Rückschlag bei Sammy - Schnupfen

Diskutiere Rückschlag bei Sammy - Schnupfen im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Ihr Lieben, wie ich ja gestern schon in den Fotogeschichten gepostet hab ( siehe http://katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=114716)...
Rilifane

Rilifane

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
880
Gefällt mir
0
Ihr Lieben,

wie ich ja gestern schon in den Fotogeschichten gepostet hab ( siehe http://katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=114716) war ich heute mit Sammy beim TA, weil er mir ein wenig zu oft niesen tut.

Ein sichtbarer Augenausfluss, der seit heute früh bei Sammy aufgetreten ist, festigte meine Befürchtungen auf einen Rückschlag von
Schnupfen nur noch mehr....

Nun komm ich grad mit meinem kleinen Engel vom TA zurück - Diagnose : (Katzen)Schnupfen !

Der TA, der Sammy zum Glück schon kannte, und der ihn schon zuvor auf Schnupfen behandelt hatte, fackelte nicht lange und setzte jetzt dann eine Interferontherapie, in Kombination mit Draxin (das ist ein Wirkstoff, der eigentlich bei Schweinen angewendet wird) an. Auch bekommt er jetzt spezielles Aufbaufutter.

Die Prognose sei, laut TA, wohl günstig, da Sammy weder Fieber, Inappetenz, Lungengeräusche oder sonstiges aufweist.

Nun liegt mein kleiner Schatz hier und erholt sich erstmal, mir ist, trotz der wohl günstigen Prognose, gar net wohl zumute, zumal ich damals ja mein geliebtes Karlchen ja durch Katzenschnupfen verloren habe :cry:.

Montag müssen wir wieder hin, dann gibts noch einmal eine Spritze.

Bitte drückt mir, vor allem aber dem kleinen Sammy, einmal ganz feste die Daumen, dass sich die Prognose des TA's bewahrheitet.


Liebe Grüsse


Die Mic
 
17.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rückschlag bei Sammy - Schnupfen . Dort wird jeder fündig!

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Hallo,

Draxin ist dann wohl ein Antibiotikum oder?
Wie sieht denn die Interferon-Therapie aus? Musst Du zum spritzen mehrmals vorbei?

Was hat Euch der TA für die Augen mitgegeben?
 
Rilifane

Rilifane

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
880
Gefällt mir
0
Hallo Danny,

Draxin ist der Wirkstoff eines Medikamentes, welches überwiegend bei Schweinen angewendet wird. Ich hab auch eben mal ein wenig gegoogelt, hab aber sehr wenig Info's darüber gefunden. Ich gehe aber mal davon aus, dass es sich hierbei um ein AB handelt.

Die Interferontherapie gestaltet sich folgendermassen :

Heute hat Sammy die erste Spritze bekommen, am Montag bekommt er die zweite, eine dritte und ggf. vierte wird noch folgen.

Für die Augen haben wir erstmal nix weiter mitbekommen, da der Ausfluss nicht allzu arg ist, auch nicht eitrig, sondern eher milchig (da hab ich schon bei weitem schlimmeres erlebt).

Wichtig ist jetzt, laut TA, das der Kleine gut ernährt wird, da er ja mit seinen grad mal 980g nicht viel entgegenzusetzen hat. Von daher gibts jetzt Spezial-Aufbaufutter (Hills a/d).

Der TA hat gesagt, dass wir bis Montag eigentlich mit einer deutlichen Besserung rechnen können ... Ich hoffe, er behält Recht .


Grüsse


Mic
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Ich hab auch gegoogelt und wahrscheinlich das gleiche gefunden wie Du :wink:, nämlich nicht wirklich viel.

OK, dann hoffe ich für Euch, dass das Immunsystem die Bekämpfung schafft.
Das mit der Ernährung hört sich gut an.

Falls Du noch einen guten Tipp für eine Aufbaupaste brauchst (falls das Hills nicht gemocht wird), melde Dich. Ich muss dazu aber daheim nachschauen, bin zur Zeit noch im Büro ::w
 
Rilifane

Rilifane

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
880
Gefällt mir
0
Dankeschön, das ist sehr lieb von Dir ::w

Ich hab hier daheim noch NutriCal Paste, wenn alle Stricke reissen sollten.

Die hab ich auch noch beim TA abstauben können (hab danach gefragt). Falls Du eine noch bessere kennen solltest, dann lass es mich wissen, ich bin für jeden Tipp dankbar und offen :-)


Grüsse


Mic
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Ja, ich meinte das Nutri-Plus-Gel von Virbac ::w
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
Mehr als Daumendrücken kann ich leider nicht,aber dafür werden sie ganz ganz doll für Sammy gedrückt.
 
Rilifane

Rilifane

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
880
Gefällt mir
0
Guten Morgen ihr Lieben,

so, der kleine Sammy hat sich ganz tapfer gehalten, dadurch, dass ich auch ziemlich schnell beim Doc mit ihm war, hatte der Schnupfen keine Chance den kleinen Kerl so richtig matt werden zu lassen....

Insgesamt hat Sammy über einen Zeitraum von 9 Tagen 3 Spritzen bekommen, eine Kombination aus Draxin und Interferon. Nach jeder Injektion stellte sich eine deutliche Besserung ein und ein Rücklauf der Symptomatik.

Am Samstag dann wurde die Behandlung mit einem überaus zufriedenen Gesichtsausdruck des TAs abgeschlossen *freu*...

Die Kosten waren auch ok, für die gesamte Behandlung incl. Aufbaufutter und Spritzen habe ich lediglich 53,00 € bezahlt (ich hatte mit viel mehr gerechnet).

Zum Abschluss noch etwas erfreuliches :

Der Kleine hat gut an Gewicht zugelegt, ist von mageren 950g auf 1150g geklettert, und das trotz Schnupfen ::j ....


Liebe Grüsse


Mic
 

mondfee

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
34
Gefällt mir
0
Schön - das klingt ja echt sehr erfreulich!

Weiterhin alles Gute. Ich drücke Euch und Eurem lieben Sammy die Daumen!!!

So nun muss ich echt ins Bett::w

Liebe Grüße
Mondfee
 
Thema:

Rückschlag bei Sammy - Schnupfen

Rückschlag bei Sammy - Schnupfen - Ähnliche Themen

  • Sammy vegetiert dahin - FIP=Einschläfern

    Sammy vegetiert dahin - FIP=Einschläfern: Hallo zusammen, habe seit gestern Abend das Forum kreuz und quer gelesen, weiß aber immer noch nicht, was ich nun wegen meinem Kleinen machen...
  • Ähnliche Themen
  • Sammy vegetiert dahin - FIP=Einschläfern

    Sammy vegetiert dahin - FIP=Einschläfern: Hallo zusammen, habe seit gestern Abend das Forum kreuz und quer gelesen, weiß aber immer noch nicht, was ich nun wegen meinem Kleinen machen...
  • Top Unten