Penisamputation wegen Harngrieß

Diskutiere Penisamputation wegen Harngrieß im Harnwegserkrankung Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, bin neu im Forum. Ich habe zwei Maine-Coon-Kater, Brüder aus dem gleichen Wurf, die Armani und Anubis heißen. Sie sind gerade mal 2...

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Hallo,

bin neu im Forum.
Ich habe zwei Maine-Coon-Kater, Brüder aus dem gleichen Wurf, die Armani und Anubis heißen.
Sie sind gerade mal 2 Jahre alt und Armani, unser Riese mit 8 kg, kam vor zwei Wochen zum ersten mal in die Tierklinik wegen eines schweren Harnweginfekts. Er konnte überhaupt nicht mehr pieseln. Die Blase wurde katheterisiert und gespült, danach hatten wir zwei Wochen Ruhe. Mir wurde nichts bezüglich Grieß oder Diätfutter
mitgeteilt.

Nun am Wochenende der Notfall nachts um halb 12: Kater hat richtige Krämpfe beim Urinieren, bzw. es kommt gar kein Tropfen mehr! In eine andere Tierklinik (GottseiDank mit 24-Stunden-Dienst), wo ihm wieder die Blase gespült wurde und jede Menge Harngrieß, sogar sichtbar mit bloßem Auge, festgestellt wurde. Ich konnte ihn wieder mitnehmen und habe mich mit Diätfutter eingedeckt, dass er aber nicht besonders mag. Nach nur einem Tag kam es wieder zum Totalverschluss. Ich brachte ihn spätabends noch in die Klinik, heute morgen wurde eine Penisamputation durchgeführt, es wäre wohl höchste Zeit dafür gewesen, weil alles mit Gewebefetzen verstopft war.
Ich bin im Moment ganz verzweifelt, weil ich schon sehr viel Negatives über diese OP bzw. Zustand danach gehört habe, allerdings scheint dies bei Armani die letzte Möglichkeit gewesen zu sein und ich habe zugestimmt.

Er soll auch danach Diätfutter bekommen, und da sehe ich ein Problem auf mich zukommen. Kann der gesunde Bruder das Futter mitfressen oder gilt jetzt strikte Futtertrennung? Außerdem ist der Patient ein ausgesprochener TroFu-Liebhaber und versucht Nassfutter immer zuzuscharren! Das wird ihm letztendlich - in Verbindung mit seiner Anlage - auch seine Probleme eingebracht haben...

Ich wäre für Tipps und Ratschläge sehr dankbar, habe mich auch in die Problematik hier im Forum schon ein bisschen eingelesen.

Liebe Grüße, Biggy
 
27.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Penisamputation wegen Harngrieß . Dort wird jeder fündig!

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.680
Gefällt mir
0
ach Biggy,

ich kann Dir zur Sache leider gar nicht helfen, aber möchte Dir und Deinem Kater alles Liebe wünschen.............

LG
Sabine
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Danke für Deine Antwort, Sabine. Auch Trost kann ich gebrauchen!! Mir geht's richtig schlecht heute, ich habe die letzte Nacht fast gar nicht und davor auch wenig geschlafen. Morgen um 10 Uhr soll ich wieder in der Klinik anrufen, wie es ihm geht.

Ich liebe Katzen über alles, aber in den letzten Jahren sind wir irgendwie vom Pech verfolgt worden, da wir einige in kurzer Zeit verloren haben.

Meine erste Katze wurde 20 Jahre alt und ist eines natürlichen Todes gestorben, danach sind alle Katzen nicht älter als 6 Jahre geworden. Bonny, Freigänger, hatte einen Lungentumor, 6 Jahre. Danach Maine-Coon-Dame Chaya, erst eosinophiles Granulom an der Lippe, dann überfahren, 3 Jahre alt. Sohn Joschi, MC-Mischling, ein Jahr später überfahren, 2 Jahre. Danach keine Freigänger mehr, MC-Kater Monty vor zwei Jahren an FIP gestorben, obwohl nie draußen, 5 Jahre.

Jetzt meine zwei Coonies. Anubis hatte auch schon eine schwere Darm-OP hinter sich letztes Jahr durch eine Darminvagination. Das hat er nach einer ganz harmlosen Gastritis durch starkes Erbrechen bekommen. Ihm fehlt jetzt 7 cm Dünndarm, er ist auch zarter als sein Bruder aber wieder ok. Und jetzt Armani - es ist im Augenblick ein Alptraum!

Lieben Gruß,

Biggy
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Oh je, du Arme! Ich habe selber einen Struvit-Kater. Hier gibts aber viele Experten, die dir weiterhelfen können!
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Vielen Dank an Alle. Die angegebene Website ist wirklich super. Habe sie mir gerade angeschaut und kann sie nur jedem weiter empfehlen.
 

Arborea

Gast
Liebe Biggy,
ihr hattet ja unglaublich viel Pech in den letzten Jahren, das tut mir sehr leid.:( Weißt du, welche Art von Harngrieß dein Katerle hat?
Wenn es Struvit ist, würde ich auf das Diätfutter verzichten und Guardacid-Tabletten bestellen. Sie säuern den Urin an und sorgen dafür, dass sich kein neuer Gries bilden kann.
Wir haben Floh, ein Struvit-Mädchen. Seit sie regelmäßig die Guardacid bekommt, hatte sie keine Blasenentzündung mehr. Auch sie war ein ausgesprochener Trockenfutter-Junkie, wir haben es aber seit Diagnosestellung kategorisch verboten. Bei uns gibt es sowas nur noch als Leckerlie, und nicht zu freien Verfügung. Seitdem frisst Floh auch Nassfutter, obwohl sie es zuvor nicht angerührt hat, da muss man seeeeehr konsequent bleiben (was mir auch nicht ganz leicht fiel...).
Zur Wundheilung bei deinem Katerle kann ich dir nichts sagen, Floh wurde damals "nur" die Blase aufgeschnitten, um den Gries zu entfernen. 2 Tage haben wir sehr um sie gebangt, aber heute ist sie wieder ganz gesund.
Wichtig ist ein hochwertiges Nassfutter, ohne Zucker und ohne Getreide. Dazu, je nach Harn-pH-Wert, 2-4 Guardacid.
Dann ist es auch nicht schlimm, wenn sein Bruder mitfuttert. Wenn er bei Diät-Futter mitfuttert, besteht die Gefahr eines zu sauren Harns, welcher dann Oxalat-Kristalle bildet, welche nur operativ entfernt werden können.

Ich wünsche deinem Kater eine gute, schnelle und zuverlässige Wundheilung, welche du mit homöopatischer Arnika gut unterstützen könntest. Frag mal deinen Tierarzt danach.
Alles Gute,
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Hallo Arborea,

ich weiß noch nicht, welchen Harngrieß er hat. Ich nehme an, das werden die TÄ von der Klinik mir doch mitteilen, oder? Wie ich es verstanden habe, richtet sich ja im Prinzip die anschließende Diät danach.

Was nimmst du denn für Nassfutter? Unsere beiden sind leider sehr wählerisch, aber das muss ich halt durchsetzen. Kann man z. B. Sheba Thunfischfilets füttern? Das lieben beide wie verrückt, oder Meeresfrüchte. Nach Guardacid werde ich auf jeden Fall fragen, das habe ich jetzt so oft im Forum gelesen.

Ich muss nachher in der Klinik anrufen, wie's ihm geht. Mir ist jetzt schon ganz flatterig....
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Ich habe jetzt schon angerufen, ich hab's einfach nicht mehr ausgehalten.

Die Tierärztin meinte, so weit ganz gut, allerdings ist noch viel Blut im Urin. Er muss noch mindestens bis morgen in der Klinik bleiben. Es war nicht mal so viel Grieß drin, dafür hauptsächlich viele Schleimhautfetzen von der Entzündung, die jetzt wohl eingeschickt werden. Hoffentlich hat das jetzt nicht wieder was Schlimmes zu bedeuten. Was für ein Grieß es nun ist konnte sie mir nicht mitteilen, ich habe aber darauf gedrungen, dass es untersucht wird. Wie soll ich sonst wissen, was er fressen soll? Ich will ja nichts verkehrt machen.

Erstaunlich, was sie mir sonst noch sagte:
Es betrifft meistens Kater (wusste ich ja jetzt schon dank Forum), häufiger Wohnungskater, etwas häufiger Halblang- und Langhaarkatzen, meist sehr große, kräftige Tiere (8 kg trifft zu, meiner ist aber nicht fett) und LIEBE (!) Tiere (er ist unglaublich liebevoll). Sowas!

Morgen soll ich nochmal anrufen, ob ich ihn mitnehmen kann.

LG
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Juhu, ich durfte ihn heute mitnehmen! Mit Halskrause, was ihn fürchterlich aufregt, aber sonst hat er sich schon gefreut. Er hat auf jeden Fall erst mal geschnurrt, als wir zu Hause ankamen.

Natürlich versucht er trotz Halskrause an der Wunde zu lecken und ich habe Angst, dass er mit dem Plastikrand trotzdem irgendwie drankommt, wenn auch nicht mit der Zunge.

Die Laborergebnisse, um welche Kristalle (Struvit oder Kalziumoxalat) es sich handelt sowie wegen der Schleimhautfetzen steht noch aus, also kann ich noch nicht mit der Diät anfangen. Ich soll mit Wasser verdünntes gutes Nassfutter und bloß kein Trockenfutter geben! Armani nimmt es im Moment noch nicht an, vielleicht weil ihn auch der Kragen so stört. Er will auch noch kein Wasser trinken.

Ich habe heute morgen extra noch schnell einen Trinkbrunnen gekauft, um den beide Katzen vor Angst rumbuckeln!! ich hoffe, das legt sich!

Das war's erst mal für heute - wir sind alle irgendwie geschafft!

LG, Biggy
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Meinst Du, er würde sich über etwas leckere Hühnerbrühe freuen? Sehr mild gesalzen kann es eine gut Alternative zu Wasser sein.

Mariechen war mit einiger Sicherheit ein Freigänger die ersten drei Lebensjahre, ist ein mittelgroße Tuxedo ( = Kuhkatze), nicht übergewichtig - und hat Struvit.

Zugvogel
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Ich habe auch schon daran gedacht - ich koche sie ihm gerne. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Leider ist er ja sehr mäkelig mit seinem Futter, ich hoffe, er nimmt es.

Lieben Gruß,

Biggy
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Wenn Dein Patient jetzt nicht von allein trinkt, dann versuch, mit einer Pipette etwas einzuflößen, er MUSS trinken.

Klappt das nicht, wird er eine Infusion brauchen, mein TA kommt dazu nach Haus.

Zugvogel
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
0
Hier das Rezept für die Hühnerbrühe::w

Hühner-Kraftbrühe - zum Aufpäppeln und auch zur täglichen Futtergabe geeignet2-3 Pfund Huhn (z.B. Schenkel)1 Pfund Hühnerhälse und Rücken (Hühnerklein)Wasser1/4 Tasse TomatensaftHühnerteile in einen großen Topf geben, dass der Topf nur halbvoll ist. Soviel Wasser zufügen, dass das Wasser 3-4 cm über den Hühnerteilen steht. Topf bedecken und einen kleinen Spalt offen lassen. Zum Köcheln bringen. 3-5 Stunden köcheln und mit einem Kochlöffel mal immer dazwischen die Hühnerteile zerkleinern. Notfalls etwas Wasser nachfüllen. In der letzten Stunde entfernt man den Deckel und lässt das Wasser soweit einkochen, dass die Hühnerteile kaum noch bedeckt sind.
Abseihen und abkühlen lassen.
Während die Brühe abkühlt, gießt man wieder so viel Wasser über die Hühnerteile, dass sie gerade bedeckt sind. Abkühlen lassen, damit man sie mit den Händen berühren kann.
Nun werden die Hühnerteile mit den Händen geknetet, gepresst und ausgequetscht. Das Wasser sollte dann milchig sein. Das Fleisch wird ausgedrückt und weggeworfen, da es unverdaulich und ohne Wert ist.
Die Knochen verbleiben im Topf.
Brühe abseihen und zu der ersten Brühe geben.
Die Knochen in einen kleineren Topf geben und vorher aufknacken. Wieder mit Wasser bedecken und den Tomatensaft zufügen. Etwa 1 Stunde köcheln lassen. Abseihen und zu der anderen Brühe zugeben. Knochen wegwerfen. Brühe kann tiefgekühlt werden in einem Eiswürfelbehälter und dann in Gefriertüten umfüllen.



LG
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Danke, ihr seid toll. Also getrunken hat er vorhin, sogar ziemlich viel und danach gepieselt. War noch etwas blutig, aber das hatte mir die TÄ ja angekündigt.

Nur fressen will er gar nicht!!
Ich habe sogar Hühnerbrühe gekocht, mache ich sonst immer für meinen Sohn, wenn er erkältet ist. Danke nochmal für das Rezept, das hört sich auch gut an, da war aber meine jetzt schon gekocht. Ob ich es nochmal mit einer Rinderbrühe versuche oder ist das nichts?

Ich habe ihm ein paar Streifen Thunfischfilets von Sheba angeboten, das frisst er sonst so ziemlich als einziges Nassfutter; jetzt darf er ja kein TroFu mehr haben. Nichts!

Bin etwas ratlos, eigentlich sollte er heute fressen dürfen.

LG, Biggy
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Vielleicht kannst Du vom gekochten Huhn etwas pürrieren und das unter die Brühe mixen, so daß es zwar immer noch Brühe zum Trinken ist, aber nicht ganz so flüssig und dünn.

Wenn möglich, mach etwas Lachsöl, Butter oder Schweineschmalz rein, damit wegen fehlender Ballaststoffe die Verdauung nicht zu sehr verlangsamt wird. Oder gar ein klitzekleinwenig Haferflocken?

Aber trinken ist schon mal sehr gut, ich denke, daß der Appetit auch allmählich wieder kommt.

Wie sieht die Wunde aus?

Zugvogel
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Will er grundsätzlich nicht fressen, oder will er nur das Naßfutter nicht fressen?
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Ich kann nur sagen, dass ich es toll finde, wie die Anteilnahme hier im Forum ist. Hab ich ein Glück, dass ich dieses tolle Katzenforum gefunden habe.

Also zur Wunde: Es sieht alles noch ziemlich blutig aus rundherum, bis zu den Hinterbeinen. Dort, wo der Penis war, ist eine Naht mit ca. 5 Fäden, weiter hinten dann kommt die neue Öffnung, die noch etwas blutig ist, was aber normal wäre. Ist alles sehr gewöhnungsbedürftig, würde ich mal sagen.

Zum Fressen: Lehnt er im Moment ab. Ich habe gerade bei der TÄ nochmal angerufen, sie meinte, heute soll ich ihn damit in Ruhe lassen, wichtig wäre, dass er erstmal getrunken hat. Morgen soll ich anrufen, falls er weiterhin nichts frisst. Verspürt wohl jetzt auch ein paar Schmerzen, da sie ihm heute kein Schmerzmittel mehr gegeben hat. Das würde seine Appetitlosigkeit erklären - auch die blöde Halskrause ist für ihn ein arges Ärgernis. Wenn ich ihn streichle, schnurrt er allerdings.

Die TÄ hat angeboten, ihn nochmal zu bringen, wenn ich mir zu sehr Sorgen mache, dann könnte er nochmal eine Nacht in der TK bleiben. Aber das würde ihn wahrscheinlich wieder total aufregen - er kriegt allein schon im Auto fast einen Infarkt und hechelt wie ein Hund! Falls er morgen nicht frisst, würde sie ihm evtl. nochmal eine Infusion anhängen.

Ach je, hoffentlich wird das was. Ich bin doch so eine Panikerin (wegen der ganzen Vorgeschichte mit unseren Katzen, siehe oben).

Schön, dass man sich austauschen kann.

LG, Biggy

PS: Ich würde ja gern mal ein Bild einstellen von den beiden, bin aber irgendwie nicht dazu in der Lage:roll:
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Viele besorgte Foris hier haben ihren frisch Operierten den fatalen Halstrichter abgenommen und dafür aus Babystrampler oder einer eigenen, großen Socke einen Body für ihr Sorgenkind gebosselt.

Wichtig ist dabei, daß die Wunde so bedeckt ist, daß nix vom Gewebe fusseln kann und daß der Patient nicht dran lecken oder knabbern kann.

Willst Du es mal damit probieren? Aber es bestünde auch die Möglichkeit, die TÄ nach einem Verbandsteil zu fragen, wie man es oft über Gipsarme macht. Sieht aus wie ein grobmaschiges Netz, ist elastisch und man kann für Füße und Schwanz sehr gut Durchschlupflöcher reinschneiden. Kannst Du Dir etwa vorstellen, was ich meine?

Wenn der Trichter sehr wuchtig ist und weit übern Kopf rausragt, dann schneid ihn oben ab, sorgfältig, damit keine scharfen Kanten entstehen. Die könnte man mit einer einfachen Feile etwas glätten.

Zugvogel
 

Biggy

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
280
Gefällt mir
0
Ich weiß schon, was du meinst, finde ich auch generell eine ziemlich gute Idee. Nur: Die Narbe und der neue Harnausgang liegen ziemlich dicht beieinander. Wenn er pieseln müsste wäre das wahrscheinlich dann nicht mehr so praktisch, und lecken an der neuen Öffnung darf er auch auf gar keinen Fall. Hmm.

Der Trichter ist eigentlich nicht zu lang meines Erachtens. Er ist auch damit an den Wassernapf gekommen. Er scheppert halt überall dagegen. Ich warte jetzt einfach mal bis morgen ab. Er ist im Moment ziemlich groggy- ist aber auch kein Wunder nach so einem Eingriff.

LG Grüße,

Biggy
 
Thema:

Penisamputation wegen Harngrieß

Penisamputation wegen Harngrieß - Ähnliche Themen

  • Nach Penisamputation....

    Nach Penisamputation....: Hallo,ich bin ganz neu in diesem Forum und habe eine Frage zur Penisamputation,die bei meinem Kater nun 3 Tage zurückliegt..... Tobby hatte in der...
  • Erfahrungswerte nach Penisamputation? - Blasenentzündung?

    Erfahrungswerte nach Penisamputation? - Blasenentzündung?: hallo zusammen, ich würde sehr gerne um ein paar praktische Erfahrungswerte bitten wer hat einen penisamputierten Kater zuhause und wie war und...
  • Penisamputation?

    Penisamputation?: Hallo zusammen Ich brauche dringend einen Rat - mein Kater Grisu hatte bereits Anfang des Jahres damit zu kämpfen, dass er immer wieder Tröpfchen...
  • Penisamputation wg. oxalat / Kater inkontinent

    Penisamputation wg. oxalat / Kater inkontinent: Hallo liebe Katzenfreunde!!! Eure Ratschläge haben mir schon einmal sehr geholfen und nun möchte ich mich wieder an euch wenden. Mein erster...
  • penisamputation

    penisamputation: hey ihr, ich stell mich erst mal vor. ich bin 22 jahre alt und habe zwei kater Mika und Shorty. beide werden dieses jahr zwei. Mika ist seit...
  • Ähnliche Themen
  • Nach Penisamputation....

    Nach Penisamputation....: Hallo,ich bin ganz neu in diesem Forum und habe eine Frage zur Penisamputation,die bei meinem Kater nun 3 Tage zurückliegt..... Tobby hatte in der...
  • Erfahrungswerte nach Penisamputation? - Blasenentzündung?

    Erfahrungswerte nach Penisamputation? - Blasenentzündung?: hallo zusammen, ich würde sehr gerne um ein paar praktische Erfahrungswerte bitten wer hat einen penisamputierten Kater zuhause und wie war und...
  • Penisamputation?

    Penisamputation?: Hallo zusammen Ich brauche dringend einen Rat - mein Kater Grisu hatte bereits Anfang des Jahres damit zu kämpfen, dass er immer wieder Tröpfchen...
  • Penisamputation wg. oxalat / Kater inkontinent

    Penisamputation wg. oxalat / Kater inkontinent: Hallo liebe Katzenfreunde!!! Eure Ratschläge haben mir schon einmal sehr geholfen und nun möchte ich mich wieder an euch wenden. Mein erster...
  • penisamputation

    penisamputation: hey ihr, ich stell mich erst mal vor. ich bin 22 jahre alt und habe zwei kater Mika und Shorty. beide werden dieses jahr zwei. Mika ist seit...
  • Schlagworte

    penisamputation freigang

    ,

    trinkzusatz für katzen

    ,

    penisamputation folgen?

    ,
    main coon darmop heilung
    , harngrieß auspinkeln, harngries penis amputation bei kater, penisamputation kater appetitlosigkeit, penisamputation pu hund, brechen nach penisamputation, kosten kater penisamputation, penisamputation kater kosten, penis amputation bei katzen wegen blasenentzündung, , calendumed bei op narben, harngriess bei main coon katzen
    Top Unten