Öfters eiternde Augen

  • Ersteller des Themas Pogopuschel
  • Erstellungsdatum

Pogopuschel

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
413
Gefällt mir
0
Menki hatte vor ein paar Wochen ein ziemlich tränendes und auch eiterndes Auge, weswegen wir damals bei der Tierärztin waren und ihm eine antibiotische Salbe geben sollten. An der Hornhaut war nichts dran; er hat
wahrscheinlich von Pichu was abgekriegt.
Seitdem hat er zwei Mal im rechten und heute auch wieder im linken Auge wieder eitrigen Ausfluss gehabt, was wir wiederum mit der antibiotischen Salbe behandelt haben.
Irgendwie geht das nicht ganz weg oder kommt einfach immer wieder ::?
Ich bezweifel, dass er da jedes Mal was von Pichu so draufgekriegt hat, dass es sich was entzündet hat. Im Moment sehen seine Augen beide wieder gut aus. Trotzdem mache ich mir auch da Sorgen, dass es was Schlimmeres ist und wir nochmal zur Tierärztin müssen.
Weiß vielleicht jemand was das ist, warum es immer wieder kommt
und was man da noch machen kann?
 
21.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Ich hatte dir vorhin wegen Pichu bereits geantwortet. Also hatte Pichu auch Ausfluss an den Augen? Was noch für Symptome? Was wurde für eine Diagnose gestellt?
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Hmm, mit Antibiotika wird im Grunde nicht geheilt, sondern nur 'weggedrückt' - das führt dazu, das verheilt geglaubte Krankheiten nach kurzer Zeit wieder ausbrechen können.

Probiers mal Augenwaschen: eine halbe Tasse lauwarmes Wasser, darein etwas Augentrosttropfen, dazu noch ein paar Spritzer Calendulatinktur. Mit einem gut ausgedrückten Baumwolltupfer die Augen mehrnals täglich waschen.
Auf die Augen bei geschlossenen Lidern verdünnte Notfalltropfen tupfen.

Hast Du mal an eine gezielte Darmsanierung bei Deinen Fellnasen gedacht?

Zugvogel
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Wo finde ich denn eine Diagnose?? Habe ich was überlesen? Oder gibts eine Vorgeschichte? ::?
 

Pogopuschel

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
413
Gefällt mir
0
Pichu hatte nur die Infektion und jetzt das Würgen. Menki hat zur gleichen Zeit nach erfolgreicher Kastration ein tränendes und dann eiterndes Auge gekriegt.

Ich hatte beim ersten Mal versucht mit Augentrost das Auge auszuwaschen, was aber nur dazu geführt hatte, dass es ziemlich angeschwollen ist 8O
Calendula habe ich nicht hier, Notfalltropfen ebenfalls nicht.
Ist aber schon dämlich, dass das Antibiotika nicht richtig heilt. Hätten sie mir auch direkt was anderes besseres verschreiben können :?

Darmsanierung? Quasi zum Ganzkörperentschlacken?
Wäre das dann mit Heilerde oder wie?

edit: Ganz vergessen: Ich weiß nicht, ob es relevant ist, aber der Kleine schnarcht dauernd. Schnupfen hat er direkt aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Ja, Heilerde wär auf jeden Fall mit dabei, um die Abwehrkraft wieder aufzubauen. Dazu etwas Leberunterstützendes (entgiften), Perenterol für die Darmflora, vielleicht Propolis D 12, sofern noch Erreger nachgewiesen werden.

Willst Du es mal mit Calendula und Notfalltropfen probieren? Dann immer bei geschlossenen Augen anwenden, beide Mittel wirken durch die Haut!
Salbeidampfbäder sind auch bei entzündeten Augen hilfreich, nicht nur bei Erkältungen.

Myrthe im Zimmer versprüht, lichtet den Gesichtssinn vom Gemüt her.

AB können etwas gezielter eingesetzt werden, wenn man die Erreger bestimmt. Hat das der TA gemacht, einen Abstrich z.B.???

Zugvogel
 

Pogopuschel

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
413
Gefällt mir
0
Die Ärztin hat nur eine Fluoresceinprobe gemacht.
Hm auf der Rechnung steht Konjunktivitis, also Bindehautentzündung.

Kriegt man Calendula und Notfalltropfen einfach in der Apotheke?
 

Pogopuschel

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
413
Gefällt mir
0
Im Moment tränen seine Augen nicht mehr. Bin mal gespannt, wann es wieder kommt. Dann probier ich es vielleicht mal mit Augentrost + Calendula in Wasser ::?
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

eiternde auge katze

,

eiternde augen katzen

,

katze eiternde augen

Top Unten