Phosphat als Kernproblem bei Katzen mit CNI

Diskutiere Phosphat als Kernproblem bei Katzen mit CNI im CNI Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Nochmal zum Thema Phosphat und Phosphatbinder: Es kann schnell gefährlich werden, wenn firstder Phosphatpegel unter den unteren Referenzwert...

iggy

Registriert seit
14.01.2011
Beiträge
379
Gefällt mir
0
Nochmal zum Thema Phosphat und Phosphatbinder:

Es kann schnell gefährlich werden, wenn
der Phosphatpegel unter den unteren Referenzwert fällt. Hier kann es dann zu Anämie kommen, da die roten Blutkörperchen bei zu wenig Phosphat platzen.

zu finden bei Mar Vista Vet als Anmerkung unter hepatic lipidosis.

Iggy
 

iggy

Registriert seit
14.01.2011
Beiträge
379
Gefällt mir
0
Hi,

hmmm, also nach den FAQs bei Bayer zu Renalzin empfehlen die wiederum die Anwendung selbst wenn die Phosphatwerte noch in der Referenz sind, quasi vorbeugend; aber trotzdem mit regelmäßiger Kontrolle beim TA! Bei Staium III und IV gehen sie sogar davon aus, dass phosphatreduziertes Futter alleine gar nicht mehr ausreicht.

Mein TA ist sogar davon überzeugt (nach seiner Erfahrung), dass das Renalzin den BUN senkt (Kaolin?) und somit zu besserem Wohlbefinden der Katze beiträgt.

Leider ist mein Zorro ein TroFu-Junkie, aber laut Bayer ist da Renalzin trotzdem anwendbar...mal versuchen.
 

Susanne66

Registriert seit
19.05.2010
Beiträge
138
Gefällt mir
0
Es wäre ja auch zu einfach, wenn man da klare Ansagen bekommen könnte.
Also es ist nach wie vor äußerst schwierig, Aramis und Tom getrennt zu füttern und das tollste ist, dass Aramsi scheinbar das Futter besser schmeckt, wenn Ipakitine drin ist, dabei braucht er es doch gar nicht.
Ich bin wirklich hin- und hergerissen. Einerseits möchte ich natürlich Tom's Leben so lange wie möglich verlängern, andererseits will ich auch nicht Aramis schaden.
Und wie soll man Renalzin mit dem Trockenfutter geben???
Wenn ich es noch richtig weiß, dann entweder Renalzin ODER Ipakitine, oder?
 
kater bruno

kater bruno

Registriert seit
08.10.2010
Beiträge
838
Gefällt mir
0
Hallo Susanne66,

ich hatte bei meiner Jessi Ipakitine , habe das TF in einen kleinen Beutel
oder Dose mit dem Pulver vermischt ins Gefrierfach gelegt
durch die Feuchtigkeit haftet das Pulver ganz gut am TF
leider weiß ich nicht ob Renalzin auch ein Pulver ist
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.430
Gefällt mir
0
Hallo Susanne66,

ich hatte bei meiner Jessi Ipakitine , habe das TF in einen kleinen Beutel
oder Dose mit dem Pulver vermischt ins Gefrierfach gelegt
durch die Feuchtigkeit haftet das Pulver ganz gut am TF
leider weiß ich nicht ob Renalzin auch ein Pulver ist
8O Boah Gabi, der Trick ist ja genial...!

Renalzin ist flüssig und wird mit einer Pumpflasche dosiert.
 

Mirabelle

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
3.552
Gefällt mir
0
Die Forine Mirabelle haut ihrem Romeo, so weit ich weiss, ebenfalls Renalzin auf das TF drauf, was auch funktioniert. Schreib sie doch einfach mal an (kann aber sein, dass sie noch im Urlaub ist...).
Noe, ich haue kein Renalzin auf Romeos Trockenfutter, der hasst naemlich Renalzin, bin deshalb wieder auf Ipakitine umgestiegen, das klappt ganz gut,wenn man es aufs TroFu gibt.

LG
Mira
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.430
Gefällt mir
0
Noe, ich haue kein Renalzin auf Romeos Trockenfutter, der hasst naemlich Renalzin, bin deshalb wieder auf Ipakitine umgestiegen, das klappt ganz gut,wenn man es aufs TroFu gibt.

LG
Mira
Ich bitte vielmals um Entschuldigung!

Wusste aber irgendwie noch, dass es hier Katzen gibt, welche TF und Phosphatbinder zusammen kriegen. Wenigstens da lag ich mit Romeo nicht ganz daneben...
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.963
Gefällt mir
29
Ein super Link zum Thema Phosphatreduktion:

http://www.vetline.de/facharchiv/kleintiere/journal-club/phosphat-als-kernproblem-bei-katzen-mit-cni.htm?PHPSESSID=&PHPSESSID=


Fazit für die Praxis
Wenn im Blutplasma erhöhte Phosphatwerte nachgewiesen werden, muss davon ausgegangen werden, dass bereits 85% des Nierengewebes zerstört sind. Das Problem der gestörten Phosphatausscheidung und die erhöhte Freisetzung von PTH besteht jedoch von Beginn der Erkrankung an.

Im Klartext: Sobald eine absolute oder relative Erhöhung der Nierenmarker Harnstoff und Kreatinin messbar ist oder andere Anhaltspunkte für eine CNI vorliegen, wie z. B. eine Isosthenurie, ist mit einer Phosphatanreicherung im Stoffwechsel zu rechnen.

Daher sollte ab dem ersten Tag der Diagnose ´CNI` die Phosphataufnahme reduziert werden. Zur Orientierung für den Praktiker wurden Zielwerte für die erstrebenswerte Höchstkonzentration an Phosphat im Plasma ermittelt (s. Tabelle).
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.864
Gefällt mir
32
Guckt euch mal diesen Renalzin-Link an, ist sehr interessant (auf den bezog iggy sich auch, glaube ich):

http://www.renalzin.de/83/Tieraerzte/FAQs.htm
Ich habe übrigens Bayer mal angeschrieben und sie auf die Ungereimtheiten im Bereich "Renalzin und Homöopathie" hingewiesen.

Beispielsweise verwenden sie dort immer noch das Wort Neynephrin obwohl es inzwischen Neynerin Nr. 63 D 7 heißt.

Auch daß SUC als Globulis oder Ampullen gegeben werden könnte, stimmt ja so nicht, wir hatten da schon mal drüber gesprochen hier.

Sie haben reagiert und sich bedankt und wollten den genauen Link.

Bei Renalzin und Homöopathie steht über Lespedeza:

Lespedeza capitata – Buschklee.
Das Kraut, Lespedezae herba, senkt den Reststickstoff im Blut. Auch andere harnpflichtige Substanzen werden vermehrt ausgeschieden. Indikationen: akute und chronische Niereninsuffizienz, Nephrosklerose und toxische Nierenschädigungen.

Da bin ich mal gespannt. Ich schmeiße ja seit 2 Monaten Lespedeza-Tabletten in sämtliche Trinknäpfe ohne irgendeine Art von Glauben.
 
Zuletzt bearbeitet:
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.864
Gefällt mir
32
PTH-Test

(Anorganisches) Phosphat
CNI Nieren können Phosphat nicht mehr richtig ausscheiden, deshalb steigt der Spiegel. Es ist wichtig, ein Übermaß an Phosphaten (Hyperphosphatämie) zu behandeln, weil sie den Kalziumgehalt ungünstig beeinflussen können, mit möglicherweise ernsten Konsequenzen (siehe unter Sekundärer Hyperparathyroidismus weiter unten), und ganz allgemein den Fortschritt der CNI beschleunigen können. Es mag so aussehen, als ob Ihre Katze einen normal hohen Phosphatspiegel noch innerhalb der Toleranzwerte hat, aber behalten Sie im Kopf, dass diese normalen Toleranzwerte für alle Katzen gelten, junge und alte, kranke und gesunde: Dr. Katherine James, die tierärztliche Beraterin der Feline CRF Support List (der englischsprachigen Mailingliste zur Unterstützung von Haltern CNI kranker Katzen), empfiehlt dringend, aktiv darauf hinzuarbeiten, den Phosphatwert unter Kontrolle zu bringen, sobald er über 1,9 mmol/L/I (US: 6 mg/dl) liegt, mit dem Ziel, ihn bei einer Katze mit CNI auf 1,3 mmol/L/I (US: 4 mg/dl) zu senken. Möglichkeiten, den Phosphatwert zu senken, finden Sie unter Behandlungsmöglichkeiten

http://www.felinecrf.info/diagnose.htm#welche_tests

Ob die Phosphatausscheidung bei einer Katze, deren P-Wert sich noch im Referenzbereich bewegt, tatsächlich schon gestört ist, kann man nur mit dem PTH-Test (Parathormon) feststellen.

Diesen Test gab es bisher von IDEXX, früher Vet. med. - sehr teuer, da die Blutprobe tiefgekühlt in einem Spezialbehälter versendet werden mußte. IDEXX macht ihn inzwischen nur noch auf spezielle Anforderung, er ist nicht mehr im normalen Katalog enthalten, kostet 197,- Euro.

Das Labor ALOMED hat ein neues Verfahren entwickelt, bei dem die Probe nicht mehr tiefgekühlt werden muß und auf dem normalen Postweg versandt werden kann. Kosten 34,- Euro + Kosten für die Röhrchen, also ca. 40,- Euro.

Dies hat sich noch nicht bei allen Tierärzten herumgesprochen, falls man den Test machen möchte, sollte man den TA auf ALOMED hinweisen.

http://www.alomed.de/prae_pth.htm

Hier steht es auch unter Diagnostik-Spezialitäten:

http://www.alomed.de/
 
Zuletzt bearbeitet:
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Bei Royal Canin gibt es eine (sehr wissenschaftliche) Erläuterung zum Thema
PTH

*klick*
 

Sonicx

Registriert seit
31.12.2011
Beiträge
110
Gefällt mir
0
Ich habe jetzt Phosphatbinder von Renal gekauft. Renalzin heisst es. Da steht drauf man soll 1-2 ml pro Mahlzeit geben. Also sehr allgemein beschrieben, nach 2 Wochen dann angepasst.

Also, ich gebe es nur zu dem Futter wo der Phosphat Gehalt etwas höher ist zb Kattovit Nierendiät und das bekommt er vielleicht alle 3 Tage einmal.

Wieviel Binder soll ich denn jetzt drauf geben?
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.647
Gefällt mir
79
Von Renalzin habe ich nur gehört, dass die allermeisten Katzen es nicht freiwillig nehmen und viele daraufhin erbrechen.
Da wirst Du hier aber bald noch mehr Infos bekommen.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.963
Gefällt mir
29
Weil das hier ein reiner Info-Thread ist, antworte ich dir mal in deinem eigenen. :wink:
 

iggy

Registriert seit
14.01.2011
Beiträge
379
Gefällt mir
0
Hi,
es gibt was neues am Markt auf selber Basis wie Renalzin. Von der Darreichungsform könnte die Akzeptanz höher sein (obwohl es bei meinem Zorro da keine Probleme gab) aber aus meiner Sicht ist es prohibitiv teuer:
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.647
Gefällt mir
79
Das ist sehr interessant!
D.h. diese 3 Fläschchen reichen für 27 Tage , also ca. 1€ pro Tag.
 
Thema:

Phosphat als Kernproblem bei Katzen mit CNI

Phosphat als Kernproblem bei Katzen mit CNI - Ähnliche Themen

  • Phosphat reduziertes Futter bei extrem mäkeligem Kater

    Phosphat reduziertes Futter bei extrem mäkeligem Kater: ::wgelbzusammen, bei Calimero wurden letzte Woche leicht erhöhte Nierenwerte festgestellt. :schock: Getestet wurde dann weiterhin auf CNI, FIV...
  • muß Phosphat im Futter angegeben werden?

    muß Phosphat im Futter angegeben werden?: Hallo Ihr Lieben, muß Phosphat eigentlich deklariert werden? Ich habe 2 CNI-Katzen, wobei nach der letzten Blutuntersuchung beide keinen zu...
  • schlechte Kreatininwerte, aber gute Phosphat Werte

    schlechte Kreatininwerte, aber gute Phosphat Werte: Hallo alle zusammen, mein Name ist Jasmin und ich bin hier neu. Ich wurde auf dieses Forum hier aufmerksam gemacht, da es scheinbar viel...
  • hohes krea, hohes phosphat,

    hohes krea, hohes phosphat,: Hallo, mein Kater Mika (10) ist seit 3 1/2 Jahren an CNI erkrankt, seit Ende des Sommers sind die bislang stabilen WErte auf Krea 6 und HArnstoff...
  • Ähnliche Themen

    • Phosphat reduziertes Futter bei extrem mäkeligem Kater

      Phosphat reduziertes Futter bei extrem mäkeligem Kater: ::wgelbzusammen, bei Calimero wurden letzte Woche leicht erhöhte Nierenwerte festgestellt. :schock: Getestet wurde dann weiterhin auf CNI, FIV...
    • muß Phosphat im Futter angegeben werden?

      muß Phosphat im Futter angegeben werden?: Hallo Ihr Lieben, muß Phosphat eigentlich deklariert werden? Ich habe 2 CNI-Katzen, wobei nach der letzten Blutuntersuchung beide keinen zu...
    • schlechte Kreatininwerte, aber gute Phosphat Werte

      schlechte Kreatininwerte, aber gute Phosphat Werte: Hallo alle zusammen, mein Name ist Jasmin und ich bin hier neu. Ich wurde auf dieses Forum hier aufmerksam gemacht, da es scheinbar viel...
    • hohes krea, hohes phosphat,

      hohes krea, hohes phosphat,: Hallo, mein Kater Mika (10) ist seit 3 1/2 Jahren an CNI erkrankt, seit Ende des Sommers sind die bislang stabilen WErte auf Krea 6 und HArnstoff...

    Schlagworte

    cni katze trinkt kein leitungswasser

    ,

    ,

    katze phosphat erhöht

    ,
    hoher phospatwert bei katzen
    , katzentrockenfutter mit wenig phosphat, phosphatwert zu hoch bei katze, phosphat im blut senken homöopathisch, phosphatarmes futter katze, lespedeza capitata als phosphatbinder, anorg phosphat leitungswasser, phosphatfreie lebensmittel katze, lantharenol bayer, phosphor futter katze, cni katze phosphor, phosphat katze senken, , phosphatarme ernährung katze, phosphorarme ernährung katzen, phosphor katze, phosphatwert niedrig bei katzen, phosphat o,83 mmol katze, kann renalzin schaden, phosphatarme nahrung katze, cni+phosphat, ipakitine wie lange anwendbar?
    Top Unten