Pharaoameisen in Wohnung - Gefährlich für Katzen?

Diskutiere Pharaoameisen in Wohnung - Gefährlich für Katzen? im Wohnungshaltung Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo miteinander Ich hab ein Problem, nämlich ist meine Mietwohnung von Pharaoameisen befallen, das sind ca. 2 mm kleine gelbe Ameisen, welche...

Yelina

Registriert seit
16.10.2007
Beiträge
43
Gefällt mir
0
Hallo miteinander

Ich hab ein Problem, nämlich ist meine Mietwohnung von Pharaoameisen befallen, das sind ca. 2 mm kleine gelbe Ameisen, welche sich von Eiweisshaltigen Stoffen ernähren (z.B. Fleisch). Als ich mich über die Viecher informiert hab, ist mir
Angst und Bange geworden, denn die gehen auch an offene Wunden und benutzte Verbände wie Plaster und können dadurch Krankheiten übertragen. 8O

Mein Vermieter hat mich beim Einzug im Oktober nicht darüber informiert, dass dieses Problem besteht. Ich hab erst davon erfahren, als ich einen Brief erhalten hab, dass der Kammerjäger kommt und Ameisenköder ersetzt. Seit der hier war, hab ich aber noch viel mehr Ameisen in der Wohnung als zuvor. :evil:

Nun frage ich mich auch, ob die Ameisen gefährlich sind für meine zwei Kitten, die seit Freitag bei mir wohnen. Weiss da jemand was? Im Internet hab ich nichts gefunden, ob die für Katzen schädlich sind. ::?

Danke und Gruss
Yelina
 
25.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pharaoameisen in Wohnung - Gefährlich für Katzen? . Dort wird jeder fündig!
elvira

elvira

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
2.413
Gefällt mir
18
Wieviele sind das denn? Ein ganzer Staat8O?

Schau doch mal, ob du ein Insektenforum oder so findest, vielleicht weiss da jemand Bescheid?

Ich habe gerade nur auf die Schnelle das AmeisenWiki gefunden (wasa es alles gibt)

Hier
::w

Edit: wenn es jetzt mehr geworden sind, muss wohl der Kammerjäger auch nochmal kommen
 

Yelina

Registriert seit
16.10.2007
Beiträge
43
Gefällt mir
0
Bis jetzt war immer ein Dutzend oder so in meinem Badezimmer unterwegs, heute Morgen hab ich jetzt aber gesehn, dass die auch hinter meinem Sofa im Wohnzimmer rumlaufen und genau dort verstecken sich jetzt auch immer mein Kitten, weil sie mir noch nicht so trauen. :cry:

Morgen ruf ich gleich meinen Vermieter an, kann ja nicht angehn, dass es erst so viele sind, seit der hier war. :evil:
 

Akasha

Registriert seit
09.11.2006
Beiträge
546
Gefällt mir
0
Oh je, Du Arme... Hab mir grade die Beschreibung durchgelesen...Die Biester sind extrem schwer loszuwerden und dabei gesundheitlich ziemlich bedenklich...8O

Ich hoffe, ihr findet einen Profi, der sich mit sowas auskennt und euch von den Biestern befreit...

So, wie ich dem Text entnehme, sind die Viecher für gesunde Katzen nicht gefährlich, aber falls die Kleinen mal ne Verletzung haben sollten, wird es kritisch... zudem: gehen die Ameisen nicht auch ans Katzenfutter? Müsste doch gut in ihren speiseplan passen? Und bei den Bakterien, die die übertagen können, nicht ganz ungefährlich für die Kitten... :|
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Ach du Schande.
Habe gerade mal den Link durchgelesen.8O

Da steht u.A. ja auch was von Boilern etc. und wenn du sie zuerst im Bad entdeckt hast würde ich dort das Nest vermuten.

Vielleicht kannst du sie auch mal beobachten um rauszufinden wo das Nest ist.

Dann würde ich jede noch so kleine Ritze mit Silikon verschließen. Ob das auf Dauer was bringt ist natürlich die Fragen.:?

Dein Vermieter wußte also schon vor deinem Einzug von dem Problem? Das wäre ja heftig.
 

Yelina

Registriert seit
16.10.2007
Beiträge
43
Gefällt mir
0
Das macht mich noch zusätzlich wütend, dass er das gewusst hatte (bei den Heizungen waren auch schon solche Ameisenköder angebracht) und er wusste auch, dass ich Katzen anschaffen werde und hat einfach kein Wort darüber verloren.

Die Ameisen haben sich wahrscheinlich im ganzen Haus im Gemäuer eingenistet, immerhin bin ich im 3. Stock!
 

tinagui

Registriert seit
26.01.2007
Beiträge
922
Gefällt mir
0
Nach Lektüre des oben geposteten Beitrags würde ich persönlich mit der Suche nach einer anderen Wohnung beginnen. Ich glaube nämlich nicht, dass sich das Problem in einem vernünftigen Zeitraum erledigen wird. Zumal es reicht, wenn ein Mieter im Haus nicht richtig mitzieht, damit die Viechers immer wieder auftauchen.
Zudem würde ich Kontakt zu einem Anwalt aufnehmen und mich dahingehend beraten lassen, ob der Mietvertrag unwirksam ist, weil du auf diesen bekannten Mangel nicht hingewiesen wurdest. Eventuell ist auch eine Entschädigung drin.
Ich wünsch dir alles Gute und dass du eine für dich geeignete Lösung findest.
 

Yelina

Registriert seit
16.10.2007
Beiträge
43
Gefällt mir
0
Besten Dank für den Tipp mit dem Anwalt, auf diese Idee wäre ich persönlich gar nicht gekommen. :roll:

Hab jetzt in einem Ameisenforum mal angefragt und warte auf Antwort.

Besten Dank für eure Hilfe, ich denke, umziehen ist die beste Lösung (schon wieder!).

Grüsse und noch nen schönen Sonntag.
 

Shawna

Registriert seit
25.11.2007
Beiträge
578
Gefällt mir
0
Wollte mal nachfragen, was sich daraus ergeben hat? Sind die Ameisen weg?
 
Thema:

Pharaoameisen in Wohnung - Gefährlich für Katzen?

Pharaoameisen in Wohnung - Gefährlich für Katzen? - Ähnliche Themen

  • Wohnung streichen und Katzen

    Wohnung streichen und Katzen: Hallo allerseits! In meinem nächsten Urlaub, Anfang April, habe ich vor, meine Wohnung neu zu streichen. Das ist das erste mal, dass ich...
  • Freigänger in der Wohnung-kann es wirklich so einfach sein

    Freigänger in der Wohnung-kann es wirklich so einfach sein: Hallo ihr Lieben, nach 2 Jahren Katerentzug habe ich meine beiden Jungs nun doch zu mir geholt. Auch wenn das für sie bedeutet, dass sie keinen...
  • Katzensichere Wohnung

    Katzensichere Wohnung: Hallo zusammen, in wenigen Wochen werden 2 Katzenkinder bei mir einziehen. Bisher hatte ich immer ältere Katzen, die sich vernünftig benahmen...
  • Handwerker in der Wohnung

    Handwerker in der Wohnung: Hallo, Ich habe eine Frage. Nächste Woche kommen die Handwerker zu uns, die unsere neue Küche einbauen. Laut der Information, die ich bekommen...
  • Ist meine Wohnung artgerecht?

    Ist meine Wohnung artgerecht?: Ist meine Wohnung artgerecht? Hilfe!! Hallo Leute, das hier ist mein erster Beitrag im Katzenforum also zerkratzt mich nicht gleich :lol: Ok...
  • Ähnliche Themen
  • Wohnung streichen und Katzen

    Wohnung streichen und Katzen: Hallo allerseits! In meinem nächsten Urlaub, Anfang April, habe ich vor, meine Wohnung neu zu streichen. Das ist das erste mal, dass ich...
  • Freigänger in der Wohnung-kann es wirklich so einfach sein

    Freigänger in der Wohnung-kann es wirklich so einfach sein: Hallo ihr Lieben, nach 2 Jahren Katerentzug habe ich meine beiden Jungs nun doch zu mir geholt. Auch wenn das für sie bedeutet, dass sie keinen...
  • Katzensichere Wohnung

    Katzensichere Wohnung: Hallo zusammen, in wenigen Wochen werden 2 Katzenkinder bei mir einziehen. Bisher hatte ich immer ältere Katzen, die sich vernünftig benahmen...
  • Handwerker in der Wohnung

    Handwerker in der Wohnung: Hallo, Ich habe eine Frage. Nächste Woche kommen die Handwerker zu uns, die unsere neue Küche einbauen. Laut der Information, die ich bekommen...
  • Ist meine Wohnung artgerecht?

    Ist meine Wohnung artgerecht?: Ist meine Wohnung artgerecht? Hilfe!! Hallo Leute, das hier ist mein erster Beitrag im Katzenforum also zerkratzt mich nicht gleich :lol: Ok...
  • Schlagworte

    pharaonenameisen wohnung

    ,

    pharaoameise und jetzt

    ,

    pharaoameisen in der wohnung

    ,
    kleine gelbe ameisen in der wohnung
    , gelbe kleine ameisen wohnung, gelbe ameisen gefährlich, , pharaoameisen in der mietwohnung, , pharaoameisen gefährlich, Pharaonenameisen am katzenfutter, Pharaoameisen Gefahr für Katzen, pharaoameisen in mietwohnung, pharaoameise Gefahr für Katzen?, pharao ameisengel katzen
    Top Unten