Samira hat schon wieder Probleme... :(

Diskutiere Samira hat schon wieder Probleme... :( im Bewegungsapparat Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo liebe Foris! Ich, bzw. mein Samira-Mädchen hat wohl schon wieder Probleme... :( Heute komm ich von der Arbeit nach Hause, knuddel meine...

Dainty

Registriert seit
05.02.2007
Beiträge
507
Gefällt mir
0
Hallo liebe Foris!

Ich, bzw. mein Samira-Mädchen hat wohl schon wieder Probleme... :(

Heute komm ich von der Arbeit nach Hause, knuddel meine drei süßen wie immer ordentlich durch, knuffel Samira am Hinterkopf (da mag sie es so gerne) und auf einmal macht sie einen Buckel, streckt die Hinterbeine lang, zieht dabei das rechte Beinchen etwas hoch und "hüpfelt" mit einem leichten Dreh nach links rückwärts! 8O

So ähnlich war das gestern Nacht auch. Ich lag schon im Bett und sie kam zum Schmusen zu mir, ich hab sie am Hinterkopf gekrault und
da hat sie das auch gemacht. Zumindest ist sie rückwärts gelaufen... Ich konnte ja nicht wirklich etwas sehen, es war ja total dunkel... und bis ich das Licht an gemacht hatte, wars ja auch schon vorbei... :? Ich dachte, sie wäre irgendwie auf der Decke gestolpert, Feivel hatte sich nämlich wieder eine Hügellandschaft aus ihr gebaut, aber anscheinend wars doch nicht so.

Ich hab den Eindruck (hört sich vll. doof an), als ob das auch nur kommt, wenn sie eine Weile nicht an dieser Stelle gekrault wurde, weil ich sie jetzt noch ein paar Mal an genau der selben Stelle gestreichelt und gekrault habe und es war nichts mehr...

Jetzt tobt sie auch gerade wieder mit ihrem Bruder durch die Wohnung. Hüpft den Kratzbaum rauf und wieder runter, springt durch die Wohnung, fegt meine ganzen Sachen vom Tisch - alles ganz normal eben. Sie schont das Bein (oder sich) auch nicht.


Vor 3 Wochen wurde sie kastriert, die Wunde sieht gut aus und ich glaube fast nicht, dass das damit zusammenhängt. ABER der Schnitt war ja auch rechts...

Davor hatte sie ja das Problem mit dem Hänge-Schwänzchen, das ist aber eigentlich auch gut verheilt und es war ihr nichts mehr anzumerken. Er steht wie eine 1! :wink:


Hat irgendjemand eine Idee, was das jetzt wieder sein könnte? ::? Und was ich tun kann? (Ausser TA, ich denke, da geh ich morgen hin, wenn es mir zeitlich reicht... Es ist so ein Mist, ich muss gerade so viele Überstunden machen, komme wahrscheinlich erst gegen 18 Uhr vll. auch später aus'm Geschäft und ich weiß nicht, ob der TA so spät dann noch auf hat, bzw. da ist... :? )

Liebe Grüße

Saskia
 
27.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Samira hat schon wieder Probleme... :( . Dort wird jeder fündig!

Dainty

Registriert seit
05.02.2007
Beiträge
507
Gefällt mir
0
Weiß keiner irgendwas dazu?

Ich schubs mich mal... :lol:
 

Petra_M

Registriert seit
20.08.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
und auf einmal macht sie einen Buckel, streckt die Hinterbeine lang, zieht dabei das rechte Beinchen etwas hoch und "hüpfelt" mit einem leichten Dreh nach links rückwärts! 8O

So ähnlich war das gestern Nacht auch. Ich lag schon im Bett und sie kam zum Schmusen zu mir, ich hab sie am Hinterkopf gekrault und da hat sie das auch gemacht. Zumindest ist sie rückwärts gelaufen...
wie meine Dali neulich.... schau hier:
http://katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=101855

hmmmmmm was kann das sein?
 

Dainty

Registriert seit
05.02.2007
Beiträge
507
Gefällt mir
0
Ich war beim TA mit ihr. Ich hab ne dumme Nuss als Katze... :lol:

Die muss schon wieder irgendwo runtergeplumpst sein... :roll: (Ich könnte mir vorstellen, dass ihr Bruder Feivel nicht ganz unschuldig ist... Hab demletzt erst gesehen, dass er ihre Beinchen fängt und festhält, während sie noch mitten im Sprung ist. Vll. ist sie deshalb gefallen... ::? )

Der TA meinte, sie hätte eine wahnsinnig Verspannung im mittleren Rückenbereich und das würde ihr solche Schmerzen bereiten... Dadurch, dass ich sie am Hinterkopf/Hals gekrault habe, hat sie sich wahrscheinlich entspannt und nicht mehr alles angespannt und der Schmerz kam so durch.

Er hat ihr eine verspannungslösende Spritze gegeben. Jetzt mal schauen, ob es dadurch verschwindet. Am Freitag soll ich nochmal kommen. Was schlimmes ist es bei ihr aber auf jeden Fall nicht.

Freut mich, dass es deiner Mietz wieder besser geht!

Liebe Grüße

Saskia
 

Petra_M

Registriert seit
20.08.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
mein TA hat auch nach einer Verletzung gesucht und somit ihre Wirbelsäule "geknetet" danach wurde es besser. Vielleicht hat er auch etwas gelöst?
Dass Katzen so etwas haben können......::?
 

Dainty

Registriert seit
05.02.2007
Beiträge
507
Gefällt mir
0
Tjoa... Katzen sind gelenkig ohne Ende, sollen 7 Leben haben, aber unverwundbar sind sie nicht! :wink: ::bg

Könnte mir schon vorstellen, dass er da was "gelöst" hat, wenn er so daran rumgemacht hat... Genau wissen tu ichs aber nicht... ::?
 
Thema:

Samira hat schon wieder Probleme... :(

Samira hat schon wieder Probleme... :( - Ähnliche Themen

  • Schon wieder Narkoese

    Schon wieder Narkoese: Meine arme Lisa wurde heute zum verbandswechsel erneut in Narkose versetzt (Knochen des Mittelfußes sind ja gebrochen) :cry: Doch heute hat sie...
  • Schon der 2. TA weiß nicht was los ist

    Schon der 2. TA weiß nicht was los ist: Liebe Foris, vor ca. einer Woche ist mir aufgefallen, daß mein Kater Schlomie ( leidenschaftlicher Freigänger) nicht mehr mit seinem Kumpel...
  • Nelly schon linkes hinteres Bein

    Nelly schon linkes hinteres Bein: Hi ! Gestern abend hatten wir erst mal einen Schreck in der Abendstunde. Wir waren Nachmittags unterwegs und als wir so gegen 18:30h nach Hause...
  • Ähnliche Themen
  • Schon wieder Narkoese

    Schon wieder Narkoese: Meine arme Lisa wurde heute zum verbandswechsel erneut in Narkose versetzt (Knochen des Mittelfußes sind ja gebrochen) :cry: Doch heute hat sie...
  • Schon der 2. TA weiß nicht was los ist

    Schon der 2. TA weiß nicht was los ist: Liebe Foris, vor ca. einer Woche ist mir aufgefallen, daß mein Kater Schlomie ( leidenschaftlicher Freigänger) nicht mehr mit seinem Kumpel...
  • Nelly schon linkes hinteres Bein

    Nelly schon linkes hinteres Bein: Hi ! Gestern abend hatten wir erst mal einen Schreck in der Abendstunde. Wir waren Nachmittags unterwegs und als wir so gegen 18:30h nach Hause...
  • Schlagworte

    mein kater war kurzfristig nach sprung vom bett gelähmt

    Top Unten