Reinigung des Katzenklos

Diskutiere Reinigung des Katzenklos im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, seit 5 Tagen habe ich zwei Main-Coon Mischlinge (Geschwisterpärchen, 9 Wochen alt) zu Hause und beide sind sofort auf auf das Katzenklo...

clooni

Registriert seit
02.09.2007
Beiträge
60
Gefällt mir
0
Hallo,

seit 5 Tagen habe ich zwei Main-Coon Mischlinge (Geschwisterpärchen, 9 Wochen alt) zu Hause und beide sind sofort auf auf das Katzenklo
gegangen (1 Klo für beide, wie sie es gewohnt waren

Als Katzenstreu benutze ich Catsan (kein Klumpstreu), weil das in der Wohnung wohl nicht so riecht

Die Böller schmeisse ich morgens und abends ins Klo.

Wie oft muss die das komplette Streu wechseln, alle zwei Wochen erscheint mir zu wenig?

Heute hat mir ein Kätzchen ins Bett gepinkelt. Ob das wohl ein Versehen oder eher Protest war?
 
17.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Reinigung des Katzenklos . Dort wird jeder fündig!

tannaratte

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
1.034
Gefällt mir
0
Als ich damals das nicht Klumpende Streu genommen habe, habe ich es alle 2 Tage erneuert, manchmal sogar täglich.
Böller rausnehmen ist zwar gut , aber was ist mit der Pipi?
Alle 14 tage ist wirklich zuwenig.
Warum nimmst du denn kein Klumpstreu?
 
Santino

Santino

Registriert seit
21.02.2005
Beiträge
12.244
Gefällt mir
0
Wie oft du wechseln musst, hängt ganz von den Katzen ab, da gibt es keine pauschalen Regeln. Du findest es sicher heraus, zum Beispiel, wenn die Streu anfängt zu riechen.
Das die Kleine ins Bett gepieselt hat könnte aber schon ein Anzeichen sein, dass ihr mit dem Klo irgendwas nicht passt.
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Hi,

dass Dir einer aufs Bett gepinkelt hat, könnte aus Versehen gewesen sein, die beiden wurden leider viel zu früh von der Mutter getrennt - wenn ich richtig rechne mit 8 Wochen?? :?
Normalerweise sollte Kitten bis mind. zur 12. Woche bei der Mutter bleiben, damit sie dort ein Sozialverhalten lernen.

Hmm, Catsan kenn ich nur aus der Werbung und kann dazu nichts sagen.
Bei uns wird das Klo mit Klumptreu von Cat&Clean befüllt, da es super klumpt kann man ganz easy die Pippiböller rausmachen und in die Tonne werfen, ins Klo kommt das bei uns nicht, da ist mir die Gefahr der Verstopfung zu groß.

Beim Cat&Clean Streu reicht es aus, wenn ich es alle 4 Wochen komplett erneuere oder halt nur nachfülle, mit Catsan hab ich keine Erfahrung (ist das nicht sehr teuer und wenig ergiebig?? ::?)
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Hallo::w ,
also von Catsan halte ich rein gar nichts.
Und ja,es ist teuer und absolut nicht ergiebig :wink:
Auch die Staubentwicklung ist -finde ich- extrem hoch
 

clooni

Registriert seit
02.09.2007
Beiträge
60
Gefällt mir
0
Also ich hab das Catsan Hygiene Streu genommen, weil die Katzen das von ihrem Vorbesitzer kennen.

Ihr seid also der Meinung, dass ich auf Klumpstreu umstellen soll. Kann man das von heute auf morgen einfach so wechseln oder muss ich hier irgendwas berücksichtigen
 

tannaratte

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
1.034
Gefällt mir
0
eigentlich kannst du das sofort wechseln. Achte aber darauf das es fein körnig ist. Und mach Dir doch noch gedanken, wegen eines 2. Kaklo. Auch wenn sie beide eins benutzen , haben sie immer noch eine ausweichmöglichkeit.
Ach ja, Klumpstreu ist auch günstiger, auf die Dauer gesehen.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Kommt auf die Katzen an .. bei manchen kann man gleich umstellen, bei anderen muß man langsam mischen. kann auch sein, daß ihnen das liebevoll ausgesuchte Streu trotz allem nicht paßt. Bei Kitten denke ich aber, sie gewöhnen sich schnell an alles.
Das mit dem Bett war wohl eher ein Versehen. Ein 2. KaKlo an einem anderen Ort kann nicht schaden, später, wenn sie älter werden, würde ich sowieso ein 2. Klo aufstellen.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich würde für den Übergang ein zweites Kaklo mit der neuen Streu hinstelleun und gucken, was dann passiert.

Vielleicht ist der Bettpischer auch ein Hinweis, daß ein zweites Klo fehlt, die Miezchen werden ja größer und könnten ihre Gewohnheiten ändern, so auch die, mit nur einem Klo zufrieden zu sein.

Ich nehm die neue sorte Klumpstreu vom Lidl, bin sehr zufrieden damit und mein Katzel hats sofort akzeptiert.

Zugvogel
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Also wenn du kein Klumpstreu nimmst, dann wechsel das komplette Kaklo mindestens einmal die Woche. Vielleicht sogar öfters - je nach der Geruchentwicklung.
Mein MB hatte letztens ausversehen auch so ein Hygienekram mitgebracht, auf der Verpackung stand auch, dass es Geruchsbindend ist - hab ich persönlich nichts von feststellen können - nach 3-4 Tagen hab ich das Klo neu gemacht, weil es einfach unangenehm roch.

Die Idee mit einem zweiten Klo und mit Klumpstreu finde ich nicht schlecht, so haben sie immer noch die Wahl zwischen den beiden Streus und können sich langsam an das neue gewöhnen.
Das sie das fressen könnten - hmm war mir bisher neu, unsere haben nur damit gespielt, aber nix von gefressen. Dann vielleicht doch noch eine Weile warten.

Warum sie jetzt auf das Bett gepinkelt hat - weiß ich nicht, vielleicht einfach nur die neue Situation?
Oder doch irgendwas, wogegen sie protestiert...
Hat Kasper damals auch gemacht - er war auch erst 8,9 Wochen als wir ihn bekamen - aber da tippe ich einfach drauf, dass es zu früh war und er noch nicht wußte wie das mit dem Kaklo funktioniert. Also er sah wohl nicht die Notwendigkeit drin, wirklich IMMER auf das kaklo zu gehen. :wink:
 

tinagui

Registriert seit
26.01.2007
Beiträge
922
Gefällt mir
0
Bei den Kleinen sollte doch im Augenblick noch auf gar keinen Fall Klumpstreu zum Einsatz kommen, oder?
Ich meine hier im Forum sehr oft gelesen zu haben, dass gerade sehr junge Kitten das Streu aauch manchmal fressen... und dann ist Klumpstreu richtig übel.

Bin mir aber eben nicht sicher, bis zu welchem Alter das gilt...

::?
 

clooni

Registriert seit
02.09.2007
Beiträge
60
Gefällt mir
0
Also jetzt bin ich schlauer, es lag nicht am Katzenklo oder -streu, mein kleiner Kater ist sauer und will mich provizieren.

Direkt nach dem Schlafen ist er ist mein Bett maschiert, hat miaut, mich angeschaut und wieder auf's Bett gepinkelt.

Ist euch das auch schon mal passiert?
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
1
Also jetzt bin ich schlauer, es lag nicht am Katzenklo oder -streu, mein kleiner Kater ist sauer und will mich provizieren.

Direkt nach dem Schlafen ist er ist mein Bett maschiert, hat miaut, mich angeschaut und wieder auf's Bett gepinkelt.
Ich würde sagen das ist viel zu menschlich gedacht.
Tiere können nicht so reagieren.
Wenn er so etwas macht, hat er was.
Du solltest den Kleinen schnappen und zum TA fahren,
vielleicht hat er eine Blasenentzündung?
LG
 

webwire

Registriert seit
23.08.2005
Beiträge
1.838
Gefällt mir
1
Also jetzt bin ich schlauer, es lag nicht am Katzenklo oder -streu, mein kleiner Kater ist sauer und will mich provizieren.

Direkt nach dem Schlafen ist er ist mein Bett maschiert, hat miaut, mich angeschaut und wieder auf's Bett gepinkelt.

Ist euch das auch schon mal passiert?
hallo clooni,

die annahme, dass katzen unsauber sind, um protest auszudrücken ist falsch!
katzen tun dies zwar, wenn sie krank sind oder auch wenn sie sich seelisch nicht gut fühlen, aber das hat mit einem rache- oder provokationsgefühl nicht viel zu tun. katzen sind da emotional etwas einfacher gestrickt als menschen :wink:
das maleur kann verschiedene ursachen haben:

1. die katze ist krank und denkt, dass das piseln im kaklo die schmerzen bereitet - das müsste vom tierarzt abgeklärt werden
2. die/der (?) kleine ist ja leider etwas zu früh von der mutter weggekommen, daher kann es sein, dass die sozialisierung noch nicht komplett abgeschlossen ist - also musst du die rolle der mamakatze übernehmen und mit beiden wc-training machen :wink:

es gibt sicherlich noch mehr mögliche ursachen, aber das sind die ersten, die mir einfallen.
ich wünsch dir viel glück mit den kleinen, wie wäre es denn mal mit fotos ::bg
 

Maddi

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
124
Gefällt mir
0
Hallo zusammen!

Also ich habe seit gut 2 Monaten nun auch zwei kleine, quirlige Katzenbabys. Sie waren auch ca 8 bis 10 Wochen alt als ich sie bekommen habe (ich weiß dass man sie erst mit 12 Wochen nehmen soll, doch ihre Mutter hat sie verlassen, sie wurden mit der Flasche aufgezogen und hätte sie keiner genommen dann wäre mit ihnen auf dem Bauernhof weiß Gott was geschehen).
Aus meiner Erfahrung kann ich zwei Dinge zu diesem Thema sagen:

1. Ich glaube nicht, dass diese Bett-pinkel-sache zu menschlich gedacht ist. Meine Kleinen haben das am Anfang auch gemacht. zwar nicht ins Bett, aber in die Küche. Und NUR in die Küche. Jeden Abend als ich von der Arbeit nach hause kam ist mein Katerchen hinter mir in die Küche geschlichen, hat sich ins Eck gesetzt, MIAUUU gerufen und hat demonstrativ hingepinkelt. Grundsätzlich war er aber von der ersten Minute an Stubenrein, ist tagsüber auch immer aufs Klo gegangen und hat auch das "Große" Geschäft immer dort verrichtet. Die Kleinen wollen austesten, wie weit sie gehen dürfen. Aber das ganze hat bei mir nur eine Woche gedauert, dann haben sie damit wieder aufgehört.

2. Zu der Streu-Sache. Ich habe auch alles mögliche ausprobiert und Catsan war wirklich das schlimmste. Du kannst zwar den Kot täglich entfernen, aber der Urin sammelt sich von Tag zu Tag mehr, die Kätzchen können nicht mehr richtig ihre Grube buddeln und auch wenn Catsan damit wirbt sooooo geruchsfrei zu sein ist es trotzdem eklig und riecht streng. Zumindest war es bei mir so. Ich habe ein Geschwisterpärchen und die beiden produzierten gerade am Anfang eine erstaunliche Menge an Ausscheidungen... also musste ich allerspätestens jeden 3. Tag das komplette Ding sauber machen, und das geht ganz schön ins Geld. Habe viele Sachen probiert und mein absoluter Favorit ist jetzt das Klumpstreu vom DM. Das extra-feine. Da kosten 6 (oder 10???) Liter ca 2,50 EUR. Ich muss nur noch alle zwei bis 3 Wochen (!!!) das Klo komplett säubern und mache halt jeden Tag 1 bis 2mal die Bollen raus, das geht aber total schnell und durch das feine Streu mit so einer speziellen Schaufel auch total ergiebig. Kann ich nur jedem wärmstens empfehlen. und die katzen lieben es auch. Übrigens war es bei mir absolut kein Problem, die Kleinen an anderes Streu zu gewöhnen... ;)

Liebe Grüße!
 

clooni

Registriert seit
02.09.2007
Beiträge
60
Gefällt mir
0
Also gestern war ich bei der Tierärztin, beide sind völlig gesund :p. Sie hat mir empfohlen, ein zweites Katzenkloh anzuschaffen und das Streu zu wechseln, was ich gestern auch gemacht habe.

Hat jemand hiermit Erfahrung? Ist das normal, dass die eine Katze mal in das eine und in das andere Klo geht, also sie es ich nicht aufteilen oder ist das zu menschlich gedacht::? ? Wenn nein, wie krieg ich sie dazu?

Und wieso miaut mein Kater vor seiner Kloaktion, so als wenn er Hunger hätte und streicht vorher immer erst ums Kaklo rum::? ::? ?

Und wieso verscharrt er sein K..... nicht mehr::? ? Muss ich ihm hier irgendwas zeigen?
 

Sanylein0409

Gast
Hallo

Unser Kater verbuddelt seine Haufen nicht,,rein ins Klo Wand anstarren und sobald die Wurst da liegt nix wie weg aus dem Klo(. Stinkt ihm wahrscheinlich ::bg (Klo wird jeden morgen und Abend saubergemacht )Dann in das andere Klo und da macht er nur Pipi ,,aber auch das wird nicht verbuddelt ..
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Unsre gehen auch immer auf verschiedene Klos - also nichts so von wegen das lilane ist Lilas und das schwarze ist Kaspers. :lol:
Mußt du ihnen auch nicht wirklich beibringen - wüßte auch nicht wie das funktionieren sollte.

Hmm zum verbuddeln - also Kasper macht es, er hat auch teilweise Lila immer schnell vom Klo gescheucht, damit er ihrs auch verbuddeln kann.
Brave Miez, sorgt für Ordnung in der Toilette. ::bg
Aber manchmal bleibts auch unverbuddelt liegen - entweder er will mir durch den Geruch signalisieren "Frauchen, es wird Zeit, machs weg!" oder ihm stinkts nicht so arg.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Ist das normal, dass die eine Katze mal in das eine und in das andere Klo geht
Ja, ist es. Auch das nicht verscharren.
Manche tun es, manche nicht, manche nur manchmal.
Das Wichtige ist eigentlich nur, daß sie aufs KaKlo gehen.
 
Thema:

Reinigung des Katzenklos

Reinigung des Katzenklos - Ähnliche Themen

  • Reinigen der mitgebrachten Katzendecke

    Reinigen der mitgebrachten Katzendecke: Hallo zusammen, und wieder eine Frage von mir: Eric hat von seinem Vorbesitzer her eine Naturhaardecke mitgebracht. Zur Eingewöhnung ganz prima...
  • Reinigung der Katzentoilette

    Reinigung der Katzentoilette: Hallo, habe mal eine ganz doofe Frage. Wie oft muß ich die Katzentoilette komplett reinigen? Sprich: Komplettentfernung der Streu und Reinigung...
  • Wo stehen eure Katzenklos?

    Wo stehen eure Katzenklos?: Hallo Ich werde mir wohl ein zweites Katzenklo anschaffen müssen. Mein eines steht im Bad und nun frge ich mich wo icch das andere aufstelle...
  • katzenklos

    katzenklos: hallo, wieviele klos braucht man bei 5 katzen.
  • Wo habt Ihr Eure Katzenklos stehen?

    Wo habt Ihr Eure Katzenklos stehen?: Hallo::w Ich hab ja nun schon ein paar Mal gelesen, dass man Anzahl der Katzen plus eines mehr an Katzenklos bereitstellen soll. Wo habt Ihr...
  • Ähnliche Themen
  • Reinigen der mitgebrachten Katzendecke

    Reinigen der mitgebrachten Katzendecke: Hallo zusammen, und wieder eine Frage von mir: Eric hat von seinem Vorbesitzer her eine Naturhaardecke mitgebracht. Zur Eingewöhnung ganz prima...
  • Reinigung der Katzentoilette

    Reinigung der Katzentoilette: Hallo, habe mal eine ganz doofe Frage. Wie oft muß ich die Katzentoilette komplett reinigen? Sprich: Komplettentfernung der Streu und Reinigung...
  • Wo stehen eure Katzenklos?

    Wo stehen eure Katzenklos?: Hallo Ich werde mir wohl ein zweites Katzenklo anschaffen müssen. Mein eines steht im Bad und nun frge ich mich wo icch das andere aufstelle...
  • katzenklos

    katzenklos: hallo, wieviele klos braucht man bei 5 katzen.
  • Wo habt Ihr Eure Katzenklos stehen?

    Wo habt Ihr Eure Katzenklos stehen?: Hallo::w Ich hab ja nun schon ein paar Mal gelesen, dass man Anzahl der Katzen plus eines mehr an Katzenklos bereitstellen soll. Wo habt Ihr...
  • Schlagworte

    katzenklo saubermachen katze weg

    Top Unten