Otti beim TA

Diskutiere Otti beim TA im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich bräuchte mal Euren Zuspruch.... Ich musste mein FIVchen Otti grade bei meiner Doc'in abgeben, weil er seit drei Tagen, trotz diverser...

Hubsebub

Registriert seit
27.10.2013
Beiträge
168
Gefällt mir
0
Hallo, ich bräuchte mal Euren Zuspruch....

Ich musste mein FIVchen Otti grade bei meiner Doc'in abgeben, weil er seit drei Tagen, trotz diverser Hilfsmittel, nicht mehr Häufchen gemacht hat.

Da er dabei auch sehr "aufgeblasen" wirkt und auch sehr aus dem
Mäulchen stinkt - an seine restlichen Beißerchen wollten wir nächste Woche ran, aber daher scheint der Geruch nicht zu kommen - hat sie leider auch was "Schlimmeres", wie Tumor, o.ä. in den Raum gestellt.

Jetzt kriegt er erstmal Infusion und MCP, dazu heute Nachmittag das "volle Verwöhnprogramm" mit Röntgen, Schallen, Blutuntersuchung, ....

Ich hab das Kerlchen doch erst seit Anfang Mai, er ist doch grad mal knapp fünf Jahre alt und mit seinem FIV doch schon genug "bestraft".....
Ich vertraue meiner Doc'in absolut "blind", aber im Moment könnte ich eher heulen....

Bitte, bitte, wenn Ihr ein paar Daumen und gute Gedanken übrig habt, wir nehmen im Moment alles dankend an !!!!!!

PS:
Die Nieren sind's nicht, pieseln tut er wenigstens wie ein Weltmeister....
 
Zuletzt bearbeitet:
31.10.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Otti beim TA . Dort wird jeder fündig!
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
6.088
Gefällt mir
1.114
Liebe Susanne!
Ich wünsche deinen Otti alles Gute::knuddel
Natürlich werden ganz fest die Daumen gedrückt, natürlich auch Pfötchen!
Liebe Grüße Silvia mit Maja, Moritz unvergessen::l
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.052
Gefällt mir
1.238
Und natürlich drücke ich kräftig mit!
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
11.808
Gefällt mir
6.315
Hallo Susanne,

unser Daumen und Pfoten habt Ihr auch.::knuddel

Ich hoffe, es ist nur eine Verstopfung, die bestimmt sehr unangenehm ist, aber auch schnell behoben werden kann.

Unser Antonio hatte das auch mal und sass wie ein Häufchen Elend herum. Wir dachten wirklich an alle möglichen schlimmen Sachen. Aber der Doc hat die Verstopfung behandelt und es ging ihm schnell wieder gut.
 
elativ

elativ

Registriert seit
07.05.2014
Beiträge
43
Gefällt mir
0
alle daumen sind hier fest gedrückt für otti, auf dass es schnell wieder klappt mit der verdauung...toitoitoi und viele positive gedanken in eure richtung ::knuddel
 
sopran

sopran

Registriert seit
22.07.2010
Beiträge
3.263
Gefällt mir
12
Hallo Susanne,

es wird hier alles gedrückt, was nicht niet- und nagelfest ist! Alles Gute für deinen Otti ::bussi
 
Cheyenne31

Cheyenne31

Registriert seit
24.08.2014
Beiträge
347
Gefällt mir
1
Susanne, aber ja doch ist hier alles gedrückt. Kopf hoch, bei soviel Daumen und Pfoten kann es nur wieder gut werden :tröst:

Liebe Grüße
 

Hubsebub

Registriert seit
27.10.2013
Beiträge
168
Gefällt mir
0
Wieder zuhause !!

DAAAAAAANKE !!

Otti ist wieder zuhause !!

Eindeutig viel zu fett, daher "bewegungsarm" und mit Spondylosen an der WS, tut ihm das Aufwölben des Rückens beim Häufchen machen einfach weh.

Infusion, Einlauf mit Parafinöl und vier ml Laktulose tun grade ihre Wirkung.

Jetzt gibt's Diät und Schmerzmittel, dann kriegen wir das in Griff !!
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
6.088
Gefällt mir
1.114
Liebe Susanne!::w
Schön das Otti wieder zuhause ist! Bin mir sicher ihr bekommt das in den Griff. Wie schwer ist er den?
liebe Grüße Silvia
 

Hubsebub

Registriert seit
27.10.2013
Beiträge
168
Gefällt mir
0
Ähhh, 7,3 kg und das sind lt. Doc'in gut zwei Kilo zu viel.

Jaaaa, sehe ich ja absolut ein.
Aber auf der PS gab's halt schon mal "TroFu all you can eat", was für ihn als Straßenkater aus Teneriffa schon mal "der Himmel auf Erden" gewesen sein muss.

Noch dazu ist er 'ne absolut faule Socke, Spiel- und Jagdtrieb faktisch nicht vorhanden, so das er auch nur wenig zu motivieren ist.
Heute habe ich z.B. mit den anderen beiden mit der Angel gespielt, Otti schaute zwar interessiert zu, das war's aber auch schon.
Klar könnte ich z.B. Leckerli werfen, aber erstens haben die Kalorien und zweitens sind die anderen garantiert schneller.

Jetzt werde ich's erstmal so machen, morgens gibt es eine 400'er Dose Ropo für alle und abends 100g Fleisch, supplemetiert.
Dazu bleibt das "Abendbrot" nicht mehr stehen, wer beim Betti gehen nicht aufgefressen hat, muss halt den Rest der Nacht hungern.
Das wird dann heute wohl Otti treffen.....*gg*

Allerdings wird er nachher wohl noch ein Extra-Lecker kriegen, ich muss nämlich die 3ml Laktulose noch in ihn reinkriegen.
Per Spritze ins Maul ist 'ne Riesensauerei, also gibt's heute noch so einen DM-Milchschleck damit angerührt.

Das er heute noch nicht gehäufelt hat, stört mich jetzt nicht so, haben die anderen nämlich auch noch nicht.
NaFu-Menge ist halt deutlich verringert, Fleisch erzeugt eh kaum "Rückstände" und Otti war halt komplett "leer".
Das wird schon.

Allerdings werde ich jetzt doch die Umstellung auf Komplett-Barf in Angriff nehmen.
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.311
Gefällt mir
1.489
Unser Morle hat die gleichen Probleme , sie bekommt
jetzt 1/2 bis 1 Teelöffel Flohsamen ( aber nicht den indischen )
in jede Mahlzeit.

Der Flohsamen wird ca. 10 bis 15 Min, in Wasser eingeweicht und kommt
dann in das Futter und es wirkt.

Was glaubst du, was wir uns über das erste richtige Häufchen gefreut
haben .... ::bg
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
6.088
Gefällt mir
1.114
Hallo Susanne!
Kann Otti durchaus verstehen, wenn er ein Straßenkater war, natürlich war es der Himmel auf Erden für ihn bei der PS.:lol:
Hat schon ein stolzes Gewicht, wird auch groß sein?
Also mein verstorbener Moritz hat gern Rohfleisch gefuttert. Trotzdem,nimm ihn nicht zu hart ran den "armen Kerl"::knuddel
Liebe Grüße Silvia
 

Hubsebub

Registriert seit
27.10.2013
Beiträge
168
Gefällt mir
0
Hallo Susanne!
Kann Otti durchaus verstehen, wenn er ein Straßenkater war, natürlich war es der Himmel auf Erden für ihn bei der PS.:lol:
Hat schon ein stolzes Gewicht, wird auch groß sein?
Also mein verstorbener Moritz hat gern Rohfleisch gefuttert. Trotzdem,nimm ihn nicht zu hart ran den "armen Kerl"::knuddel
Liebe Grüße Silvia
Eher nicht, knapp normale EHK-Größe, somit wären ummedum 5 Kilo eigentlich das "Normalgewicht".
Bis dahin ist es natürlich ein elend langer Weg, aber jede Reise beginnt ja bekanntlich mit dem ersten Schritt.

Nur wie ich das mit der Bewegungsmotivation hinkriegen soll, ist mir noch schleierhaft.
Irgendwelche Ideen ??
 

Hubsebub

Registriert seit
27.10.2013
Beiträge
168
Gefällt mir
0
Unser Morle hat die gleichen Probleme , sie bekommt
jetzt 1/2 bis 1 Teelöffel Flohsamen ( aber nicht den indischen )
in jede Mahlzeit.

Der Flohsamen wird ca. 10 bis 15 Min, in Wasser eingeweicht und kommt
dann in das Futter und es wirkt.

Was glaubst du, was wir uns über das erste richtige Häufchen gefreut
haben .... ::bg
Wieso und welche nimmst Du dann ??
Und wo kaufst Du die?
Bei unseren Drogerie-Märkten gibt's nämlich nur die "indischen".
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
6.088
Gefällt mir
1.114
Hallo Susanne!
Ich glaube Otti ist für sein Gewicht zu klein geraten!:lol::lol:
Aber das wird schon, hat er den gar keine Motivation zum Spielen und rumtollen?
Liebe Grüße Silvia
 
Thema:

Otti beim TA

Otti beim TA - Ähnliche Themen

  • Abholung beim Züchter während des Lockdowns

    Abholung beim Züchter während des Lockdowns: Hallo liebe Fori´s, die Abholung meiner beiden Schätzchen beim Züchter stehen in 3 Wochen an und ich bin im Moment sehr verzweifelt, wie die...
  • Katzenabwehrsystem beim Nachbarn

    Katzenabwehrsystem beim Nachbarn: Hallo An einem der letzten warmen Wochenenden, als ich gemütlich im Liegestuhl lag, hat mich schon mal ein regelmässig wiederkehrendes...
  • Hilfe, Katzenjammer beim Autofahren

    Hilfe, Katzenjammer beim Autofahren: Liebe Foris, wir waren zum wieder mit unserer Chica an der Ostsee. Sie kennt das Ferienhaus schon und wirkte ganz zufrieden und munter. Nur die...
  • Hochfrequenz beim Induktionskochfeld und Katzen?

    Hochfrequenz beim Induktionskochfeld und Katzen?: Hallo, hat jemand ein Induktionskochfeld und kann mir sagen, ob diese Geräusche beim Kochen wirklich für Tiere eine Qual sind? Unsere...
  • Mini Nebse beim Autospielen

    Mini Nebse beim Autospielen: Hier haben wir mal ein Video von unseren Nebelung-/ RB-Variantkitten für euch: http://www.youtube.com/watch?v=O6Kcvhaaieo Viel Spaß lG nebelungcat
  • Ähnliche Themen
  • Abholung beim Züchter während des Lockdowns

    Abholung beim Züchter während des Lockdowns: Hallo liebe Fori´s, die Abholung meiner beiden Schätzchen beim Züchter stehen in 3 Wochen an und ich bin im Moment sehr verzweifelt, wie die...
  • Katzenabwehrsystem beim Nachbarn

    Katzenabwehrsystem beim Nachbarn: Hallo An einem der letzten warmen Wochenenden, als ich gemütlich im Liegestuhl lag, hat mich schon mal ein regelmässig wiederkehrendes...
  • Hilfe, Katzenjammer beim Autofahren

    Hilfe, Katzenjammer beim Autofahren: Liebe Foris, wir waren zum wieder mit unserer Chica an der Ostsee. Sie kennt das Ferienhaus schon und wirkte ganz zufrieden und munter. Nur die...
  • Hochfrequenz beim Induktionskochfeld und Katzen?

    Hochfrequenz beim Induktionskochfeld und Katzen?: Hallo, hat jemand ein Induktionskochfeld und kann mir sagen, ob diese Geräusche beim Kochen wirklich für Tiere eine Qual sind? Unsere...
  • Mini Nebse beim Autospielen

    Mini Nebse beim Autospielen: Hier haben wir mal ein Video von unseren Nebelung-/ RB-Variantkitten für euch: http://www.youtube.com/watch?v=O6Kcvhaaieo Viel Spaß lG nebelungcat
  • Top Unten