Pankreasinsuffizienz -Austauschthread

Diskutiere Pankreasinsuffizienz -Austauschthread im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Guten Morgen Oliver, Den Vorschlag von Petra werd ich auf jeden Fall auspropieren. Ich denke auch das da jeder seinen eigenen Weg mit der...
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Guten Morgen Oliver,

Den Vorschlag von Petra werd ich auf jeden Fall auspropieren.

Ich denke auch das da jeder seinen eigenen Weg mit der Fütterung finden muß.
Nach fast 13 Wochen Dauer-DF wie Wasser mach ich mich nicht mehr so verrückt wenn es das ein oder andere Mal breiigen Stuhl gibt.
Wir haben ja die Ursache herausgefunden.

Die Sache mit den Lekkerlis ist bei uns auch noch nicht ganz vom Tisch
da ich jetzt bei VC gesehen habe das die jetzt Kau-Stangen aus Kängeru-Fleisch
haben.

Wart aber jetzt mit dem Probieren erst mal ab bis ich im September die neuen Blut-werte habe.

Und im Moment testen wir ja noch immer das Entenfleisch.
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Hallo Petra,

ja Sassi ist tagsüber draußen und Nachts im Haus.

Wir haben nur Wald und Wiesen um uns rum und da ist sie überall unterwegs.

Wir hatten hier zwar noch nie die Tollwut aber man kann ja nie wissen
deshalb wurden unsere katzen immer geimft.

Kann es da Probleme geben?

Die TÄ hat diesbezüglich nichts gesagt.
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Sassi ist nun mal nicht gesund. Und eigentlich sollte man nur gesunde Katzen impfen.
Allerdings bei Freigang sollte man schon die Impfung machen. Da heißt es eben wieder Nutzen und Schaden abwägen.
Bei Freigang würde ich auch impfen. Ein Restrisiko bleibt natürlich immer ::knuddel
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Hallo Petra


da hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht:oops:

Hab halt noch nie so ne Problematik gehabt::?

Werd aber auf jeden Fall noch mal mit der TÄ drüber sprechen.

Seit der DF weg ist merkst du sassi halt auch nichts mehr an und
vergisst manchmal das es eine Krankheit ist.

Es ist aber wohl mit Enzymen geben und BB Kontrolle nicht getan.

Bin richtig froh das ich mich hier angemeldet habe.

Vielen Dank für Deine Zeit::knuddel und natürlich alle Daumen für Euch gedrückt!!!!
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Immer gerne ::knuddel
Ich denke, dass man die Krankheit mit Enzymen ganz gut im Griff haben kann. Und Sassi damit uralt wird :wink:
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Guten Morgen Petra,

Hab mir inzwischen so meine Gedanken gemacht zum Thema Impfung.

Ich denke mal ich lass die Tollwut wahrscheinlich weg......ich wohne jetzt seit über 30 Jahren hier und wir hatten noch nie einen Fall von Tollwut.

Bei der Leukose hab ich mich hier mal etwas eingelesen.

Ganz toll find ich ja das die im Tierheim nur Katzenschnupfen+Seuche impfen lassen und Leukose nicht.:evil:
Obwohl doch gerade hier die Katzen einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind.
Bei Sassi wäre vorab, so wie ich das sehe, sowieso erst mal ein Test angesagt ob sie den virus nicht schon in sich trägt.

So wie ich das verstanden hab kann man das im normalen BB nicht sehen und muß extra getestet werden sicher bin ich mir da aber auch nicht.

Werd das jetzt erst mal mit der TÄ besprechen was sie dazu meint.

Aber krieg jetzt schon die Krise wenn ich nur daran denke das sassi den Virus vielleicht schon hat.:(
Das wäre mal wieder was wo ich dem Ergebniss entgegenzittere.
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Ja, man impft erst, wenn ein Leukose-Test negativ ist.
Das ist im TH finanziell nicht machbar. Erst der Test, dann noch die Impfung. In der Zeit könnte sich die Katze vielleicht doch angesteckt haben.

Gibt es viele Katzen bei Euch in der Gegend?

Ich denke, wenn dann wäre wohl die Gefahr von Tollwut schlimmer.::?
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Hallo Petra,

nein eigentlich nicht da wir nur 2 Nachbarshäuser haben und die haben keine Katzen.

allerdings kommt im moment ab und zu mal ein Kater vorbei, nur bei Nacht und eigentlich selten, wo der herkommt wissen wir nicht, aber mit dem hat sie sich morgens beim rausgehen schon in der Wolle gehabt.

Ich denke das ich das ganze erst mal mit der TÄ bespreche und ich glaube bald das das Risiko der Tollwut bei uns größer ist.

Meine anderen Katzen waren auch nie gegen Leukose geimpft,hab nachgeschaut.
Ist ja auch nicht so ohne die Impfung.

Blöd wenn man so abwägen muß und nicht einfach nur impfen kann.::?
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Guten Abend,

am Samstag hat Sassi Kontrolltermin in der TK.

Getestet werden soll der neue fpli-wert und Vitamin b12.

Außerdem der T4 wert da er leicht unter dem normalwert lag.

Hab ich dann alles?

Oder gibts noch was das man mitmachen sollte?
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Da ich im Urlaub war, sehe ich das jetzt erst.
Ich freu mich, dass die Impfung problemlos war ::knuddel
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Hallo Petra,

Ja nicht nur die Impfung war problemlos....

Das tollste ist das die BSD nicht mehr entzündet ist der wert war wieder im Normalbereich

Die Rohfleischfütterung gestaltet sich allerdings noch etwas kompliziert:lol:
Das mit den hackbällchen hat leider nur einmal geklappt dann hat Sassi gemerkt das da was drin ist:roll:
Geb ihr jetzt vorneweg das rentier.
Darf nur das Fleisch nicht vorholen bevor sie das rentier gefressen hat sonst hab ich keine Chance mehr das in sie reinzubekommen.

Die TK will die BSD jetzt halbjährlich kontrollieren
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Das klingt ja super! Dann drücke ich die Daumen, dass die BSP Ruhe gibt und es Deiner Süßen weiter so gut geht ::knuddel
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Hallo Petra,

hab grad mit meiner TK telefoniert wegen der Dosis der Enzyme.

Die TA meinte wenn die BSD jetzt nicht mehr entzündet ist soll ich die Dosis jetzt langsam runtersetzen in der Hoffnung das die BSD wieder anfäng sie selbst zu produzieren.

Wenn das klappt könnte man langsam ausschleichen in der Hoffnung das Sassi die Enzyme nicht mehr braucht

Drück uns die Daumen das das so ist.

War bei Euch glaub auch so oder?
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Wir brauchten ja gar keine Enzyme. Nach der Behandlung mit AB und der Futterumstellung war bei Ashanti wieder alles ok.

Natürlich drück ich Euch die Daumen, dass Ihr vielleicht in Zunkunft ohne Enzyme auskommt.
Es kann aber leider immer wieder zu einem Rückfall kommen. Die BSD ist halt sehr sensibel.
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Ja ich weis mach mir da keine zu großen hoffnungen

Die andere TA hat bei der impfung gemeint das Sassi auf Dauer enzyme braucht und wir es frühestens in 1 jahr probieren sollten.

Hab mal wieder 2 verschiedene meinungen wobei die TÄ von heute mittag sich glaub ich besser auskennt.

Egal ich probiers einfach das merk ich bald ob das geht.

Jetzt bleibt die dosis erst mal noch 4 Wochen da wir mitten im Puten testen sind.

Und Sassi hat grad unmittelbar nach dem fressen Kot abgesetzt 2x Wurstle aber etwas heller und dann DF hinten drein.:cry:

Jetzt vermut ich sogar das die Enzymmenge die sie vorne drauß gefressen hat zu niedrig war:cry:
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Das kann schon sein.
Oder sie reagiert auf Pute, wäre auch denkbar.
 
Sassimaus

Sassimaus

Registriert seit
03.06.2012
Beiträge
830
Gefällt mir
1
Also in 14 Tagen steht der halbjährliche Kontrolltermin von Sassis Bauchspeicheldrüse an.

Hab heut mit meiner TK tele. und wir machen diesmal wieder den fpl-Test.

Da meine TÄ der Meinung ist der Wert wäre unverfälschter wenn sie nüchtern ist wird Sassi mal wieder hungern müssen und ich schleif sie nüchtern da hin.

Ich will es so genau wie möglich wissen....

Sie zeigt zwar keine Anzeichen einer Entzündung aber über ein paar gedrückte Daumen würden wir uns trotzdem freuen....

Ach ja und da Sassi die Tollwutimpfung problemlos weggesteckt hat bekommt sie auch noch die normale Auffrischimpfung die fällig wird
 
Thema:

Pankreasinsuffizienz -Austauschthread

Pankreasinsuffizienz -Austauschthread - Ähnliche Themen

  • Enzo - Verdacht auf Pankreasinsuffizienz

    Enzo - Verdacht auf Pankreasinsuffizienz: Hallo Ihr lieben Dosis, habe mich gerade die letzten 2 Stunden durch alle eure Beiträge gehangelt und gaaaanz viele Parallelen zu Enzo's...
  • exokrine Pankreasinsuffizienz

    exokrine Pankreasinsuffizienz: Hallo liebe Foris, bei meinem Toby besteht der Verdacht auf o. g. Erkrankung und nun stehe ich hier mit ner Menge Fragen. Aber vielleicht erstmal...
  • Nulldiät/Schonkost bei Pankreasinsuffizienz

    Nulldiät/Schonkost bei Pankreasinsuffizienz: Hi liebe Mitleser, mein pankreaskranke Mieze ist mittlerweile seit 12 Stunden auf Nulldiät + Wasser, weil sie schlimm erbrochen hat. Die TÄ...
  • Pankreasinsuffizienz, wieviel Enzyme ?

    Pankreasinsuffizienz, wieviel Enzyme ?: Hallo liebe Katzenforum-Gemeinde, kaum habe ich mich hier angemeldet, schon komme ich mit einer Frage daher: einer unserer Kater ist inzwischen...
  • Exokrine Pankreasinsuffizienz

    Exokrine Pankreasinsuffizienz: Hallo!! Nun endlich scheint die Ursache für Fienes ständigen Durchfall gefunden zu sein: ihre Bauchspeicheldrüse produziert offenbar zu wenig oder...
  • Exokrine Pankreasinsuffizienz - Ähnliche Themen

  • Enzo - Verdacht auf Pankreasinsuffizienz

    Enzo - Verdacht auf Pankreasinsuffizienz: Hallo Ihr lieben Dosis, habe mich gerade die letzten 2 Stunden durch alle eure Beiträge gehangelt und gaaaanz viele Parallelen zu Enzo's...
  • exokrine Pankreasinsuffizienz

    exokrine Pankreasinsuffizienz: Hallo liebe Foris, bei meinem Toby besteht der Verdacht auf o. g. Erkrankung und nun stehe ich hier mit ner Menge Fragen. Aber vielleicht erstmal...
  • Nulldiät/Schonkost bei Pankreasinsuffizienz

    Nulldiät/Schonkost bei Pankreasinsuffizienz: Hi liebe Mitleser, mein pankreaskranke Mieze ist mittlerweile seit 12 Stunden auf Nulldiät + Wasser, weil sie schlimm erbrochen hat. Die TÄ...
  • Pankreasinsuffizienz, wieviel Enzyme ?

    Pankreasinsuffizienz, wieviel Enzyme ?: Hallo liebe Katzenforum-Gemeinde, kaum habe ich mich hier angemeldet, schon komme ich mit einer Frage daher: einer unserer Kater ist inzwischen...
  • Exokrine Pankreasinsuffizienz

    Exokrine Pankreasinsuffizienz: Hallo!! Nun endlich scheint die Ursache für Fienes ständigen Durchfall gefunden zu sein: ihre Bauchspeicheldrüse produziert offenbar zu wenig oder...
  • Top Unten