Schlechtes gewissen wegen Urlaub ohne meine 3 Süssen

Diskutiere Schlechtes gewissen wegen Urlaub ohne meine 3 Süssen im Kratzbaum Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo Wir haben unsere 3 Süssen jetzt ca.2 Jahre. Jetzt wollen wir das erste mal in Urlaub. Obwohl ich schon alles geregelt habe, die Nachbarin...

matka

Gast
Hallo

Wir haben unsere 3 Süssen jetzt ca.2 Jahre.
Jetzt wollen wir das erste mal in Urlaub.
Obwohl ich schon alles geregelt habe, die Nachbarin kommt morgens und Abend zum Füttern und macht die Katzenklappe auf
damit sie auch rauskönnen,mein Schwager will jeden 2 Tag vorbeikommen zum Knuddeln
und spielen,er ist der einzige zu dem sie vertrauen haben.

Habe ich ein Fürchterlich Schlechtes Gewissen weil ich sie alleine Lasse. :cry: :cry:
Habe mich schon letztes Jahr getrückt weil es Bambi nicht gut ging.
Und zu allem uberfluss habe ich einen Artikel uber Beleidigte Katzen
in einer Zeitschrift gelesen der mir auch nicht grad Mut gemacht hatt.

Wie sind eure Erfahrungen wenn ihr nach dem Urlaub nach Hause kommt,
und auch währendessen.

Vieleicht ist dann mein Schlechtes Gewissen nicht mehr ganz so gross.

Viele Grüsse von

Matka Bambi Trixi Mati
 
07.02.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schlechtes gewissen wegen Urlaub ohne meine 3 Süssen . Dort wird jeder fündig!

Muffin

Registriert seit
11.07.2002
Beiträge
695
Gefällt mir
0
hi matka,
leider kann ich dir nicht helfen, nur beistehen.
denn..... ich war schon seit 5 jahren nicht mehr in urlaub, abgesehen von wochenendfahrten. das war aber beruflich bedingt.
nun sind aber 3 männer in mein leben getreten, die selbiges total auf den kopf gestellt haben. in mancherlei beziehung. :wink: :roll:
der 2-beiner besteht auf urlaub. und mir wird schon jetzt übel bei dem gedanken die 4-beiner alleine zu lassen. d.h. versorgung mit knuddelung ist schon geklärt, aaaaaber!!!!!!
du bist abo der "GK"? der bericht brachte mich auch ins grübeln. aber, alle beleidigten leberwürste haben letztendlich ihre dosis wieder ins herz geschlossen, das beruhigt ein wenig.
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Matka,

nun das schlechte Gewissen habe ich auch jedesmal, das wird auch immer so bleiben. Wenn einer krank werfen würde dann würde ich den Urlaub auch abblasen (keine Frage).

Ansonsten hat bei uns immer alles super geklappt, die beiden Miezen waren nie beleidigt wohl unendlich froh uns wieder zu haben ( da wurde ohne ende geschmust). Wenn sie gut versogrt sind ist da echt nix gegen einzuwenden, da darf man sich schonmal einen Urlaub gönnen :wink: ( ist ja wenn eh nur einmal im Jahr).

Bei und werden sie von meiner Nachbarin betreut sie füttert und schaut mehrmals am Tag nach dem rechten. Und von meiner Ma die mindestens alle zwei Tage ein paar Stunden bei den Flauschis bleibt und sie betüddelt.

Also unsere beiden Miezen nehmen es da eher locker.
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Matka,

das Gefühl kenne ich auch und das ist bei mir vor jedem Urlaub so. Aber mach Dir keine Gedanken und schon garkein schlechtes Gewissen.
Deine Kleinen sind prima versorgt, bekommen Streicheleinheiten und sie haben ja auch einander.

Wenn wir nach Hause kommen . . . meine Beiden machen Urlaub bei meiner Schwiegermutter . . . sind sie überhaupt nicht beleidigt, sondern freuen sich riesig und fangen gleich ein "Schnurr-Konzert" an.

Gönnt Euch den Urlaub und Euren Süßen wird es gut gehen.

Liebe Grüße
Monella
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hi!
Als Peewee und Cleo noch zusammen waren, lief es fast reibungslos.
Peewee war eh immer glücklich mich wiederzuhaben und Cleo...nun ja... wenn ich nicht aufpasste pieselte sie mir in den Korb mit der frisch gewaschenen Urlaubswäsche und war noch ein paar Stunden beleidigt ( allerdings erst nachdem sie mich freudigst begrüßt hat). Solange eine Katze nicht ganz allein ist, geht es viel einfacher!
 

Zorro

Registriert seit
07.11.2002
Beiträge
516
Gefällt mir
0
Hallo Matka,

nach dem, was Du geschrieben hast, sind deine Tiger doch bestens versorgt.

Wir gönnen uns auch hin und wieder einen zwei- bis dreiwöchigen Urlaub. Beruhigend dabei ist für uns, daß unsere Vermieter (selbst Katzensklaven) sich in dieser Zeit um unsere drei Monster kümmern. Sie füttern sie, aber sie sind auch mal eine Weile in der Wohnung und spielen und sprechen mit ihnen.

Für all das ist bei Dir ja auch gesorgt, also mach Dir man keinen Kopp. Bei unseren Katzen ist nach der Rückkehr aus dem Urlaub keinerlei Verstimmung festzustellen ... im Gegenteil, sie weichen uns tagelang nicht von der Seite, belagern uns regelrecht, schnurren uns fast zu Tode und freuen sich einfach, daß wir wieder da sind.

Das wird schon.

Viele Grüße,
Klaus
 

Anonymous

Gast
Hallo Matka,

ach ja, da sind wir doch alle gleich. Ich hab auch immer ein schlechtes Gewissen und ruf dann immer alle 2 Tage zu Hause bei den "Urlaubsdosis" an, ob es unseren Süssen auch gut geht. Richtig geniessen kann ich den Urlaub eigentlich nicht. Aber mein Zweibeiner besteht drauf und naja, mal raus ist schon schön. Aber eben nicht mehr so 100% wie früher ohne Katzen.

Also unsere sind schon etwas beleidigt (Simba und Bazi). Ich muss auch aufpassen, den Koffer erst kurz vor Abfahrt sichtbar hinzustellen. Bazi hört sofort auf zu essen, wenn er den Koffer sieht. Er fängt dann schon wieder an, aber erst, wenn ich dann weg bin (denn dann bringts ja nichts mehr, mit der Essensverweigerung). Wenn wir heimkommen sieht man zwar die Freude in den Augen, aber wir werden erstmal ein paar Stunden etwas ignoriert. Das legt sich aber schnell wieder und in kurzer Zeit ist alles vergessen.

Mach Dir keine Gedanken und schon gar kein schlechtes Gewissen. Deine katzen machen ja auch Ausflüge nach draussen *grins*.

Liebe Grüsse
Simone
 

Alberta

Registriert seit
28.01.2003
Beiträge
753
Gefällt mir
0
Hallo Matka,
da ich selber hier im Forum nette Fürsprachen zu meinem Urlaub bekam, werde ich Dich nun auch versuchen zu motivieren, dass Du beruhigt verreist. Deine Katzen haben ja eine super Vorraussetzung, die Zeit gut zu verleben:
-gewohnte Umgebung
-morgends und abends Zimmerservice
-alle 2 Tage ein Knuddelspezi
-gewohnter Ausgang
-...
Alles Bestens, mach Urlaub und schalte ab.
Liebe Grüsse Alberta
 

matka

Gast
Hallo ihr Lieben

Erst mal Tausend Dank. :lol:
Ihr könnt euch gar nicht Vorstellen wie mich eure Antworten Beruhigt haben.

Muffin:Ich dachte mein Zweibeiner würde nur auf Urlaub bestehen bin Froh zu hören das es dir auch so geht,obwohl ich selber ja auch gerne Vereise aber das war vor den süssen.Du hattest recht der Artikel war aus der Gk.

Raggycat:Bin erleichtert zu hören das ich nicht alleineein schlechtes Gewissen habe.Und das mit einmal imJahr wenn dann :wink: da hast du vollig recht man Erholt sich ja auch für die Tiger,und ist danach sicher ein wenig Entspannter :wink:

Monella:Ich habe ja noch etwas Zeit mich an den Gedanken zu Gewöhnen,
ist erst im März soweit,hoffe aber das ich dann auch mit einem Schnurrkonzert Empfangen werde :wink:

Kathy:Ich denke ja auch da sie zu Dritt sind das sie sich nicht ganz so alleine Fühlen werden.Und vielen Dank für den Tipp mit der Wäsche werde meinen dan mal in Sicherheit bringen wenn es so weit ist :lol:

Klaus:Wir werden es erst mal mit einer Woche versuchen,und wenn ich die Überstanden habe und alles so gut läuft wie bei euch,wird mein Mann
sich freuen das Nächstes Jahr vieleicht zwei daraus werden :wink:

Simone:Meinen Kontrollanrufen wird meine Nachbarin wohl auch nicht Entkommen :wink: .Aber vor dem Abreisetag hab ich schon noch ein wenig Bammel,man weis zwar das es nicht lange ist aber Trotzdem :cry:

Alberta:Mit der Netten Fürsprache hast du Recht man wird hier nie Alleine gelassen und wenn das Problem auch noch so klein ist.
Ich werde Versuchen Abzuschalten tue mein Bestes :wink:
 

scuttle

Gast
Ich weiß nicht, ob du das jetzt noch liest, weil der Beitrag schon so lange her ist. Aber trotzdem erzähle ich mal meine Geschichte.
Wir waren im Sommer 2002 auf Fuerteventura. Ich hatte natürlich ein schlechtes Gewissen, weil unsere Katzen nicht bei uns zu Hause betreut wurden. Und erst recht, das wir überhaupt fuhren. Wir fahren nicht oft weg, da wir auch noch Wellensittiche haben. Wir buchten und freuten uns. Aber je näher der Termin rückte, um so mehr taten mir die Tiere leid. Wir flogen am 8.7. Und am 9.7. rief meine Mutter an, unser Dachstuhl würde brennen (durch Dachdeckerarbeiten verursacht). Man war zwar erst geschockt aber später fiel einem ein, was wäre gewesen, wenn wir hätten die Tiere zu Hause betreuen lassen? Meine Engel wären jetzt alle Tod! An diesem Tag war bei uns zu Hause 38 Grad. Die Kinder hatten Ferien, mein Mann Urlaub. Das heißt, wenn wir diesen Urlaub nicht gebucht hätten, wären die Tiere auch Tod. Denn an diesem heißen Tag hätten wir uns mit Sicherheit im Schwimmbad aufgehalten. Ich war noch nie so froh über einen Urlaub. Wir mußten erst in eine möblierte Wohnung und haben jetzt eine neue Wohnung. Ein Teil der Einrichtung konnte gerettet werden. Wir haben jetzt noch einen Gerichtskampf vor uns, da die Versicherung nicht zahlt. Aber was ist das schon Wert? Meine Engel leben und das ist das Wichtigste.
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Scuttle.

Versicherungen... :twisted: ! Da zahlt man Monat um Monat Jahr um Jahr und wenns drauf ankommt, bekommt man den ausgestreckten Mittelfinger ins Gesicht gedrückt. hrmpf! :x
Aber das hier ist ein Katzenforum ich weiss... sorry, für die Abschweifung.
Bei solchen Erlebnissen könnt man wirklich auch als eingefleischter Atheist (wie ich es bin/war, ich bin einfach nicht mehr sicher) zumindest an sowas wie Schicksal glauben.
Ich hoffe nur, das Deine kleinen Engel dabei nicht eins ihrer 9 (oder waren es 7?) Leben eingebüßt haben. Das wär unfair ;)
Und wie Du schon sagtest. Niemand wurde verletzt oder gar schlimmeres. Das ist in der Tat das Wichtigste!
 

matka

Gast
Hallo Scuttel

Habe deine Geschichte Heute erst gelesen.
Bin sehr Froh das deinen Maüsen nichts Passiert ist,und euch auch nicht.
Ja so etwas würde ich Schicksal nennen.

Aber ein wenig hat mich deine geschichte jetzt aufgewühlt.
Weil unsere Mietzen bleiben zuhause,und einen Dachstuhl haben wir auch.

Also werde ich jetzt wohl meine Nachbarin stündlich einen Kontrollgang durchführen lassen.
 

matka

Gast
Hallo ihr Lieben

Wollte nur mal Bescheidsagen,das mit unseren Drei süssen zuhause
hat super geklappt :lol: :lol:

Nach einem sehr schweren Abschied meinerseits :cry: ,die drei sahen das ganz Locker :wink:,undzwei Kontrollanrufen bei meiner Nachbarin,die mir versicherte die drei würden sich prächtig Amüsieren ohne uns :wink: war ich dann doch sehr Beruhigt.
Mein Schwager hatte natürlich auch Befehl erhalten sich nach beendigung
der Spielstunde Telefonisch zu Melden :lol: :lol: ,mit sehr Positiven Meldungen.

Trixi und Mati haben uns bei der Ankunft Freudig Begrüsst :lol: :lol:
Bambi war die ersten 2 Stunden etwas Ängstlich aber dann war sie wieder ganz die Alte :lol:

Sie in ihrer Gewohnten Umgebung zu lassen war wohl die Beste Entscheidung.
 

Alberta

Registriert seit
28.01.2003
Beiträge
753
Gefällt mir
0
Hallo Matka :D ,
schön, dass Du wieder da bist und dass alles so prima geklappt hat. Somit dürftest Du beim nächsten Urlaub entspannter an die Sache gehen :wink: .
Viele Grüsse, Alberta
P.S. Ich hoffe Du hattest einen tollen Urlaub!
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Matka . . .

. . . schön das Du wieder da bist . . . :D . . . habe Dir auch schon eine Mail geschrieben . . . :wink:

Liebe Grüße
Monella
 
Thema:

Schlechtes gewissen wegen Urlaub ohne meine 3 Süssen

Schlechtes gewissen wegen Urlaub ohne meine 3 Süssen - Ähnliche Themen

  • Wilma - schlechte Qualität geliefert

    Wilma - schlechte Qualität geliefert: Hallo ihr Lieben,::w muß mal meinen Frust loswerden, habe vorhin meinen Kratzbaum geliefert bekommen, hatte hier im Thread über die Firma einen...
  • Eine schlechte und eine gute Nachricht.

    Eine schlechte und eine gute Nachricht.: So, jetzt hat es unseren Kratzbaum auch erwischt. Wir hatten vor 2 Jahren die Jacqueline von Petfun bestellt und nun ist das Holz der unteren...
  • Schlechte Erfahrung mit Service von Katzenglück!

    Schlechte Erfahrung mit Service von Katzenglück!: Hallo miteinander, nachdem ich ja nun bei der ANIMAL in Stuttgart meinen KB gekauft und gleich mitgenommen habe, musste ich nun leider eine recht...
  • ständiger Standortwechsel des Kratzbaums.. schlecht für die katzen???

    ständiger Standortwechsel des Kratzbaums.. schlecht für die katzen???: hallo, da es bei uns momentan finanziell nicht ganz so rosig aussieht haben wir für 2 katzen (17 wochen und sehr aktiv) nur einen kratzbaum...
  • Nochmal wegen Bestellung bei Petfun

    Nochmal wegen Bestellung bei Petfun: Guten Morgen liebe Foris, ich hab mich nun für den Baum Jacky O. von Petfun entschieden, will aber statt einer Hängematte ein Bettchen für meinen...
  • Ähnliche Themen
  • Wilma - schlechte Qualität geliefert

    Wilma - schlechte Qualität geliefert: Hallo ihr Lieben,::w muß mal meinen Frust loswerden, habe vorhin meinen Kratzbaum geliefert bekommen, hatte hier im Thread über die Firma einen...
  • Eine schlechte und eine gute Nachricht.

    Eine schlechte und eine gute Nachricht.: So, jetzt hat es unseren Kratzbaum auch erwischt. Wir hatten vor 2 Jahren die Jacqueline von Petfun bestellt und nun ist das Holz der unteren...
  • Schlechte Erfahrung mit Service von Katzenglück!

    Schlechte Erfahrung mit Service von Katzenglück!: Hallo miteinander, nachdem ich ja nun bei der ANIMAL in Stuttgart meinen KB gekauft und gleich mitgenommen habe, musste ich nun leider eine recht...
  • ständiger Standortwechsel des Kratzbaums.. schlecht für die katzen???

    ständiger Standortwechsel des Kratzbaums.. schlecht für die katzen???: hallo, da es bei uns momentan finanziell nicht ganz so rosig aussieht haben wir für 2 katzen (17 wochen und sehr aktiv) nur einen kratzbaum...
  • Nochmal wegen Bestellung bei Petfun

    Nochmal wegen Bestellung bei Petfun: Guten Morgen liebe Foris, ich hab mich nun für den Baum Jacky O. von Petfun entschieden, will aber statt einer Hängematte ein Bettchen für meinen...
  • Top Unten