Oder doch Allergie?

Diskutiere Oder doch Allergie? im Katzenhaar-Allergie Forum im Bereich Katzen allgemein; Ich hatte, nachdem wir vor anderthalb Wochen die Katzen entflohten und mir dabei was über die Hand lief von dem Zeug, ganz gemeinen Ausschlag...

skyedreamer

Registriert seit
25.08.2003
Beiträge
485
Gefällt mir
0
Ich hatte, nachdem wir vor anderthalb Wochen die Katzen entflohten und mir dabei was über die Hand lief von dem Zeug, ganz gemeinen Ausschlag bekommen. Meine Ärztin meinte, das kann von dem Frontline sein oder aber eine ganz andere Allergie. Sie hat mir was gegen den momentanen Ausschlag gegeben
und ein Antihistamin. Ausschlag im Gesicht war recht bald weg, aber dafür kratzt es mich auch nach fast eine Woche Antihistamin überall die ganze Zeit - heute ist der Ausschlag weg, morgen wieder da...
Bitte bitte ich will nicht auf meine alten Tage noch eine Katzenallergie entwickelt haben! Jetzt wo ich nach 10 katzenlosen Jahren die kleinen Tiger im Haus habe und sie abgöttisch liebe!
Gibt es irgendwelche Tipps, wie ich auch ohne offiziellen Test beim Arzt feststellen kann, ob die Katzen schuld sind? Wenn ja, gibt es irgendwelche Tipps, wie ich zur Linderung vorgehen könnte? Das letzte, was ich will, ist meine Tiger wieder weggeben müssen - und meinem Freund würde das auch das Herz brechen!
Ich war noch nie gegen irgendwas allergisch! (Meine Schwester leider schon, die ist gegen ALLES allergisch - u.a. auch gegen Katzen ganz extrem - liegt es vielleicht in der Familie? :cry: )
 
22.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Oder doch Allergie? . Dort wird jeder fündig!

Khyrsanth

Registriert seit
19.02.2003
Beiträge
2.496
Gefällt mir
0
Huhu,

also selbst WENN Du allergisch reagieren solltest ist es aber eigentlich nicht wirklich schlimm, lieber ein wenig Ausschlag als Atembeschwerden. Ich schätze aber mal dass es wirklich eher am Frontline lag, das Zeug ist ja recht scharf und ist vielleicht so in Deine Haut eingezogen dass Du da noch ne Weile 'von gut' hast ;-)

Ohne offiziellen Test... ihr könnt es mal mit Kinesiologie probieren, hab es selbst aber noch nicht ausprobiert an jemand anderem aber es funktioniert prima wenn es bei mir gemacht wird:

Vorbereitung:
- Glas Wasser trinken (irgendwie ist man dann wohl besser testbar frag net warum)
- Arm waagrecht ausstrecken -> jemand drückt etwa am Handgelenk leicht nach unten (und Du natürlich dagegen). -> Arm sollte waagrecht bleiben.
- Dann machst Du eine Hand über ein Auge -> Arm sollte diesmal runtergehen.

Test:
- nimm ein paar Haare Deiner Katzen in die eine Hand (direkt oder in zB nem Gurkenglas), testen. Bleibt Arm stabil: nicht allergisch, geht er leicht runter: leichte Reaktion aber nicht wirklich schlimm, geht er kraftlos herunter als ob Du keine Muskeln hättest: allergisch.

Da ich den Test noch nie bei jemandem gemacht habe weiss ich nicht wie stark man auf den Arm drücken muss damit es geht, wenn es bei mir gemacht wird ist der Druck aber nicht extrem stark. Also wenn ich nicht allergisch bin kann ich da ohne Probleme dagegendrücken, bei anderen Sachen (wenig allergisch) fällt es etwas schwerer und er geht bisl runter, bei manchen ist es als ob man keinerlei Muskeln mehr im Arm hätte (und ich bin wahrlich keine schwächliche Frau *g*).

Wenn man allergisch ist und der Arm runter geht wurde mir das irgendwie erklärt ist der Energiefluss (oder so) blockiert und deshalb hat man keine Kraft mehr *Schulterzuck*. Wie auch immer, ich konnt's mir auch nicht vorstellen aber es geht.


Hier ein paar Akkupunkturpunkte die mir der Arzt gezeigt hat, so kann man sich ein wenig selbst behandeln. Wenn's net so schlimm ist (wenn überhaupt allergisch gegen Katzen bei Dir) dann probier es einfach mal aus.
 

Sabsi

Registriert seit
04.02.2003
Beiträge
1.666
Gefällt mir
3
Also ich tippe auch eher auf das Frontline, das Zeug ist wirklich hochaggresiv. Vor allem der Zeitpunkt des Auftretens im Zusammenhang mit Frontline.



Wie auch immer, ich konnt's mir auch nicht vorstellen aber es geht.
Diesen Test ließ ich auch einmal an mir machen, hat prima funktioniert.
 

skyedreamer

Registriert seit
25.08.2003
Beiträge
485
Gefällt mir
0
Na ich schau mal, vielleicht probier ich das heute abend mal aus (und meine Mitbewohnerin lacht sich schlapp hee hee - sie als ehemalige medizinische Rezeptionistin hat was gegen so Mittelchen :wink: ).
Ansonsten hat mein Freund mich noch drauf gebracht, daß ich mir vielleicht eine Allergie auf mein Waschpulver entwickelt habe. Das hatte wohl ein ehemaliger Mitbewohner von ihm, fängt ganz langsam an, aber wenn man dasselbe Pulver ewig nimmt, zieht das mit jedem Waschen etwas mehr in die Sachen ein und irgendwann - pardauz!
Deswegen werde ich mich heute nach der Arbeit nach nem nicht-allergenen Waschmittel umschauen und bei der Gelegenheit gleich eine neue Bettdecke kaufen - und auf das Beste hoffen!
Irgendwie nervt dieses ganze Gejucke nämlich tierisch, vor allem wenn die Haut zusätzlich auch noch so spannt, daß man rausspringen möchte. Weil dann ja auch jedes Haar, das sich mal kurz ins Gesicht verirrt, unerträglich kribbelt!

Aber hast schon recht, lieber Ausschlag als Atembeschwerden. Meine arme kleine Schwester hat es damit ganz schlimm, die schnoddert schon los wenn sie nur an Katzen denkt. Am heftigsten reagiert sie aber auf bestimmte Kräuter - also wenn wir früher Essen gegangen sind, hatte sie immer gleich eine Spritze dabei, für den Fall, und wenn wir wieder zuhause waren hat sie sich gleich hingelegt und ich mußte noch mindestens 3 Stunden wach bleiben, falls sie anschwillt im Schlaf (ist wirklich vorgekommen!). Also sowas wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht, dann bleibe ich lieber beim Hautausschlag... :(
 
Thema:

Oder doch Allergie?

Oder doch Allergie? - Ähnliche Themen

  • Neue Erkenntnisse Allergien

    Neue Erkenntnisse Allergien: In der Bioresonanz ist man frueher davon ausgegangen, das Menschen gegen bestimmten Stoffen allergisch sind. Heute gehen wir davon aus, das jemand...
  • Schwiegermutter stark allergisch

    Schwiegermutter stark allergisch: Hallo, :) Also ich habe ein Problem... meine Schwiegermutter ist sehr allergisch gegen die Spucke von meiner Katze... diese haften ja an deren...
  • Kommt das vom Kater?

    Kommt das vom Kater?: Ihr Lieben, ich brauche Mal die Schwarmintelligenz des Katzenforums: Ich habe noch nie allergisch auf irgendein Tier reagiert. Und ich glaube es...
  • Allergie muß nicht sein, kann aber

    Allergie muß nicht sein, kann aber: Schaut mal hier: http://www.neva-katzen.de/seiten/antiallerg.html Gruß Joachim B.
  • Allergie oder Infekt?

    Allergie oder Infekt?: Hallo, ich hab seit 2 Wochen 2 kleine Kätzchen und leider auch Probleme mit dem Hals, sprich Husten. Dieser ist morgens am stärksten, Reizhusten...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Erkenntnisse Allergien

    Neue Erkenntnisse Allergien: In der Bioresonanz ist man frueher davon ausgegangen, das Menschen gegen bestimmten Stoffen allergisch sind. Heute gehen wir davon aus, das jemand...
  • Schwiegermutter stark allergisch

    Schwiegermutter stark allergisch: Hallo, :) Also ich habe ein Problem... meine Schwiegermutter ist sehr allergisch gegen die Spucke von meiner Katze... diese haften ja an deren...
  • Kommt das vom Kater?

    Kommt das vom Kater?: Ihr Lieben, ich brauche Mal die Schwarmintelligenz des Katzenforums: Ich habe noch nie allergisch auf irgendein Tier reagiert. Und ich glaube es...
  • Allergie muß nicht sein, kann aber

    Allergie muß nicht sein, kann aber: Schaut mal hier: http://www.neva-katzen.de/seiten/antiallerg.html Gruß Joachim B.
  • Allergie oder Infekt?

    Allergie oder Infekt?: Hallo, ich hab seit 2 Wochen 2 kleine Kätzchen und leider auch Probleme mit dem Hals, sprich Husten. Dieser ist morgens am stärksten, Reizhusten...
  • Top Unten