe ich werde etwas schlauer.

Danke nochmal das ihr meine Fragen beantwortet habt.
Mal ne andere Frage- welche Farbe haben den die Mutti, die Kleinen und die möglichen Väter? Eventuell könnte man da einen der Kater ausschließen?

christine
 

kleineloewen

Registriert seit
05.02.2010
Beiträge
12
Gefällt mir
0
Hallo ::w

Wenn der Stammbaum von kalinka (mama von den 2 Kitten) stimmt.

Dann ist die Mutter von meiner Kaliknka eine bkh oder der Papa eine Scottisch Fold.


Leider lässt sich das ja auch nicht nachweissen ob der stammbaum der richtig von Kalinka ist. Ihr wisst ja selber wieviele schwarze Schafe es in der Zucht gibt und wie manche die Papiere fälschen.

Mit dem Verein wo die Züchterin züchtet stand ich schon wegen andere Dingen in Kontakt was Kalinka betroffen hat.

Die züchterin sagte zu mir das eine scottisch Fold Kater kalinka gedeckt hatte.

Also Papa und Mama von Kalinka leben bei der Züchterin.

Kalinka habe ich dieses Jahr "gekauft".

Am Tele hat mir die Züchterin gesagt (vor längere Zeit) , das sie Kalinka aus Berlin hat. Aber die Züchterin ist sie laut papieren. ::?

Mir kommt das alles sehr spanisch vor. ::?

Die Papiere habe ich schon den Verein wo die Züchterin angemeldet ist geschickt, der Verein sagte das die Papiere Inordung sind ::?

Ganz schön verzwickte sache.

Zur not mach ich mal Fotos von den 2 Kitten.


grüsse
 

Christiane 57

Gast
Dann ist die Mutter von meiner Kaliknka eine bkh oder der Papa eine Scottisch Fold.
Versteh ich das nun richtig ,die Mama ist eine BKH und der Papa ein Fold?

Also Papa und Mama von Kalinka leben bei der Züchterin.
Hast Du kein Elterntier beim abholen angeschaut und nachgefragt?

Das steht sicherlich im Stammbaum,schau mal genau
erst der Name deines Mädels ,danach die Eltern und sollte es geben die Großeltern..usw.

Bilder wären evtl. hilfreich...

Grüße
***********
 

kleineloewen

Registriert seit
05.02.2010
Beiträge
12
Gefällt mir
0
Also die Eltern von Kalinka sind laut dem Stammbaum, Mutter BKH und Vater scottisch Fold, steht so im Stammbaum. Ob das nun so wirklich ist kann ich dir nicht sagen.

Die Züchterin hat ja auch am Telefon gesagt , das sie Kalinka bei Berlin gekauft hätte. Aber im Stammbaum steht sie als Züchterin, und das Kalinka aus ihren Wurf ist.

Ich habe ja den verdacht, das Kalinka ohne Papiere gekauft wurden ist und sie irgenwie (ist ja auch kein Problem) an Papiere rangekommen ist. Kalinka ihre Würfe bei der Züchterin hatte. und dann hat sie Kalinka an mich verkauft.

Ich würde der Züchterin so gerne das Handwerk legen, aber ich weiss nicht wie, habe mich ja schon mal an den verein gewendet, weil die Züchterin trotz mehrmalige anrufe keine reaktion gezeigt hat, weil es dem Tier sehr schlecht ging. Sie wäre mir fast unter den Händen gestorben, weil sie 14 Tage nichts rein gar nichts gefressen hat, trotz des gangs zum TA

Habe mich dann an eine andere Züchterin gewendet, weil ich am ende war und sorgen gemacht hatte und sie hat mir geraten den verein anzurufen und sagen was sache ist.

Heute kann ich stolz berichten das sie frisst, und das nicht brei sondern richtiges Nassfutter und trockenfutter

Bilder werde ich dann mal machen.
 
Thema:

Scottisch Fold eine ganz wichtige Frage

Scottisch Fold eine ganz wichtige Frage - Ähnliche Themen

  • Scottish Fold

    Scottish Fold: Ich habe heute eine nette ZÜchterin kennengelernt, die Schotten züchtet. Und mich dann natürlich mal ein bischen damit auseinander gesetzt. Die...
  • Highland/ Scotish Fold

    Highland/ Scotish Fold: Ich bin ein grosser " Fold" - Fan bin mir aber noch nicht so sicher ob ich mir jemals eine anschaffen möchte. Meine Fragen sind nur rein...
  • Scottish Fold

    Scottish Fold: Habe heute einen Züchter gefunden, der Schottische Faltohrkatzen Züchdet .... ich weiss über die Rasse noch gar nichts, aber habe mich verliebt...
  • Ähnliche Themen
  • Scottish Fold

    Scottish Fold: Ich habe heute eine nette ZÜchterin kennengelernt, die Schotten züchtet. Und mich dann natürlich mal ein bischen damit auseinander gesetzt. Die...
  • Highland/ Scotish Fold

    Highland/ Scotish Fold: Ich bin ein grosser " Fold" - Fan bin mir aber noch nicht so sicher ob ich mir jemals eine anschaffen möchte. Meine Fragen sind nur rein...
  • Scottish Fold

    Scottish Fold: Habe heute einen Züchter gefunden, der Schottische Faltohrkatzen Züchdet .... ich weiss über die Rasse noch gar nichts, aber habe mich verliebt...
  • Schlagworte

    werden der scottish fold die ohren angeklebt

    ,

    niesen bei scottish fold normal

    ,

    ,
    katzenforum
    Top Unten