Sauberkeits-Problem beim Transport

Diskutiere Sauberkeits-Problem beim Transport im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen, da ich demnächst für knapp 2 Wochen in den Urlaub fahre und niemanden habe, der mir meine zwei (Wohnungs-)katzen daheim versorgen...

monilein82

Registriert seit
13.03.2010
Beiträge
56
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

da ich demnächst für knapp 2 Wochen in den Urlaub fahre und niemanden habe, der mir meine zwei (Wohnungs-)katzen daheim versorgen kann, werde ich sie bei meiner Mutter unterbringen.

Jetzt ist es nur so, dass die Fahrt von mir zu meiner Mutter fast 2 Stunden dauert, und ich befürchte, dass wir unter Umständen
die Hälfte der Fahrt mit einer Wäscheklammer auf der Nase verbringen müssen...

Mein Katerle musste in den letzten Monaten 4 Mal zum Tierarzt - die Fahrt dorthin dauert eine Dreiviertelstunde - und bis auf einmal hat er jedes Mal in seinen Transportkorb gepinkelt und auch gekotet. Neben der Tatsache, dass das schon während der Fahrt eine erhebliche Geruchsbelästigung darstellt 8O, ist er halt danach auch meist selber schön eingesaut. Und ich möchte ihn nicht unbedingt in dem Zustand in sein Urlaubsdomizil bringen. Dann müsste ich ihn dort ja gleich duschen - das wäre ja mal ein Start in den Urlaub für den armen Kerl... ihn während der Fahrt aus dem Korb zu lassen um ihn sauber zu machen birgt mir allerdings auch zu viele Risiken.

Kann ich irgendwas tun, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass er während der Fahrt ins Körbchen macht? Ich dachte da so an eine Mischung aus Stressreduzierenden Maßnahmen (Vorschläge erbeten) und evtl. Ernährungstechnischen Maßnahmen...?

Liebe Grüße

Monika
 
07.09.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sauberkeits-Problem beim Transport . Dort wird jeder fündig!

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Hallo Monika,

für deinen Kater scheinen die Fahrten ziemlichen Stress zu bedeuten: er hat Schiss im wahrsten Sinne des Wortes.

Du kannst versuchen, ob Feliway-Spray (http://www.yatego.com/saussbachpraxis/p,4a3d69653aaa4,498316f5d02023_7,feliway®) etwas bringt.
Manche berichten auch über Erfolge mit Bachblüten-Notfall-Tropfen.

Bei Oskar hat Beides allerdings keine Wirkung gezeigt. Seit seinen Zahn-OPs komme ich auch als "Stinkbombe" mit ihm in die Praxis, deshalb vermeide ich wann immer es möglich ist ihn zum Tierarzt zu bringen.

Ansonsten hilft wirklich nur: Nase zu und durch.::?
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
... ich hab Dir auch keinen Tipp - wir haben hier ebenfalls einen Stress- und Angst-Kacker :?

Ok, bei uns dauert die Fahrt zum TA lediglich 15 Minuten aber auch während der Zeit wird in den Kennel gekackt.
 

Grizzly

Registriert seit
10.05.2008
Beiträge
176
Gefällt mir
0
ich lege bei etwas längeren Fahrten immer eine Art "Pampas" mit in den Kennel, das ist eine Saugunterlage, die schon einiges aufnimmt.

Mupf hatte auf der Fahrt in sein neues Domizil auch so eine Saugunterlage drin, was ich schon praktisch für den Urin finde, dass er da nicht auch noch drinnen liegen muss. Und das Häufchen habe ich auch geruchstechnisch erst wahrgenommen, als wir zu Hause angekommen waren.

Weitere Ideen habe ich leider keine
 

mini kat

Registriert seit
20.10.2005
Beiträge
626
Gefällt mir
0
Hmm so eine stinke Bombe haben wir hier auch...:roll: Charly

Ich mach es mittlerweile so----Kater kommt in den Kofferraum mit offenem Korb und daneben ein Katzenklo...wir haben nenn Kombi dageht das gut --wenn wir die 2km bis zur TÄ hinteruns haben hat er mindestens einmal gepiselt und auf der rückfahrt kommt dann die stinkbombe.:oops:

Wir nehmen Charly und Frieda ja auch im Womo mit in Urlaub ..da kommt er beim los fahren immer ins Bad wenn alles erledigt ist sucht er sich sein platz im Womo -er muss immer nur wenn wir losfahren.

Aber Grizzly idee iss auch gut:wink:
 

Beibhinn

Registriert seit
11.05.2010
Beiträge
410
Gefällt mir
0
Hallo.

Ich hab damit (zum Glück) keine Erfahrung. Aber mir schwebt da grad was im Kopf, um zumindest die Gerüche etwas zu minimieren. Es gibt doch diese KaKlo-Einlagen. Vielleicht bringt das ja schon mal etwas?! Wenn man damit einen Teil des Kennels auslegen würde, in den anderen Teil die Kuscheldecke oder so... Das könnte doch eigentlich gehen?!?
 

Sandra_Luzie

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
4.062
Gefällt mir
1
Hallo Monika,

unsere Luzie ist auch so ein Kandidat. Die mickrigen 2 Minuten von uns zum Tierarzt reichen, um den ganzen Kennel einzusauen. Sie mag das Auto fahren absolut nicht und wird panisch, sobald sich das Auto bewegt.

Vielleicht könntest du Wegwerf-Wickelunterlagen in den Kennel legen und Baby-Feuchttücher mitnehmen, mit denen du unterwegs den Transportkorb ausputzen kannst.

Ich wünsche dir viel Glück und viel Spaß im Urlaub.
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Hmm so eine stinke Bombe haben wir hier auch...:roll: Charly

Ich mach es mittlerweile so----Kater kommt in den Kofferraum mit offenem Korb und daneben ein Katzenklo...wir haben nenn Kombi dageht das gut --wenn wir die 2km bis zur TÄ hinteruns haben hat er mindestens einmal gepiselt und auf der rückfahrt kommt dann die stinkbombe.:oops:

Wir nehmen Charly und Frieda ja auch im Womo mit in Urlaub ..da kommt er beim los fahren immer ins Bad wenn alles erledigt ist sucht er sich sein platz im Womo -er muss immer nur wenn wir losfahren.

Aber Grizzly idee iss auch gut:wink:
8O Deine Transportart ist sehr gefährlich. Mal darüber nachgedacht was passiert, wenn du eine Vollbremsung machen musst oder gar ein Unfall passiert?
Katze schwer verletzt, Katze auf der Autobahn/Strasse etc..

Ein Tier gehört in eine Transportbox und gut gesichert, Stinkbombe hin oder her.

Der ADAC hatte mal vor einiger Zeit einen Crashtest zum Thema Tiertransport gemacht:

http://www.youtube.com/watch?v=fZaQJfHwEN8
 

Sandra_Luzie

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
4.062
Gefällt mir
1
Ein Tier gehört in eine Transportbox und gut gesichert, Stinkbombe hin oder her.

Der ADAC hatte mal vor einiger Zeit einen Crashtest zum Thema Tiertransport gemacht:
Es gab aber auch mal einen ADAC-Test, der deutlich machte, was mit so einer Kunststoff-Transportbox bei einem Unfall passiert. Die Bilder haben mich wirklich geschockt: Die Box wurde zerfetzt und bot so gut wie gar keinen Schutz fürs Tier.

Hier: http://www.youtube.com/watch?v=fZaQJfHwEN8&hl=de

EDIT: Ich sehe gerade, es ist derselbe Test, den auch Bea eingestellt hat. Wenn man die Transportbox hinter die Vordersitze in den Fußraum der Rückbank stellt, scheint am wenigsten zu passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

monilein82

Registriert seit
13.03.2010
Beiträge
56
Gefällt mir
0
Hallo,

ich danke euch für die vielen Antworten... ich werde es wohl mit einer Saugunterlage und Feliway-Spray versuchen. :-) Der Cattitude-Stecker leistet hier schon gute Arbeit nach TA-Besuchen, wäre ja super wenn das beim Transport auch klappt.

Eigentlich neigt der Kater nicht so sehr zu Panik - er ist von der Art her eher cool. Meine Katze hat hingegen schon im Alltag den Spitznamen "Hysteria", und die macht nicht ins Körbchen bei der Fahrt. :roll:

Achja, meine zwei fahren angeschnallt auf dem Rücksitz.

@ Beibhinn: Der Korb ist nicht groß genug, als dass ich ihn zum Teil mit Streu und zum anderen Teil mit Kuscheldecke auslegen könnte...

Liebe Grüße

Monika
 

mini kat

Registriert seit
20.10.2005
Beiträge
626
Gefällt mir
0
8O Deine Transportart ist sehr gefährlich. Mal darüber nachgedacht was passiert, wenn du eine Vollbremsung machen musst oder gar ein Unfall passiert?
Katze schwer verletzt, Katze auf der Autobahn/Strasse etc..

Ein Tier gehört in eine Transportbox und gut gesichert, Stinkbombe hin oder her.

Der ADAC hatte mal vor einiger Zeit einen Crashtest zum Thema Tiertransport gemacht:

http://www.youtube.com/watch?v=fZaQJfHwEN8
Die Box und das Klo sind festgemacht im Kofferraum --danke Göga;-)--Charly hat sein Geschirr um und der Gurt daran ist genau so lang das er sein klo erreicht..



Im Womo haben wir Kennels ohne Tür --jeder hat seine lieblings box auch dort werden sie gesichert --genau so wie der Hund --der immer dabei ist!
 
Thema:

Sauberkeits-Problem beim Transport

Sauberkeits-Problem beim Transport - Ähnliche Themen

  • Pippi problem

    Pippi problem: Hallo ihr lieben! Ich habe Probleme mit meiner Katze. Ich habe Hope jetzt 2 Monate sie war mir zu gelaufen. Jetzt ist sie tragend in der 6 Woche...
  • Großes Problem herrenlose Katze

    Großes Problem herrenlose Katze: Hi @ all ::w Habe mir vor einem Jahr, einen kleinen Garten angepachtet, ca 1 km von der Wohnung entfernt. Keine 2 Wochen später habe ich die Katze...
  • Problem Besuchskatze (Achtung lang!!!)

    Problem Besuchskatze (Achtung lang!!!): Hallo Ihr Lieben, nachdem ich mich hier schon länger nicht mehr beteiligt habe, brauche ich jetzt wieder Eure Ratschläge… Meine letzten...
  • Geruch problem

    Geruch problem: So Leute ich nochmal, stinken Mietzen auch so extrem wie Kater wenn sie noch nicht Sterielisiert sind?! Obwohl unsere kleene erst 4 Monate jung...
  • Bin neu und hab ein etwas größeres Problem

    Bin neu und hab ein etwas größeres Problem: Hallo ihr zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen, ich heiße Verena, bin noch 20 Jahre, habe 2 Meerschweinchen und hatte auch schon ein...
  • Ähnliche Themen
  • Pippi problem

    Pippi problem: Hallo ihr lieben! Ich habe Probleme mit meiner Katze. Ich habe Hope jetzt 2 Monate sie war mir zu gelaufen. Jetzt ist sie tragend in der 6 Woche...
  • Großes Problem herrenlose Katze

    Großes Problem herrenlose Katze: Hi @ all ::w Habe mir vor einem Jahr, einen kleinen Garten angepachtet, ca 1 km von der Wohnung entfernt. Keine 2 Wochen später habe ich die Katze...
  • Problem Besuchskatze (Achtung lang!!!)

    Problem Besuchskatze (Achtung lang!!!): Hallo Ihr Lieben, nachdem ich mich hier schon länger nicht mehr beteiligt habe, brauche ich jetzt wieder Eure Ratschläge… Meine letzten...
  • Geruch problem

    Geruch problem: So Leute ich nochmal, stinken Mietzen auch so extrem wie Kater wenn sie noch nicht Sterielisiert sind?! Obwohl unsere kleene erst 4 Monate jung...
  • Bin neu und hab ein etwas größeres Problem

    Bin neu und hab ein etwas größeres Problem: Hallo ihr zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen, ich heiße Verena, bin noch 20 Jahre, habe 2 Meerschweinchen und hatte auch schon ein...
  • Schlagworte

    sauberkeits problem

    ,

    katzenbox saugunterlage

    ,

    Top Unten