Schwellung am/im Ohr

Diskutiere Schwellung am/im Ohr im Ohrenerkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Morgen, letzte Woche hat unser Kater relativ plötzlich eine Schwellung am Ohr gehabt, es sieht aus wie eine Beule etwas kleiner als eine Walnuß...

Lidonna

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
742
Gefällt mir
0
Morgen,

letzte Woche hat unser Kater relativ plötzlich eine Schwellung am Ohr gehabt, es sieht aus wie eine Beule etwas kleiner als eine Walnuß an der Innenseite seines Ohrs. Der Gehörgang ist komplett zugeschwollen. Er hält das Ohr schief und es scheint ihm auch weh zu tun. Wir sind natürlich direkt zum Tierarzt. Sonst hatte er keine weiteren Auffälligkeiten (hat normal gefressen usw). Unser Tierarzt wusste auch nicht genau was es ist.
Sie meinten (es wurde ein weiterer Tierarzt hinzugezogen), dass es eine Art Bluterguß sein könnte... Jedenfalls hat die arme Socke 3 Spritzen bekommen, eine mit abschwellendem Mittel, eine mit Antibiotikum und die Dritte weiß ich jetzt nicht mehr. Wir sollten die Woche darauf wieder kommen.

Leider ist die Schwellung nicht zurück gegangen. Gestern waren wir dann wieder beim TA. Leider ist es genau gestern wieder etwas schlimmer geworden, sprich, die Schwellung hat sich ein wenig nach oben ausgeweitet.
Also gestern beim TA. Sogar die "Chef" Tierärztin wusste nicht genau was es ist. Sie meinte, dass es sowas normalerweisen nur bei Hunden gäbe, wenn diese sich irgendwo stoßen oder an den Ohren kratzen und dann dort eine allergische Reaktion stattfindet.Oder, dass durch sein Alter (15) die Blutgerinnung etwas zu wünschen übrig lässt. Zum Glück meinte sie, dass es wohl nichts lebensgefährliches ist .Hmmm, wir waren alle recht ratlos.::?
Kater hat wieder Spritzen bekommen und wir müssen ihm jetzt Antibiotika geben (Tabletten), nächste Woche wieder Termin.
Falls es nicht besser wird, meinte sie, dass man evt chirurgisch vorgehen müsse. Das Ohr aufschneiden? ach du meine Güte... 8OWir hoffen jetzt, dass die Schwellung mit Hilfe der Antibiotika weg geht...

Habt ihr schon mal von sowas gehört, oder eine eurer Süßen sowas schonmal gehabt? Sehr komische Sache.

Danke schonmal

liebe Grüße
Liza ::w
 
19.10.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schwellung am/im Ohr . Dort wird jeder fündig!
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Gehört habe ich davon noch nichts.

Aber wäre es nicht sinnvoll mal zu röntgen ob diese Beule noch weiter ausstrahlt? Oder punktieren? Könnte es ein geschwollener Lymphknoten sein?
Vielleicht wäre ein Tierklinik besser ausgestattet für die Untersuchungen.

Eventuell kann Dir noch jemand anderes weiter helfen.

gute Besserung
 

petzi

Registriert seit
19.01.2004
Beiträge
2.865
Gefällt mir
0
hi,
das dürfte irgendeine verletzung gewesen sein und eine vereiterung hat stattgefunden und dadurch entsteht eine "blutblase", heisst der "dreck" wird einfach abtransportiert übers blut. operative eingriffe wie auftstechen ist somit sinn- und zwecklos. allerdings wird eine art sichtbare verkrüppelung des ohres zurückbleiben, auch wenn die blase zurückgegangen ist. ein bild, wie das dann aussieht nachher: vergleiche linkes ohr - rechtes ohr


lg peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Lidonna

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
742
Gefällt mir
0
Danke für eure Antworten.

@Flori-Cat: Zum Glück sind wir bei einer Tierklinik und vertrauen ihnen auch sehr. Punktieren wollten sie nicht, denn es würde wohl sofort wieder zulaufen.
Werde das mit dem Lymphknoten beim nächsten Mal ansprechen, danke.

@petzi: Ui, das sieht aber schlimm aus...:( das arme Ding!!!
na hoffen wir das Beste, dass es vielleicht nicht soweit kommt. Hast du irgendeine Ahnung wie lange sowas dauert?

Es scheint schon ein wenig besser geworden zu sein.

Danke nochmal.
Hoffe auf das Beste.

Liebe Grüße
Liza ::w
 

petzi

Registriert seit
19.01.2004
Beiträge
2.865
Gefällt mir
0
Ui, das sieht aber schlimm aus...:( das arme Ding!!!
na hoffen wir das Beste, dass es vielleicht nicht soweit kommt. Hast du irgendeine Ahnung wie lange sowas dauert?
hi,
das dauert schon um die drei wochen, bis diese blase leer und ausgetrocknet ist, dann sieht es eben ein wenig verkrüppelt aus wie eben im bild. das liegt daran, dass das aussenohr, wo eben die blase war, dann etwas verhärtet und verbogen ist. stört die katze aber nicht weiter. scottish fold werden mit knickohren gezüchtet, was solls...
lg peter
 

Lidonna

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
742
Gefällt mir
0
Hi,
danke für die schnelle Antwort. Ich fänds nicht schlimm, wenn unser Kater ein kaputtes/verkrüppeltes Ohr hätte. Solange es ihn nicht belastet.

Hab mal versucht ein Photo zu machen:





Kann nicht wirklich sagen, dass es besser geworden ist.
Mal sehen, was der TA am Montag sagt.

Liebe Grüße
Liza ::w
 

Lidonna

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
742
Gefällt mir
0
Sprich sie bitte gezielt auf die Ohrspeicheldrüse an. Ist sichtbarer Dreckin den Ohren? Wenn ja, welche Farbe hat der?
Gut, werde ich machen. kein Dreck in den Ohren, nur normaler Ohrenschmalz, hab es heute ein wenig sauber gemacht, aber es war nicht annormal dreckig, denke ganz normal, er kann sich eben grad nicht so gut putzen an dem Ohr.

Ach ja, ich hoffe jeden Tag, dass es durch ein wunder abschwillt!!!:roll:

Vielen Dank für eure Unterstützung soweit...

Lieber Gruß
Liza::w
 

Sabsi

Registriert seit
04.02.2003
Beiträge
1.666
Gefällt mir
3
Ich schick dir was,... damit wird das Problem schnell gelöst sein. :wink:
 

Lidonna

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
742
Gefällt mir
0
@ Sabsi: Danke für den Tip, habs bisher leider nicht geschafft zur Apotheke zu gehen...

Heute ist wieder ein TA Termin. Leider ist es nicht besser geworden. Auch nicht durch das Antibiotikum.
Wenn sie ihm heute nochmal die gleichen Spritzen geben wollen oder neues Antibiotikum werde ich da protestieren, denn es hat GARNICHTS gebracht bisher.
Wahrscheinlich werden sie heute entscheiden, dass es aufgeschnitten werden soll... Ohje...

Was glaubt ihr, lieber noch abwarten? Ich meine, das Ganze läuft jetzt schon 2 Wochen und es hat sich nichts getan, sondern ist nur schlimmer geworden...
Ich weiß auch nicht. Das is ne schwierige Entscheidung,aber von alleine wirds ja nicht besser..

Hier noch ein Bild:



Melde mich, wenn ich wieder da bin, hoffentlich kommt was Positives bei raus.

Viele liebe Grüße
Liza aus Kölle::w
 

petzi

Registriert seit
19.01.2004
Beiträge
2.865
Gefällt mir
0
hi,
ich hab damals, noch bevor ich beim ta war, mit einer injektionsnadel eingestochen und die flüssigkeit abgesaugt. die blase füllte sich allerdings binnen stunden wieder :oops:
möglicherweise wirkt das ab nicht, aber das problem verschwindet auch nicht so schnell. ich nehme an, dass die blase bei deinem katze auch in der dünnhautigen ohrmuschel liegt ?
lg peter
 

Lidonna

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
742
Gefällt mir
0
Hi,

also die Blase liegt/lag (gleich mehr dazu) an der Innenseite, sozusagen hat sie die Innenseite von der Außenseite getrennt.

Beim TA:
erstmal musste Blut abgenommen werden, was ein Drama war, denn "klopf auf Holz" es war das allererste Mal in seinem langen Leben !!!
Erst vorne versucht, ging nicht, hat sich zuviel gewehrt, dann hinten, da kam kaum was raus, dann kam eine erfahrenere Tierärztin und hat es vorne nochmal versucht. Ging dann besser. (ICh hab glaub ich mehr gelitten als er :cry:).
Dann mussten wir ne Stunde warten, denn sie wollten schauen, ob man doch punktiert.
Als wir wiederkamen war dies schon passiert und Katers Ohr war leer. (Bis eben noch, mal schaun, wie es sich dann entwickelt).
Das Blutbild war voll in Ordnung, außer, dass seine Nierenwerte etwas, aber nur wenig zu hoch waren. Müssen das nochmal in nem halben Jahr nachprüfen...

Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken.
Werde dann mal zur Apotheke gehen und nach den Milchkügelchen fragen, die Sabsi mir empfohlen hat.

Er muss weiterhin Antibiotika nehmen und Ende nächster Woche haben wir wieder einen Termin.

Ich meine es nicht so wie ich es jetzt sage (würde für meinen Kater alles tun), aber:
---Sch***e ist das teuer---
insgesamt haben wir heute für:
- 3Spritzen
- Bluttest (glaube: III)
- Blutabnahme
- Behandlung
- Medikamente

fast 150 € gezahlt, ist das ein fairer Preis? Kann das nicht ganz einschätzen. Ich meine, is mir egal, solange es Kater gut geht zahle ich was die verlangen...

Naja, wir hoffen und hoffen.

Ganz liebe Grüße
Liza
 

Penny

Gast
hallo,

mein Kater hat(te)auch ein Blutohr.
wenn es nicht gleich geöffnet wird, verknorpelt es, so ist es jetzt beim Anfassen verdickt und etwas gekrümmt.
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Der Preis ist ok.

Gute Besserung Deinem Süßen
 

Lidonna

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
742
Gefällt mir
0
hallo,

mein Kater hat(te)auch ein Blutohr.
wenn es nicht gleich geöffnet wird, verknorpelt es, so ist es jetzt beim Anfassen verdickt und etwas gekrümmt.
Hi,
das Öhrchen ist ganz schlaff und hängt runter, als ob er ein Schlappohr hätte. Denke nicht, dass das wieder weg geht, soll aber egal sein.

@Flori:
Danke! Und gut zu wissen, dass wir im Rahmen sind :wink:

Danke für eure Anteilnahme, wollte noch kurz sagen, dass ich Alle bewundere die viel Schlimmeres durchmachen müssen. Ich habe in den letzten Wochen gemerkt was für eine seelische Tortur es doch ist seine Süßen leiden zu sehen. Meinen Respekt habt ihr...

Liebe Grüße
Liza::w
 

Lidonna

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
742
Gefällt mir
0
Heute wieder...

...beim TA gewesen, das ohr ist wieder zugelaufen und ganz dick! Die TÄ konnte es kaum glauben, hat sowas noch nie erlebt (bei ner Katze) (danke, das hilft nicht weiter).

Nachdem Kater letzte Woche angefangen hatte die Antibiotika-Tabletten wieder auszuko****, haben wir das aufgegeben...

Heute wurde er dann nicht nochmal punktiert, sondern nur mit 3 Spritzen gepiekst.

Hat das denn NIEEEEE ein Ende!:?

Naja, müssen wir wohl durch, zudem geht es ihm ja ansonsten gut!

Musste das nur nochmal loswerden, da es wohl doch langwieriger ist als gedacht.
Hoffe, ich nerv keinen damit:oops:

Liebe Grüße
Liza
 
Thema:

Schwellung am/im Ohr

Schwellung am/im Ohr - Ähnliche Themen

  • weißer Kater mit Plattenepithel-Ca am Ohr / Alternative Therapien

    weißer Kater mit Plattenepithel-Ca am Ohr / Alternative Therapien: Guten Tag miteinender. Ich bin die Katzenfreundin Marie. Vor einiger Zeit habe ich einen weißen Kater aus dem Tierheim übernommen, der jetzt laut...
  • Ausschlag an Ohren und Schläfen

    Ausschlag an Ohren und Schläfen: Hallo, Meine Katze und mein Kater haben beide eine Art Ausschlag an Ohren und Schläfen. Es juckt sie auch leicht. Da es beide haben müsste es ja...
  • Ohrenproblem mit Horner Syndrom

    Ohrenproblem mit Horner Syndrom: Hallo, ich bin mir nicht sicher ob die Kategorie passt, aber kommt wohl an ehesten hin. Es geht um meine 1 Jahr alte Katze Evey. Wird leider...
  • Knubbel am Ohr, rot - Entzündung

    Knubbel am Ohr, rot - Entzündung: Hallo zusammen, ich frage hier mal nach Erfahrungsberichten zu der Veränderung am Ohr meines Buzzys. Ich habe den Beitrag schonmal so ähnlich in...
  • Plötztlich öfter angelegte Ohren (mit Bild) was ist da los

    Plötztlich öfter angelegte Ohren (mit Bild) was ist da los: Hallo ihr lieben, ich habe bemerkt das meine 18 jährige Katze in letzter Zeit häufiger mit angelegten Ohren liegt oder auch mal so rum spaziert...
  • Ähnliche Themen
  • weißer Kater mit Plattenepithel-Ca am Ohr / Alternative Therapien

    weißer Kater mit Plattenepithel-Ca am Ohr / Alternative Therapien: Guten Tag miteinender. Ich bin die Katzenfreundin Marie. Vor einiger Zeit habe ich einen weißen Kater aus dem Tierheim übernommen, der jetzt laut...
  • Ausschlag an Ohren und Schläfen

    Ausschlag an Ohren und Schläfen: Hallo, Meine Katze und mein Kater haben beide eine Art Ausschlag an Ohren und Schläfen. Es juckt sie auch leicht. Da es beide haben müsste es ja...
  • Ohrenproblem mit Horner Syndrom

    Ohrenproblem mit Horner Syndrom: Hallo, ich bin mir nicht sicher ob die Kategorie passt, aber kommt wohl an ehesten hin. Es geht um meine 1 Jahr alte Katze Evey. Wird leider...
  • Knubbel am Ohr, rot - Entzündung

    Knubbel am Ohr, rot - Entzündung: Hallo zusammen, ich frage hier mal nach Erfahrungsberichten zu der Veränderung am Ohr meines Buzzys. Ich habe den Beitrag schonmal so ähnlich in...
  • Plötztlich öfter angelegte Ohren (mit Bild) was ist da los

    Plötztlich öfter angelegte Ohren (mit Bild) was ist da los: Hallo ihr lieben, ich habe bemerkt das meine 18 jährige Katze in letzter Zeit häufiger mit angelegten Ohren liegt oder auch mal so rum spaziert...
  • Schlagworte

    katze ohr geschwollen

    ,

    ,

    ,
    katzenohr geschwollen
    , kater hat schwellung im ohr, geschwollene ohren bei katzen, katze ohren geschwollen, bläschen im ohr bei katze, ohrmuschel geschwollen, ohr schwellung katze, katze hat punktuelle schwellung im ohr, schwellung+am+katzenohr, katze+schwellung+hinter+dem+ohr, katzen geschwollene ohren, ohr geschwollen bei katze
    Top Unten