Schatten/Stalker

Diskutiere Schatten/Stalker im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Ein Hallo, miau oder auch schnurr, schnurr ! Haben einen wunderschönen roten Kater von ,bzw. aus dem Spreewald nach Berlin entführt😊 Zuvor auch...

Steve und Fr

Registriert seit
05.10.2022
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Ein Hallo, miau oder auch schnurr, schnurr !

Haben einen wunderschönen roten Kater von ,bzw. aus dem Spreewald nach Berlin entführt😊
Zuvor auch schon mit Katzen zu tun gehabt!
Haben eine sehr große Wohnung und der Stinker Francys, hat alles was er brauch, Kratzbäume, nee Tonne reichlich Platz um seinen Trieben eingeschränkt wahrzunehmen!
Komme mal auf den Punkt, mit 14 Wochen entführt und nun ist er 1Jahr und 2 Monate. Wohne mit meiner langjährigen Freundin zusammen.
Frau arbeitet in der Gastro und ist wenig zu Hause, ich hingegen habe/hatte das Glück viel zu Hause zu sein und habe somit die Katzenerziehung übernommen!
Grundsätzlich finde ich das halten von Katzen in einer Wohnung, als Tierqäulerei, da Sie nicht annähernd Ihren von Mutter Natur gegebenen Instinkt ausleben können. Und dazu beeinflussen man den Vermehrrungstrieb, der Kater, die Katze wird als Kuscheltier umoperiert. Traurig genug, nun denn, trotzdem ist es ein intelligenter Mitbewohner, der seinen Anspruch geltend macht. Miezen, kratzen wo
er es nicht darf etc.pp.
Denke, ich habe Ihn recht gut erzogen und nachdem ersten, zweiten markieren auf Dielenboden, wurde er kastriert und alles lief wunderbar. Die alltäglichen, mir bekannten Anpassungsmaßnamen, sind alle soweit akzeptabel (Die Haare, die Psyschospielchen etc. ) Ihr wisst schon, was ich zum Ausdruck bringen möchte.
Gibt man Katzen mehrere Wege, ist es aus, fast wie die Kindererziehung. Habe 4 Söhne großgezogen, also Grundpsychologie ist vorhanden, bin auch Barkeeper und habe schon die sportlichen 50j. erreicht.
Er macht auch keine Unterschiede zwischen mir und meiner Freundin, doch was mich wirklich IRRE macht und mich wirklich sehr stört....., er ist wie mein Schatten, überall hin werde ich verfolgt!
Keine Ausnahme, habe ein Zimmer für mich erklärt, wo er nicht rein darf, Hobby Downhill und Zierpflanzen und wirklich nur Zierpflanzen!
Da sitzt er vor der Tür und wartet auf mich und sagt mir immer wieder, er ist das wichtigste auf der Welt, nun beschäftige mich, bis ich keine Lust mehr habe.
Jeden Tag!! Und, nach meinen Erfahrungen, schlafen Katzen ja mehr als die Hälfte des Tages, Francys nicht! Sitzt auf seinem 2,5m hohen Säulenkratzbaum auf der 3. Etage und wartet nur bis ich mich bewegen, bzw. auf die Toilette gehen, schwups, sitzt er beim Geschäfte mache vor einem oder sitzt, liegt in einem Winkel zu mir, so dass er nichts verpasst.
Hört sich vielleicht Süß an, ist es ja teilweise auch aber jeden verf...... Tag!?
Und umso mehr ich Ihn von mir stoße um so aufdringlichen wird er.
Er kratzt auch nur im Blickwinkel, verbotene Stellen, um das ich dies wahrnehme.
Katzen sind wirkliche " Psychos"
Ich kann es persönlich auch überhaupt nicht leiden, wenn ich jemanden zu verstehen gebe, betrete nicht meine Kreis oder klarer, laß mich in Ruhe, ich habe kein Nerv auf Dich.....
Kann und will Ihn auch nicht wegsperren oder ähnliches. Das Ergebnis ist ja bekannt ! Zu weit wegstecken, heißt noch mehr Psychospielchen.
Stehe langsam aufn Schlauch, weil es mich sehr stark nervt!! Habe das Gefühl, keine Zeit für mich h alleine zu habe, abspannen, runterkommen, nee..
Er schläft nur, wenn wir schlafen, ansonsten immer wachsam.
Möchte Ihn ungern weggeben und ich weiß, vielleicht, wenn ich mich mehr mit im beschäftige, wir es besser. Glaube ich nicht, Katzen sind arrogante, ich bezogene Wesen, Sie verzeihen und sind nicht unbedingt nachtragend, doch dauervordernd.
Ich habe Ihn erzogen und achte auch so, dass alles richtig, grwohnheitsgetreu abläuft, da meine Freundin, da nicht hinter kommt. Und das merkt auch Francys das Schlitzohr.
Jemand, nee Idee? Mir wird das alles zu eng und dann noch die Haare überall.
Was macht ne Katze außer, passen und scheißen, ja fressen..... Wann gekuschelt wird bestimmt die Katzen ganz allein und ich bin auch kein Kuscheltyp!
Glaube und hoffe, das ich Euch nicht all zu doll zugeleitet habe.
Freue mich auf Reaktion von Euch🤗
Gr. Der Steve
 
05.10.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schatten/Stalker . Dort wird jeder fündig!
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
7.033
Gefällt mir
5.326
Hallo Steve ::wgelb ,

für dein "Problem" gibt es eine ganz einfache Lösung ...... hole für deinen Kater eine / n in etwa gleichaltrigen Spielgefährten..... und das möglichst sehr bald, bevor er schon vom Alter her zu dominant und unsozialisiert anderen Katzen gegenüber wird, das hättest du eigentlich von Anfang an bedenken und entsprechend handeln müssen.
Dein Kater ist ein richtiger Jungspund im Halbstarken Alter und braucht noch lange einen Spiel- und Raufkompanen der mit ihm alles das macht, was du als Mensch nicht kannst.

ÖG Waltraud
 

Steve und Fr

Registriert seit
05.10.2022
Beiträge
3
Gefällt mir
0
20220913_120427.jpg
Hallo Steve ::wgelb ,

für dein "Problem" gibt es eine ganz einfache Lösung ...... hole für deinen Kater eine / n in etwa gleichaltrigen Spielgefährten..... und das möglichst sehr bald, bevor er schon vom Alter her zu dominant und unsozialisiert anderen Katzen gegenüber wird, das hättest du eigentlich von Anfang an bedenken und entsprechend handeln müssen.
Dein Kater ist ein richtiger Jungspund im Halbstarken Alter und braucht noch lange einen Spiel- und Raufkompanen der mit ihm alles das macht, was du als Mensch nicht kannst.

ÖG Waltraud
 

Steve und Fr

Registriert seit
05.10.2022
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Jaaaaaa....., haben wir auch schon längst drüber nachgedacht🤯
Doch irgendwie, wird es dann noch schwieriger in den Urlaub zu fahren ...., grübel🙄 Und dann die noch mehr Haare, oje. Und ich habe es hauptsächlich am Hals, Katzen ok, bin doch eher der Hundefreund!
Mittlerweile, am besten gar kein Tier mehr.
Doch recht hast Du, für den Francys wohl die beste Lösung, wenn es klappen sollte? Wohl besser ein kastrierte Katzer, als ein Kater was?

Danke für Deine Worte
 
Princi

Princi

Registriert seit
20.10.2018
Beiträge
1.010
Gefällt mir
1.315
Schließe mich Waltraud da an, entweder Du gibst im Freigang, wenn das irgendwie möglich ist, oder Du besorgst ihm einen Kumpel.
Auf jeden Fall sollte ein anderer Kater kastriert sein, sonst gibt es Reviergerangel.

Auch wenn ich die Hoffnung nicht schmälern will, aber selbst mit 2 oder mehr Katzen..Privatsphäre gibt man auf, wenn man sich Katzen ins Haus holt. ;)
Ich darf auch seltenst allein aufs Klo.
 
PCKatze

PCKatze

Registriert seit
25.10.2008
Beiträge
2.907
Gefällt mir
4.330
Ein Hallo, miau oder auch schnurr, schnurr !

Haben einen wunderschönen roten Kater von ,bzw. aus dem Spreewald nach Berlin entführt😊
Zuvor auch schon mit Katzen zu tun gehabt!
Haben eine sehr große Wohnung und der Stinker Francys, hat alles was er brauch, Kratzbäume, nee Tonne reichlich Platz um seinen Trieben eingeschränkt wahrzunehmen!
Komme mal auf den Punkt, mit 14 Wochen entführt und nun ist er 1Jahr und 2 Monate. Wohne mit meiner langjährigen Freundin zusammen.
Frau arbeitet in der Gastro und ist wenig zu Hause, ich hingegen habe/hatte das Glück viel zu Hause zu sein und habe somit die Katzenerziehung übernommen!
Grundsätzlich finde ich das halten von Katzen in einer Wohnung, als Tierqäulerei, da Sie nicht annähernd Ihren von Mutter Natur gegebenen Instinkt ausleben können. Und dazu beeinflussen man den Vermehrrungstrieb, der Kater, die Katze wird als Kuscheltier umoperiert. Traurig genug, nun denn, trotzdem ist es ein intelligenter Mitbewohner, der seinen Anspruch geltend macht. Miezen, kratzen wo er es nicht darf etc.pp.
Denke, ich habe Ihn recht gut erzogen und nachdem ersten, zweiten markieren auf Dielenboden, wurde er kastriert und alles lief wunderbar. Die alltäglichen, mir bekannten Anpassungsmaßnamen, sind alle soweit akzeptabel (Die Haare, die Psyschospielchen etc. ) Ihr wisst schon, was ich zum Ausdruck bringen möchte.
Gibt man Katzen mehrere Wege, ist es aus, fast wie die Kindererziehung. Habe 4 Söhne großgezogen, also Grundpsychologie ist vorhanden, bin auch Barkeeper und habe schon die sportlichen 50j. erreicht.
Er macht auch keine Unterschiede zwischen mir und meiner Freundin, doch was mich wirklich IRRE macht und mich wirklich sehr stört....., er ist wie mein Schatten, überall hin werde ich verfolgt!
Keine Ausnahme, habe ein Zimmer für mich erklärt, wo er nicht rein darf, Hobby Downhill und Zierpflanzen und wirklich nur Zierpflanzen!
Da sitzt er vor der Tür und wartet auf mich und sagt mir immer wieder, er ist das wichtigste auf der Welt, nun beschäftige mich, bis ich keine Lust mehr habe.
Jeden Tag!! Und, nach meinen Erfahrungen, schlafen Katzen ja mehr als die Hälfte des Tages, Francys nicht! Sitzt auf seinem 2,5m hohen Säulenkratzbaum auf der 3. Etage und wartet nur bis ich mich bewegen, bzw. auf die Toilette gehen, schwups, sitzt er beim Geschäfte mache vor einem oder sitzt, liegt in einem Winkel zu mir, so dass er nichts verpasst.
Hört sich vielleicht Süß an, ist es ja teilweise auch aber jeden verf...... Tag!?
Und umso mehr ich Ihn von mir stoße um so aufdringlichen wird er.
Er kratzt auch nur im Blickwinkel, verbotene Stellen, um das ich dies wahrnehme.
Katzen sind wirkliche " Psychos"
Ich kann es persönlich auch überhaupt nicht leiden, wenn ich jemanden zu verstehen gebe, betrete nicht meine Kreis oder klarer, laß mich in Ruhe, ich habe kein Nerv auf Dich.....
Kann und will Ihn auch nicht wegsperren oder ähnliches. Das Ergebnis ist ja bekannt ! Zu weit wegstecken, heißt noch mehr Psychospielchen.
Stehe langsam aufn Schlauch, weil es mich sehr stark nervt!! Habe das Gefühl, keine Zeit für mich h alleine zu habe, abspannen, runterkommen, nee..
Er schläft nur, wenn wir schlafen, ansonsten immer wachsam.
Möchte Ihn ungern weggeben und ich weiß, vielleicht, wenn ich mich mehr mit im beschäftige, wir es besser. Glaube ich nicht, Katzen sind arrogante, ich bezogene Wesen, Sie verzeihen und sind nicht unbedingt nachtragend, doch dauervordernd.
Ich habe Ihn erzogen und achte auch so, dass alles richtig, grwohnheitsgetreu abläuft, da meine Freundin, da nicht hinter kommt. Und das merkt auch Francys das Schlitzohr.
Jemand, nee Idee? Mir wird das alles zu eng und dann noch die Haare überall.
Was macht ne Katze außer, passen und scheißen, ja fressen..... Wann gekuschelt wird bestimmt die Katzen ganz allein und ich bin auch kein Kuscheltyp!
Glaube und hoffe, das ich Euch nicht all zu doll zugeleitet habe.
Freue mich auf Reaktion von Euch🤗
Gr. Der Steve
Der kleine will nur mit dir spielen. Er ist kein Stalker.

Wenn das Katerle verbotener Weise zum Beispiel an der Tapete Kratzt, kannst du dem Kater zeigen: Nein!! Indem du es strickt ignorierst. Wenn du darauf eingehst, wird er mehr an der Tapete kratzen, um deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Wird das Tapetenkratzen nicht beachtet und völlig ignoriert, wird es für die Katze langweilig, und sie lässt dann die Tapete links liegen.

So kannst du die Katzen erziehen. Was sie nicht darf, ignorieren, und was sie darf belohnen.

Wenn du Hunde gerne mags, dann kennst du das, der Hund will mit dir spielen, und du weist was zu tun ist. Die Katze ist genauso, sie will mit dir spielen, weil sie dich gerne hat. Besorge dir am besten Katzenspielzeug, nimm feste Zeiten fürs spielen, lass ihn richtig austoben.

Spielen mit Katzen: Die besten Tipps und Ideen | FOCUS.de

Du kannst ihn auch an Katzengeschirr gewöhnen, damit du mit ihm draußen spazieren gehts. Das gibt es auch bei Katzen, nicht nur mit Hunden.

Katzen an Leine gewöhnen: 5 praktische Tipps | FOCUS.de

Ehrlich, du bist ein Glückspilz, deine Katze hat dich lieb. Ich kann mir gut vorstellen, dass er mit dir draußen Gassi geht.

Du kannst deine Katze, auch dressieren. Eben anders als einen Hund.

Lernen, Erziehen, Dressieren (katzenbedarf.de)

Liebe Grüße
 
Thema:

Schatten/Stalker

Schatten/Stalker - Ähnliche Themen

  • Kater jagt Lichtstrahlen, Reflektionen und Schatten

    Kater jagt Lichtstrahlen, Reflektionen und Schatten: Liebe Katzenfreunde, unser Kater Kex hat vor ca. einem Monat damit begonnen Schatten, Lichtstrahlen und Reflektionen zu "jagen". Wir haben nie...
  • Donna jagt Schatten und wird dabei total aggressiv

    Donna jagt Schatten und wird dabei total aggressiv: oder: hilfe, meine Katze hat ´nen Schatten... Leider ist es nicht so komisch, wie es klingt. Vor Kurzem bekamen meine Katzen ein LED-Licht - das...
  • Mein Schatten - die Katze

    Mein Schatten - die Katze: Ich bin momentan etwas angenervt von unserer einen Katze. Ich bin tagsüber daheim und arbeite viel am Rechner. Und ich kann keinen Schritt mehr...
  • Kovou - mein geliebter "Stalker"

    Kovou - mein geliebter "Stalker": Hallöchen, ich habe hier ein Problem. Eigentlich hab ich damit kein Problem, aber es kann schon zu einem werden.:? Es geht um meinen Kovou, 3...
  • Mein Kater ist ein Stalker;)

    Mein Kater ist ein Stalker;): Hallo, Mein Kater ist jetzt 6 Monate alt und lebt seit er 8 Wochen alt ist bei uns. Ich wohne mit meinem Freund zusammen und von Anfang an hatte...
  • Ähnliche Themen
  • Kater jagt Lichtstrahlen, Reflektionen und Schatten

    Kater jagt Lichtstrahlen, Reflektionen und Schatten: Liebe Katzenfreunde, unser Kater Kex hat vor ca. einem Monat damit begonnen Schatten, Lichtstrahlen und Reflektionen zu "jagen". Wir haben nie...
  • Donna jagt Schatten und wird dabei total aggressiv

    Donna jagt Schatten und wird dabei total aggressiv: oder: hilfe, meine Katze hat ´nen Schatten... Leider ist es nicht so komisch, wie es klingt. Vor Kurzem bekamen meine Katzen ein LED-Licht - das...
  • Mein Schatten - die Katze

    Mein Schatten - die Katze: Ich bin momentan etwas angenervt von unserer einen Katze. Ich bin tagsüber daheim und arbeite viel am Rechner. Und ich kann keinen Schritt mehr...
  • Kovou - mein geliebter "Stalker"

    Kovou - mein geliebter "Stalker": Hallöchen, ich habe hier ein Problem. Eigentlich hab ich damit kein Problem, aber es kann schon zu einem werden.:? Es geht um meinen Kovou, 3...
  • Mein Kater ist ein Stalker;)

    Mein Kater ist ein Stalker;): Hallo, Mein Kater ist jetzt 6 Monate alt und lebt seit er 8 Wochen alt ist bei uns. Ich wohne mit meinem Freund zusammen und von Anfang an hatte...
  • Top Unten