Schlaganfall? Verzweifelt

Diskutiere Schlaganfall? Verzweifelt im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hab da leider keine Ahnung, firstaber ASS ist ein Blutverdünner, hoffe es hilft eurer Bolli, Daumen sind fest gedrückt.
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
5.861
Gefällt mir
974
Hab da leider keine Ahnung,
aber ASS ist ein Blutverdünner, hoffe es hilft eurer Bolli,
Daumen sind fest gedrückt.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.303
Gefällt mir
1.895
Auskennen = Nein
Aber zumindest ne gute Seite für Medis bei Tieren kenne ich
Vetpharm.ch/Acetylsalicylsäure

Kenntfast jeder unter Aspirin. Also eigentlich ein mildes Schmerzmittel, das jedoch bei langfristiger Gabe auch das Blut "dünner" machen soll
Ich vermute das will der TA damit erreichen
Schwierig finde ich die Dosis von 50mg Vetpharm schreibt
Allerdings 1x tägl, dein TA sagt alle 4 Tg
Besser nochmal nachfragen ob er die Dosis für Hunde im Kopf hatte

Ansonsten ist es - nach meinem Dafürhalten - einen Versuch wert und bei kurzfristiger Gabe passiert auch nicht gleich was Es sei denn es bestehen Vorerkrankungen (Nieren die nicht voll funktionsfähig sind o. ä)

P. S.
Hab noch was anderes bei vetpharm gefunden Acetylsalicylsäure - Dosierung
Da steht ei Lupus bis 40mg
 
Zuletzt bearbeitet:
Lenna

Lenna

Registriert seit
30.06.2021
Beiträge
44
Gefällt mir
26
Auskennen = Nein
Aber zumindest ne gute Seite für Medis bei Tieren kenne ich
Vetpharm.ch/Acetylsalicylsäure

Kenntfast jeder unter Aspirin. Also eigentlich ein mildes Schmerzmittel, das jedoch bei langfristiger Gabe auch das Blut "dünner" machen soll
Ich vermute das will der TA damit erreichen
Schwierig finde ich die Dosis von 50mg Vetpharm schreibt Allerdings 1x tägl, dein TA sagt alle 4 Tg
Besser nochmal nachfragen ob er die Dosis für Hunde im Kopf hatte

Ansonsten ist es - nach meinem Dafürhalten - einen Versuch wert und bei kurzfristiger Gabe passiert auch nicht gleich was Es sei denn es bestehen Vorerkrankungen (Nieren die nicht voll funktionsfähig sind o. ä)

P. S.
Hab noch was anderes bei vetpharm gefunden Acetylsalicylsäure - Dosierung
Da steht ei Lupus bis 40mg

Sie hat es mir gut erklärt, warum sie denkt, es koennte etwas Nutzen (die einzige "Auffaelligkeit" in Bollis Blutbild waren Thrombozytenaggregate und damit eine falsch niedrige Thrombizytenangabe).

Das ist übrigens die einzige Seite, die die tägliche Gabe von ASS empfiehlt. Ueberall sonst habe von Dosierungen von maximal 75mg alle drei Tage gelesen. Aber so richtig schlau werde ich auch nicht daraus...
Allerdings habe ich auch gelesen, dass ASS eigentlich gar nicht mehr standardmäßig verwendet wird, sondern andere Medikamente mit besserem Output und weniger Nebenwirkungen.
Ach und der Tierarzt letzte Woche sagte noch, dass er ASS bei Katzen nicht so gern einsetzt.

Ist das doof, diese Gemeinschaftspraxis mit vier verschiedenen Ärzten. Alle sagen etwas anderes und ich bin so verwirrt.

Ihr erster Gang nach dem TA Besuch war übrigens erstmal zum Fressnapf. Wenn Sie etwas schon immer gut konnte, dann Fressen.
Wenn das irgendwann mal nicht mehr klappt...
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.303
Gefällt mir
1.895
Ist das doof, diese Gemeinschaftspraxis mit vier verschiedenen Ärzten. Alle sagen etwas anderes und ich bin so verwirrt.
Mein TA hat auch mehrere angestellte TA Um nicht "rumgereicht" zu werden habe ich immer gesagt zu wem ich möchte zw wo ich zuerst war
Auch wenn gut dokumentiert wird - der Austausch mit immer dem gleichen TA ist einfacher und bringt meist mehr Klarheit
Allerdings kann gerade der andere Blick auch einen Durchbruch bringen

Und zu der Info ASS würde heute nicht mehr als Standard gesehen - - trotzdem ist es u. U. Der bessere Ansatz
Ich drücke die Daumen


Ich hatte einen Kater der immer wieder wildpinkelte. Immer wieder habe ich das Verhalten vorher, bzw beim Käckern beschrieben und nach Lösungen gesucht.
Die richtige Diagnose brachte ein Röntgen auf dem diese eine Stelle zu sehen war. Eine Verengung zw zwei Wirbeln im Übergang vom Schwanz zur Wirbelsäule

Rund ein Jahr habe ich gesucht, gefragt, geforscht, gelesen usw Dann geschah das Wunder Von jetzt auf gleich hatten wir den passenden Ansatz und er pinkelte da wo er sollte
Im KaKlo
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.306
Gefällt mir
3.191
Oh Mann, was für ein Auf und Ab bei Bolli. Wenn bisher alle Untersuchungen nichts ergeben haben, würde ich auch nochmal den gesamten Haushalt durchforsten.
Katzen können äußerst stark auf Stoffe reagieren. Wir Menschen ja teilweise auch, ich habe z.B. eine Parfümallergie - da reicht es oft, wenn jemand in meiner Nähe ein starkes Parfüm aufgetragen hat. Ich bekomme schlagartig Kreislaufprobleme.

Überlegt bitte ob es irgendwas im Haushalt gibt - bzw verwendet wurde - das es vorher nicht gab
Putzmittel, neue Möbel, Waschpulver, Farben/Lacke usw usw
Eine neue Kerze, ein neues Deo, eine neue Futterschale, ein neues Spielzeug......eventuell hat sich auch die Zusammensetzung ihres Futters geändert.....
Ich hoffe ganz stark, dass ihr eine behandelbare Ursache findet 🍀
 
Lenna

Lenna

Registriert seit
30.06.2021
Beiträge
44
Gefällt mir
26
Sie hat gestern von mir das Aspirin bekommen und wir hatten bis halb vier eine angenehm ruhige Nacht. Dass sie dann meinem Mann in die Fuesse beisst und mir liebevoll mit ihren Pfötchen das Gesicht taetschelt, ist zum Glück bei uns normal. Sie sass auch wieder auf dem Fensterbrett pünktlich zum Sonnenaufgang.

Zum Thema, ob sich etwas verändert hat oder sie Zugang zu potentiell giftigen Stoffen hat.
Ich habe lange überlegt.

Wir renovieren gerade ein Zimmer, weil ich schwanger bin. In diesem Zimmer befindet sich auch Farbe bzw auch anderes Zeug wie Klebstoffe. Aber die Zimmertuer ist eigentlich immer geschlossen, es sei denn, wir arbeiten darin. Aber dann habe ich ein Auge auf die Katze und sie ist jetzt nicht unbedingt jemand, der begierig einen Farbeimer ausschleckt...

Abgesehen von Katzengras kommt sie auch an keine anderen Blumen heran. Und auch sonst hat sich nichts geändert.

Ich habe mich schon gefragt, ob die Veränderung, die sie wohl auch spürt, die Symptome noch verschlimmern bzw ausloesen. Aber so heftige psychische Reaktionen? Ich kenne das von Menschen, die psychosomatische Beschwerden entwickeln koennen, aber Katzen? In dieser Intensität?
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.303
Gefällt mir
1.895
Morgen
Schön das ihr eine normalere Nacht hattet und Bolli unauffällig blieb

Zwei wichtige Faktoren hast du jetzt berichtet Und beide können mit ihrem Zustand zusammenhängen
Zum renovieren....
Auch wenn Türen geschlossen sind kann über Schleimhäute etwas toxisch wirkendes aufgenommen werden!! Meist über einatmen, aber auch durch anhaften auf dem Fell und beim putzen aufnehmen Selbst die Augen könnten theoretisch ein "Zugang" sein
Schau auf allem mal nach den Inhaltsstoffen Schreib ruhig auch Hersteller an welche Stoffe nicht deklariert wurden. Auch Bodenbeläge, Wandpaneelen etc. Sogar neue Möbel können ausdünsten
Ich würde das in einer Liste oder Tabelle sammeln und den TA zur Verfügung stellen (durchaus auch denen in der Klinik)

Das heißt nicht das alles weggeworfen werden muß Aber ihr kreist ein welche Stoffe evtl beitragen und könnt dann nachforschen wie "haltbar" diese in der Luft sind

Zudem könnte eine Tabelle was vor einem Anfall war (war Bolli in dem Raum, wie lange, zeigte sie anderes Verhalten etc ) eingrenzen helfen Am leichtesten ist sich vorher einzutragen was vorkommt.
Jede noch so kleine Info kann zum Ziel führen
Eine aufwendige Arbeit, aber die kann nach ein paar Tagen Routine werden
Mir hat solch eine Tabelle sehr geholfen bei meinem Jerry zu erkennen wie seine Pankreatitis sich ankündigte So konnte ich früh gegensteuern
Wenn das Blatt an einer Stelle hängt die man z. B. beim Futter richten vor Augen hat geht das bald automatisch

Deine Schwangerschaft.....
Erstmal Glückwunsch zum Zwerg der da kommt
Grade Katzen reagieren auf körperliche Veränderungen wie das hormonelle Geschehen im Körper Und natürlich auf die Befindlichkeiten der Schwangeren. Stimmungsschwankungen, der Eigengeruch verändert sich, die Beweglichkeit, die Art sich zu bewegen
Für all das und noch so einiges haben Katzen feinste Antennen. Die sind u. U. noch ausgeprägter wenn eine sehr innige Bindung besteht.
Ich glaube jedoch nicht das damit solche Anfälle entstehen Aber eine gewisse Disposition könnte man erleben.
Laß also auch deine Befindlichkeit mit in die Tabelle einfließen

Oh weh denkst du?
Ja, klingt nach ner Riesenaufgabe. Doch wenn es hilft was rauszufinden
Nur Mut, ihr packt das gemeinsam Denn dein Mann kann ja mit Tabelle führen
 
Lenna

Lenna

Registriert seit
30.06.2021
Beiträge
44
Gefällt mir
26
Morgen
Schön das ihr eine normalere Nacht hattet und Bolli unauffällig blieb

Zwei wichtige Faktoren hast du jetzt berichtet Und beide können mit ihrem Zustand zusammenhängen
Zum renovieren....
Auch wenn Türen geschlossen sind kann über Schleimhäute etwas toxisch wirkendes aufgenommen werden!! Meist über einatmen, aber auch durch anhaften auf dem Fell und beim putzen aufnehmen Selbst die Augen könnten theoretisch ein "Zugang" sein
Schau auf allem mal nach den Inhaltsstoffen Schreib ruhig auch Hersteller an welche Stoffe nicht deklariert wurden. Auch Bodenbeläge, Wandpaneelen etc. Sogar neue Möbel können ausdünsten
Ich würde das in einer Liste oder Tabelle sammeln und den TA zur Verfügung stellen (durchaus auch denen in der Klinik)

Das heißt nicht das alles weggeworfen werden muß Aber ihr kreist ein welche Stoffe evtl beitragen und könnt dann nachforschen wie "haltbar" diese in der Luft sind

Zudem könnte eine Tabelle was vor einem Anfall war (war Bolli in dem Raum, wie lange, zeigte sie anderes Verhalten etc ) eingrenzen helfen Am leichtesten ist sich vorher einzutragen was vorkommt.
Jede noch so kleine Info kann zum Ziel führen
Eine aufwendige Arbeit, aber die kann nach ein paar Tagen Routine werden
Mir hat solch eine Tabelle sehr geholfen bei meinem Jerry zu erkennen wie seine Pankreatitis sich ankündigte So konnte ich früh gegensteuern
Wenn das Blatt an einer Stelle hängt die man z. B. beim Futter richten vor Augen hat geht das bald automatisch

Deine Schwangerschaft.....
Erstmal Glückwunsch zum Zwerg der da kommt
Grade Katzen reagieren auf körperliche Veränderungen wie das hormonelle Geschehen im Körper Und natürlich auf die Befindlichkeiten der Schwangeren. Stimmungsschwankungen, der Eigengeruch verändert sich, die Beweglichkeit, die Art sich zu bewegen
Für all das und noch so einiges haben Katzen feinste Antennen. Die sind u. U. noch ausgeprägter wenn eine sehr innige Bindung besteht.
Ich glaube jedoch nicht das damit solche Anfälle entstehen Aber eine gewisse Disposition könnte man erleben.
Laß also auch deine Befindlichkeit mit in die Tabelle einfließen

Oh weh denkst du?
Ja, klingt nach ner Riesenaufgabe. Doch wenn es hilft was rauszufinden
Nur Mut, ihr packt das gemeinsam Denn dein Mann kann ja mit Tabelle führen

Danke, das ist eine gute Idee und auch ein Ansatzpunkt
Morgen
Schön das ihr eine normalere Nacht hattet und Bolli unauffällig blieb

Zwei wichtige Faktoren hast du jetzt berichtet Und beide können mit ihrem Zustand zusammenhängen
Zum renovieren....
Auch wenn Türen geschlossen sind kann über Schleimhäute etwas toxisch wirkendes aufgenommen werden!! Meist über einatmen, aber auch durch anhaften auf dem Fell und beim putzen aufnehmen Selbst die Augen könnten theoretisch ein "Zugang" sein
Schau auf allem mal nach den Inhaltsstoffen Schreib ruhig auch Hersteller an welche Stoffe nicht deklariert wurden. Auch Bodenbeläge, Wandpaneelen etc. Sogar neue Möbel können ausdünsten
Ich würde das in einer Liste oder Tabelle sammeln und den TA zur Verfügung stellen (durchaus auch denen in der Klinik)

Das heißt nicht das alles weggeworfen werden muß Aber ihr kreist ein welche Stoffe evtl beitragen und könnt dann nachforschen wie "haltbar" diese in der Luft sind

Zudem könnte eine Tabelle was vor einem Anfall war (war Bolli in dem Raum, wie lange, zeigte sie anderes Verhalten etc ) eingrenzen helfen Am leichtesten ist sich vorher einzutragen was vorkommt.
Jede noch so kleine Info kann zum Ziel führen
Eine aufwendige Arbeit, aber die kann nach ein paar Tagen Routine werden
Mir hat solch eine Tabelle sehr geholfen bei meinem Jerry zu erkennen wie seine Pankreatitis sich ankündigte So konnte ich früh gegensteuern
Wenn das Blatt an einer Stelle hängt die man z. B. beim Futter richten vor Augen hat geht das bald automatisch

Deine Schwangerschaft.....
Erstmal Glückwunsch zum Zwerg der da kommt
Grade Katzen reagieren auf körperliche Veränderungen wie das hormonelle Geschehen im Körper Und natürlich auf die Befindlichkeiten der Schwangeren. Stimmungsschwankungen, der Eigengeruch verändert sich, die Beweglichkeit, die Art sich zu bewegen
Für all das und noch so einiges haben Katzen feinste Antennen. Die sind u. U. noch ausgeprägter wenn eine sehr innige Bindung besteht.
Ich glaube jedoch nicht das damit solche Anfälle entstehen Aber eine gewisse Disposition könnte man erleben.
Laß also auch deine Befindlichkeit mit in die Tabelle einfließen

Oh weh denkst du?
Ja, klingt nach ner Riesenaufgabe. Doch wenn es hilft was rauszufinden
Nur Mut, ihr packt das gemeinsam Denn dein Mann kann ja mit Tabelle führen

Danke.) das sind auf jeden Fall Ansatzpunkte und Tips, die ich beherzigen kann.

Bolli schläft den gesamten Tag, kommt nur zum Fressen (dann aber voellig ausgehungert) und fuers Klo nach unten.
Sie muss voellig erschoepft sein.
 
Lenna

Lenna

Registriert seit
30.06.2021
Beiträge
44
Gefällt mir
26
Hallo ihr Lieben, fuer alle, die vielleicht ab und an an uns denken, ein kleines Update. Bolli bekommt jetzt 25mg Karsivan morgens und abends und ASS 50mg alle vier Tage fuer die naechsten drei Monate.

Seit letztem Dienstag ist Bolli anfallsfrei (also 1 1/2 Wochen, ein kleiner Erfolg nach den letzten Wochen) . Sie hat sich auch gut erholt und macht wieder ganz "Bollitypische" Sachen.
Erst gestern ist sie wieder auf den Schreibtisch meines Mannes gesprungen (hat sie immer gemacht, wenn er dort arbeitete) und schob prompt mit ihren Pfötchen sämtliche Unterlagen Richtung Fußboden, was sie mit einem unschuldigen "Miau" quittierte.
Ihr Spieltrieb ist auch wieder zurück und das Klettern, was sie immer fuer ihr Leben gern tat, funktioniert auch wieder (auch wenn sie sich dabei noch etwas tollpatschig anstellt, aber sie noch nie wirklich grazil). Ausserdem versteckt sie sich nicht mehr, sondern will immer bei uns sein, wie früher.
Etwas veraendert ist sie dennoch. Sie macht zwar diegleichen Dinge wie vor ihren Anfällen, aber wirkt dabei irgendwie... Anders.
Manchmal denke ich, sie ist sogar leicht depressiv. Sie miaut öfter, gerade, wenn sie uns nicht sieht und starrt oft einfach nur stur die Wand an.
Dann hat sie angefangen, nachts direkt an meinem Ohr den Nachttisch zu zerkratzen (wenn ich die Augen oeffne, miaut sie mich an).
Und der Hunger. Normalerweise haben bei ihr immer 4x85gr Packungen ihres hochwertigen Nassfutter gereicht, alle 4 bis 6 Stunden.
Sie hat es sich über die Stunden eingeteilt und nie alles mit einem Mal gefressen.
Jetzt ist es anders. Sie frisst die kompletten 85gr und kommt danach sofort und will mehr. Sobald jemand die Küche betritt, kommt sie angesprintet und überschlägt sich vor Aufregung (am Sonntag ist sie sogar so ungünstig gefallen, dass sie mit dem Kopf zwischen Heizung und Napfhalter gerutscht ist), obwohl sie gerade erst etwas bekommen hat. Sogar das sonst so verhasste Trockenfutter wird in sich hineingestopft.
Gerade Nachts wird sie zur kleinen Tyrannin, wenn sie ihr Futter nicht bekommt.
In den Packungsbeilagen habe ich von keiner solcher Nebenwirkungen gelesen, eher im Gegenteil (Inappetenz).
Nun mache ich mir schon Sorgen. Das Blutbild von vor knapp zwei Wochen war ja unauffällig. Koennen Tiere so schnell eine Schilddruesenueberfunktion entwickeln? Oder sagt ihr ihr Koerper, sie braucht das jetzt, um sich zu erholen?

Ich bin ab heute bis Montag in einer anderen Stadt weiter weg fuer ein paar Auftritte und hoffe indessen, dass zuhause alles gut laeuft.
Gerade was die Medikamentengabe angeht.
Bolli ist sehr wählerisch bei Leckerlis, eigentlich isst sie nur diese eine Geflügelcremepaste, die bei Fressnapf die schlechtesten Bewertungen hat, weil sie keine andere Katze mag. D Und die ist jetzt alle, der naechste Fressnapf 40 Minuten Autofahrt entfernt und ander als mit dieser Paste nimmt sie die Medis nicht. Ich bin ja gespannt, was sich mein Mann da einfallen laesst...
 
Lenna

Lenna

Registriert seit
30.06.2021
Beiträge
44
Gefällt mir
26
huhu lenna
das liest sich klasse!
ich hoffe sehr das es jetzt so bleibt.





hmm, vielleicht nicht depressiv, sondern leicht dement?

Also leicht dement war sie schon vor ihren Anfällen. Aber jetzt wirkt sie... Gealtert. Alles wirkt langsamer.

Heute Nacht ging es ihr auch nicht gut, sie war sehr hyperaktiv und kam nicht zur Ruhe. Dafür ist sie heute den ganzen Tag nur am Schlafen und irgendwie ohne jegliche Lebensfreude. Wenn ich sie hochnehme zum Kuscheln, hat sie keinerlei Muskelspannung und laesst sich alles gefallen. Geht ab und an zum Fressnapf und das war es.
Ich schiebe es mal auf die Erschöpfung.
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
682
Gefällt mir
413
Mensch, hatte mich schon so gefreut dass es der sehr süssen bolli wieder besser ging.
Aber ist ja immerhin ein ziemlicher Fortschritt zu den ganz schlimmen anfällen.
 
Thema:

Schlaganfall? Verzweifelt

Schlaganfall? Verzweifelt - Ähnliche Themen

  • Schlaganfall oder Unverträglichkeit der Medikamente?

    Schlaganfall oder Unverträglichkeit der Medikamente?: Hallo ihr Lieben, erstmal vielen Dank, dass es diese Seite gibt. Ich bin völlig ratlos und wende mich an Euch. Ich habe Angst um meine Katze...
  • Bin verzweifelt! Dringend Rat gesucht!

    Bin verzweifelt! Dringend Rat gesucht!: Hallo, gestern so gegen 7 hat mich mein Freund auf der Arbeit angerufen. Unsere Kleine ist aus dem Fenster gegstürzt, ca 4m tief. Er hatte kurz...
  • verzweifelt ! Katze zieht an Stahlfäden nach Kastration. Was soll ich tun???

    verzweifelt ! Katze zieht an Stahlfäden nach Kastration. Was soll ich tun???: Hallo liebe Leute ::wgelb, ich bin ganz neu hier und hab es ziemlich eilig deshalb neues thema. Heute morgen haben wir unsere Kleine zur...
  • Ich bin wirklich verzweifelt, wie bringe ich kater zum ta

    Ich bin wirklich verzweifelt, wie bringe ich kater zum ta: Also ich kann mit meinem kater nicht zum ta. Er flippt so aus, sowas habe ich noch nie erlebt, er verletzt sich ist total in panik, wenn er in der...
  • Schockierende Nachrichten vom TA! Bin Verzweifelt :-(

    Schockierende Nachrichten vom TA! Bin Verzweifelt :-(: Hallo ihr Lieben. Auf die Gefahr hin, dass ich den Einen oder Anderen bin Alvins andauernder Krankheit nerv, möcht ich doch einmal den TA-Besuch...
  • Ähnliche Themen
  • Schlaganfall oder Unverträglichkeit der Medikamente?

    Schlaganfall oder Unverträglichkeit der Medikamente?: Hallo ihr Lieben, erstmal vielen Dank, dass es diese Seite gibt. Ich bin völlig ratlos und wende mich an Euch. Ich habe Angst um meine Katze...
  • Bin verzweifelt! Dringend Rat gesucht!

    Bin verzweifelt! Dringend Rat gesucht!: Hallo, gestern so gegen 7 hat mich mein Freund auf der Arbeit angerufen. Unsere Kleine ist aus dem Fenster gegstürzt, ca 4m tief. Er hatte kurz...
  • verzweifelt ! Katze zieht an Stahlfäden nach Kastration. Was soll ich tun???

    verzweifelt ! Katze zieht an Stahlfäden nach Kastration. Was soll ich tun???: Hallo liebe Leute ::wgelb, ich bin ganz neu hier und hab es ziemlich eilig deshalb neues thema. Heute morgen haben wir unsere Kleine zur...
  • Ich bin wirklich verzweifelt, wie bringe ich kater zum ta

    Ich bin wirklich verzweifelt, wie bringe ich kater zum ta: Also ich kann mit meinem kater nicht zum ta. Er flippt so aus, sowas habe ich noch nie erlebt, er verletzt sich ist total in panik, wenn er in der...
  • Schockierende Nachrichten vom TA! Bin Verzweifelt :-(

    Schockierende Nachrichten vom TA! Bin Verzweifelt :-(: Hallo ihr Lieben. Auf die Gefahr hin, dass ich den Einen oder Anderen bin Alvins andauernder Krankheit nerv, möcht ich doch einmal den TA-Besuch...
  • Top Unten