Pinkeln bei neuen Möbeln

Diskutiere Pinkeln bei neuen Möbeln im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallooooooo ihr Lieben, tja nun sitze ich völlig ratlos hier. Gestern hat mir das Sanitätshaus meinen lange umkämpften E-Rolli gebracht. Da...

eisprinzessin

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
89
Gefällt mir
0
Hallooooooo ihr Lieben,

tja nun sitze ich völlig ratlos hier.

Gestern hat mir das Sanitätshaus meinen lange umkämpften E-Rolli gebracht. Da ich wußte daß meine Fellnase partout nicht auf Veränderungen steht, habe ich zum "Angleichen" Feliway-Spray geholt. Also.....E-Rolli kommt und wird schön mit Feliway eingesprüht und mit einer Decke von Jerry als Sitzplatz für
ihn gerichtet.....mit dem Resultat, daß er ihn nicht mit seinen vier Buchstaben angeschaut hat - aber als Antwort auf diese Veränderung hat er mir (wie ich später gemerkt hatte) aufs Bett gepinkelt! Und dabei hab ich angegeben wie zehn nackte Neger, daß Jerry mir nicht mehr so willenlos durch die Wohnung pinkelt und markiert, weil er durch das Barfen so viel ausgeglichener geworden ist - na ja zu früh gebrüllt.
Gestern habe ich diese Aktion erstmal wahnsinnig persönlich genommen (mir kams dann auch so vor, als ob er sich noch munter weiter"verewigt" hätte).

Jetzt ist natürlich ein Rolli kein Möbelstück, aber mein Wohnzimmer ist eben ziemlich leer und da sollten neue Möbel reinkommen...........jetzt siehts aber ein bißchen danach aus, als sollte es so bleiben wie es ist (mit einer Anbauwand, einem Highboard, einem Couchtisch und zwei Gartenstühlen..........prima:? Einrichtung für 35 bis 40 qm). Habt ihr einen Tip für mich? Wäre das ein Bachblütenfall?

::? ::? ::? Bedröppelte Grüße

Tatjana
 
05.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pinkeln bei neuen Möbeln . Dort wird jeder fündig!

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Mir hilft auf Anhieb nur ein, das neue Möbelstück sehr sorgfältig und schonend mit Myrteöl zu benebeln, die meisten neuen Möbel sind ja eher kratz- als naßempfindlich.

Vielleicht funktioniert das Entduften etwas, doch ich hab keine Ahnung, ob im Laufe der Zeit nicht wieder von den ungewohnten Holz-, Leim- und Furniergerüchen durchschlagen.

Vielleicht wärs ein Versuch wert?

Zugvogel
 

tamtam

Registriert seit
17.04.2007
Beiträge
142
Gefällt mir
0
Hallo!

Bist du sicher das er wegen den Rolli aufs Bett gemacht hat? Den hat er ja laut dir nicht mal beachtet. ::?

Vielleicht hat sich deine Verunsicherung bzw. Angst einfach auf dein Tier übertragen? Du wart ja angespannt und hattest schon die Befürchtung dass er puschert. Zusätzlich noch die Aktion mit Feliway und Lieblingsdecke, vielleicht ein Verhalten das er überhaupt nicht kennt, ihn also noch in seiner angst bestärkt? ::?

Dein Kater scheint ja sehr sensibel zu sein. Versuch doch einfach mit neuen Möbeln so umzugehen, als ob es das Natürlichste von der Welt ist. Ganz locker bleiben und so deinem Kater die Angst vor Neuem zu nehmen.

Vielleicht einfach z.B. auf den Rolli setzen, mit einem Leckerchen, den Kater locken so das er die Chance hat seinen Duft (durch Bäckenreiben, ect) auf dem neuen Möbelstück zu verteilen und es als Wohnungseinrichtungsgegenstand zu akzeptieren.

Wenn ich z.B. neue Möbel kaufe werden diese ausgiebig beschnuppert (schon beim Aufbauen hab ich fleißige Helfer) und durch reiben und beklettern übernehmen sie so den Katzengeruch.

LG, Birgit
 

eisprinzessin

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
89
Gefällt mir
0
Hallo Birgit,

Ja, ich habe hier ein Übersensibelchen, das grenzt manchmal fast an Empathie............die Kehrseite der Medaille ist aber, daß er in allen (!!!!) Lebensbereichen die gleiche Sensibilität an den Tag legt, also z.B. auch beim Futter.
Ich nehme nicht an, daß seine jüngste Pinkelattacke speziell mit dem Rolli zusammenhängt, ich denke, das war eben einfach eine Veränderung (für ihn vielleicht quasi ein Eindringling in seinem Lebensraum) - vor einiger Zeit hat mir das Sanihaus einen Duschhocker vorbeigebracht und ich habe ihn ins Bad gestellt - dieser pöhse pursche ist dann mittels Markieren in seine Schranken verwiesen worden:lol: und fristet sein Dasein seitdem im Schrank (wo auch sonst ;-) ?!). Dadurch kam ich dann auch die Idee mit dem Feliway-Spray. Es ist gut möglich, daß sich da meine Verunsicherung auf ihn übertragen hat, ich bin nämlich inzwischen durch seine Pinkeleien sehr oft in "Hab-acht-Stellung" - vielleicht brauchen wir ja inzwischen beide Bachblüten, Jerry für die Akzeptanz von Veränderungen und ich für Katzenurin-Paranoia;-) .

:cry: :cry: :cry: LG

Tatjana
 

tamtam

Registriert seit
17.04.2007
Beiträge
142
Gefällt mir
0
Dein Kater markiert und pinkelt?!

Pinkeln: In Sitzstellung eine Pfütze hinterlassen
Markieren: Stehend mit zitterndem Schwanz an senkrechte Stellen spritzen

-Ist der Kater kastriert? Wenn ja, wie alt war er als er "entmannt" wurde, wie lange ist die Kastra her?
-Wurde schon mal auf eine Blasenentzündung hin untersucht, z.B. eine Urinprobe untersucht,ect?
-Wie viele Klos bietest du deinem Tier an?
-Ist er ein Einzeltier?
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Hallo Tatjana,

helfen kann ich Dir bei Deinem Problem (oder vielmehr dem Deines Katers:lol:) leider nicht, aber ich mag Dir einfach mal sagen, dass ich es toll finde, wie Du mit der Situation umgehst. Kein böses Wort, kein schimpfen, kein "der Kater muss weg" - obwohl Du es offensichtlich selbst nicht gerade leicht hast, wenn Du einen Rolli brauchst.

Ich drück Dich einfach mal unbekannterweise und wünsch Dir viel Glück beim Kampf gegen das Pieselproblem.::w
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Pinkeln: In Sitzstellung eine Pfütze hinterlassen
Mein Mariechen, 11 Jahre alt, kastriert, pischert im Stehen - volles Rohr waagrecht hintenraus.

Das ist mit Sicherheit nicht das, was man üblicherweise als (Revier-)Markieren bezeichnetm, es ist schlicht und einfach eine Angewohnheit, auf diese Art die Blase zu entleeren.

Zugvogel
 

eisprinzessin

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
89
Gefällt mir
0
Dein Kater markiert und pinkelt?!

Pinkeln: In Sitzstellung eine Pfütze hinterlassen
Markieren: Stehend mit zitterndem Schwanz an senkrechte Stellen spritzen

-Ist der Kater kastriert? Wenn ja, wie alt war er als er "entmannt" wurde, wie lange ist die Kastra her?
-Wurde schon mal auf eine Blasenentzündung hin untersucht, z.B. eine Urinprobe untersucht,ect?
-Wie viele Klos bietest du deinem Tier an?
-Ist er ein Einzeltier?
Jooo Tammy...Jerry ist mit Leib und Seele begeisterter Stehpinkler (eben ein Kerl:lol: :lol: ), auch in seinen beiden Kaklos. Er ist 12,5 Jahre und wurde mit (grübel) ca. einem dreiviertel Jahr kastriert..........organisch ist alles in Ordnung........und er ist jetzt (er würde jetzt sagen: ENDLICH bin ich alleine) seit 1,5 Jahren Alleinherrscher hier.

LG:-) :-) :-)

Tatjana
 

eisprinzessin

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
89
Gefällt mir
0
aber ich mag Dir einfach mal sagen, dass ich es toll finde, wie Du mit der Situation umgehst.
Ooooooooooooooo das läuft jetzt runter wie Öl :oops: :oops: :oops: .............

.....solche Aussagen muß ich hier leider viel zu oft lesen und finde sowas jedesmal total erschreckend. Auf eine verquere und unverständliche Art und Weise bekommen wir doch von unseren Fellnasen oftmals ein Spiegelbild vorgehalten..............aber "der Kater muss weg" ist halt viel bequemer:cry: :cry: :cry: .

LG :-)

Tatjana
 
Thema:

Pinkeln bei neuen Möbeln

Pinkeln bei neuen Möbeln - Ähnliche Themen

  • Katzenomi pinkelt auf neuen Teppich

    Katzenomi pinkelt auf neuen Teppich: Hallo, seit einigen Wochen haben wir ein Problem mit unserer 18jährigen Katzenomi. Sie ist Freigängerin - d.h. seit einigen Jahren hält sie sich...
  • Neue Katze aus dem Tierheim - Angst und Pinkeln

    Neue Katze aus dem Tierheim - Angst und Pinkeln: Hallo, ich muss mich heute nochmal mit einem Problem an Euch wenden: Ich habe innerhalb von drei Monaten zwei herbe Verluste erlitten. Am...
  • Kitten pinkeln auf Couch und Bett

    Kitten pinkeln auf Couch und Bett: Hallo Zusammen! Seit fast 3 Wochen haben mein Freund und ich zwei 12W alte (jetzt 15W) Kitten bei uns Zuhause rumlaufen und eigentlich läuft...
  • Nächtliches Pinkeln auf das Sofa

    Nächtliches Pinkeln auf das Sofa: Hallo ihr Lieben, nach langer Abstinenz eine Frage. Wir haben nun 2 Mädels die im August ein Jahr alt werden - Wurfgeschwister, beide seit Ostern...
  • Kater+Katze pinkeln ins Bad-langsam verzweifle ich.

    Kater+Katze pinkeln ins Bad-langsam verzweifle ich.: Hallo ihr Lieben, ich habe mich hier angemeldet um mich mal umzuhören ob einer von euch vielleicht noch eine Idee oder einen Tip für uns hat. Das...
  • Ähnliche Themen
  • Katzenomi pinkelt auf neuen Teppich

    Katzenomi pinkelt auf neuen Teppich: Hallo, seit einigen Wochen haben wir ein Problem mit unserer 18jährigen Katzenomi. Sie ist Freigängerin - d.h. seit einigen Jahren hält sie sich...
  • Neue Katze aus dem Tierheim - Angst und Pinkeln

    Neue Katze aus dem Tierheim - Angst und Pinkeln: Hallo, ich muss mich heute nochmal mit einem Problem an Euch wenden: Ich habe innerhalb von drei Monaten zwei herbe Verluste erlitten. Am...
  • Kitten pinkeln auf Couch und Bett

    Kitten pinkeln auf Couch und Bett: Hallo Zusammen! Seit fast 3 Wochen haben mein Freund und ich zwei 12W alte (jetzt 15W) Kitten bei uns Zuhause rumlaufen und eigentlich läuft...
  • Nächtliches Pinkeln auf das Sofa

    Nächtliches Pinkeln auf das Sofa: Hallo ihr Lieben, nach langer Abstinenz eine Frage. Wir haben nun 2 Mädels die im August ein Jahr alt werden - Wurfgeschwister, beide seit Ostern...
  • Kater+Katze pinkeln ins Bad-langsam verzweifle ich.

    Kater+Katze pinkeln ins Bad-langsam verzweifle ich.: Hallo ihr Lieben, ich habe mich hier angemeldet um mich mal umzuhören ob einer von euch vielleicht noch eine Idee oder einen Tip für uns hat. Das...
  • Top Unten