Sammy und Franky Part II (anderes Forum)

Diskutiere Sammy und Franky Part II (anderes Forum) im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hmmmmm.... hier herrscht immer noch Krieg... @Wolke: Erstmal danke für die ermutigenden Worte! Du hast geschrieben: Allerdings finde ich die...

Stubentigerchen

Gast
Hmmmmm.... hier herrscht immer noch Krieg...

@Wolke:

Erstmal danke für die ermutigenden Worte!

Du hast geschrieben:

Allerdings finde ich die Bachblütenmischung der Apothekerin nicht so optimal, warum Clematis? und Rock Rose?

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich weiß es (noch) nicht... werde heute bei Google reinschauen.


Sammy ist mit ungefähr 3-4 Wochen von ihrer Mama nicht mehr versorgt worden. Sie hat immer an ihr rumgebissen, wenn sie zu ihr kam - ging aber auch zu dem kleinen Kätzchen hin, wenn es ganz woanders saß und biss sie. Der TA hat damals gemeint, in der Natur hätte Sammy keine Chance gehabt, weil die Mama a) keine Milch für alle ihre Welpen
hatte und nur die stärksten, bzw. den stärksten kleinen Kater noch säugte, b) sie gemerkt hatte, wie die anderen Welpen auch, dass mit Sammy was nicht stimmte - sie war immer krank und die anderen Welpen haben sich auch nicht mit ihr zusammengelegt, bzw. sie ist auch nicht zu den anderen mehr hingegangen...
Es könnte sehr gut sein, dass die Kleine die ein oder andere Entwicklungsphase nicht mitgekriegt hat, wie das bei normalen Kätzchen sein sollte... Ich habe versucht, ihr Grenzen zu zeigen (Wasserpistole bei den NEIN-Dingen, Festhalten und Aushalten beim Kratzen/Beißen, links liegen lassen für eine halbe Stunde danach, es hilft irgendwie nicht. Darum baue ich ja auch auf diese Bachblüten Sache.
Ich weiß nicht, mit Franky ist das so eine Sache. Sie ist an und für sich wunderbar drauf, wenn die Kleine nicht gerade in der Nähe ist. Sie war aber auch immer schon so, dass sie die anderen Katzen ihr Ding machen ließ und sich eher zurückzog - ich hatte ja Anfang im Jahr ganz viele Pflegemiezen hier, und Franky war eine davon. Sammy wurde bei mir geboren von einer Katze, die kaum 8 oder 9 Monate alt war und schon trächtig war, als sie zu mir kam. Es war insgesamt eine dumme Situation.
Nach und nach sind alle anderen Pflegemiezen an neue Herrchen und Frauchen gegangen, aber Sammy war halt ewig krank. Sie ist mir dann mit ihrer putzigen Art (sie macht ja nicht nur Terror) so ans Herz gewachsen, dass ich mir gar nicht mehr vorstellen kann, ohne sie zu sein. Aber wir müssen jetzt halt einen Weg finden, wie wir alle drei ohne Terror zusammen leben können.

@ Martina:
Ja, sie ist noch jung... vielleicht wird das alles schon alleine mit der Zeit ein bisschen besser? Ich will nur nicht, dass Franky immer hintenan steht und die Prügel einstecken muss...
Ich gebe mir halt ganz viel Mühe mit beiden...

@ Alex und Struppi:
Wie läutfs denn momentan bei euch?

Liebe Grüße,
Lisa und die Kami-Katzen
 
09.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sammy und Franky Part II (anderes Forum) . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Stubentigerchen!

Also bei uns ist alles beim alten. Allerdings hab ich vorhin die Struppi reingelockt und mit ihr gespielt und gleich eine Fotosession wiedermal gemacht. :P Muss die Bilder nachher hochladen auf den PC und betrachten.
Sie hat zwar wieder geflucht und gejammert, wollte mir sogar ins Gesicht springen, aber ich hab sie tapfer abgelenkt hinterher. Dann hat sie sich auf Conrads neuem Spielzeug herumgewälzt und ich dachte, sie riecht die Katzenminze. Ich natürlich Flasche geholt und schön rausgespritzt,...tja, und weg war sie Nase rümpfend. War wohl nicht die Minze die sie roch, sondern den Geruch von den andren beiden, den sie überdecken wollte. *blöd*

Sonst gibt es nichts neues. Sie ist wie immer draußen und ich wie immer drinnen. Allerdings muss ich zugeben, hat sie sich einen ordentlichen Mantel zugelegt. Ein richtig dickbezogenes Winterfell ist das, was die da "anhat" *gg*

Wie gesagt, ich mach die BB-Mischung leer und versuch dann eine andere Mischung. Es ist halt aber trotzdem so, dass es natürlich schon so sein kann, dass ihr Chrakter sich einfach so entwickelt hat und da einfach nix nützt. Aber um aufzugeben ist es noch zu früh!

Immerhin kann ich ja froh sein, dass sie sich sonst nicht prügeln!

LG Alex
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hi, Lisa!!!
Deine Situation kommt mir (allerdings abgeschwächt) bekannt vor.
Mit meinem Muffin war es ähnlich. Er kam mit 6-8Wo als (krankes) Fundkätzchen zu uns und hat die Große,Peewee, teilweise ganz schön drangsaliert. Er hat einfach einige wichtige Aspekte im Umgang mit Seinesgleichen nicht gelernt. Peewee hat ihm regelrecht angeboten, mit ihm zu kuscheln aber er hat damit nichts am Hut gehabt.
Wollte die Bachblüten auch einsetzen, nur kam mir seine Krankheit und seine Verletzungen dazwischen...
Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und drücke dir alle Daumen, daß die Situation sich bald beruhigt!!!
 

Anonymous

Gast
Hi Stubentigerchen,

wie ich ja schon sagte, war mein Wölkchen mindestens genauso frech wie deine Sammy. Ich hatte auch schon gedacht, das mit dem Kaani wird nie was, zumal sie sich sogar ernsthafte Wunden zugefügt hatten (hatte ich im anderen Forum auch von berichtet, unter Tierarzt und Krankheiten), und ich echt am Verzweifeln war. Ich musste auch zwei BB-Mischungen anwenden (bei Wölkchen), weil die erste es nicht so brachte.

Nun während ich das schreibe, liegen beide zusammen und putzen sich! (hätte ich nie für möglich gehalten). Seit zwei Nächten schlafen sie zusammen auf einer Decke, und pro Tag ist mind. eine Stunde schmusen(putzen) angesagt. Ich wollte dir das schreiben, damit du siehst, es besteht Hoffnung und es ist möglich, das zwei Streithähne auch mal zueinander finden.
Vorher lebte Kaani mit meiner anderen Miez (letztes Jahr gestorben) zusammen, und da gab es auch arge Probleme anfangs. Diese Miez hatte Kaani auch immer verdroschen. Auch da hatte ich BB angewendet. Die zwei hatten sich dann zwar nie geliebt (also geputzt), aber sie hatten sich zumindest soweit toleriert, dass sie friedlich nebeneinander in einer Whg. leben konnten (Streicheleinheiten haben sie ja dann von mir bekommen). Also Katzen trennen, ist wirklich erst die letzte Konsequenz.

Die BB die bei Wölkchen geholfen haben, waren:
BEECH (gg. Aggression, Beißerei und Intoleranz)
VINE (gg. Dominanzgehabe)
VERVAIN (gg. dominierendes, aggressives Verhalten und Hyperaktivität)
WATER VIOLET (gg. Abkapselung von Artgenossen)
CHICORY (gg. das Austechen, niedermachen von Artgenossen)
CHESTNUD BUD (für Lernfähigkeit, Anpassungsfähigkeit, "Erziehbarkeit")

das sind schon 6 Blüten (mehr sollten in die Mischung nicht rein), es käme aber noch in Frage: HOLLY (gg.Aggression aus Eifersucht) und CHERRY PLUM (gg.Raserei u. Temperamentsausbrüche bei Angstzuständen).

Und bei Kaani, der nicht alles einstecken sollte, hat geholfen:

LARCH (zur Stärkung des Selbstbewusstseins)
ROCK ROSE (gg. panikartiger Flucht, für Ruhe)
PINE (gg. das "unterjochen" lassen)
CENTAURY (Stärkung des eigenen Willens)
STAR OF BETLEHEM (der Seelentröster)

Ansonsten hatte ich mich bei den beiden dann auch eingemischt, obwohl man ja sagt, erstmal nicht einmischen. Bei Kämpfen habe ich beide vorsichtig getrennt und mit Spiel abgelenkt. Wenn Wölkchen Kaani attackieren wollte, mit Spiel (viel Rennen) abgelenkt, damit die Energie rauskannn, wenn Kaani aufs Clo wollte Wölkchen abgelenkt oder festgehalten, und schließlich beide per Hand gefüttert. Beim Spiel immer wieder Wölkchens Pfoten fest umschlossen gehalten, gg. das Kratzen. Und immer wieder konsequente Erziehung, was bei so Dickköpfen natürlich ewig dauert, ehe sie was akzeptieren, einfach genauso stur bleiben. (Wie alt war Sammy nochmal?, bei Welpen hilft auch Zeigefinger vor das Gesicht halten und wenn sie nicht hören leicht auf dem Kopf ditchen, also ein nachgemachter Pfotenhieb, den ja eine Katzenmutter auch ständig verteilt, allerdings nicht so, dass es weh tut, sondern nur zur Ermahnung.)

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen und wünsche dir viel Erfolg und gaaanz viel Geduld.
 

Anonymous

Gast
Das obere stammt von mir, war zwischendurch aus dem Netz geflogen :twisted:
 
Thema:

Sammy und Franky Part II (anderes Forum)

Sammy und Franky Part II (anderes Forum) - Ähnliche Themen

  • Sammy und Franky Part III

    Sammy und Franky Part III: Hatte mal vor einer Weile die Problems gepostet, die meine beiden miteinander hatten, vielleicht erinnert ihr euch? Hier mal ein Update: Aaalso...
  • Katerkumpel für Sammy??

    Katerkumpel für Sammy??: Hallo Ihr, ich lese und lese mich bei euch durchs Forum und hab schon ganz viele meiner Fragen dadurch beantwortet bekommen. Aber bin total...
  • Zusammenführung Nuri und "Überraschung" Sammy

    Zusammenführung Nuri und "Überraschung" Sammy: Guten Morgen Ihr Lieben, ich müßte eigentlich glücklich sein. Seit Wochen rede ich an meinen Mann ran, dass ich gerne für Nuri (und natürlich auch...
  • Unsere Zusammenführung von Sammy und Jojo die 2te

    Unsere Zusammenführung von Sammy und Jojo die 2te: Also ich habe ja von unserer Missglückten zusammenführung von Sammy und Jojo berichtet. Es hat aber endlich geklappt nach ein paar Tagen und...
  • Partner für Sammy - ja oder nein ?

    Partner für Sammy - ja oder nein ?: Hallo, Seit längerem spiele ich mit dem Gedanken, meinem Sammy (BKH), einen Partner zu "schenken". Allerdings habe ich da einige Bedenken und...
  • Ähnliche Themen
  • Sammy und Franky Part III

    Sammy und Franky Part III: Hatte mal vor einer Weile die Problems gepostet, die meine beiden miteinander hatten, vielleicht erinnert ihr euch? Hier mal ein Update: Aaalso...
  • Katerkumpel für Sammy??

    Katerkumpel für Sammy??: Hallo Ihr, ich lese und lese mich bei euch durchs Forum und hab schon ganz viele meiner Fragen dadurch beantwortet bekommen. Aber bin total...
  • Zusammenführung Nuri und "Überraschung" Sammy

    Zusammenführung Nuri und "Überraschung" Sammy: Guten Morgen Ihr Lieben, ich müßte eigentlich glücklich sein. Seit Wochen rede ich an meinen Mann ran, dass ich gerne für Nuri (und natürlich auch...
  • Unsere Zusammenführung von Sammy und Jojo die 2te

    Unsere Zusammenführung von Sammy und Jojo die 2te: Also ich habe ja von unserer Missglückten zusammenführung von Sammy und Jojo berichtet. Es hat aber endlich geklappt nach ein paar Tagen und...
  • Partner für Sammy - ja oder nein ?

    Partner für Sammy - ja oder nein ?: Hallo, Seit längerem spiele ich mit dem Gedanken, meinem Sammy (BKH), einen Partner zu "schenken". Allerdings habe ich da einige Bedenken und...
  • Top Unten