Ropocat Sensitiv Gold als Schonfutter?

Diskutiere Ropocat Sensitiv Gold als Schonfutter? im Katzen Diät-Futter Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo ihr Lieben, mein Nacho hat etwas Durchfall und soll 2 Wochen lang Dosenschonkost (eine Fleischsorte) und Bactisel bekommen. Da er das...
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben,

mein Nacho hat etwas Durchfall und soll 2 Wochen lang Dosenschonkost (eine Fleischsorte) und Bactisel bekommen.
Da er das Kattovit Gastro reichlich unschön findet, suche ich gerade nach einer Alternative.
Kann man das Ropocat
sensitive Gold (Huhn) als Schonkost füttern? Es besteht aus Fleisch und Tierischen Nebenerzeugnissen davon 100% Huhn.

Was genau im Futter drin sein soll, wurde nicht gesagt, nur das es "Schonfutter" eine Sorte Fleisch sein soll. Deswegen bin ich auf das Ropocat gekommen.
Er ist vor einem Monat eingezogen wurde entwurmt ect. pp. und soll vorallem jetzt eine Darmsarnierung mit Bactisel bekommen.
Um seinen Darm nicht unnötig zu belasten, soll es eben eine Fleischsorte "Schonkost" geben.

Ich muss dazu sagen, dass er nicht Durchfall im klassischen Sinne hat, sondern eher breiige Haufen, die mal mehr und mal weder Form haben.
Sein Allgemeinzutand ist sonst top.
 
04.05.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ropocat Sensitiv Gold als Schonfutter? . Dort wird jeder fündig!

Miau!

Registriert seit
26.12.2010
Beiträge
37
Gefällt mir
0
Hat er denn von dir anderes Futter bekommen als er es gewohnt war? Könnte es nicht vielleicht noch die Futterumstellung sein? Oder war es erst normal und dann anders ohne das du etwas geändert hast?

Ansonsten ist Ropocat sensitiv doch gar nicht so verkehrt. Sortenrein und auch recht hochwertig und zudem noch erschwinglich.


*immernochamgrummelndaseshiernichtgefressenwird*
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Vorher hat er alles Mögliche bekommen und hier auch Sorten davon.
Am Anfang war es normal, dann hat es angefangen und er hat ein AB bekommen, wurde entwurmt. Deswegen ist er jetzt etwas angeschlagen.
Den Kot haben wir nämlich auch schon untersuchen lassen und da ist alles in Ordnung.
 
Santino

Santino

Registriert seit
21.02.2005
Beiträge
12.245
Gefällt mir
0
Schonkost ist alles, was leicht verdaulich ist, also weisses Fleisch (Truthahn, Huhn, Pute, etc.) und auch gekochte Kartoffeln in geringen Mengen.
Das Ropocat kannst du z.B. füttern, es müste ausschliesslich aus Huhn bestehen.
Oder auch Animonda Integra Sensitiv, bei Vet Concept kannst du auch mal schauen.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Ja, das Ropocat ist sortenrein.
 

Miau!

Registriert seit
26.12.2010
Beiträge
37
Gefällt mir
0
Hmm. Schonfutter ist dann bestimmt schon ne gute Idee, aber komplett 2 Wochen nur 1 Sorte. Macht er das mit?
Ich, bzw. die 3 Nasen hier, finden die Milde Mahlzeit von Miamor noch ganz gut. Vor allem Huhn und Reis. Das ist ja auch eher ein sensitiv-Futter. Allerdings zum "nur füttern" recht teuer.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Das Miamor finde ich ein wenig happig für die Menge. Ob er das mit macht werden wir sehen, eine andere Wahl haben wir gerade nicht ;)
 

Maggie+Bart

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
7.145
Gefällt mir
1
Grundsätzlich kannst du das machen, aber ich finde ehrlich gesagt, dass das zu viel Fett hat. (Also als Schonkost, sonst find ichs gut ;-) )

Ich würde dir empfehlen die zwei Wochen selbst zu kochen. Dafür hole ich immer 1kg Putenbrust bei Aldi oder Lidl. Portioniere es und friere ein. Jeden Tag wird ein Teil davon gekocht und die Brühe gerne geschlabbert.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Grundsätzlich kannst du das machen, aber ich finde ehrlich gesagt, dass das zu viel Fett hat. (Also als Schonkost, sonst find ichs gut ;-) )

Ich würde dir empfehlen die zwei Wochen selbst zu kochen. Dafür hole ich immer 1kg Putenbrust bei Aldi oder Lidl. Portioniere es und friere ein. Jeden Tag wird ein Teil davon gekocht und die Brühe gerne geschlabbert.
Also ich finde Schonkost für 2 Wochen ohne Zusätze ein bisschen lang. Ich habe es ja neulich schon eine Woche lang gemacht und das fand ich schon grenzwertig.
Ich muss dazu sagen, das Jazmin das selbe Futter bekommen muss, da man die Beiden nicht getrennt füttern kann und sie teilweise die Näpfe tauschen.
Jazmin ist ja nun sehr zart und muss noch etwas mehr zunehmen, wenn ich ihr 2 Wochen lang nur Hühnchen fütter, dann ist das nicht so optimal. Ich habe sie gerade auf 3kg hochgepäppelt ;)
 
heike04

heike04

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
1.923
Gefällt mir
0
Du kannst aber auch das ganze Kilo kochen und dann portionsweise einfrieren. Auch die Brühe habe ich schon in Minitupperdöschen eingefroren, so dass sie jeden Tag neue hatten.
 

Ashadra

Registriert seit
05.08.2009
Beiträge
2.708
Gefällt mir
0
Also ich finde Schonkost für 2 Wochen ohne Zusätze ein bisschen lang. Ich habe es ja neulich schon eine Woche lang gemacht und das fand ich schon grenzwertig.
Ich muss dazu sagen, das Jazmin das selbe Futter bekommen muss, da man die Beiden nicht getrennt füttern kann und sie teilweise die Näpfe tauschen.
Jazmin ist ja nun sehr zart und muss noch etwas mehr zunehmen, wenn ich ihr 2 Wochen lang nur Hühnchen fütter, dann ist das nicht so optimal. Ich habe sie gerade auf 3kg hochgepäppelt ;)

Das macht gar nichts.
Wenn man mit Barf anfängt musst du die Suppis einschleichen, das kann dann viel länger dauern.
Und du willst es ja nicht über Jahre machen.
Wenn du es als Schonkost fütterst ist es schon ok.


(von Jazmin mal abgesehen :wink:)
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Ja das ist halt das Problem, wenn man sie getrennt füttern will, dann fressen sie nicht. Außerdem sind sie Häppchenfutterer, da macht das auch wneig Sinn.
Es soll ja nur begleitend zur Sarnierung sein, ich denke das ich mit dem Ropocat da gut fahre.
 

Maggie+Bart

Registriert seit
01.02.2009
Beiträge
7.145
Gefällt mir
1
Also ich finde Schonkost für 2 Wochen ohne Zusätze ein bisschen lang. Ich habe es ja neulich schon eine Woche lang gemacht und das fand ich schon grenzwertig.
Ich muss dazu sagen, das Jazmin das selbe Futter bekommen muss, da man die Beiden nicht getrennt füttern kann und sie teilweise die Näpfe tauschen.
Jazmin ist ja nun sehr zart und muss noch etwas mehr zunehmen, wenn ich ihr 2 Wochen lang nur Hühnchen fütter, dann ist das nicht so optimal. Ich habe sie gerade auf 3kg hochgepäppelt ;)
Nein, also wegen den Suppis musst du dir bei zwei Wochen noch keine Gedanken machen. Das macht man ja auch wenn man eine Ausschlussdiät macht so. Und dann noch viel länger.

Das mit Jazmin ist natürlich etwas blöd, aber ich denke du wirst Prioritäten setzen müssen. Über 7% Fett im NaFu würde ich nicht als Schonkost bezeichnen... Ich denke auch nicht, dass sie abnehmen würde. Vorraussetzung ist natürlich, dass sie frisst ;)
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Nein, also wegen den Suppis musst du dir bei zwei Wochen noch keine Gedanken machen. Das macht man ja auch wenn man eine Ausschlussdiät macht so. Und dann noch viel länger.

Das mit Jazmin ist natürlich etwas blöd, aber ich denke du wirst Prioritäten setzen müssen. Über 7% Fett im NaFu würde ich nicht als Schonkost bezeichnen... Ich denke auch nicht, dass sie abnehmen würde. Vorraussetzung ist natürlich, dass sie frisst ;)
Ebend, der gekochtes Hühnchenfleisch-Fan ist sie nämlich auch nicht gerade :roll:
Beim Ropocat setzt sich das Fett unten in der Dose ab, das bekommen sie hier eh nie mitgefüttert. Das kann man schön "selektieren".
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Kann ich ihm eigentlich trotzdem Taurin mit unters Futter mischen, oder sollte ich darauf erstmal verzichten?
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Nacho hat soeben ein Häufchen mit Form gemacht ::l
 

luccii

Registriert seit
17.10.2008
Beiträge
7.218
Gefällt mir
0
Huch, hab den Fred erst jetzt entdeckt...

Ich weiß aber, wie man sich über ein "Würstchen" freuen kann!!!:lol::lol:

Ich würde aber trotzdem noch ein paar Tage ein sortenreines Futter geben (also das, was sie jetzt auch bekommen haben, weiß ja net ob es nun das Ropocat war!) und dann langsam mal etwas anderes probieren...

Mit DF kenn ich mich doch leider ein wenig aus und ich muss sagen, ich hätte das Ropocat ohne bedenken gefüttert, da der Kot zwar breiig war aber eben nicht flüssig, da hätte ich dann doch auf "selbstgekochtes" zurück gegriffen und die Supplis mal für 2 Wochen vergessen...

Aber nun hoffen wir, dass auch morgen wieder ein perfekter "Haufen" im Klo von Nacho zu finden sein wird!::bg::bg
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Klar, das Ropo bekommt er jetzt noch eine ganze Weile. Bactisel bekommt er ja auch noch zusätzlich. Perfekt war es nicht, aber immerhin hatte es Form.
 

luccii

Registriert seit
17.10.2008
Beiträge
7.218
Gefällt mir
0
Klar, das Ropo bekommt er jetzt noch eine ganze Weile. Bactisel bekommt er ja auch noch zusätzlich. Perfekt war es nicht, aber immerhin hatte es Form.
Wie lange genau hat er denn jetzt schon DF?
Aber vorher war doch der Kot mal normal, nur nach AB und Wurmkur wurde es breiig, hab ich doch richtig im Kopf, oder?

Das Bactisel würde ich noch ne Woche geben und dann mal gucken was "kommt" wenn du es weg lässt...
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Registriert seit
26.05.2010
Beiträge
3.093
Gefällt mir
0
Wie lange genau hat er denn jetzt schon DF?
Aber vorher war doch der Kot mal normal, nur nach AB und Wurmkur wurde es breiig, hab ich doch richtig im Kopf, oder?

Das Bactisel würde ich noch ne Woche geben und dann mal gucken was "kommt" wenn du es weg lässt...
Also richtigen Durchfall hatte er in der ganzen Zeit nur 2-3 Mal, sonst war es immer ein breiiger Klumoen oder wabbelige Würstchen. Am ersten Tag mit Bactisel hatte er richtig Durchfall, ich dachte schon er verträgt das nicht, aber anscheinend musste er sich dran gewöhnen.
 
Thema:

Ropocat Sensitiv Gold als Schonfutter?

Ropocat Sensitiv Gold als Schonfutter? - Ähnliche Themen

  • Sensitiv-Futter für immer?

    Sensitiv-Futter für immer?: Hallo miteinander! Die beiden Jungbriten sind ja bestens an Sensitiv-Futter gewöhnt (sie hatten als Kitten kaum Haare am Körper und kratzten sich...
  • Nach Futterumstellung von sensitivem auf hypoallergenes Futter Durchfall

    Nach Futterumstellung von sensitivem auf hypoallergenes Futter Durchfall: Hallo Hallo::w Um Carlottas Darmprobleme und die vermutete Futtermittelallergie in den Griff zu bekommen, haben wir jetzt über Monate ein...
  • Ähnliche Themen
  • Sensitiv-Futter für immer?

    Sensitiv-Futter für immer?: Hallo miteinander! Die beiden Jungbriten sind ja bestens an Sensitiv-Futter gewöhnt (sie hatten als Kitten kaum Haare am Körper und kratzten sich...
  • Nach Futterumstellung von sensitivem auf hypoallergenes Futter Durchfall

    Nach Futterumstellung von sensitivem auf hypoallergenes Futter Durchfall: Hallo Hallo::w Um Carlottas Darmprobleme und die vermutete Futtermittelallergie in den Griff zu bekommen, haben wir jetzt über Monate ein...
  • Schlagworte

    ropocat sensitive gold bei durchfall

    ,

    schonfutter katzen

    ,

    ropocat

    ,
    magen darm schonfutter für katzen
    , katzen untersuchung auf geranien?, ropocat als schonfutter, ropocat sensitive gold katzen, futterdosierung ropocat sensitive gold, ropo cat sensitive gold, , katzen schonfutter, ropocat sensitive gold erfahrungen, ropocat sensitive, ropocat sensitive münchen, nachos durchfall
    Top Unten