Schlafmütze - zum Tierarzt?

Diskutiere Schlafmütze - zum Tierarzt? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo alle zusammen, seit einigen Tagen schläft unser Kater den ganzen Tag (und wahrscheinlich auch die ganze Nacht). Normalerweise ist er...

Nina_

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
Hallo alle zusammen,

seit einigen Tagen schläft unser Kater den ganzen Tag (und wahrscheinlich auch die ganze Nacht). Normalerweise ist er Freigänger und wenn wir zu Hause sind, so wie
ich heute, dann geht es rein und raus ohne Unterlass. Heute aber schläft er nur obwohl es nicht sonderlich kalt ist und auch nicht regnet.

Seit er nur schläft, frisst er auch nicht mehr so viel, aber das ist ja eher logisch, oder?

Auf der einen Seite mache ich mir Sorgen, weil er sonst nicht so verschlafen ist, auf der anderen Seite schläft die Nachbarskatze von gegenüber auch sehr viel zur Zeit. (Ich habe mit der Nachbarin geplaudert.)

Muss ich mir Sorgen machen, oder ist ein kleiner Winterschlaf normal?
 
23.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schlafmütze - zum Tierarzt? . Dort wird jeder fündig!

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
Hallo


ich würde ihn sicherheitshalber einmal vom TA durchecken lassen, falls er nur Winterschlaf hält weisst du dann aber ganz sicher dass er gesund ist::w


glg
Andrea
 

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.686
Gefällt mir
0
hallo,

hast Du mal gefühlt, ob er sich heiss anfühlt? ich fühle das bei meinem Caruso sofort am Bauch.......... trinkt er normal? Hat er sonst irgendwelche Anzeichen? Niessen, blasse Schleimhäute, trübe Äuglein oder sowas?

Mein Caruso ist im Winter nur am schlafen............ das ist also normal.......... jedenfalls bei ihm........

Aber wenn Du sagst, das er ansonsten immer viel draussen ist? Auch bei schlechterem Wetter?

ich würde ihn genau beobachten und wenn's morgen noch genauso ist, vielleicht doch mal kurz zum TA? Um's checken zu lassen?

LG
Sabine
 

Nina_

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
Vielen Dank schonmal für die Antworten!

Warme Ohren hat er nicht und sein Fell ist warm, weil er in der Sonne liegt. :wink:

Ansonsten kann ich keine Anzeichen erkennen. Er trinkt normal und sieht auch sonst aus wie immer. Bei schlechterem Wetter geht er normalerweise zumindest mal mit der Nase vor die Tür um zu gucken, ob in "seinem" Garten auch alles in Ordnung ist.

Allerdings hat er sich vor ein paar Tagen an der vorderen Pfote verletzt. Wenn wir mit dem Finger fühlen, spüren wir einen kleinen Knubbel, aber wir können nicht erkennen, was es ist. Vielleicht ist es getrocknetes Blut oder nur Dreck im Fell? Wir haben schon versucht, den Knubbel abzumachen (aufweichen mit einem feuchten Wattebausch), aber das hat nicht funktionniert. Ich beobachte das Pfötchen schon, aber es ist nicht dick, nicht heiss und er humpelt auch nicht. Kann es trotzdem davon kommen? (Ich persönlich glaube, dass er sich mit einem Nachbarskater geprügelt hat, da auch an seinem Öhrchen ein ganz klein wenig Blut war, aber das ist schon verkrustet.)

Das Auffälligste ist wahrscheinlich, dass er nicht auf meinem Schoß bleiben möchte, wenn ich ihn nehme, sondern er dann auf einen seiner Sitze springt, um in Ruhe weiterzudösen.

Ich warte mal bis morgen ab, aber wenn es sich nicht bessert, bringe ich ihn wohl lieber zum Tierarzt.
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Bei Verletzung wäre ich immer sehr vorsichtig und würde lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum TA gehen.

Allerdings habe ich auch keine gute Erfahrungen gemacht. Paulchen hatte eine Wunde, die ich nicht rechtzeitig entdeckt habe und es folgte ein wochenlanges Bangen um sein Leben.

Aber bei Paulchen habe ich die Verschlechterung seines Zustandes erst bemerkt, als er nicht mehr fraß bzw. Schmerzen beim Gehen zeigte.

Hast du ev. die Möglichkeit selbst Fieber zu messen? Wie sieht es mit seinem Appetit aus (hoffe, ich habe das jetzt nicht überlesen)? Trinkt er?
 

Polly

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.507
Gefällt mir
0
Hallo,

ich finde das eigentlich schon sehr verdächtig, dass er den ganzen Tag schläft...., und wenn er seit ein paar Tagen eine Verletzung hat..., ich würde ihn zum TA bringen....::? ::w
 

Nina_

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
Doch er trinkt. Ich habe es zwar nicht gesehen, aber er war ja auf dem Klöchen. Er frisst ja auch, aber eben weniger als normalerweise. Normal sind ungefähr 70gr und jetzt frisst er vielleicht 30 bis 40gr. Ich versuche mich immer zu beruhigen und sage mir, dass er ja keine Maschine ist und er mal mehr, mal weniger Hunger hat und mal mehr, mal weniger schläft. Aber nach euren Kommentaren mache ich mir immer mehr Sorgen...

Ich habe noch nie bei ihm Fieber gemessen und möchte ihm auch nicht weh tun. Ansonsten haben wir nur ein normales Fieberthermometer aus der Apotheke. Ich bin mir aber nicht sicher, dass er bereitwillig lang genug stillhalten wird.
 

Polly

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.507
Gefällt mir
0
Eine solche Pfotenverletzung hatte Molly auch mal, ich habe auch nix gemerkt, bis sie anfing zu humpeln..., da erst habe ich sie näher untersucht und es war auch nur ein leichter Knubbel auf der Pfote..., wir sind dann gleich zur TÄ und sie hatte einen Abzess, die Wunde musste gespült werden etc....::? ::w
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Hallo Nina,

normal mache ich mir auch keine großen Gedanken wenn mein Mädel mal einen Tag fast nur schläft...

aber da Du schreibst seit einigen Tagen... und dann noch die Verletzung an der Pfote... das würde mir keine Ruhe mehr lassen...
nimm den süßen Pino und geh mit ihm zum TA, lieber einmal zuviel als einmal zu wenig...

Ich drück fest die Daumen das nichts schlimmes dahinter steckt.

Viele Grüße
Margit mit Bonnie
 

Nina_

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben,

ich muss euch wirklich danken! Euren Ratschlag folgend bin ich sofort zum Tierarzt gefahren und habe nicht mehr gewartet. Und anscheinend war es die einzig richtige Entscheidung. Mir ist es fast peinlich, dass ich gewartet habe...

Er hat Fieber (wie konnte ich das nicht merken?) und die Wunde an der Pfote ist wohl von einer Rangelei. Bei dieser Rangelei muss er sich dann auch etwas zugezogen haben. Er hat zwei Spritzen bekommen und ich soll ihm in den nächsten Tagen Tabletten geben und dann sollte er wieder ganz der alte sein. Die gute Nachricht ist, dass die Pfote sich nicht entzündet hat und trocken ist.

Ich habe ehrlich gesagt ein schlechtes Gewissen, dass ich gewartet habe. Auf jeden Fall bin ich froh, dass ihr mir geantwortet habt und mich überzeugt habt, sofort zum Tierarzt zu gehen.

Vielen, vielen Dank! Ihr seid super!
 

Polly

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.507
Gefällt mir
0
Hallo Nina,

schön, dass Du Dich meldest..., das wird schon wieder... gute Besserung für den kleinen...::w
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Sieh's mal so - Dein Bauchgefühl, daß da was nicht sitmmt, war richtig.
Sollte sowas wieder vorkommen, wirst Du Dich schneller richtig esntscheiden können. Leben und lernen.

Mein Motto (ich sollte es in die Sig aufnehmen :D ):
Bei plötzlicher, länger andauernder Verhaltensänderung ist ein TA Besuch nicht verkehrt.

Alles Gute für den tapferen Krieger.
 

Nina_

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
Beim nächsten Mal (wobei ich hoffe, dass es kein nächstes Mal gibt, aber das ist wohl zu naiv) werde ich auf jeden Fall schneller handeln. Man lernt wohl nie aus.

Nach der fiebersenkenden Spritze geht es ihm schon besser. Auf jeden Fall hat er heute insgesamt schon mehr gefressen als gestern.

Er war auch vorhin viel aufmerksamer und hat schon wieder angefangen mit meinen Stiften zu spielen und dabei den Köcher vom Schreibtisch gestossen. Wenn die Süssen Blödsinn machen, ist das doch ein gutes Zeichen, oder? :wink:

Vielen Dank noch mal und es ist schön, dass ihr mit gutem Rat zur Seite steht!
 

tiggerw83

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.955
Gefällt mir
1
hallo nina,

mach dir keinen vorwurf, jetzt hast du es ja behandeln lassen...

ich merke auch bei rabea sofort wenn was nicht stimmt. bei ihr ist meistens fieber mit im spiel und dann schläft sie sehr viel. das sit kein gutes zeichen.

allerding kann ich nicht sagen das sich meine katzen warm anfühlen. sie haben kalte ohren und auch sonst sind sie nicht sonderlich warm... eher kalt...

das fiebermessen ist nicht schlimm daheim. brauchst nur ein gescheites was schnell misst... wir machen das dann immer zu zweit. mein freund vorn und ich hinten :-)

ich wünsch deinen kleinen noch gute besserung...
 
Thema:

Schlafmütze - zum Tierarzt?

Schlafmütze - zum Tierarzt? - Ähnliche Themen

  • Schlafmütze

    Schlafmütze: Hallo zusammen! Vielleicht könnt ihr mir sagen woran es liegt das mein Kater seit ein paar tagen so träge is? Er is fast nur am schlafen...und...
  • Dicke Luft nach Tierarzt Besuch

    Dicke Luft nach Tierarzt Besuch: Hi zusammen, Ich habe 2 Kater seid fast 6 Jahren. Sie sind 3 Monate auseinander vom Alter her. Vor 10-11 Wochen musste ich mit dem Älteren zum...
  • Katze miaut beim hochheben.

    Katze miaut beim hochheben.: Hallo Zusammen, wie im Titel schon beschrieben fängt mein Kater immer an zu miauen wenn einer ihn hochnehmen möchte. Kurze Randinfo: Ich musste...
  • Streit nach Tierarzt

    Streit nach Tierarzt: Liebe Leute, ich verzweifle allmählich. Habe ein Katzentrio (16jähriger Opa, 4jährige Lady und 1,5jähriger Kater). Bisher haben die sich ganz...
  • Katze hechelt schnell aber laut Tierarzt gesund

    Katze hechelt schnell aber laut Tierarzt gesund: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hoffe daher mein Thema ist im richtigen Bereich platziert. 😊 Wir haben seit einem halben Jahr eine...
  • Ähnliche Themen
  • Schlafmütze

    Schlafmütze: Hallo zusammen! Vielleicht könnt ihr mir sagen woran es liegt das mein Kater seit ein paar tagen so träge is? Er is fast nur am schlafen...und...
  • Dicke Luft nach Tierarzt Besuch

    Dicke Luft nach Tierarzt Besuch: Hi zusammen, Ich habe 2 Kater seid fast 6 Jahren. Sie sind 3 Monate auseinander vom Alter her. Vor 10-11 Wochen musste ich mit dem Älteren zum...
  • Katze miaut beim hochheben.

    Katze miaut beim hochheben.: Hallo Zusammen, wie im Titel schon beschrieben fängt mein Kater immer an zu miauen wenn einer ihn hochnehmen möchte. Kurze Randinfo: Ich musste...
  • Streit nach Tierarzt

    Streit nach Tierarzt: Liebe Leute, ich verzweifle allmählich. Habe ein Katzentrio (16jähriger Opa, 4jährige Lady und 1,5jähriger Kater). Bisher haben die sich ganz...
  • Katze hechelt schnell aber laut Tierarzt gesund

    Katze hechelt schnell aber laut Tierarzt gesund: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hoffe daher mein Thema ist im richtigen Bereich platziert. 😊 Wir haben seit einem halben Jahr eine...
  • Schlagworte

    Top Unten