Pupsen?

  • Ersteller des Themas Mautzi
  • Erstellungsdatum

Mautzi

Registriert seit
05.09.2005
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo, ich bin's nochmal

Muss nochmal
ne Frage loswerden...
Mautzi und Pina pupsen ganz oft. Und es riecht richtig unangenehm

Ist das normal?

Liebe Grüße, Irina
 
06.10.2005
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Grizzly

Guest
Guten Morgen,

nein, so ganz normal ist das nicht.

Es könnte am Futter liegen. Was fütterst du ?
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
0
Hallo,

Pepe pupst auch ab und zu, aber nur wenn er ein neues Futter nicht verträgt.
In seinem Falle dürfen nicht zu viele Kohlehydrate enthalten sein.
Wahrscheinlich liegt es bei Deinen Katzen auch daran. Was fütterst Du?

Liebe Grüsse
Mousecat
 
Aiur

Aiur

Registriert seit
04.11.2003
Beiträge
5.993
Gefällt mir
0
Fütterst du zufällig Supermarktfutter mit Zucker?

Viele mit zuckerhaltigem Futter gefütterte Katzen haben starke Blähungen.

Blähungen sind immer ein Zeichen von unvollständiger Verdauung, was zum einen durch schwerverdauliche Inhaltsstoffe, also billige Schlachtabfälle, als auch durch den zucvker ausgelöst werden kann.
Katzen können zucker nicht verdauen, ihnen fehlt das Enzym dazu, das den Zucker eigentlich im Dünndarm spalten sollte.
so gelangt er komplett in den Dcikdarm und wird dort von den Darmbakterien abgebaut-dabei wird viel Gas gebildet.

Lustig ist das übrigens nicht, es kann mit Bauchschmerzen bis Krämpfen einhergehen.

Letztlich ist es natürlich auch möglich, das er eine Verdaunngsstörung hat, das müsste ein TA herausfinden.

Vielleicht versuchst du es doch noch mal mit einem Futter anderer Zusammensetzung...
 

nina

Registriert seit
12.02.2004
Beiträge
1.518
Gefällt mir
0
Hallo Mautzi,

Paco hatte das auch. Allerdings nur so lange, bis meine TÄ mir geraten hat, ihm kein Kittenfutter mehr zu geben. Er hat damals Nutro Kitten NaFu und TroFu bekommen. Sobald er das Adult-Futter bekommen hat, hat sich das Problem erledigt :-)
 

Katzentante

Registriert seit
22.07.2005
Beiträge
128
Gefällt mir
0
oh, das ist ja interessant. Man lernt hier immer total wichtige Dinge. Meine kleine Mia pupst neuerdings auch ganz schlimm, und das riecht ganz fürchterlich. Sie ist fast fünf Monate alt und bekommt als Einzige bei mir Kittenfutter, es sei denn, ihre Mama Emma isst da mal mit, vielleicht liegt es daran. Es handelt sich um Eukanuba Kitten.

Wobei das Konrad und Emma auch bekamen, als sie klein waren. Sie haben noch nie Blähungen gehabt. Jetzt kriegen Sie Royal Canin Adult.
Dann kriegt die Kleine das vielleicht besser auch nur noch.
Dann muß ich mir ja nciht mehr so viel die Nase zuhalten!

Danke und Grüße
Katja mit Emma, Konrad und Mia - die wir alle LINA doll vermissen! Komm heim, kleine Maus!
 

Mautzi

Registriert seit
05.09.2005
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Ja, das wusste ich auch nicht


Ab und zu bekommen sie Kittenfutter.
Das andere Futter enthält teilweise Zucker, hab grade nachgeschaut. Die großen Dosen ja, die kleinen Schälchen nicht.


Welches Futter ist denn empfehlenswert?
 
Aiur

Aiur

Registriert seit
04.11.2003
Beiträge
5.993
Gefällt mir
0
Lies dich hier einfach mal in der Futterrubrik durch- dort wirst du die passenden informationen finden ;).
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

nochmal pupsen

Top Unten