Schleimtropf

Diskutiere Schleimtropf im Trächtigkeit Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo ihr Lieben, also ich bin seit langem hier stille Leserin. Da es hier im Forum kompetente Mitglieder gibt entschied ich mich nun zu...
TooSiam

TooSiam

Registriert seit
26.01.2021
Beiträge
124
Gefällt mir
103
Hallo ihr Lieben,

also ich bin seit langem hier stille Leserin. Da es hier im Forum kompetente Mitglieder gibt entschied ich mich nun zu registrieren:) bin einer Frage gleich im Anschluss.
vorab zur Info den diese Fragen werden auftauchen...
Wir haben einen Siam Kater Efe geb. 23.07 der am 30.12.2020 kastriert wurde und eine Bild hübsche Siam Dame Müezza geb. 21.11.
Müezza ist Trächtigkeit 1. Tag der Deckung 22.11.2020.
So nun ganz ehrlich warum sie eigentlich Trächtigkeit ist.... wir
wünschten uns, dass sie die Gefühle Mutter zu sein wenigstens einmal erlebt hat. Den auch sie wird kastriert.
Ich hoffe ich werde hier nicht niedergemacht🙈ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also Müezza sollte laut Kalender 66. Tag ihrer Trächtigkeit sein. am Sonntag Abend ca. 21:15 entdeckte ich etwas weis gelbliches wie einen Tropfen den sie vergeblich versuchte abzulecken aber sie kommt nicht dran. Naja schlussendlich landete es auf dem Teppich „nicht schlimm“ am Montag rief ich die Tierärztin an „diese meinte es sei normal und es könnte jeden Moment losgehen“ naja Müezza war ganz geschmeidig zu der Zeit ist sie übrigens immer noch ;) gestern und auch heute isst sie sehr wenig dafür trinkt sie ordentlich und auch heute hat sie so einen Tropfen *Bild füge ich bei* ich rief wieder die Ärztin an und wir vereinbarten einen Termin für morgen früh. Sie möchte sie sehen und Ultraschall machen. Für mein Schatz bedeutet die Fahrt und das ganze einen hohen Anteil an Stress sie bekommt regelrecht Panik bei Fahrten zu dem Tierarzt. Dieser Ausfluss richt nicht auch ist Sie sehr gelassen 1-2 mal miaute sie heute und tibbelte in alle 3 Wurfkisten rein und wieder raus.
was sagt ihr ? Ist das der Schleimtropf bzw. Teil davon ? Würdet ihr zum Tierarzt fahren. Sie meinten halt hinzukommend das sie seit gestern kaum etwas gegessen hat das dies nicht normal sei. Was meint ihr ?
 

Anhänge

26.01.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schleimtropf . Dort wird jeder fündig!
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
4.719
Gefällt mir
2.981
Hallo,

gestern und auch heute isst sie sehr wenig dafür trinkt sie ordentlich
auch ist Sie sehr gelassen 1-2 mal miaute sie heute und tibbelte in alle 3 Wurfkisten rein und wieder raus.

Das sind Anzeichen, dass es bald los geht....


Ja, dass dürfte der Schleimpfropf sein.

Das kannst nur du entscheiden, wir sehen die Katze ja nicht.
Wenn alles normal erscheint, würde ich ihr den Stress wohl erstmal nicht antun. Wie gesagt, dass sie kurz vor der Geburt wenig futtern und viel trinken soll normal sein.
Gibt es keinen TA der heim kommen kann?
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.603
Gefällt mir
2.942
hey
ich finde es zwar nicht gut was du da machst, da hier aber das kind schon in brunnen gefallen ist, ist es jetzt wichtiger das deine katze hilfe bekommt als dich "niederzumachen".
wenn hier jetzt fragen kommen die du als "unangenehm" empfindest, dann sehe sie bitte nicht als angriff, sondern als versuch sich ein besseres bild über die jetzige situation zu machen.

ich empfinde die zeit von sonntag abend bis jetzt ohne das sich da was tut als zu lange.
wäre es meine katze würde ich nicht bis morgen warten.
was ich auf jeden fall jetzt gleich machen würde ist einen weiteren tierarzt um rat zu fragen, am besten mit der möglichkeit ihm die fotos deiner katze direkt per email zu schicken.


wie alt ist die werdene mama denn?
warst du mit ihr wärend der trächtigkeit beim ta?
weißt du wie viele welpen sie erwartet?
 
TooSiam

TooSiam

Registriert seit
26.01.2021
Beiträge
124
Gefällt mir
103
Ich habe gefragt ob sie auch zu uns kommen könnte aber nein leider nicht. Auch die Notfallnummer ist nicht direkt von unserer Tierärztin sonder eine 0900.... Nummer 🤷🏻‍♀️
Ihr geht es richtig gut. Ich habe auf Anraten der Tierärztin den Kater von ihr getrennt aber erst nach Beobachtungen weil er sehr penetrant ist und sie nicht in Ruhe lässt. Wir lassen sie nicht alleine also entweder ich oder mein Mann sind bei ihr. Sie juckt es nicht die Bohne unser Efe tut mir aber leid er miaut ständig weil er zu ihr möchte. Vom Bauchgefühl her würde ich sagen ich tue ihr den Stress nicht an. Aber dieses aber und wenn doch was ist ?? Die Babies bewegen sich noch das sieht und spürt man deutlich.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
4.719
Gefällt mir
2.981
Du hast sicherlich schon viele Informationen gelesen, diese hier finde ich ganz gut geschrieben. Wenn auch anstrengend bei dem Hintergrund...
Vielleicht hilft dir das noch etwas weiter in deiner Entscheidung.
Nur weil sie wenig frisst, wäre zumindest für mich kein Grund zum TA zu fahren.
Ob es andere Gründe gibt, kann ich nicht beurteilen.

Tierfreunde am Bodensee
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
8.551
Gefällt mir
1.835
Beifall werde ich jetzt nicht klatschen aber auch keine Moralpredigt halten, dafür ist es eh zu spät.

Ich möchte dich nur inständig bitten, deine Maus kastrieren zu lassen.

Hurra wir bekommen Babys - Blog der Taubertalperser

Auch sehr informativ und eventuell ein Link, den man sich durchliest, bevor man einen Vermehrerwurf plant.

Kannst du der werdenden Mutter Temperatur messen ?
Wäre auch nicht verkehrt, um einen Vergleichswert zu haben.

Wenn deine Motte aber ansonsten fit ist könnte man bis morgen warten.
Ihr seit ja hoffentlich startbereit, falls irgendetwas nicht mehr passt,
dann solltet ihr auch nicht zögern.

Der werdenden Mama alles Liebe,
für die Geburt sind die Daumen gedrückt und ich wünsche euch gesunden Nachwuchs und eine problemlose Aufzucht.



.
 
TooSiam

TooSiam

Registriert seit
26.01.2021
Beiträge
124
Gefällt mir
103
Herzlichen Dank an dieser an alle. Also die werdende Mama ist am 21.11.2019 geboren.
Temperatur habe ich ihr heute Morgen gemessen sie hatte 37.3 grad. Sie wird nach ihrem Wurf definitiv kastriert. Uns ging es weder ums Geld noch ums sonst was ich meinte es ehrlich als ich schrieb das ich ihr diese Gefühle einmal erleben lassen wollte. Sonst lasse ich euch gerne auf dem laufenden. Ich/Wir beobachten sie mal heute Nacht wie sie sich macht.
alles ist soweit vorbereitet bis auf das Wärmekissen. Sie hat ein komplettes Zimmer für sich mit wie beschrieben 3 Wurfkisten 1.Wäschekorb 2. Karton 3. Wurfkisten aus Holz.
Mir fällt da was ein soll ich ihr vielleicht von der Aufzuchtsmilch vorbereiten ? Liebe Grüsse
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.603
Gefällt mir
2.942
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
4.719
Gefällt mir
2.981
Zwei sehr hübsche Katzen ::l Ich wünsche euch gesunde Kitten, eine gesunde Mutti nach der Geburt und eine aufregende Zeit....
Nur eines noch, dass Katzen unbedingt einmal Kitten haben müssen ist veraltet. Wir haben doch schon so viel Katzenelend auf der Welt...


Hui, da ist die Temperatur ganz schön in den Keller gerutscht. Normal geht sie ja so einen Grad runter, dass wären ca. 37,8 Grad.
Jetzt scheint es wirklich bald los zu gehen.
 
TooSiam

TooSiam

Registriert seit
26.01.2021
Beiträge
124
Gefällt mir
103
Hallo ihr lieben, es scheint wohl los zu gehen. Sie verlor Wasser und presst. Ich versuche ihr ruhig zu zureden. Sie miaut ganz arg. Oh mein Herz.....
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
479
Gefällt mir
347
Ruhig Blut,das kommt schon gut.Hab Vertrauen und rede beruhigend mit ihr.Keine Panik und Aufregung.Das spürt sie .Gib ihr viel Beruhigung .Dann toi toi toi
 
TooSiam

TooSiam

Registriert seit
26.01.2021
Beiträge
124
Gefällt mir
103
Das erste kam schon um 00:57 Uhr. So unfassbar schnell. Sie macht das sooo gut Wahnsinn. Zum wiegen habe ich das Baby dann genommen oje das mochte sie garnicht obwohl ich die Waage in ihre Nähe gestellt habe damit sie ihr Baby sie sprang sie aus dem Korb. Wie halte ich nun die Babys auseinander 🤷🏻‍♀️ Sie werden erstmal alle weis sein. Schon jetzt so Welpenhalsbänder dran machen ??? Wegen dem Gewicht muss ich sie ja auseinander halten können.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.599
Gefällt mir
4.260
Wegen dem Gewicht muss ich sie ja auseinander halten können.
Du könntest jedes Baby an einer anderen Stelle das Fell mit Nagellack markieren und dann dir genau aufschreiben, wo die Markierung ist und welches Gewicht dieses Kitten hat.
Nagellack hält aber meist nicht lange.

Besser ist es, wenn du jedes Baby an der Pfote markierst, in dem du da etwas die Haare abschneidest ..... also jedes Kitten eine andere Pfote vorne links, hinten rechts usw. .und gleich auch aufschreiben, das 5. Baby bleibt dann unmarkiert. ......... wenn es mehr Babys sind dann wird es eng, dann vielleicht an der gleichen Pfote, aber eine etwas andere Stelle.

Ich drücke die Daumen, das alles gut abläuft und ihr bald gesunde Katzenbabys bewundern könnt und es der Katzenmama gut geht.
 
TooSiam

TooSiam

Registriert seit
26.01.2021
Beiträge
124
Gefällt mir
103
Danke für den Tipp mit dem Nagellack 🙏 ist gemacht👍🏼
also kleiner Zwischenstand....

um 00:57 kam das erste Würmchen 91 Gramm
um 02:00 kam das zweite mit 108 Gramm
um 02:17 kam das dritte mit 92 Gramm

Die erste sowie die zweite Nachgeburt wurde vertilgt. Allerdings fehlt die dritte Nachgeburt und es ist jetzt 03:31 Uhr.
Die drei Würmchen sind wohlauf und waren auch schon an der Zitze fleissig.
Müezza ist erschöpft sie zwinkert mir zwar fleissig zu wenn ich mit ihr rede aber sie ist erschöpft. Aufzuchtsmilch und Wasser hab ich ihr angeboten und sie hat es angenommen.
Ich weis nicht ob noch Babys kommen bleibt abzuwarten. Ansonsten möchte ich eine Erfahrung hinzufügen. Müezza hat sich das Wäschekorb zum gebären ausgesucht und ich muss sagen, dass war schwierig den die Unterlagen sind immer ausgerutscht.
Die Geburt im allgemeinen ging gefühlt ratz fatz. Ich durfte nicht im Bett liegen sie miaute und ging runter ich folgte ihr. Sie ging in den Wäschekorb rein und fing an zu pressen. Das Baby war noch nicht da aber ein „Bläschen“ war zu sehen daraufhin ging sie aus dem Wäschekorb raus in das Katzenklo. Ich habe sie rausgeholt und wieder in den Wäschekorb gelegt und gleich darauf kam das erste Baby :) oh man war ich aufgeregt ☺ Die nächsten beiden Würmchen hat man kaum gemerkt. Ich habe ihr zwar die Unterlagen gewechselt aber auf dem letzten liegen sie noch drauf 🤷🏻‍♀️ Müezza liegt nun auf der Seite schnurrt und die Würmchen sind auf Zitzen jagt.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
4.479
Gefällt mir
6.389
Fotos???
 
Thema:

Schleimtropf

Top Unten