Pollenallergie - welche Augentropfen?

Diskutiere Pollenallergie - welche Augentropfen? im Augenerkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, Sam ist Allergieker und leidet unter dem zur Zeit extremen Pollenflug. Seine Augen tränen ständig. Sobald er sich, wenn auch nur kurz auf...

Pascal

Registriert seit
29.09.2005
Beiträge
495
Gefällt mir
8
Hallo,

Sam ist Allergieker und leidet unter dem zur Zeit extremen Pollenflug. Seine Augen tränen ständig.

Sobald er sich, wenn auch nur kurz auf dem Balkon aufhält, fängt es an. Ihn allerdings den ganzen Tag
einzusperren, während sich seine Kumpels auf dem Balkon vergnügen bring ich nicht übers Herz. Darum haben alle drei gezungener Maßen Hausarest. Sam leidet am meisten darunter er miaut ständig vor der Balkontür.

Er hat 5 Tage lang Floxal Augentropfen bekommen, weil die Augen etwas entzündet waren, obwohl ich darauf achte und seine Augen sauber halte, damit er nicht ständig selber putzt und reibt.

Cortisonhaltige Augentropfen darf er wegen seinem Herpes auf keinen Fall nehmen.

Allerdings halte ich AB-Tropfen nicht für das richtige Mittel bei allergisch bedingtem "Tränen".

Hat jemand gute Erfahrungen mit anderen Mitteln?

Liebe Grüße

Tolia mit Sam, Rubio und Ganymed
 
07.05.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pollenallergie - welche Augentropfen? . Dort wird jeder fündig!

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo, liebe Tolia, ::w

ich habe nur "menschliche" Erfahrung mit Euphrasia Augentropfen bzw. Globuli. Bei mir hilft beides sehr gut bei Augenproblemen. Doch halt, bei Felix haben die Tropfen auch bei seiner abklingenden Bindehautentzündung im letzten Jahr sehr gut geholfen. Sprech doch deinen Tierarzt mal darauf an.

Ganz liebe Grüße an euch alle. ::knuddel
 

Pascal

Registriert seit
29.09.2005
Beiträge
495
Gefällt mir
8
Liebe Uschi,

ich hab mir die Tropfen gleich heute besorgt und auch gleich verabreicht - danke!

Bei uns regnet es heute, und sofort tränen Sam's Augen nicht mehr so stark.

Ich hab die Tropfen 1x gegeben. Sobald es wieder "trocken" ist, werde ich wissen, ob die Tropfen Wirkung zeigen.

Ich wische jeden Tag den Balkon feucht durch, obwohl es mühsam ist Pflanzenkübel und Töpfe ständig herumzuschieben. Die Pflanzen hab ich sorgfältig ausgesucht, damit Sam keine zusätzlichen Probleme bekommt, aber vor dem Balkon sind jede Menge Bäume die unseren Balkon "gelb-pudern".

Wenn es ganz schlimm ist, müssen alle drinnen bleiben. Vor allem Gany.
Sein fedriges Fell ist ein prima Pollen-Mop und sieht auch dem Pronto-Staubwedel sehr ähnlich - weiss, fuselig, fein und leicht gewellt! Wenn der sich vor meiner täglichen Wischaktion auf dem Balkon austobt, hat er einen "Gelbstich" im Fell - Pollen !

Furchtbar, er sieht zur Zeit aus wie eine explodierte Fusselbürste. Mühsam style ich ihn und 10 Minuten später war alles für die Katz.
Wie das so schnell geht?
Sobald ich mit ihm fertig bin kommt Rubio. Er kann es gar net leiden, wenn ich Gany kämme, also fängt er an ihn zu putzen. Gany rennt weg und putzt sich nochmal, danach muss er umbedingt ein Schläfchen halten dabei "verdrückt er seine nun feuchte "Pracht" und wenn er wieder wach ist, sieht er aus wie gesprengt.

Nicht mehr lang! Es wird wärmer - Zeit für einen Friseurbesuch beim "Catstylisten".....Sommerfrisur :-)

Liebe Grüße

Tolia
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Hallo Tolia,

falls Du noch einen Tipp brauchst:

Ich nehme bei meiner Allergie die Berberil N EDO Augentropfen von Bausch&Lomb, das sind so 10 kleine Ampullen und kosten um die 6 EUR.

Wirkstoff: 0,5 mg Tetryzolinhydrochlorid

Die helfen bei mir immer sofort und superschnell.
 

Sasl1

Registriert seit
16.08.2021
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Verstehe ich euch richtig, dass ihr euren Katzen Menschen-Medikamente gebt?! Das ist total gefährlich. Für Menschen harmlose Medikamente wie Aspirin sind beispielsweise für Katzen in kleinen Dosen bereits tödlich! Wenn dein Kater kein Kortision bekommen darf, gibt es dann nicht vielleicht andere tierärztliche Behandlungsmöglichkeiten? Für alle anderen Katzen, die Kortison nehmen dürfen - Kortison hingegen hört sich zwar erstmal "hart" an, aber wenn es lokal verabreicht wird, ist es relativ unkritisch. Ich würde das starke Allergie-Problem eher dem Tierarzt mitteilen und dann Kortison-Augentropfen o.ä. von ihm/ihr verschreiben lassen. Von der Gabe von Medikamenten für Menschen ist dringend abzuraten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Pollenallergie - welche Augentropfen?

Pollenallergie - welche Augentropfen? - Ähnliche Themen

  • Entfesselungskünstler und Augentropfen

    Entfesselungskünstler und Augentropfen: Komme gerade mit Silvester vom Tierarzt mit der niederschmetternden Diagnose "Bindehautentzündung". Hatte es mir ja eigentlich eh schon gedacht...
  • Augentropfen wie?

    Augentropfen wie?: Hallo, Chica hat schon mehrere Wochen immer etwas Schwarzes in den Augenwinkeln. Ich wische es dann weg, kurze Zeit später ist wieder etwas da...
  • Berberil Augentropfen für den Kater ?

    Berberil Augentropfen für den Kater ?: Hallo, mein Katerchen hat regelmäßig mal für ein paar Tage ein tränendes Auge .. ich hatte sinst Augentropfen vom TA aber die sind ja immer nur...
  • Augentropfen wirklich geben?

    Augentropfen wirklich geben?: Hallo! Mein Tobi (BKH, kastriert, 2 Jahre alt) hat seitdem ich ihn habe ein trübes linkes Auge. Wir waren damit schonmal bei unserer TA und sie...
  • Anwendungsdauer von Augentropfen/Augentrost

    Anwendungsdauer von Augentropfen/Augentrost: Hallöchen zusammen! Erst einmal möchte ich hallöchne sagen. Habe mich hier soeben endlich mal angemeldet, nachdem ich schon länger hier...
  • Ähnliche Themen
  • Entfesselungskünstler und Augentropfen

    Entfesselungskünstler und Augentropfen: Komme gerade mit Silvester vom Tierarzt mit der niederschmetternden Diagnose "Bindehautentzündung". Hatte es mir ja eigentlich eh schon gedacht...
  • Augentropfen wie?

    Augentropfen wie?: Hallo, Chica hat schon mehrere Wochen immer etwas Schwarzes in den Augenwinkeln. Ich wische es dann weg, kurze Zeit später ist wieder etwas da...
  • Berberil Augentropfen für den Kater ?

    Berberil Augentropfen für den Kater ?: Hallo, mein Katerchen hat regelmäßig mal für ein paar Tage ein tränendes Auge .. ich hatte sinst Augentropfen vom TA aber die sind ja immer nur...
  • Augentropfen wirklich geben?

    Augentropfen wirklich geben?: Hallo! Mein Tobi (BKH, kastriert, 2 Jahre alt) hat seitdem ich ihn habe ein trübes linkes Auge. Wir waren damit schonmal bei unserer TA und sie...
  • Anwendungsdauer von Augentropfen/Augentrost

    Anwendungsdauer von Augentropfen/Augentrost: Hallöchen zusammen! Erst einmal möchte ich hallöchne sagen. Habe mich hier soeben endlich mal angemeldet, nachdem ich schon länger hier...
  • Schlagworte

    welche augentropfen bei allergische augenerkrankungen

    ,

    cortison augentropfen bei allergie für katzen welches mittel

    ,

    floxal edo augentropfen katze

    Top Unten