Perser-EKH-Mix extrem winzig = Inzucht ?

Diskutiere Perser-EKH-Mix extrem winzig = Inzucht ? im Katzenzucht Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Ich habe seit Montag eine neue Pflegekatze. Bienchen ist eine Fundkatze, geschätztes Alter ca. 1 Jahr. Lt. TA steckt das was "plüschiges und...

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Ich habe seit Montag eine neue Pflegekatze. Bienchen ist eine Fundkatze, geschätztes Alter ca. 1 Jahr.
Lt. TA steckt das was "plüschiges und breitköpfiges" drin, seiner Vermutung nach ein Perser.

Bienchen ist extrem klein, hat etwa die Größe einer 5 Monate alten
Katze. Und das auch nur, weil sie sehr wuscheliges Fell hat - mit normalem EKH-Fell wäre sie noch mal winziger.
Sie ist gnadenlos verwurmt und hat eine Magenschleimhautentzündung ( Wir hoffen, dass das alles ist, die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen ), was zwar das mini-Gewicht erklärt, aber nicht die Größe.

Wir standen gestern zu 4. beim TA ( Eine Arzthelferin, 2 TÄ und ich ) und haben gestaunt, wie klein diese Katze ist. Den Zähnen nach ist sie mind. 1 Jahr und beide TÄ meinten, das könne eine Inzuchtkatze sein, soooo klein sei einfach nicht normal. ::?


Was meint ihr, gibt es Mini-Rassen, die da mitgemischt haben könnten, oder haben die TÄ recht, und es ist ein Hinweis auf Inzucht ?

Grüßle, Eva
 
01.12.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Perser-EKH-Mix extrem winzig = Inzucht ? . Dort wird jeder fündig!

Hellskitten

Registriert seit
03.09.2004
Beiträge
1.719
Gefällt mir
0
Ich bin ja nun kein Züchter und kein Genetikexperte. Aber ich kann mir das schon vorstellen. Sunshine kommt auch aus einem Inzuchthaushalt, da weiß man das ziemlich sicher. Und ist nur halb so groß wie meine anderen drei Katzen. Gut, bei ihr ist es nicht so extrem, wie in dem Fall den du beschreibst, denn meine anderen sind alle ein bisschen was groß geraten.

Sie hat, finde ich, aber auch vergleichsweise kurze Beine und einen eher (zu) großen Kopf...ein bisschen wie ein kleinwüchsiger Mensch.
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Ja, das mit den kurzen Beinen und dem großen Kopf kommt bei uns auch hin - allerdings ist es sehr schwer zu sagen, ob das nicht vielleicht doch eher Rassebedingt ist.
Wir haben ja keine Ahnung, was da so drin steckt, und können nur spekulieren.
 

Hellskitten

Registriert seit
03.09.2004
Beiträge
1.719
Gefällt mir
0
Ich weiß nicht, ob es dir weiterhilft...aber hier sieht man man den Größenunterschied zwischen Merlin und Sunshine. Dabei muss man natürlichnoch mit einrechnen, dass Kater ja meistens was größer sind als die Mädels:

 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Ich habe eine Main Coone Katze aus Inzucht, sie wiegt 3,2 kg, ist fünf Jahre alt und ist so groß wie die beiden 10 Monate alten Mischlinge, die ich habe. Eine kleine Puppenkatze. Sie ist die einzige aus dem Wurf, die so klein ist, die Geschwister sind alle normal.
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Tja, dann könnte das durchaus sein. So eine "degenerierte" Puppenkatze habe ich noch nie gesehen, und kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass es solche Mini-Rassen gibt.::?
 

ironies

Registriert seit
31.03.2006
Beiträge
4.745
Gefällt mir
1
Hallo.

Es gibt Perser die wirklich winzig sind. Maja sah/sieht auch so aus, als wäre sie maximal 6 Monate alt, wog als sie abgemagert ankam nicht ganz 2,4kg, später dann 3kg. Ihr Sohn Angel wog bereits mit 5 Monaten so viel wie sie und hat sie jetzt weit überholt mit 7 Monaten. Die Kleinste Rasse ist die Signapura, die bringen als Mädchen nur etwa 1,5-2kg auf die Waage. KLICK.

Könntest du vielleicht mal ein Bild einstellen, dann könnten wir mit raten :wink:. Auf Inzucht würde ich da nicht zwangsweise tippen, da es zum Beispiel bei Coonies auch Inzuchtsverpaarungen gibt, um eine gewisse Größe "zu sichern", bzw. zu festigen.

Liebe Grüße.
Mandy
 

Teufeline

Registriert seit
17.06.2003
Beiträge
3.690
Gefällt mir
0
Hallo Eva,


an "Inzuchtschaden" glaube ich auch nicht. Es gibt einfach Katzen, die durch ihre Gene bedingt nicht gross werden oder durch Mangel ein (dauerhaftes) Defizit haben. Jetzt ist sie ja in guten Händen und kann zumendest einen Teil wieder aufholen.
Eine abnehmende Körpergrösse kann ein Inzuchtschaden sein, aber meistens manifestiert sich das nach mehreren Generationen und zeigt sich gleichzeitig mit verminderter Wurfstärke8O
Ich habe hier eine Katze aus eine Neffe x Tante- Verpaarung: sie ist für ihre Rasse (5 kg Riesenappetit und Muskeln) sehr gross!


LG, Kordula
 

Harlekin173

Registriert seit
15.02.2005
Beiträge
4.113
Gefällt mir
3
.. also wenn ich so lese das sie zb verwurmt usw ist , dann wundert es mich nicht das die Süsse so zurückgeblieben ist mit der Entwicklung und so winzig ist :cry:

Das müsste Dein TA eigentlich wissen :roll:

Mit Inzucht hat das sicher gar nichts zu tun , sondern die Kleine ist lediglich unter schlechten Verhältnissen aufgewachsen und gehört nun " aufgepäppelt" , was Du ja sicher gerne machst :wink:

Knuddel die Kleine mal von mir ::w
 

tigerlili2

Registriert seit
19.02.2005
Beiträge
1.389
Gefällt mir
1
Hm, Eva...
Mit Inzuchtgeschichten oder Züchtung überhaupt kenn ich mich auch nicht aus, aber mein Söckchen ist auch viel kleiner und zierlicher als ihre Schwester. Gerade mal 3 Kilo, wenn überhaupt! ::?
Aber sie ist nicht aus ner Zucht, ihre Mama Leila (von Lunamia) hatte sich vor der Kastra "rumgetrieben" ! :roll:

Kannst Du ein Bild einstellen (oder mir schicken, dann mache ich das für Dich) ?!
Bin ja etwas neugierig auf das Zwerglein!!! *gg*

OT: Wie läuft's denn bei Barney?!

Gruß
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Hallo Mandy ! Auf den Perser-seiten, auf denen ich gegoogelt habe, waren alle etwa "normalgroß". Gibt es da dann 2 Zuchtlinien ?
Ich war mir nur so sicher, weil ich die kleinen überhaupt nicht gefunden hatte.::?

Sobald ich ein vernünftiges Bild von der Maus hinkriege, schicke ich es dir , Gabi. Kannst du mir bitte deine Email-Adresse PNnen ?

Aber momentan sitzt sie leider erledigt und scheu unter dem Sofa, und ein Foto nützt ja auch nur, wenn man die Proportionen und den Größenvergleich darauf einigermaßen erkennen kann.
Sobald sie etwas auftaut und ihren "Wohnsitz" AUF das Sofa verlagert, bin ich zur Stelle und knipse mal.

.. also wenn ich so lese das sie zb verwurmt usw ist , dann wundert es mich nicht das die Süsse so zurückgeblieben ist mit der Entwicklung und so winzig ist :cry:

Das müsste Dein TA eigentlich wissen :roll:
Harlekin, ja das weiß er ja auch - aber selbst für diese miesen Voraussetzungen ist sie sehr klein ! Ich hatte ja schon oft solche heruntergekommenen Katzen in Pflege, und die haben tatsächlich alle noch aufgeholt und sind gewachsen - aber ihre Winzigkeit kann nicht nur alleine davon kommen.
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Barney ärgert mit Begeisterung die Nachbarskatzen, schläft bei der Tochter im Bett, mag die Männer der Familie noch nicht besonders und weigert sich strikt, draußen auf seinen Namen zu hören.
Er tut nur, was ER will, das aber ausführlich.
Das klingt nach absoluter Normalität, nur mit der Wetterhex ist noch ein bißchen Brummeln angesagt.

Aber es ist schon mehr, als nur ein Hoffnungsstreif am Horizont, ich finde, das klingt schon sehr, sehr gut.

Grüßle, Eva
 

tigerlili2

Registriert seit
19.02.2005
Beiträge
1.389
Gefällt mir
1
Huhu!

Eva hat mir ein Bild von Bienchen geschickt:

das Säckchen neben ihr ist 11cm lang! 8O

Wirklich eine winzige süsse Maus hast Du da, Eva!! Wie geht's ihr denn jetzt?

Gruß,
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
tja, es geht ihr besser - aber nur, solange sie sich nicht aufregen muss :roll:.
Wenn Interessenten für die anderen Katzen kommen, findet sie das soooo schrecklich, dass sie auch schon mal von der obersten Kratzbaumetage kübelt - wenn's sein muss, auch jemandem auf den Kopf !
Wenn ich sie vor dem Besuch wegsperre, ist das aber genau so schlimm...::?

So, wie es aussieht, ist es aber wirklich "nur" eine chron. Gastritis und keine Hinweis auf eine schlimmere Erkrankung. Der Durchfall ist auch sehr viel besser geworden, und nächste Woche wird Madame kastriert.
Ist mir eigentlich noch viel zu früh, sie hat unter ihrem stumpfen Schlabberpelz nur ein klapperiges Knochengerüst und kein bißchen Fettgewebe, aber andererseits braucht sie schnellstens Freilauf, damit sie sich nicht noch mehr selber stresst.

Das ist gerade ein riesen Dilemma - unkastriert kann ich sie ja auf gar keinen Fall laufen lassen, aber sie wäre draußen sicher glücklicher und entspannter und würde wahrschenlich auch mehr fressen !
Momentan wiegt sie aber entsetzlich wenig und sollte ERST zunehmen, und dann zur OP. Zunehmen wird sie aber ganz sicher nur wenig, wenn sie drin bleiben muss, weil das Dauerstress für sie ist.......also sollte ich ihr Freilauf gönnen, damit sie überhaupt OP-tauglich wird.

Wir drehen uns hier im Kreis, und nachdem sie die letzten 3 Tage fast permanent am Fenster saß und ab und zu leise gejammert hat ( die einzigen Töne, die diese Katze bisher von sich gegeben hat !! ), wagen wir nächste Woche die Kastration.


Grüßle, Eva
 

tigerlili2

Registriert seit
19.02.2005
Beiträge
1.389
Gefällt mir
1
Ach, die arme Maus!
Kannst Du sie nicht wenigstens unter Aufsicht in den Garten lassen?! Oder büchst sie dann aus und kommt nicht wieder??

Na, ich drück ihr die Daumen, daß die Kastra nächste Woche gutgeht!! Was wiegt sie denn jetzt?

Lieben Gruß, Gabi
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
@Gabi: Danke übrigens fürs Bild einstellen - habe ich ganz vergessen. Schäm :oops::oops:

Tja, wiederkommen würde sie sicher - aber dann vielleicht trächtig ! Das will ich auf keinen Fall riskieren.
So auf die Schnelle draußen einfangen geht überhaupt nicht, sie lässt sich auch im Haus kaum anfassen.

Momentan ist sie knapp unter der 2-kg-Grenze, man spürt jede Rippe superdeutlich und ihr Pelzmäntelchen war früher sicher mal besser gefüllt, das schlabbert ihr bei jeder Bewegung um den Bauch.
 

Frieda1

Registriert seit
26.11.2006
Beiträge
27
Gefällt mir
0
Hallo, wir haben letztes Jahr im sommer eine kleine Katze auf Bauernhof vorm erschlagen gerettet. Sie war da zwei wochen alt. wurde mit der Flasche aufgezogen ist mittlerweile 7 Monate alt und hat 1300g ist also total winzig! Tierarzt sagt ist ein inzuchtskind mit Sicherheit, die werden dann immer kleiner! Sie hat zwar langes fell so das wir dachten sie ist ein Mischling aber das muß nichts heißen, sie kann ja vollgeschwister eltern haben oder so! Mein Tierarzt meint sie ist klein durch die inzucht! Aber sie hat pfeffer im Hintern so das sie alles wett macht und sich sogar gegen meine 10kg Maine coons durchsetzt! ::w
 

Katzenlady

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
657
Gefällt mir
0
Das ist ja wirklich ein süßes Kätzchen, da könnte ich mich auch verlieben.::w
 
Thema:

Perser-EKH-Mix extrem winzig = Inzucht ?

Perser-EKH-Mix extrem winzig = Inzucht ? - Ähnliche Themen

  • Welche Farben könnten die Kitten haben?

    Welche Farben könnten die Kitten haben?: Hey ^^' Mein Name ist Anna und bin die stolze Mutter von zwei gesunden Töchtern, zwei Katzen und seit Neuestem von einem Kater. Meine EKH Katze...
  • Perser - extremes peke face

    Perser - extremes peke face: Habe eine ziemlich schockierende eBay-Kleinanzeige gefunden. Privatleute wollen dort ihre Perserkatze verkaufen. Die Nase ist nur noch ein...
  • Suche seriöse Perser-Chinchilla Zucht

    Suche seriöse Perser-Chinchilla Zucht: Gelöscht wegen unnötiger Beiträge diverser User.
  • Farbbestimmung Perser

    Farbbestimmung Perser: Hallo, die Perserdame Luna ist trächtig. Wir haben uns lange mit der Züchterin des Deckkaters und der Tierärztin unterhalten und einige Tipps...
  • Perser mit Nase

    Perser mit Nase: Halli Hallo ::w Ich will mich kurz vorstellen. Ich heiße Desiree. Von meinem letzten Liebling musste ich mich leider im Nov. 07 verabschieden...
  • Ähnliche Themen
  • Welche Farben könnten die Kitten haben?

    Welche Farben könnten die Kitten haben?: Hey ^^' Mein Name ist Anna und bin die stolze Mutter von zwei gesunden Töchtern, zwei Katzen und seit Neuestem von einem Kater. Meine EKH Katze...
  • Perser - extremes peke face

    Perser - extremes peke face: Habe eine ziemlich schockierende eBay-Kleinanzeige gefunden. Privatleute wollen dort ihre Perserkatze verkaufen. Die Nase ist nur noch ein...
  • Suche seriöse Perser-Chinchilla Zucht

    Suche seriöse Perser-Chinchilla Zucht: Gelöscht wegen unnötiger Beiträge diverser User.
  • Farbbestimmung Perser

    Farbbestimmung Perser: Hallo, die Perserdame Luna ist trächtig. Wir haben uns lange mit der Züchterin des Deckkaters und der Tierärztin unterhalten und einige Tipps...
  • Perser mit Nase

    Perser mit Nase: Halli Hallo ::w Ich will mich kurz vorstellen. Ich heiße Desiree. Von meinem letzten Liebling musste ich mich leider im Nov. 07 verabschieden...
  • Schlagworte

    perser ekh mix

    ,

    perser katze inzucht

    ,

    katze inzucht perser

    ,
    , ekh perser mix, inzest bei perserkatzen
    Top Unten