Putzfimmel

Diskutiere Putzfimmel im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Huhu ::w mein Kater hat einen "Putzfimmel". Sich selber und die Katze putzt er ganz normal. Aber bei mir übertreibt er. Dabei bin ich doch...

kaputtbutt

Registriert seit
21.10.2007
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Huhu ::w

mein Kater hat einen "Putzfimmel". Sich selber und die Katze putzt er ganz normal. Aber bei mir übertreibt er. Dabei bin ich doch sauber. ;-)

Wenn ich z.B. Abends auf der
Couch liege, werde ich permanent geputzt. Meistens im Gesicht. Ich weiß ja, dass das ein Zeichen von Zuneigung ist und freu mich ja auch. Aber nach 10 Minuten Nase und Wangen ablecken ist die Haut dann irgendwann wund und einen Film kann ich auch nicht gucken. Ich stupse ihn dann sanft weg, aber er kommt immer wieder an. Die Katze "putzt" mich auch, aber im normalen Rahmen.

Habt Ihr einen Tipp für mich, wie ich den Kater davon überzeugen kann, dass ich ja eigentlich schon sauber bin und nicht stundenlang abgeleckt werden muss?

Danke und Gruß
kaputtbutt
 
14.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Putzfimmel . Dort wird jeder fündig!

Machamama

Registriert seit
16.07.2007
Beiträge
1.699
Gefällt mir
0
Ich finde es einfach nur süß!
Aber wahrscheinlich auch nur weil es meine fast nie machen!
 

home

Registriert seit
16.10.2007
Beiträge
208
Gefällt mir
0
meine lecken mich auch gerne ab und im gesicht tut es wirklich weh. ich stups sie weg und gebe ihnen immer meine hand zum abschlecken. Das tun sie dann auch :-)
 

tiha

Gast
Versuch doch mal, dick Creme drauf zu packen. Kann mir nicht vorstellen, dass er das mit Wonne abschlecken möchte...:wink:
 

kaputtbutt

Registriert seit
21.10.2007
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Mit der Hand das funktioniert selten. Irgendetwas anziehendes muss ich im Gesicht haben.

Das mit der Creme ist eine tolle Idee, danke! Probier ich mal aus.
 

kaputtbutt

Registriert seit
21.10.2007
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Hallo ::w

ich habe immer noch das gleiche kleine Problem mit dem Putzfimmel meines Katers. Mittlerweile hat er sich auf meine Nase eingeschossen und will die die ganze Zeit putzen. In Ruhe fernsehgucken ist so nicht drin. Und es tut wirklich irgendwann weh. Ich finde das auch total putzig ;-) und furchtbar nett von ihm, aber es ist eben sehr unangenehm.

Hat vielleicht noch jemand einen Tipp für mich?
Ich habe es mit Creme versucht, auch mit parfümierter, aber die hat ihn gar nicht gestört. Habe sie dann natürlich gleich wieder abgemacht.

Vielen Dank schonmal und nette Grüße
kaputtbutt
 

Ginali

Registriert seit
22.10.2003
Beiträge
805
Gefällt mir
0
Mir würde da nur dieses Katzenfernhaltspray einfallen 8) aber ich weiß nicht, ob ich mir das ins Gesicht sprühen würde .... vielleicht auf die Haare? (naja, und so toll riecht das auch für Menschennasen nicht ... :| )

lg
ginali
 

raggie

Registriert seit
18.08.2005
Beiträge
1.567
Gefällt mir
0
Vielleicht mal mit etwas Autan versuchen? Wer weiß, was Mücken abschreckt, könnte doch auch Katzen abhalten....::??

LG,

betty
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Einen Tipp kann ich Dir leider nicht geben
aber von diversen Mittelchen ins Gesicht reiben ohne zu wissen ob es der Katze evtl. schadet :? ...davon rate ich ab

Vielleicht möchte Dein Katerle in dem Moment einfach nur mehr Aufmerksamkeit... und Du könntest ihn mit spielen davon abhalten ::?

Viele Grüße
Margit mit Bonnie
 

Anni0111987

Registriert seit
21.11.2007
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Hallo,

hatte das leich Problem ebenfalls und kann dir nur raten setzte ihn immer wieder weg von deinem Gesicht und sage AUA.

Bei mir hat es geklappt. Habe in immer wieder weg gesetzt wenn ich das grad nicht wollte und immer in normaler Lautstärke AUA gesgat. Irgendwann hat er es kapiert :-)

Und.....

ich habe immer eine Angel an der Couch liegen. (Ist hier der Hit) damit spiele ich dann mit ihn und kann dabei Fernsehen schauen.

LG
 

kaputtbutt

Registriert seit
21.10.2007
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Danke für Eure Antworten ::w

Mehr Aufmersamkeit? Mehr geht gar nicht mehr. ;-) Er putzt mir ja immer nur die Nase, wenn er gerade kuschelig drauf ist und zum knuddeln auf die Couch oder sonstwohin kommt. Und natürlich hat er mich so gut erzogen, dass er dann auch die volle Aufmerksamkeit bekommt. Ich denke, dass ist eher eine "Gegenleistung" wenn er bekuschelt wird. Und wenn er kuscheln will, dann will er nicht spielen. Wenn er spielen will, meckert er. Ich bin also schon sehr gut erzogen worden. ;-)

Das mit dem Aua rufen habe ich auch schon versucht. Dann ist 1 Nanosekunde Pause und dann gehts auch gleich wieder weiter. Und ich habe eindeutig weniger Ausdauer. ;-)

So ein richtiges Problem ist das natürlich auch gar nicht. Vielleicht habe ich einfach nur einen kleinen Nasen-Fetischsten. ;-)

Grüße
kaputtbutt
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
Ich habe auch einen Profiputzer daheim:| .

Er putzt sich, alle anderen Katzen, die Hunde (grooosse Hunde, da ist viel zu putzen) und am allerliebsten mich.
Nachts werde ich oft wach, weil er mir die geschlossenen Augenlider putzt8O .

Wir haben schon oft über ihn gelacht, eigentlich wäre er ein toller Bauernhofkater, die hätten da die saubersten Kühe im Land::bg .

Liebe Grüsse
Anja
 

Akira

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
1.240
Gefällt mir
0
Da muss ich einfach schmunzeln! So einen süssen Kater hätte ich auch mal gerne.
Bei mir hat dies noch nie eine Samtpfote gemacht. Darum mein Rat: einfach aushalten und geniessen! So grosse Liebesbezeugungen!

Vielleicht nimmst Du ihn einfach auf den Schoss und küsst ihn unterunterbrochen, dann weiss er, wie es sich anfühlt und findet es dann vielleicht auch als zuviel des Guten?

Wäre doch wert ausprobiert zu werden?
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
Da muss ich einfach schmunzeln! So einen süssen Kater hätte ich auch mal gerne.
Bei mir hat dies noch nie eine Samtpfote gemacht. Darum mein Rat: einfach aushalten und geniessen! So grosse Liebesbezeugungen!

Vielleicht nimmst Du ihn einfach auf den Schoss und küsst ihn unterunterbrochen, dann weiss er, wie es sich anfühlt und findet es dann vielleicht auch als zuviel des Guten?

Wäre doch wert ausprobiert zu werden?
Ich küsse ihn eh ununterbrochen, gut daß er sich nicht abnützt::bg , er liebt küssen.
Als ich ihn bekommen habe, war er fast nackt, beim Tierarzt sind alle möglichen Untersuchungen gemacht worden, keine Milben, kein Pilz, keine Bakterien, keine Allergien, nichts gefunden::? .

Wir haben ihm dann einfach mal ein wenig Zeit gelassen und nach acht Wochen fingen die Haare wieder an zu spriessen.
Als ich ein halbes Jahr später beim TA war, hat er gelacht und gefragt, ob die angeklebt wären.

"Nee, draufgeküsst!" habe ich gesagt und er meinte, daß wäre nicht einmal so weit hergeholt, da er vermutete, daß sein Haarproblem psychisch bedingt war. Ist doch süss, oder?

Liebe Grüsse
Anja
 
Thema:

Putzfimmel

Putzfimmel - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kater hat den Putzfimmel!

    Hilfe, mein Kater hat den Putzfimmel!: Hallo, Katzenfreunde. Ich habe ein Problem, vielleicht kann mir jemand helfen: Mein Kater, 10 Jahre alt, kastriert, hat seit einigen Monaten...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe, mein Kater hat den Putzfimmel!

    Hilfe, mein Kater hat den Putzfimmel!: Hallo, Katzenfreunde. Ich habe ein Problem, vielleicht kann mir jemand helfen: Mein Kater, 10 Jahre alt, kastriert, hat seit einigen Monaten...
  • Schlagworte

    katze mit putzfimmel

    Top Unten