Polsterstoffe im Tierhaushalt

  • Ersteller des Themas ChicadelaPalma
  • Erstellungsdatum
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.089
Gefällt mir
17
Ort
Im Garten
Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal wieder ein paar Tipps.
Wir wollen uns ein neues Sofa
zulegen.
Mit welchen Bezügen habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Vor allem der Hund ist eine Couch Potato hat aber eine Decke.
Chicas Krallen haben die eine oder andere Spur hinterlassen. Aber richtig gekratzt hat sie nicht.
Kunstfasern sind heikel. Ich lade mich gern elektrisch auf.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
184
Gefällt mir
3
Ort
Griechenland
Wir haben einen hellbeigen Bezugstoff aus Mikrofaser in Wildlederoptik im gesamten Wohnraum. Ich lade mich auch gerne auf, aber bei diesem Stoff nicht.
Krallen können kleine Spuren hinterlassen. Aber dafür ist der Stoff absolut fleckunempfindlich - einfach mit einem feuchten Tuch abreiben und es geht alles, sogar Blut, gut raus.
Ich hatte noch nie einen so unempflindlichen Stoff! Die Krallenspuren kann man wahrscheinlich sogar vermeiden, wenn man eine bessere, feinere Qualität wählt.
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.089
Gefällt mir
17
Ort
Im Garten
Echt hellbeige. Wahnsinn, das würde ich nie wagen.
Mein Mann hasst Fleece aus Kunstfasern. Er kann den Stoff nicht anfassen.
Ist der Stoff antistatisch ausgerüstet? Ich glaube so etwas gibt es.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
184
Gefällt mir
3
Ort
Griechenland
Ich kann sonst auch keine Kunstfasern anfassen, da kribbelt und juckt es mich. Wir haben sonst überall nur Naturstoffe. Aber bei diesen wildlederähnlichen Mikrofasers habe ich keinerlei Probleme.
Und ja, mit Katzen würde ich mir hellbeige auch nicht unbedingt aussuchen, aber als wir letztes Jahr alles neu bezogen haben, hatten wir noch keine Hauskatzen ;) Da wir vorher schon Blut-, Schokolade- und Weinflecke mühelos entfernen konnten, sind ein paar dreckige nasse Katzen gottseidank nicht soo dramatisch.
 
KittiKatz

KittiKatz

Registriert seit
09.09.2012
Beiträge
1.087
Gefällt mir
2
Alter
68
Ort
Hannover
Microfaser ist die beste Wahl. Alle anderen Möbelstoffe oder Leder sind bei mir zerkratzt worden, ohne dass ich jemals kratzende Katzen oder Hunde hatte.
Man kann Microfaser abwischen und das Sitzen ist angenehm. Hier lädt sich auch nichts auf. Eigentlich ist die Farbe egal, ich hatte auch mal einen weißen Bezugsstoff und eine schwarze, langhaarige Katze. Kein Problem, es geht super einfach zu säubern.

Allerdings ist mein Bezugsstoff leicht blumig gemustert bei einer hellgrauen Grundfarbe.
 
sampanthera

sampanthera

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
355
Gefällt mir
4
Ort
Nähe Freiburg im Breisgau
Wir haben seit ca. 16 Jahren ein Ledercouch und Hut ab, es war noch keine Katze dran :-) ich habe aber ein Decke drüber weil drauf liegen wollen sie alle
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.089
Gefällt mir
17
Ort
Im Garten
Wir haben seit ca. 16 Jahren ein Ledercouch und Hut ab, es war noch keine Katze dran :) ich habe aber ein Decke drüber weil drauf liegen wollen sie alle
Leder kommt nur aus Biohaltung in Frage, Ecopell Leder. Das ist wahnsinnig teuer und super empfindlich.
Wir haben eben ein Ledersofa aus Fettleder. Es ist 25 Jahre alt und sieht noch total gut aus. Damals habe ich mir noch nicht so viel Gedanken über Tierhaltung gemacht.
Leider passt es nicht mehr in unsere kleineren Räume.
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.089
Gefällt mir
17
Ort
Im Garten
Noch nichts Neues von der Sofafront.
Am Samstag gucken wir uns Bezüge an.
Es gibt ca. 5000 zur Auswahl.:unsure:
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
3.092
Gefällt mir
17
Ort
Hohenloher Ländle
Wir hatten 20 Jahre eine Mikrofasergarnitur, nicht mal Rosi hat es geschafft Spuren zu hinterlassen, und sie ist da sehr viel mit ihren Krallen drüber hergefallen.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.394
Gefällt mir
14
Ort
Rheinland-Pfalz
Ich bin auch mit Mikrofaser sehr gut gefahren. Zwar hat Moritz es tatsächlich geschafft, eine kleine Schleifspur zu hinterlassen als er mal drüber gedonnert ist, anscheinend hat er mit ausgefahrenen Krallen gebremst. Aber selbst Max Nutzung als Kratzbrett so ab und an sieht man dem Sofa nicht an.
 
nightingale

nightingale

Registriert seit
27.12.2003
Beiträge
631
Gefällt mir
0
Alter
50
Ort
Bonn
Noch eine Stimme für die Microfaser!
Selbst bei kleinen Kratzangriffen gibt es weder Löcher noch " gezogene Fäden ", wie wir es bei unserer alten Sofagarnitur mit Baumwollstoffbezug hatten.
Auf die Sitzflächen haben wir Sofaläufer gelegt ( aus 58% Baumwolle, 35% Polyacryl, 7% Polyester ) - sehr angenehm, laden sich nicht statisch auf und es sind auch kaum Haare darauf zu finden.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.679
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Mein Sitzmöbel hat inzwischen auch einige Jahre auf dem Buckel. Sieht nicht mehr taufrisch aus,aber gut.
Der Bezug wurde aus einem Lamou genannten Stoff gefertigt. Wirkt etwas wie flaches Wildleder. Denke Polsterer wissen woraus dieser Stoff war wenn ich online suche bringt es leider kein Ergebnis mehr :confused:
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.089
Gefällt mir
17
Ort
Im Garten
Lamous habe ich gefunden. Meinst du das Tina? Ist wohl auch aus Mikrofaser, so wie Alcantara.
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Und noch eine Stimme für Mikrofaser!
Seit vielen Jahren in anthrazit im kätzischen und menschlichen Einsatz und noch keinerlei Schäden, lässt sich wunderbar säubern, läd sich nicht statisch auf und ist (fast) unverwüstlich.
Ich bin immer noch begeistert davon!
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.679
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Guinan

Guinan

Registriert seit
23.10.2011
Beiträge
1.331
Gefällt mir
0
Ort
Düsseldorf
Noch eine weitere Stimme für Mikrofaser.

Uns wurde beim Kauf eine Impragnierung davon empfohlen, die wir aber nicht genommen haben - ich war mir nicht sicher, wie das dann auf diverse Waschaktionen reagiert hätte.

Unsere Sofalandschaft ist hell-lindgrün,
da war schon Alles drauf: Blut, Kot, Gekotze. Kann man wunderbar abwaschen (ichhabe so ein grobes Mikrofasertuch extra dafür in Gebrauch, mit normalem Waschpulver)
Haare lassen sich sehr einfach absaugen.
(das war bei vergangenen Generationen Mikrofaser-Sofas nicht immer so)

Würde ich immer wieder kaufen und emofehlen.

Nur mein LAG macht mir das Leben damit schwer, wenn er wieder neue dunkle Jeans trägt, die er vor dem ersten Tragen nicht waschen lässt... :roll:
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
127
Gefällt mir
0
Ort
Nordhessen
Ich habe seit mehreren Jahren ein Kunstledersofa und war damit immer super zufrieden. Meine Katzen haben auch nie dran gekratzt. Meine im Sommer angeschafften Jungkatzen haben es leider seit ihrem Einzug komplett zerkratzt, ich würde aber wieder eins kaufen und es dann mit Decken schützen. Ich habe eine Katze, die leider immer mal etwas Kot verliert, da ist dieses "abwaschbare Sofa" ein Segen... Davor hatte ich leider nur ein paar Monate ein Kätzchen, das an FIP erkrankte und leider immer mal wieder auf das Sofa urinierte, auch das kein Problem.
Wie ist das denn bei Microfaser, dringt das dann durch den Stoff durch? :unsure:
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
127
Gefällt mir
0
Ort
Nordhessen
Ah okay, das hatte ich befürchtet... dann bleib ich doch vorsichtshalber bei Kunstleder... wenn ich mal ein neues Sofa kaufe... Danke!
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.089
Gefällt mir
17
Ort
Im Garten
Ich bin begeistert von euren Tipps.:prima:
 
Seitenanfang Unten