Schwanzlähmung nach Unfall

Diskutiere Schwanzlähmung nach Unfall im Krankheiten-Äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr Lieben, mein Kater Mogli hatte vor 5 Wochen einen Unfall. Der Tierarzt vermutet, dass er von einem Auto angefahren wurde, wobei ein...

Felinaki

Registriert seit
06.06.2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben,
mein Kater Mogli hatte vor 5 Wochen einen Unfall. Der Tierarzt vermutet, dass er von einem Auto angefahren wurde, wobei ein großer Zug auf den Schwanz ausgeübt wurde. Wahrscheinlich ist das Auto über den Schwanz gefahren. Jedenfalls ist auf dem Röntgenbild ein größerer Spalt zu sehen zwischen dem 1. und
2. Schwanzwirbel. Zum Glück erlitt er keine Blasen und Darm Lähmung. Trotzdem er über der Hüfte ein riesiges Ödem hatte war auch nichts gebrochen, er hatte also richtig Glück im Unglück. Nur der Schwanz hängt schlaff wie ein nasses Handtuch herunter und zeigt keinerlei Leben mehr. Der Tierarzt meinte, dass die Nerven sich evtl. wieder regenerieren und der Schwanz wieder funktionsfähig wird, was aber wohl eine Weile Dauern kann. Um ihm diese Chance zu gben habe ich erstmal nicht der Amputation zugestimmt, die sonst fällig werden würde.
Allerdings darf Mogli jetzt, solange der Schwanz gelähmt ist, nicht ins Freie, was ihn und uns ziemlich stresst. Er ist es ja nicht gewöhnt eingesperrt zu sein.
Meine Frage ist: Hat Jemand schonmal Erfahrungen gemacht mit einer ähnlichen Verletzung?
Gibt es eine Chance, dass sich doch noch was tut?
Gibt es bestimmte Behandlungsmethoden, die die Regenerierung von Nerven fördert?
Wie kommen Katzen mit einem amputierten Schwanz zurecht?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen
Liebe Grüße
Felinaki
 
06.06.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schwanzlähmung nach Unfall . Dort wird jeder fündig!

tanteteffi

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
1.480
Gefällt mir
0
Hallo felinaki,
erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Leider kann ich Dir nichts weiteres dazu sagen. Aber ich bin mir sicher, daß sich hier noch andere Foris melden werden.
 

Tennessee Walker

Registriert seit
19.04.2007
Beiträge
266
Gefällt mir
0
Hallo, Felinaki,
herzlich willkommen hier im forum, auch wenn es eher ein trauriger Anlass ist.

Eine meiner Katzen hatte ebenfalls einen Autounfall. Wohl so aehnlich, wie Du ihn beschreibst. Ihre Hueften waren ausgerenkt (dislocated) und ihr Schwanz war gebrochen.

Das mit ihren Hueften ist von allein wieder in Ordnung gekommen. Allerdings ist ihr der Schwanz angefangen, abzusterben. Sie hatte bereits eine offene Wunde, etwa 5 Markstueck gross, die sie auch immer groesser leckte.

Der Arzt meinte, der Schwanz muss ab, sonst stirbt sie auch!

Sie hat also den Schwanz direkt an der Wurzel amputiert bekommen.

Ich stell einmal Bilder rein

von oben/hinten



von oben


danach habe ich mit ihr geuebt, im Geschirr spazieren zu gehen, hat super geklappt! Sie merkte dann auch schnell, dass sie NUR hinauskommt, wenn ich mitkomme, und hat manchmal schon selber ihre Leine gesucht! Das Geschirr hatte sie im Haus zu dem Zeitpunkt sowieso jetzt immer um.



Ein ganz neues Bild von heute kann ich im moment nicht finden, aber es ist ganz toll verheilt. Sie sieht super aus, sie kann auch weit und hoch springen. Man merkt ihr den Unfall kaum noch an, aber auf gar keinen Fall merkt man, dass sie keinen Schwanz mehr hat. Sie "hobbelt" nur manchmal beim schnell laufen, weil ihre Hueften dann immer noch ein wenig Kummer machen, was vielleicht auch nie mehr ganz weggehen wird.

Aber sie durfte drueben in den USA dann auch wieder allein raus, nachdem die Narbe gut verheilt war!

Ich wuensch dir viel Glueck, deine Kleine schafft das schon.

Falls du noch Fragen hast, und ich sie beantworten kann, nur her damit ::bg

Liebe Gruesse und alles Gute fuer die Kleene,

Annie
 

jangie

Registriert seit
04.08.2006
Beiträge
479
Gefällt mir
0
hallo, gott sei dank hat dein mogli den schlimmen unfall überlebt. ich würde dir auch raten dich an www.luna-cat.de zu wenden. gerade wenn es darum geht die regenerierung der nerven anzuregen.
ganz liebe grüße ute
 

Felinaki

Registriert seit
06.06.2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Vielen Dank an Euch alle für die schnellen Antworten und Tips.

@tenesseewalker
Ach, die arme Miez. Es ist schlimm, was den Katzen immer wieder durch die Autos passiert, aber es ist sehr beruhigend zu hören, dass eine Katze auch ohne Schwanz so prima springen kann. Ich hatte vermutet, dass das Probleme geben könnte. Ich denke bei Mogli könnte sogar noch etwas vom Schwanz, so ca. 2cm, dran bleiben, da er ihn dort doch so ein bisschen hebt.

Liebe Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
ToffeesMom

ToffeesMom

Registriert seit
02.09.2021
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Hallo, Felinaki,
herzlich willkommen hier im forum, auch wenn es eher ein trauriger Anlass ist.

Eine meiner Katzen hatte ebenfalls einen Autounfall. Wohl so aehnlich, wie Du ihn beschreibst. Ihre Hueften waren ausgerenkt (dislocated) und ihr Schwanz war gebrochen.

Das mit ihren Hueften ist von allein wieder in Ordnung gekommen. Allerdings ist ihr der Schwanz angefangen, abzusterben. Sie hatte bereits eine offene Wunde, etwa 5 Markstueck gross, die sie auch immer groesser leckte.

Der Arzt meinte, der Schwanz muss ab, sonst stirbt sie auch!

Sie hat also den Schwanz direkt an der Wurzel amputiert bekommen.

Ich stell einmal Bilder rein

von oben/hinten



von oben


danach habe ich mit ihr geuebt, im Geschirr spazieren zu gehen, hat super geklappt! Sie merkte dann auch schnell, dass sie NUR hinauskommt, wenn ich mitkomme, und hat manchmal schon selber ihre Leine gesucht! Das Geschirr hatte sie im Haus zu dem Zeitpunkt sowieso jetzt immer um.



Ein ganz neues Bild von heute kann ich im moment nicht finden, aber es ist ganz toll verheilt. Sie sieht super aus, sie kann auch weit und hoch springen. Man merkt ihr den Unfall kaum noch an, aber auf gar keinen Fall merkt man, dass sie keinen Schwanz mehr hat. Sie "hobbelt" nur manchmal beim schnell laufen, weil ihre Hueften dann immer noch ein wenig Kummer machen, was vielleicht auch nie mehr ganz weggehen wird.

Aber sie durfte drueben in den USA dann auch wieder allein raus, nachdem die Narbe gut verheilt war!

Ich wuensch dir viel Glueck, deine Kleine schafft das schon.

Falls du noch Fragen hast, und ich sie beantworten kann, nur her damit ::bg

Liebe Gruesse und alles Gute fuer die Kleene,

Annie
 
ToffeesMom

ToffeesMom

Registriert seit
02.09.2021
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Hallo,
mein 6mon kleiner kater Toffee ist ein übelster Freigänger- er ist gern draußen und es gibt auch viele andere katzen hier und auch viel grün daher kann ich ihn gut verstehen 😻 aber als er heut abend heim kam ging er wie immer gleich ins Körbchen u hat gechillt.. erst nach einigen std ist mir daher aufgefallen dass er sich extrem vorsichtig einrollt beim hinlegen- sein schwanz hängt schlaff runter und er bewegt ihn nicht mehr von sich aus. als ich ihn abgetastet habe habe ich eine kleine Schwellung an der stelle bemerkt, an der die Wirbelsäule vom Rücken in den schwanz übergeht (pic).dort zeigt er auch schmerzreaktionen.
Ich habe nun übelste angst dass er sich einen schwanzabriss zugezogen hat.

was meint ihr?
morgen früh sofort den TA kontaktieren od?
meint ihr er muss amputiert werden?
toffee läuft noch ganz normal nur springen vermeidet er wenn möglich bzw nur extrem vorsichtig.
außerdem ist er schlaffer und lethargischer als üblich.
soll ich ihn raus lassen? oder lieber drin behalten bis ich mit ihm beim TA war?
ich hab Angst dass eine OP fällig ist.
im Moment hat ersich wieder in sein Körbchen zurück gezogen(pic)
vll hat jem von euch tipps od Ratschläge ich bin komplett fertig weil ich ja weiß wie ein schwanzabriss ausgehen kann..... 😓😔
Die Fotos sind übrigens alle von der letzten 1/2 std.
Das schlimme ist auch noch dass wir in nächster zeit umziehen und das ist natürlich stress pur. vll ist es besser ihm das zu ersparen und ich ihn besser zu meiner Mutter gebe während des Umzugs. die ist bereits in Rente und dort hätte er seine ruhe. aber andererseits hänge ich an toffee u er an mir..da will ich ihn während der Genesung unterstützen.
was meint ihr?
eine amputation wäre das schlimmste was passieren könnte. ist ausser einer Röntgen Untersuchung auch ein mrt nötig? ob mein TA so gut ausgestattet ist weiß ich gar nicht. Die Kosten sind mir gerade das unwichtigste- wenn jem geliebtes eine op od Therapie benötigt dann tut man was man tun muss. so geht es denk ich jedem Tierhalter..... und wenn die Insolvenz droht... is es eben so.


20210902_062333.jpg 20210902_062354.jpgd
am Ende hat er sich wieder in sein Körbchen zurückgezogen

lg tina + toffee
 

Anhänge

Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.157
Gefällt mir
816
Hallo Tina,

bitte gehe mit Toffee heute noch zu einem Tierarzt. Vielleicht handelt es sich auch "nur" um eine Prellung wie z.B. bei meinem Sternchenkater Charly, der sich beim Absturz vom Kratzbaum zwischen Wand und Säule nicht drehen konnte und auf seinem Schwanzansatz landete. Es könnte sich aber auch um einen Bruch oder vielleicht um einen verletzten Nerven handeln.

Wenn du nach einem Unfall Schmerzen erleidest und dich nicht richtig bewegen kannst ...... dann gehst du doch sicher zu einem Arzt oder sogar in die Klinik?
 
Thema:

Schwanzlähmung nach Unfall

Schwanzlähmung nach Unfall - Ähnliche Themen

  • Schwanzlähmung

    Schwanzlähmung: Liebe Forumsmitglieder, eine unserer zwei Katzen läuft seit heute morgen mit einem offensichtlich gelähmten Schwanz herum :( Sie scheint sonst ok...
  • Hermann...putzt sich nicht mehr richtig

    Hermann...putzt sich nicht mehr richtig: Hallo und Guten Abend, Einige von euch kennen mich vielleicht noch...ich bin die Mum von Hermann dem Kater der dem Tod von der Schippe gesprungen...
  • Kater erleidet Schädel Hirn Trauma und wahrscheinlich Hirnblutung durch Unfall

    Kater erleidet Schädel Hirn Trauma und wahrscheinlich Hirnblutung durch Unfall: Hallo und Guten Abend, Mein Hermann wurde am Montag gefunden und in die Tierklinik gebracht. War ein Schock für mich. Ich würde von TASSO...
  • Nana hatte einen Unfall

    Nana hatte einen Unfall: Wir kommen eben von der Notfallsprechstunde. Nana kam heute Nachmittag völlig eingenässt und hechelnd nach Hause. Sie legte sich im Bad vor den...
  • merkwürdiger unfall

    merkwürdiger unfall: heute brauche auch ich mal eure hilfe...weiß nicht mal,wo ich meine frage posten soll...... unser kleiner fast 4monate alter mix- kater ist ein...
  • Ähnliche Themen
  • Schwanzlähmung

    Schwanzlähmung: Liebe Forumsmitglieder, eine unserer zwei Katzen läuft seit heute morgen mit einem offensichtlich gelähmten Schwanz herum :( Sie scheint sonst ok...
  • Hermann...putzt sich nicht mehr richtig

    Hermann...putzt sich nicht mehr richtig: Hallo und Guten Abend, Einige von euch kennen mich vielleicht noch...ich bin die Mum von Hermann dem Kater der dem Tod von der Schippe gesprungen...
  • Kater erleidet Schädel Hirn Trauma und wahrscheinlich Hirnblutung durch Unfall

    Kater erleidet Schädel Hirn Trauma und wahrscheinlich Hirnblutung durch Unfall: Hallo und Guten Abend, Mein Hermann wurde am Montag gefunden und in die Tierklinik gebracht. War ein Schock für mich. Ich würde von TASSO...
  • Nana hatte einen Unfall

    Nana hatte einen Unfall: Wir kommen eben von der Notfallsprechstunde. Nana kam heute Nachmittag völlig eingenässt und hechelnd nach Hause. Sie legte sich im Bad vor den...
  • merkwürdiger unfall

    merkwürdiger unfall: heute brauche auch ich mal eure hilfe...weiß nicht mal,wo ich meine frage posten soll...... unser kleiner fast 4monate alter mix- kater ist ein...
  • Schlagworte

    katze schwanz gelähmt

    ,

    schwanzlähmung katzen forum

    ,

    ,
    , katze schwanzlähmung, schwanzlähmung katze, schwanzlähmung katze nach unfall, diagnose schwanzlähmung bei katzen
    Top Unten