Schmerzen beim Koten

Diskutiere Schmerzen beim Koten im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo! ::wgelb Als ich letzten Monat mit meinem Kater beim TA wegen eines anderen Problems war, stellte sich heraus dass mein Kater (ca. 12...

Tinschko

Registriert seit
13.03.2018
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo! ::wgelb

Als ich letzten Monat mit meinem Kater beim TA wegen eines anderen Problems war, stellte sich heraus dass mein Kater (ca. 12, Hauskatze) starke Schmerzen im Bereich der Lendenwirbel. Beim Röntgen stellte sich herraus dass er eine wohl alte, mehr schlecht als recht verheilte Verletzung am Rücken hat. Es musste irgendein Trauma, Quetschung etc. gewesen sein. Von was - das weiß keiner. Es ist mir ein Rätsel von woher er diese hat oder was passiert sein könnte. Das ändert nun aber leider nichts an der Tatsache dass diese Verletzung nun da ist und wohl schon viele Jahre zurückliegt.

Ich habe in all den Jahren leider
auch nie gemerkt dass er dort Schmerzen hat, sonst wäre ich schon viel früher deswegen zum TA!

Das Problem bei dieser Verletzung ist, dass sich die Muskeln an der Stelle verhärtet haben und die Wirbeln nun etwas herunterdrückt. Zudem ist ein Abschnitt der Wirbel leicht wie "zusammengestaucht", also es gibt 2 Stellen an denen die Wirbelkörper näher aneinander sind als beim Rest.

Und damit kommen wir zum nächsten Problem: Durch diese Verletzung, hat er Schmerzen beim Stuhlgang.
Dass hat sich dann in letzter Zeit (Davor seltsamerweiße nicht, obwohl die Verletzung ja schon älter sein soll) darin geäußert, dass er es so lange wie möglich vermeidet Kot abzusetzen. Wenn er es tut, dann ist es meistens nur sehr wenig Kot und er rennt des öfteren auch aus der Katzentoilette raus, obwohl er noch gar nicht mit dem Stuhlgang fertig ist, rennt also noch mit der Hälfte vom Kot hinten raushängend in der Wohnung rum und fährt dann auch erstmal eine Runde Schlitten.

TA hat mir dann eine Flasche Schmerzmittel mitgegeben, die ich ihn täglich gegeben habe bis sie leer war. Da das nun schon ein Monat her ist, ist es bereits leer.
Ebenfalls wurde mir dazu geraten ihm Flohsamen in sein Futter zu geben. Da es den Kot weicher macht, soll es ihm etwas Erleichterung geben, da es dann beim Stuhlgang nicht so sehr weh tut. Eine Packung Flohsamen habe ich mir dann am selben Tag noch besorgt und gebe es ihm weiterhin zu jeder Mahlzeit in sein Futter.

Es hat sich seitdem deutlich verbessert und er erledigt sein Geschäft fast nur noch vollständig in der Toilette. Flohsamen alleine scheinen ihn aber nicht vollständig die Schmerzen zu nehmen. Man sieht es ihm an, dass er immer noch Probleme hat beim Stuhlgang und er scheut sich weiterhin regelmäßig zu koten. Kann ich ihm denn sonst noch irgendwie helfen?
An der alten Verletzung kann man, so wie mir der TA den Anschein gemacht hat, nicht mehr wirklich was machen.
 
13.01.2020
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.807
Gefällt mir
359
Hallo

Ich hatte hier einen ähnlichen "Fall" Kenne dieses Verhalten beim käckern, das einhalten von Kot und alles andere leider nur zu gut

Zum Kot weicher machen bekam Simba einen Mix aus Macrogol 4000 und Colactiv an jedes Futter

Die Lösung war bei uns eine Neuraltherapie
4x wurde die gemacht, parallel gab es Metacam (dauerhaft)
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
1.003
Gefällt mir
1.107
Hallo und herzlich Willkommen,

auch wenn das Thema eher unangenehmerer Art ist. Besorge Dir in der Apotheke Macrogol 4000 geschmacksneutral. Dies ist ein Präparat aus der Humanmedizin, welches den Kot etwas aufweicht. An die Dosierung musst Du Dich langsam herantasten. Einmal täglich eine Messerspitze davon unter das Nassfutter und die Flohsamen gemischt sollte für den Anfang reichen. Versuche grundsätzlich das Trockenfutter auf Null zu reduzieren. Lass beim nächsten Check up die Analdrüsen auf Verstopfung und Entzündungen hin überprüfen. Sollte hier eine Problematik bestehen, tut es Deinem Kater beim Kotabsatz auch furchtbar weh und führt zur Stuhlverhalten. Mit den Alternativen zu Schmerzmitteln (Behandlung der orthopädischen Ursache) habe ich zu wenig Erfahrung, denke aber, dass sich diesbezüglich noch der ein, oder andere User meldet. Ich hoffe Du bekommst das Problem ganz schnell in den Griff. Gute Besserung und einen vorsichtigen Knuddler an Deinen Katermann.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
1.003
Gefällt mir
1.107
Die Analdrüsen sind bei Katzen weniger betroffen Deine Principessa ist eben was ganz besonderes :hrhr:
Jepp, da gebe ich Dir vollkommen recht. Cleo ist ein ne kleines verwöhntes Scheisserchen, ähm Prinzessin auf der Erbse!

Die Rückenproblematik habe ich nicht überlesen. Aber ich denke es ist wichtig auch die Problematik mit den Analdrüsen ausschliessen zu können. Einmal genauer Hinschauen kann ja nicht schaden. Das Eine schliesst ja das Andere nicht aus...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Schmerzen beim Koten

Schmerzen beim Koten - Ähnliche Themen

  • Hilfe Katze hat Schmerzen am After und "Durchfall"

    Hilfe Katze hat Schmerzen am After und "Durchfall": Hallo ihr, ich weiß nicht ob das jetzt das passende Unterforum ist, hab aber auf die Schnelle nichts besseres gefunden. Ich hab ein dringendes...
  • Katze schreit beim Koten

    Katze schreit beim Koten: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein Anliegen: Unseren BKH Kater Tigger, im März wird er 13 Jahre alt, haben wir vor knapp einem Jahr...
  • Wichtig brauche Euren Rat.Tiger hatte Verstopfung und Schmerzen

    Wichtig brauche Euren Rat.Tiger hatte Verstopfung und Schmerzen: Hallo Ihr Lieben Foris, Ich brauche mal wieder Euren sehr geschätzten Rat. Sorry ist ein bissel viel zum lesen. Mein 9 Jahre...
  • durchfall durch schmerzen?

    durchfall durch schmerzen?: Hallo! Mein Kater hat seit einer Woche immer mal wieder Durchfall. Der TA hat ihm ein Antibiotika verschrieben. Zuerst Amoxillin - half aber...
  • Völlig Ratlos zu Shivas Schmerzen

    Völlig Ratlos zu Shivas Schmerzen: Hallo zusammen! Ich hatte in den letzten Wochen schon häufiger zu Shivas Verdauungsproblemen gepostet. Bisher dachten wir auch, dass wir die...
  • Völlig Ratlos zu Shivas Schmerzen - Ähnliche Themen

  • Hilfe Katze hat Schmerzen am After und "Durchfall"

    Hilfe Katze hat Schmerzen am After und "Durchfall": Hallo ihr, ich weiß nicht ob das jetzt das passende Unterforum ist, hab aber auf die Schnelle nichts besseres gefunden. Ich hab ein dringendes...
  • Katze schreit beim Koten

    Katze schreit beim Koten: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein Anliegen: Unseren BKH Kater Tigger, im März wird er 13 Jahre alt, haben wir vor knapp einem Jahr...
  • Wichtig brauche Euren Rat.Tiger hatte Verstopfung und Schmerzen

    Wichtig brauche Euren Rat.Tiger hatte Verstopfung und Schmerzen: Hallo Ihr Lieben Foris, Ich brauche mal wieder Euren sehr geschätzten Rat. Sorry ist ein bissel viel zum lesen. Mein 9 Jahre...
  • durchfall durch schmerzen?

    durchfall durch schmerzen?: Hallo! Mein Kater hat seit einer Woche immer mal wieder Durchfall. Der TA hat ihm ein Antibiotika verschrieben. Zuerst Amoxillin - half aber...
  • Völlig Ratlos zu Shivas Schmerzen

    Völlig Ratlos zu Shivas Schmerzen: Hallo zusammen! Ich hatte in den letzten Wochen schon häufiger zu Shivas Verdauungsproblemen gepostet. Bisher dachten wir auch, dass wir die...
  • Top Unten