Rückschlag nach Zahn-OP (starke Entzündung und Bläschen)

Diskutiere Rückschlag nach Zahn-OP (starke Entzündung und Bläschen) im Zähne Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Das Glück mit einem glücklichen und gesunden und vor allem schmerzfreien Dschinni hat nicht lange angehalten. Gerade mal 3 Wochen ist seine...

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
Das Glück mit einem glücklichen und gesunden und vor allem schmerzfreien Dschinni hat nicht lange angehalten.

Gerade mal 3 Wochen ist seine Zahn-OP her *klick mich, ich bin der Link*

Danach ging es ihm wirklich viel besser *klick mich, ich bin auch ein Link*

Und seit 3 - 4 Tagen geht es wieder sichtlich bergab.
Er putzt sich nimmer, sein Kinn ist mehr schwarz als weiß, weil er soviel sabbert.

Er spielt nimmer, frist nur noch wenig.

Da wir die nächsten Tage nicht zuhause sind, bin ich jetzt nochmal mit ihm zum TA.

Dort gab es per Spritze Langzeit-AB und -Cortison.

Bin zwar kein Freund davon, aber ich kann dem Katzensitter ja nicht wissentlich eine kranke Katze da lassen.

Bei der Sichtung seines Mäulchens, hat der TA auf dem zwischenzeitlich eigentlich gut verheilten Zahnfleisch ohne Backenzähne, wieder alles rot und entzündet gesehen.

Auch Bläschen waren auf dem Zahnfleisch zu sehen.

Mein armer kleiner Schatz ... immer erwischt es ihn.

Gibt es ein Zauberkraut um sein Immunsystem zu stärken?

Traurige und gestresste Grüße von Patricia *die morgen in Urlaub fährt, hier der Link dazu*
 
29.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rückschlag nach Zahn-OP (starke Entzündung und Bläschen) . Dort wird jeder fündig!

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.686
Gefällt mir
0
hallo Patricia,

oh je, das ist schlimm..............

ich habe dasselbe mit Caruso hier............ schon 2mal Zähne herausgezogen und immer noch rotes ZF........... auch teilweise mit kleinen Eiterpickelchen drauf.........

irgendwann habe ich hier einen Thread von Cooniecat gelesen, wo sie von einem neuen Medikament schreibt............. ich habe mit unserem TA gesprochen und Caruso bekommt es jetzt seit 3 Wochen............. es heisst Astorin Dental Aid K................ viele geben auch Traumeel für längere Zeit (meine ich gelesen zu haben)..........

vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber Pickel sind keine mehr da und das ZF ist lange nicht mehr feuerrot............. zwar auch noch nicht rosa, aber das erwarte ich ja auch gar nicht..........

vielleicht sprichst Du Deinen TA mal drauf an?

ich wünsche Euch alles Gute
LG
SAbine
 

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
Hallo Sabine,

danke für den Tipp mit den neuen Medikament.

Es tut mir leid, dass dein Caruso auch so ein Pechvogel ist.

aber ich kann dem Katzensitter ja nicht wissentlich eine kranke Katze da lassen.
... ich könnt heulen ...

Ringill hustet sich seit vorhin die Seele raus.

D.h.: morgen muß der Katzensitter mit ihm zum TA

Ich kann garnicht beruhigt weg fahren, hoffentlich ist es nix ernstes ...

:? Patricia
 

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.686
Gefällt mir
0
ach Patricia,

das ist wirklich übel................. da hätt ich auch kaum richtig Lust noch wegzufahren..............
ein Catsitter kennt die Katzis halt doch nicht so gut............

wir hatten das letztes Jahr am Geburtstag meines Freundes (er wurde 50)....... wir waren nach Holland eingeladen zu ganz lieben Freunden um dort zu feiern........ wollten morgens wegfahren..........
Tja, Caruso hatte hohes Fieber......... ein Abszeß hatte sich seinen Weg gebahnt......... ich hatte das in dem Fell nicht gesehen oder gefühlt.....
Also Fahrt erstmal ein paar Stunden verschoben und zum Glück kam unser TA sofort (mobiler TA)........
Da unsere Nachbarin sich immer ganz lieb kümmert, konnten wir nach AB-Gabe und Spülung dann einigermassen beruhigt noch fahren........

irgendwie ist immer was............

besteht nicht die Möglichkeit auch etwas später zu fahren? Oder fliegt Ihr?
Ach Mensch, ich wünsch Euch trotzdem einen schönen Urlaub.........

LG
Sabine
 

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
Wir müssen spätestens um 9 Uhr los fahren, da mein Mann um 12 Uhr im Kurklinikum einchecken muß.

Danach fahr ich mit den Kindern weiter nach Berlin.

Eigentlich kommt der Katzensitter erst am Freitag zum Füttern, Cloreinigen und Bespaßen.

Aber da meine Nichte selber Katzenmama ist, weiß sie was Sache ist und kümmert sich bestimmt morgen gut um meinen kleinen großen Schatz.



Aber wohl ist mir trotzdem nicht ...

Bin aber auch extrem nervös, da ich noch nie alleine in einer Großstadt war.

Erst der Abschied von Männe, dann die lange Autofahrt und dann noch Berlin ...

... und damit mir nicht langweilig wird, eben noch 2 kranke Katzen

:? Patricia
 

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.686
Gefällt mir
0
wenn's kommt, dann immer ganz dicke.......... das weisst Du doch........

ich wünsch Dir trotzdem alles Gute Patricia..........

und berichte unbedingt, wie's aussieht, wenn Du wieder da bist, ja?

LG
Sabine
 
pünktchen

pünktchen

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
4.282
Gefällt mir
2
Hallo liebe Patricia,

das ist wirklich ein Schock, und dabei hattest du so viele Hoffnungen in die OP gesetzt.

Ich kenne nicht die ganze Vorgeschichte, wenn ich es auf die Schnelle richtig verstehe, sind die Zähnchen (alle?) entfernt wurden und nun ist das Zahnfleisch wieder entzündet. Hat Dschinni Herpes? oder Calici?

In einem anderen Thread heute schrieb ich über die Behandlung und bisherigen Erfolge bei unseren 2 Coonie-Jungs. Vllt. magst du dir das in Ruhe mal durchlesen, wenn du zurück bist:
https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=102496&page=3 Post26

Alles Gute!
 

CrazyangelTM

Gast
Oh nein, und ich hatte echt gedacht nach der OP wird sich alles normalisieren. Lass dich mal ganz dolle drücken.::knuddel
Und jetzt auch noch Ringill.... ach menno, bei euch ist irgendwie immer was.
Hoffentlich ist es nichts weiter und die beiden sind bald wieder wohlauf.
Drück auf jeden Fall alle Daumen. Milla und Timmy drücken auch ihre Pfötchen.

Wünsche euch trotzdem einen schönen Urlaub in Berlin. Mach dir nicht allzu viele Sorgen, das wird schon. Deinen Katzis sind ja in guten Händen.::bg

Berichte wenn du wieder zurück bist ok?

Gruß, Tanja
 

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
Hallo Sabine, Antje und Tanja,

wir sind seit gestern spät abends wieder hier 8)

Berlin war cool, dazu aber später mehr ;-)

Dschinni geht es wieder besser, mal sehen wie lange es anhält.

Evtl. werde ich mal zu einem THP gehen.

Will nicht das Dschinni durch die Medizin gesundheitliche Schäden bekommt.

Es hat halt alles seine guten und schlechten Seiten.

Ringill hat einen fetten Infekt und er steht kurz vor einer Lungenentzündung.

Er hat Metacam gespritzt bekommen.

Auch Marbocyl, das muß er auch noch in Tablettenform 10 Tage bekommen.

Meine 2 süßen Sorgenbubis :?

LG Patricia
 

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.686
Gefällt mir
0
hallo Patricia,

wie schön, das Du jedenfalls ein bisschen Entwarnung geben kannst...............

wie hat Dir denn Berlin gefallen?

bitte berichte unbedingt weiter, ja? Vor allem von Dschinni....... ich bin ja auch immer am kämpfen mit Carusos' bösem Zahnfleisch...::?

LG
Sabine
 
pünktchen

pünktchen

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
4.282
Gefällt mir
2
Ringill hat einen fetten Infekt und er steht kurz vor einer Lungenentzündung.

Er hat Metacam gespritzt bekommen.



LG Patricia
Hallo,

schön, dass es Dschinni doch um einiges besser geht.
Dafür macht Ringill nun Kummer......
Wegen des Metacam: sicher jetzt eine gute Wahl, aber nicht öfter spritzen lassen!

Auf den amerikanischen Infoseiten (http://www.bi-vetmedica.com/product_...reference.html) warnt die Herstellerfirma vor einem Einsatz bei Katzen über eine einmalige Injektion hinaus, aber auf den deutschen Seiten (http://www.metacam.de/metacam/ic/web...4/artikel.html) steht nur, daß Metacam zum effektiven und sicherem Schmerzmanagement bei Katzen eingesetzt werden kann.

Gute Besserung für deine Sorgenfellchen!
 

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
...
wie hat Dir denn Berlin gefallen?
...
bitte berichte unbedingt weiter, ja? Vor allem von Dschinni
...
Hallo Sabine,

natürlich berichte ich von Dschinni weiter, hoffentlich nur Gutes

Und hier(*klick mich, ich bin der Link*) findes du was von Berlin

...
Dafür macht Ringill nun Kummer......
Wegen des Metacam: sicher jetzt eine gute Wahl, aber nicht öfter spritzen lassen!
...
Die Behandlung erfolgte nicht von unserer Stamm-TÄ.

Aber Ringill ging es wirklich schlecht, da bin ich dann auch erstmal für Hammer-Medizin.

Hoffentlich ist meine Lieblings-TÄ bald wieder da, damit sie die Folgebehandlung machen kann.

Sie arbeitet eher alternativ, viel mit Vitaminen und wenn's nötig ist mit Schlangen- oder Spinnengift.

Bei ihr fühle ich mich einfach sicherer in der Behandlung meiner kranken Katzies.

Aber hoffentlich hab ich bald keine kranken Fallnasen mehr.

LG Patricia
 

CrazyangelTM

Gast
Och nö. Armer großer Ringill. Mensch dass hört sich ja nicht so schön an. Ich drücke die Daumen das es ihm bald wieder besser geht. Ihr habt aber auch immer ein Pech.... immerzu ist was anderes bei euch.:?

Drück dich mal....
 
Thema:

Rückschlag nach Zahn-OP (starke Entzündung und Bläschen)

Rückschlag nach Zahn-OP (starke Entzündung und Bläschen) - Ähnliche Themen

  • Zahnsteinentfernung und ggf. tote Zähne ziehen

    Zahnsteinentfernung und ggf. tote Zähne ziehen: Hallo, ihr Lieben! Da mir hier schon so oft bzgl. meiner Katze Lotte (IBD) geholfen wurde, möchte ich euch nun um euer Wissen wg. 'Zähnen'...
  • Schlecken über Maul und FORL

    Schlecken über Maul und FORL: Mein Kater hatte vor 1,5 Jahren FORL 16 Zähne raus, es wurde geraten in einem Jahr wieder zu röntgen.. haben wir nicht gemacht da keinerlei...
  • Fast alle Zähne gezogen/Tierarztbesuch im Anschluss

    Fast alle Zähne gezogen/Tierarztbesuch im Anschluss: Hallo zusammen, meiner Katze werden heute fast alle Zähne gezogen - parallel dazu möchte der Tierarzt eine Immunkur mit Zylexis machen, weswegen...
  • eventuell Zahnprobleme?

    eventuell Zahnprobleme?: Hallo Hatte ja in einem anderen Bereich gefragt nach Rat zur Futtersituation weil mein einer Kater nicht das Nassfutter auffrisst. Habe das jetzt...
  • Zahn Op

    Zahn Op: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Zahnoperatioen? Ich habe dieses Jahr meinen Carlos verloren und es hat scheinbar mehr mit mir gemacht als ich...
  • Ähnliche Themen
  • Zahnsteinentfernung und ggf. tote Zähne ziehen

    Zahnsteinentfernung und ggf. tote Zähne ziehen: Hallo, ihr Lieben! Da mir hier schon so oft bzgl. meiner Katze Lotte (IBD) geholfen wurde, möchte ich euch nun um euer Wissen wg. 'Zähnen'...
  • Schlecken über Maul und FORL

    Schlecken über Maul und FORL: Mein Kater hatte vor 1,5 Jahren FORL 16 Zähne raus, es wurde geraten in einem Jahr wieder zu röntgen.. haben wir nicht gemacht da keinerlei...
  • Fast alle Zähne gezogen/Tierarztbesuch im Anschluss

    Fast alle Zähne gezogen/Tierarztbesuch im Anschluss: Hallo zusammen, meiner Katze werden heute fast alle Zähne gezogen - parallel dazu möchte der Tierarzt eine Immunkur mit Zylexis machen, weswegen...
  • eventuell Zahnprobleme?

    eventuell Zahnprobleme?: Hallo Hatte ja in einem anderen Bereich gefragt nach Rat zur Futtersituation weil mein einer Kater nicht das Nassfutter auffrisst. Habe das jetzt...
  • Zahn Op

    Zahn Op: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Zahnoperatioen? Ich habe dieses Jahr meinen Carlos verloren und es hat scheinbar mehr mit mir gemacht als ich...
  • Schlagworte

    bläschen nach zahnop

    ,

    ,

    kleine bläschen auf dem zahnfleisch nach zahn op

    ,
    katze zahn op starke entzündung
    , blase nach weisheitszahn op, nach zahnop bläschen am zahnfleisch, https://www.netzkatzen.de/threads/rueckschlag-nach-zahn-op-starke-entzuendung-und-blaeschen.102756/, , katze entzündung nach zahn-op, katze entzündung nach zahn op, Katze hat blase am Zahnfleisch nach zahn op, katze nach zahn op am kinn blase, dental aid k tabletten, katze zahnop fieber, katze speichelt nach zahn op
    Top Unten