PREIS EINER RASSENKATZE

Diskutiere PREIS EINER RASSENKATZE im Grundsatzdiskussionen Forum im Bereich Katzenzucht; könnte mir bitte mal jemand sagen, welches der angemessene preis für eine sibirische waldkatze, eine birma und firsteiner perser colourpoint katze...

selina

Gast
könnte mir bitte mal jemand sagen, welches der angemessene preis für eine sibirische waldkatze, eine birma und
einer perser colourpoint katze ist? es geistern da preise von 400 bis 1500 euro herum. mich würden die preise eines liebhaber- oder showtieres interessieren. :D ich habe diesbezüglich immer verschiedene angaben bekommen und weiss gar nicht mehr, welche preise richtig und angemessen, jedoch nicht wucher sind! :D danke vielmals für eure antwort!
 
14.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: PREIS EINER RASSENKATZE . Dort wird jeder fündig!

russian

Gast
Hallo Selina,

die Preise, die man Dir genannt sind schon so different möglich, da es a.) einen Unterschied zwischen Liebabertier und zuchttauglichem Tier gibt, b.) ein Unterschiede zwischen den genannten Rassen sowohl in der Seltenheit, als auch in der Zuchtschwierigkeit gibt, und alles beeinflußt auch den Preis.
Ich versuche mal es etwas näher zu erläutern, damit Du die Unterschiede vielleicht verstehen kannst. Ein Liebhabertier ist ein Tier, das wegen geringfügiger Schönheitsfehler nicht zuchtgeeignet ist, oder vom Züchter mit einer Kastrationspflicht abgegeben wurde, weil es nur in Liebhaberhände und nicht in die Zucht gehen soll. In beiden Fällen wird der Züchter einen ermäßigten Preis verlangen. Ein Kitten das aber zuchtgeeignet erscheint (ob es das wirklich ist, erkennt man frühestens mit 6 Monaten) und deshalb ohne Einschränkung verkauft wird kostet etwa zwischen 500-750€. Die Zucht- und gar Showtauglichkeit erkennt man immer erst beim älteren Tier, niemals beim Kitten (wer Dir ein showtaugliches Kitten anbietet, behauptet etwas, was er nicht garantieren kann), und diese Tiere haben einen recht hohen Preis, wenn sie in die Zucht verkauft werden.
Und nun kommen noch die Preise, die durch die Häufigkeit oder Seltenheit einer Rasse bestimmt werden. Perser oder BKH sind recht häufig, also kann hier der Preis für ein Kitten auch unter 500€ liegen. Birmakatzen hingegen sind schwer zu züchten, es fallen viele Liebhabertiere, und entsprechend teurer sind daher die Kitten, die zuchtgeignet erscheinen. Und interessiert Du Dich gar für so seltene Rassen wie Singapura, Savannah, Bombay oder Nebelung wirst Du für ein Kitten schon mit etwa 1000-1500€ rechnen müßen.
Nach meiner Erfahrung ist aber 500-750€ der Preis für ein Kitten der gängisten Rassen, wobei dies dann keine Liebhabertiere sind.

Viele Grüße
Russian
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Servus allerseits :D !
Danke Russian für die Erläuterung, jetzt blicke ich wenigstens ein bisschen durch, wie das ist mit der Zucht- und Showtauglichkeit.

Du schreibst:
Ein Liebhabertier ist ein Tier, das wegen geringfügiger Schönheitsfehler nicht zuchtgeeignet ist, oder vom Züchter mit einer Kastrationspflicht abgegeben wurde, weil es nur in Liebhaberhände und nicht in die Zucht gehen soll
Meine beiden Süßen sind ja auch Rassekatzen und auch in meinem Kaufvertrag steht eine Kastrationspflicht. Ich habe das selbstverständlich unterschrieben, da für mich klar ist, dass ich nie und nimmer züchten werde. Auch ist mir klar, dass der Züchter damit eine ev. Schwarzzucht ausschließen möchte.
Jetzt aber meine Frage an dich: Wie erkennt ein Züchter aber sogenannte Schönheitsfehler bei so kleinen Welpen :?: Und was bitte sind "Schönheitsfehler" - einmal von der Fellfarbe und/oder -Zeichnung abgesehen.
Ich danke dir schon jetzt für die Antwort, denn du schreibst deine Beiträge wirklich immer sehr verständlich, die auch für Laien wie mich (in Bezug auf Zucht) nachvollziehbar sind.
 

selina

Gast
danke! und weitere fragen *lol*

liebe russian
vielen dank für deine ausführliche beschreibung... habe es gerade mit meinem mann durchgesehen! *freu*. weisst du, wir sind auf der suche nach einer perser mit näschen, welche jedoch bei ausstellungen nicht anerkannt sind, jedoch trotzdem einen stammbaum bekommen?! ist dort der preis für ein liebhabertier mit 600 euro zu hoch? mein mann sagt auf alle fälle... ich finde die katze jedoch mega süss, die zucht ist einwandfrei und ich wäre auch bereit diesen preis zu bezahlen. bei der birma ist der preis 700.-- für ein liebhabertier bei der zucht, welche ich sie angeschaut habe. kennst du mir evt. noch bei den stammbäumen helfen (kenne mich nur bei hunden aus *fg*), die vorgängigen katzen waren immer "hauskatzen". darum auch all meine fragen... muss die katze in deutschland einen stammbaum fife besitzen und in der schweiz einen ffh??? damit es anerkannt ist?
vielen dank für deine antwort. ich freue mich darauf! :lol:
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Servus ihr Lieben!
Meine Frage von vorhin hat sich erledigt - danke an Russian und Iris, die das Wesentliche bei einer Katzenzucht verständlich beschreiben :D . Frau lernt ja nie aus :wink: !


https://www.netzkatzen.de/threads/5158/
 

russian

Gast
Hallo Selina,

600€ für ein Perserkitten aus guter Zucht ist keinesweg zu teuer, es kommt dabei auch etwas auf die Farbvariante an, von denen einige eben selten sind. Und ein Näschen schließt eine Perserkatze nicht von der Ausstellung aus, es ist lediglich so, daß die meisten Richter den Extremtyp bevorzugen, was sich inzwischen aber auch wieder ändert. Übrigens gibt es Perserkatzen -die Chinchilla, Silver- und Goldenperser), die immer schon Näschen hatten, und auch so ausgestellt werden. Wenn Du solche Perser einmal sehen möchtest hier ein Link http://www.artisthouse-persians.de
700€ für ein Birmchen als Liebhabertier finde ich hingegen etwas teuer, wenn es nur wegen Schönheitsfehler ein Liebhabertier ist. Ich sagte zwar, daß die zuchtfähigen Birmchen viel teurer sind, hielte aber 600€ für ein Liebhabertier als angemessen, vorausgesetzt Du möchtest kein Tier aus einer der bekanntesten Catterys. Bei Las Perlas z.B. steht man selbst für Liebhabertiere auf der Warteliste.
Der Stammbaum einer Katze hat nichts mit den Dachverbänden zu tun, er wird immer von dem Verein ausgestellt, dem der Züchter angehört, die Vereine widerum haben sich den Dachverbänden angeschlossen. Ein Stammbaum wird überall anerkannt, etwas anderes ist es möglicherweise mit den Ausstellungsurkunden und Titeln. Hier legen die Vereine fest, bei welchen anderen Vereinen ihre Mitglieder ausstellen dürfen, und welche Urkunden und Titel sie auf Grund dessen anerkennen. Am besten ist daher ein Verein, der seine Mitglieder in dieser Hinsicht nicht zu sehr einschränkt, denn das behindert auch eine gute Zucht.

Viele Grüße
Russian
 

russian

Gast
Hallo Regina,

vielleicht eine kurze Bemerkung noch zu den 'Schönheitsfehlern' die eine Katze von der Zucht ausschließen. Neben den Dingen wie unzureichende Fell- oder Augenfarbe, darf auch einmal ein Knickschwanz, eine Einhodigkeit oder eine Gebißfehstellung darunter sein, aber niemals ein schwerer Fehler, wie z.B. eine Mißbildung oder eine ernsthafte Krankheit. Kitten mit schweren Fehlern (sie können leider auch ohne Schuld des Züchters auftreten) würde ich bei mir behalten, und dafür sorgen, daß diese Fehler sich nie wiederholen.

Viele Grüße
Russian
 
Thema:

PREIS EINER RASSENKATZE

PREIS EINER RASSENKATZE - Ähnliche Themen

  • Wie kommen so unterschiedliche Preise zustande?

    Wie kommen so unterschiedliche Preise zustande?: Hallo ihr lieben, seit knapp zwei Jahren bin ich hier angemeldet und seit dem stelle ich mir diese Frage. Anfangs dachte ich es liegt daran dass...
  • preis einer katze...?!

    preis einer katze...?!: hallihallo! ich hatte bei dhd24 ne anzeigen stehen, dass ich halt rassekatzen für miene wohnung suche und dann hat sich eine dame aus dem...
  • Preise von verschiedenen Zuchtkatzen

    Preise von verschiedenen Zuchtkatzen: Mir fällt es sehr schwer heraus zu finden wieviel ich für eine Rassekatze bezahlen soll. Die Preise schwanken sehr und wie soll ich als Laie...
  • Preise von Hauskatzen und Hybriden

    Preise von Hauskatzen und Hybriden: Hallo zusammen, es gab hier heute einen Beitrag von Mareen, der mich zum Grübeln gebracht hat...
  • Ähnliche Themen
  • Wie kommen so unterschiedliche Preise zustande?

    Wie kommen so unterschiedliche Preise zustande?: Hallo ihr lieben, seit knapp zwei Jahren bin ich hier angemeldet und seit dem stelle ich mir diese Frage. Anfangs dachte ich es liegt daran dass...
  • preis einer katze...?!

    preis einer katze...?!: hallihallo! ich hatte bei dhd24 ne anzeigen stehen, dass ich halt rassekatzen für miene wohnung suche und dann hat sich eine dame aus dem...
  • Preise von verschiedenen Zuchtkatzen

    Preise von verschiedenen Zuchtkatzen: Mir fällt es sehr schwer heraus zu finden wieviel ich für eine Rassekatze bezahlen soll. Die Preise schwanken sehr und wie soll ich als Laie...
  • Preise von Hauskatzen und Hybriden

    Preise von Hauskatzen und Hybriden: Hallo zusammen, es gab hier heute einen Beitrag von Mareen, der mich zum Grübeln gebracht hat...
  • Schlagworte

    singapura katze preis

    ,

    singapura preis

    ,

    bombay katze preis

    ,
    singapura katzen preis
    , , was kostet eine singapura katze, singapura katzen kaufen, wie teuer ist eine singapura katze, dm katzenfutter trockenfutter, singapura züchter preis, was kosten singapura katzen, singapura katzen kosten, nebelung katze preis, singapura katze kaufen preis, singapura kosten
    Top Unten