Schwarze Schuppen am Kinn

  • Ersteller des Themas Molisana
  • Erstellungsdatum

Molisana

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
226
Gefällt mir
0
Alter
45
Ort
München
Hallo ihr lieben,
ich könnte mal wieder euren Rat brauchen. Amica hat am Kinn lauter schwarze Schuppen (
dort ist sie ja eigentlich weiß). Flöhe bzw. Flohkot ist es nicht, das hab ich gleich getestet. Probleme macht das auch nicht. Scheint wenigstens nicht zu jucken oder so. Foto kann ich leider nicht machen, weil die Dinger so klein sind, und Amica nicht still hält. Würd halt nur gern wissen was das ist.
 

Juni

Registriert seit
07.06.2006
Beiträge
2.134
Gefällt mir
0
Ort
Weit weg
Hi,
wahrscheinlich handelt es sich dabei um die so genannte Kinnakne.

Ist solange harmlos, wie es sich nur um diese schwarzen Krümelchen auf der Haut handelt.
Erst wenn es beginnt sich zu röten und zu entzünden muss es behandelt werden.
Gib mal im Forum hier den Bergriff "Kinnakne" in die Suchfunktion ein, vielleicht sind noch ein paar Bilder aktiv.
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo Molisana,

ich tippe auch auf Kinnakne. Hast du Futterschälchen und/oder Trinknäpfe aus Plastik? Viele Katzen reagieren darauf mit Kinnakne.
 

Molisana

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
226
Gefällt mir
0
Alter
45
Ort
München
Dachte immer Akne juckt*grübel* Werd gleich mal ein wenig forschen im Forum.Dake für den Tipp.

@ Silvertabby: Nein, meine sind aus Edelstahl.
 

bimata

Registriert seit
16.08.2007
Beiträge
119
Gefällt mir
0
Ort
NRW
Guten Morgen Molisana

möglicherweise könnten auch die Edelstahlnäpfe die Ursache einer Kinnakne sein.
Tiger hatte es auch, dachte erst es wären Futterkrümmel. Es kam immer wieder und ich tauschte die Näpfe gegen Keramiktellerchen aus. Seit dem hat er es nicht mehr.
 

bodolina

Registriert seit
17.07.2007
Beiträge
102
Gefällt mir
0
Alter
58
Ort
Mittelhessen
da kann ich helfen

Hallo Molisana, die schwarzen Krümelchen sind mit Sicherheit Milben. Meine Mia die ich im Dez aus dem Tierheim geholt hatte, hatte das ganze Kinn voller schwarzer Punkte. Zitat Tierärztin: Milben, (Demodexmilben)wurde mit Surolan behandelt zum Auftragen. Bekommst Du beim Tierarzt. Liebe Grüße und gute Besserung
von Bodolina, Mia, Elli, Frida.
 

Molisana

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
226
Gefällt mir
0
Alter
45
Ort
München
Hallo Bodolina,
glaub ich weniger, denn die Krümel gehen zwischendurch weg ( ohne Behandlung), und kommen dann wieder. Milben müßte sie doch dauernd haben wenn man nichts dagegen macht. Surolan hab ich ihr auch draufgeschmiert, da sie am Hals Hautprobleme hatte durch die Allergie. Die in teilweise auch in die Richtung. trotzdem waren die Krümel da. Und ich glaub Milben jucken doch auch wenn ich mich nicht irre. Das ist bei Amica ja nicht der Fall.
 

Falen

Registriert seit
08.02.2009
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Ort
Kassel
Hallo!
Ich kann den anderen nur zustimmen, dass es sich wahrscheinlich um Kinnakne handelt.
Meine beiden Mädels haben nämlich auch schwarze Krümel am Kinn, es klebt richtig in den Haaren und teilweise an der Haut fest und man bekommt es kaum weg. Zuerst dachte ich, es wären Futterreste, aber als ich dann mal beim TA war wegen Ohrproblemen hat er sich das Kinn gleich mit angeschaut. Er meinte, es würde sich um Hautprobleme handeln, das würde bei jüngeren Katzen öfters mal vorkommen (die beiden sind 3/4 und 1 Jahr). Wir haben einen Flokamm bekommen, damit wir es ein wenig auskämmen können. Laut TA geht dies wieder weg mit der Zeit, wenn sie etwas älter werden. ::? Habe auch schon gelesen, dass es immer wieder schubweise kommt.
Ich lass mich überraschen.

Viele Grüße
 

Ähnliche Themen


Stichworte

schwarze schuppen katze mund

,

dunkle hautschuppen katze

,

katze schorf

,
katze schwarze krümel kinn
, katzen milben kinn, schwarze hautschuppen katze, , , katze schwarzer schorf kinn, hilfe bei kinnmilben katze, kinnmilben, katze dunkle hautschuppen, schwarze schuppen unter dem kinn katze, katze schorf unterm kinn, milben unterm kinn bei katzen, kinnmilbe katze
Seitenanfang Unten