Preiswerte aber doch gute Katzenernährung????

Diskutiere Preiswerte aber doch gute Katzenernährung???? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Guten Abend, in meinem Bekanntenkreis versuche ich ja immer wieder mit Engelszungen die Katzenbesitzer davon zu überzeugen ihren Katzen doch...

Pelzi

Registriert seit
24.01.2007
Beiträge
635
Gefällt mir
0
Guten Abend,

in meinem Bekanntenkreis versuche ich ja immer wieder mit Engelszungen die Katzenbesitzer davon zu überzeugen ihren Katzen doch hochwertigeres Futter anzubieten als Whiskas, Felix und Co.

Das Hauptargument ist meistens der Preis, da das hochwertige Futter ja so viel teurer ist
....

Es muß aber doch Lösungsvorschläge geben, wie man die Kätzis gesund und doch noch preiswert ernähren kann und auch die Zweifler überzeugen kann ihren Tieren was Gutes zu tun.

Ich weiß, daß sich nicht jeder superteures Katzenfutter (was ja leider auch nicht immer so viel besser ist ....) dauerhaft leisten kann bzw. aus diversen Gründen finanziell nicht so gut dasteht und bei den Tieren einfach auch einsparen muß.

Da ich selber aus Unwissenheit in der Vergangenheit diesbezüglich auch viele Fehler gemacht habe möche ich halt so gerne den anderen helfen es besser zu machen.

Vielleicht habt Ihr ja ein paar Lösungsvorschläge für mich, wie die Tiere zu einem "vertretbaren" Preis gut ernäht werden können.

Liebe Grüße und im Voraus vielen Dank für Eure Antworten.
 
27.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Preiswerte aber doch gute Katzenernährung???? . Dort wird jeder fündig!

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
MACs kostet etwa 1 Euro/ Dose, es reicht aber etwa 1/2 Dose / Katze/ Tag aus, während man von Billigfutter zum halben Preis locker das Doppelte füttern muss.
Wenn oben weniger reingeht, kommt unten auch weniger raus
und darüber hinaus spart man langfristig an TA-kosten, weil es zu weniger kätzischen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, CNI etc kommt...
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.050
Gefällt mir
1.237
Mein Kater frisst Bozita und Schmusy - jeweils pro 400g Dose 1€.
Ich finde das wirklich preiswert!
 

Fellnasen

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
3.084
Gefällt mir
2
Lux von Aldi, 49Cent die 400g Dose...allemahl besser als die Whiskas, Felix und Kittekat...und günstiger.:wink:
 

caterina

Registriert seit
08.08.2007
Beiträge
567
Gefällt mir
0
Hey!
Ich finde Schmusy eigentlich ganz günstig, eine 400gr. Dose ca. 1 Euro, Fütterungempfehlung 300gr.
caterina
 

Cats-ART

Registriert seit
09.10.2004
Beiträge
1.006
Gefällt mir
0
Hier hat es sich herumgesprochen, dass das Futter „Schah“ vom ALDI gut sein soll. Es ist zwar billig, aber wirklich gut und empfehlenswert – aber nur in 3 Sorten (rot, blau und grün - ohne Zucker). 200g 35 Cent

Mac`s auch gut, 400g 1,05€. Sowie C&C 400g 1,10€

Petnatur ist wirklich gut, das kostet leider mehr - 400g 1,65€
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.970
Gefällt mir
57
MACs kostet etwa 1 Euro/ Dose, es reicht aber etwa 1/2 Dose / Katze/ Tag aus, während man von Billigfutter zum halben Preis locker das Doppelte füttern muss.
hier muss ich dir teilweise widersprechen. das ist nicht bei jeder katze so. meinen katern ist es egal, ob sie kitekat, bozita oder porta 21 fressen. sie verlangen immer bis zu 5 dosen am tag (400gr dosen wohlgemerkt). auch längerfristig hat sich daran nicht viel bis gar nichts geändert. ::?


Lux von Aldi, 49Cent die 400g Dose...allemahl besser als die Whiskas, Felix und Kittekat...und günstiger.:wink:
bei aldi süd heißt die sorte sha.

Hier hat es sich herumgesprochen, dass das Futter „Schah“ vom ALDI gut sein soll. Es ist zwar billig, aber wirklich gut und empfehlenswert – aber nur in 3 Sorten (rot, blau und grün - ohne Zucker). 200g 35 Cent
auch hier muss ich widersprechen. von sha sind alle sorten ohne zucker. auch die stückchen in gelee.
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Bei Lux gibt es bei uns vier Sorten, alle ohne Zucker, die gelben Dosen (Ente in Gelee) sind aber mit EG-Zusatzstoffen.

Ich finde das ein recht preiswertes aber dennoch akzeptables Mittelklassefutter und füttere es selber.


Und es wird gefressen, trotz dass es Paté ist und Lotte verträgt es auch sehr gut.
 

Patches

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
99
Gefällt mir
0
Ich denke es gibt eine Menge "fütterbare" :wink: Sorten, die nicht die Welt kosten.

Schmusy (0,99€), Animonda Carny (1,10€), Bozita Dose (1,01€), Bozita Tetra Pack (0,99€), Mac's (1,05€), Fridoline (0,99€) und Cat&Clean (1,10€). Alles erhältlich u.a. bei Sandra's Tieroase.

Wenn ich die Leute immer die 100g Schälchen Whiskas (0,59€) oder Sheba (0,69€) im Sparmarkt kaufen sehe, dann muss ich schon schmunzeln. Auch deren 400g Dosen kosten z.T. doch über 1€ (genaue Preise weiß ich nicht, aber ich muss eh gleich noch einkaufen gehen *ggg*) Ich weiß, dass nicht jeder 400g Dosen füttern kann, aber ich glaube mehr Leute könnten ;) Und mit den 100g Schalen steige ich auf Dauer eindeutig teurer aus als mit obigen Sorten in der 400g Dose. Selbst wenn ich kleine Menge-Dosen/Beutel haben möchte, kann ich immer Schmusy Beutel (0,51€) oder Miamor Beutel (0,51€) oder Animonda Beutel (0,53€) kaufen. Man kann über die Qualität streiten, ich halte die für Besser als Whiskas & Co, aber sie sind nicht so teuer. Man muss halt nicht die ganze Werbung noch mitfinanzieren ::bg
 

Bettina_K

Registriert seit
17.02.2007
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Hallo,

also ich mache es "gemischt"! Ich wechsle zwischen Grau und Shah. Beim Trockenfutter bleib ich aber beim absoluten Premiumsfutter....wird ja auch nicht in so großen Mengen verdrückt.

Ist wie bei mir.....mal gibt es günstigen Gemüseeintopf und dann auch wieder mal ein gutes Filet vom Metzger......und auch beim "Trockenenfutter" Brot greife ich nur zum Besten....obwohl, das wird bei uns leider schon in großen Mengen verdrückt:roll: ::bg
 

Dinah

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
372
Gefällt mir
1
@ rettungsbunny, da muss ich dir jetzt widersprechen, bei Sha ist das Zeug mit Stückchen mit Zucker. Habe ich gestern erst gelesen. Steht etwas versteckt ::w
 
anloki

anloki

Registriert seit
11.11.2005
Beiträge
3.027
Gefällt mir
0
Na ja, die Frage ist, wie preiswert es sein muss?

Ich komme mit hochwertigem Futter (NF:petnature,C&C,Porta,Tiger Menue - TF:Felidae,Orijen) auf ca.100€/Monat bei drei Katern.
Für mich ist das durchaus günstig, zumal ich auch noch auf eine Getreide- und Fischunverträglichkeit achten muss und Filou im Wachstum z.zt. auch ziemlich viel verputzt.

Habe meiner Freundin, die etwas mehr aufs Geld gucken muss, empfohlen, für ihre drei eine Tagesmahlzeit mit den oben genannten Sorten zu bestreiten und als 2.Mahlzeit dann Bozita anzubieten.
Sie kommt nun auf ca.70€/Monat.

Sicher kann man sogar noch weiter runter reduzieren....
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Vielleicht sinds noch alte Dosen? ::? Es gibt doch auch zwei verschiedene Hersteller. Bei uns steht nämlich auch nichts von Zucker (o.ä. Bezeichnungen) drauf.

Ich füttere auch hauptsächlich Macs und Shah, wenns mal eng wird (studiere noch). Leider interessiert es meine auch nicht so wirklich, dass eine 400g Dose eigentlich für beide reichen sollte. Sie fressen meist so 1,5 Dosen Macs am Tag. Vielleicht auch, weil es ihnen so gut schmeckt, ich weiß es nicht ::?
 

Dinah

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
372
Gefällt mir
1
Nee, die orangene Sorte Sha 200 g, ich glaube fast an letzter Stelle bei den Zutaten... ::w

Ich füttere Schmusy, Miamor und Sha... bei 2 Katzen komme ich auf ca. 40 EUR im Monat, inkl. Leckerli.

Ich versuche natürlich alle möglichen Rabatt, Probe und Sonderaktionen mitzunehmen... z.B. bei zooplus die Probierpackungen. Damit spart man schon noch.

;-)
 

Patches

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
99
Gefällt mir
0
Ok, komme grade vom Sparmarkt :)

400g Whiskas - 0,79€
400g Molly - 0,39€
400g Brekkies 0,45€
400g Kitekat 0,49€

Das das so "preiswert" ist wusste ich nicht, allerdings wird mir bei der Zusammensetzung von all diesen anders.
Und die Beutel bzw. 100g Schalen kosten im Großen und Ganzen gleich viel, Sheba gibt es gar nicht in anderen Mengen.

Unser Kater frisst etwa 100-120g Nafu am Tag. Ich weiß, dass ist extra wenig, aber so kostet er zwischen 0,25-0,60€ am Tag, je nachdem, welches Futter grade dran ist. Da ist er natürlich extra günstig, denn selbst mit hochwertigem Nafu käme ich im Monat da nur auf 20 EUR. Trockenfutter frisst er etwa 30g am Tag, d.h. im Monat nicht ganz 1kg, bei Felidae Trofu macht das 4,65 EUR im Monat. D.h. derzeit kommen wir mit 25 EUR maximal aus... ich könnte mir aber vorstellen, dass er mit'm größer werden auch mehr fressen wird.
 
Thema:

Preiswerte aber doch gute Katzenernährung????

Preiswerte aber doch gute Katzenernährung???? - Ähnliche Themen

  • Preiswertes Nassfutter?

    Preiswertes Nassfutter?: Hallo Leute. Ich suche günstiges Katzenfutter. Beim Fressnapf kaufe ich immer einen 44x100 g Multipack mit mehreren Geschmacksrichtugen für ca 15...
  • suche gutes preiswertes futter???

    suche gutes preiswertes futter???: hallo alle zusammen, jetzt war ich schon lange nicht mehr da, ich hatte viel um die ohren und finde jetzt erst zeit mal wieder zu schreiben oder...
  • Hallo Hobbygärtner - preiswerte Lösung für selbstgezogenes Katzengras

    Hallo Hobbygärtner - preiswerte Lösung für selbstgezogenes Katzengras: Hallo, ihr Hobbygärtner, wenn ihr Lust habt, das Katzengras selber zu ziehen, dann hätte ich eine ganz einfache, kostenlose Idee für euch: Ich...
  • Ähnliche Themen
  • Preiswertes Nassfutter?

    Preiswertes Nassfutter?: Hallo Leute. Ich suche günstiges Katzenfutter. Beim Fressnapf kaufe ich immer einen 44x100 g Multipack mit mehreren Geschmacksrichtugen für ca 15...
  • suche gutes preiswertes futter???

    suche gutes preiswertes futter???: hallo alle zusammen, jetzt war ich schon lange nicht mehr da, ich hatte viel um die ohren und finde jetzt erst zeit mal wieder zu schreiben oder...
  • Hallo Hobbygärtner - preiswerte Lösung für selbstgezogenes Katzengras

    Hallo Hobbygärtner - preiswerte Lösung für selbstgezogenes Katzengras: Hallo, ihr Hobbygärtner, wenn ihr Lust habt, das Katzengras selber zu ziehen, dann hätte ich eine ganz einfache, kostenlose Idee für euch: Ich...
  • Schlagworte

    katzenforum gute und preiswerte alleinfutter für katzen

    ,

    katze wespenstich

    Top Unten