Nur Trofu?

Diskutiere Nur Trofu? im Archiv Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo! Ich habe weiter unten schon den Thread gesehen, in dem dieses Thema behandelt wurde, aber ich bin ehrlich gesagt, völlig verwirrt. (Ich...

Huhni

Registriert seit
09.01.2003
Beiträge
432
Gefällt mir
0
Hallo!

Ich habe weiter unten schon den Thread gesehen, in dem dieses Thema behandelt wurde, aber ich bin ehrlich gesagt, völlig verwirrt. (Ich weiß nicht, ob das jetzt nicht noch dazu beiträgt, mich noch mehr zu verwirren, aber naja...)
Also: unsere Emi bekommt momentan Trofu und Nafu. Das Problem ist, daß sie das Nafu z.T. gar nicht anrührt. Es ist Supermarktfutter, Whiskas. Zu Beginn hat sie den Napf immer ratzeputz leer gemacht, mittlerweile läßt sie
es sogar stehen (gestern den ganzen Napf nicht einmal angerührt). Wir haben auch schon andere Sorten probiert, das funktioniert manchmal, aber am nächsten Tag ist es schon wieder nix mehr und bleibt liegen.
Sie verputzt lieber das Trofu (Hills Science Plan - Indoor) - kein Wunder, denk ich mir, wird ihr wahrscheinlich besser schmecken.
Ich ziehe jetzt also in Erwägung, ihr nur noch dieses Futter zu "servieren" wenn sie das andere eh nicht will.
Trinken tut sie auch gut, speziell seit ich den Napf an eine andere Stelle getan habe, nicht mehr direkt neben dem Fressen.
Meine Frage nun: MUSS eine Katze Nafu bekommen? Eigentlich nicht, oder? Ich würd es ihr ja gern gönnen, aber wenn sie's nicht will - bringts ja auch nicht, daß das Zeug da steht und vor sich hin gammelt und sie interessierts nicht. Dann kann ichs auch lassen. Und Premium-Nafu ist echt teuer. Und ob sie's frisst? Keine Ahnung.... Also, kann ich es weglassen?

Dann noch eine generelle Trofu-Frage: Der Verkäufer in der Zoohandlung sagte, er würde Royal Canin dem Hills vorziehen. Das Hills sei zu "salzig", zu natriumhaltig. Ist das wahr? Vom Preis her ist es ja fast gleich, ich frage mich nur, ob ich jetzt das Trofu wechseln sollte. Aber es schmeckt ihr doch soooo gut :roll:

Wär nett, wenn Ihr mir helfen könntet!

Danke!
 
04.02.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nur Trofu? . Dort wird jeder fündig!

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
...
 

sunny77

Gast
Hallo!
Mein Tierarzt hat mir am Anfang gleich gesagt, ich solle meinen Katzen nur Trofu geben. Nafu sei völlig unnötig.
Meine bekommen Royal Canin Kitten und mögen das sehr gern.
Wenn dann aber doch mal ne Dose Nafu geöffnet wird (wir haben noch welche als Reserve, wenn mal das Trofu zu neige geht) dann fallen sie drüber her.
Komisch, dass sie Wiskas nicht mögen. Da sind nämlich Suchtstoffe drin!
Deswegen raten auch viele Leute von Wiskas ab. Ausserdem sind in Supermarkt-Sorten oft tierische Nebenprodukten drin, und da weiß man ja auch nicht so genau, was das jetzt ist.

Also ich würde Katzen ein hochwertiges Futter anbieten. Das kostet vielleicht etwas mehr. Ist aber auch nahrhafter. Ich denke, da sollte man nicht am falschen Ende sparen.

Zu dem Unterschied zwischen Hills und Royal Canin kann ich allerdings nichts sagen. Mein Tierarzt hatte beides empfohlen und meine beiden mögen auch beides.

Ich bilde mir immer ein, daß die Katzen mal wieder eine neue Geschmacksrichtung benötigen, das ist aber wohl nur menschliches Denken).
Ja, denke ich auch manchmal. Und gerade bei den Supermarkt-Produkten sieht man, dass das von der Tiernahrungs-Industrie auch stark ausgenutzt wird.
Ich glaube, den Katze ist es relativ egal. Jemand sagte mal: "Maus gibt es auch nicht in verschiedenen Geschmacksrichtungen" *G*
Manche Katzen mögen es ja auch gar nicht, wenn mal anderes Futter in den Napf kommt. Meine beiden sind da allerdings pflegeleicht.
 

Tom70

Registriert seit
04.10.2002
Beiträge
600
Gefällt mir
0
Auch wenn ich in diesem Forum eventuell mal was anderes gesagt habe, man(n) ist ja lernfähig. Ich war bisher auch der Meinung, dass eine ausschließliche Gabe von TroFu kein Problem sei, wenn die Katzen genügend trinken. Es ist aber in aktuellen US Studien erwiesen, dass Katzen nie genügend trinken wenn sie TroFu zu sich nehmen. Somit leiden Katzen unter einer ständigen leichten Dehydrierung was Nieren und Kreislauf belastet. Zudem erhöht sich die Konzentration des Urins und begünstigt dadurch Harnsteine. Ein TA hat das mal so formuliert "Trockenfutter ist für unsere Bequemlichkeit, aber nicht für's Tier konzipiert". Ich hab das in einem Test selbst erlebt. Meine bekommen 30:70 Trockenfutter und Nassfutter. Bei diesem Verhältnis wird vermehrt Wasser aufgenommen, da 30% des täglichen Futters Trockenfutter ist. Jetzt hab ich mal an 2 Wochenenden ausschließlich Nassfutter gegeben mit dem Ergebnis, dass meine Katzen erstens die Wassernäpfe nicht mehr angerührt haben (kein Wunder) und innerhalb von 12 Stunden (der Zeitraum zwischen 2 Kloreinigungen) meistens 1x mehr Urin abgegeben haben. Ich denk mal das ist eindeutig, dass die bei ausschließlicher Nassfütterung mehr Flüssigkeit bekommen haben und demzufolge auch wieder ausscheiden oder anders gesagt, mit TroFu haben sie offenbar trotz trinkens (was in den Mengen wider der Natur ist) zuwenig Flüssigkeit aufgenommen. Ich werd trotzdem weiter ca. 30% TroFu am Tag geben, aber ausschließliche Fütterung würde ich nicht mehr empfehlen, auch nicht mit hochwertigen Sorten wie Felidae oder California Natural. Wenn man schon TroFu gibt, sollte man trotzdem darauf achten dass es hochwertige Sorten mit einem geringen Getreideanteil sind.

Schöne Grüße
Thomas
 

Netti

Gast
Also da scheiden sich die geister!

Meiner mag kein NaFu!! Was soll ich machen? Ihn zwingen? Wenn wir etwas nicht mögen, kann uns auch niemand zwingen!

Aber Tom hat recht! Mein Kleiner hat Harngries! Bekommt nur noch Spezialfutter! Aber das Trofu ist nicht der ausschlagebene Punkt! Es begünstigt soetwas nur! Ich achte darauf das mein kleiner genug stellen hat zum trinken!
 

Ozz

Registriert seit
16.01.2003
Beiträge
756
Gefällt mir
0
Für Kater ist es ausgesprochen schädlich, wenn sie nur Billigtrockenfutter bekommen. Damit kann man fast garantieren, daß der Arme irgendwann Kristalle (Harngries) etc. bekommt, und das Leiden ist groß! Ich mußte diese sehr bittere Erfahrung mit meinem Kater machen, und ich kann Euch nur bitten, wenn schon nur Trockenfutter, dann wenigstens HOCHWERTIGES, bei denen derartigem vorgebeugt wird.

Mein Tierarzt sagte, bei Katzen ist Harngries oft nicht so dramatisch, weil sie eine breitere Harnröhre haben, und der Gries nicht so schnell zum Verschluß führen kann wie etwa beim Kater, dessen Harnröhre an einer Stelle nur 1mm breit ist. Ein Verschluß der Harnröhre (nicht mehr pinkeln können) bedeutet Nierenversagen und damit den Tod unseres Tieres.

Kein Trockenfutter könnte teuer genug sein, wenn man das vermeiden kann.


Ich habe es leider erst spät gelernt. Jetzt muß Oscar Diätfutter fressen, und von dem Geld, daß ich in den Tierarzt gesteckt habe, hätte mein Kleiner locker all die Jahre lang und länger hochwertiges Futter fressen können.

Gruß, Ozz.
 

Netti

Gast
@Ozz

Also meiner hat Iams futter vorher gefressen! Das ist schon hochwertig! Und trozdem hat er Harngries bekommen!

Welches Diätfutter fütters du? Meiner bekommt von Hills d/s futter!

Würde mich interressieren, leckerlis darf TJ auch nicht mehr bekommen :cry:
 
Thema:

Nur Trofu?

Nur Trofu? - Ähnliche Themen

  • was haltet ihr vom porta 21 trofu?

    was haltet ihr vom porta 21 trofu?: hab seit langem wieder einmal bei zooplus gestöbert und gleich bemerkt dass dei nun auch das porta 21 trofu führen.die kundenbewertungen sprechen...
  • Happy Cat? Royal Canin? TroFu Hilfe

    Happy Cat? Royal Canin? TroFu Hilfe: Hallo ::w Mein Kater hat seid längere Zeit nur noch Durchfall. Ich habe schon alles prüfen lassen beim TA. Er hat keine Würmer etc. Mein TA meint...
  • Wieso geht der Durchfall von Trofu weg?

    Wieso geht der Durchfall von Trofu weg?: Hallo Foris, hab mal eine Frage zum Trofu vom TA. Meine beiden Kater hatten von Anfang an seit ich sie habe, weichen Kot. Zwar Würstchen, aber...
  • Die besten Gründe für Trofu-Fütterung - Ich brauche Eure Hilfe!

    Die besten Gründe für Trofu-Fütterung - Ich brauche Eure Hilfe!: Hallo Ihr! Ich habe heute eine Mail bekommen, bei der ich mir nur noch die Haare raufen möchte... Ich diskutiere mit einer Dame, die vehement...
  • Trofu-Umstellung - Vorsicht Rückfallgefahr!

    Trofu-Umstellung - Vorsicht Rückfallgefahr!: Hallo Ihr Lieben - ich habe ja berichtet, dass ich meinen dicken Trofu-Junkie erstaunlicherweise recht gut auf Nafu umstellen konnte - aber...
  • Ähnliche Themen
  • was haltet ihr vom porta 21 trofu?

    was haltet ihr vom porta 21 trofu?: hab seit langem wieder einmal bei zooplus gestöbert und gleich bemerkt dass dei nun auch das porta 21 trofu führen.die kundenbewertungen sprechen...
  • Happy Cat? Royal Canin? TroFu Hilfe

    Happy Cat? Royal Canin? TroFu Hilfe: Hallo ::w Mein Kater hat seid längere Zeit nur noch Durchfall. Ich habe schon alles prüfen lassen beim TA. Er hat keine Würmer etc. Mein TA meint...
  • Wieso geht der Durchfall von Trofu weg?

    Wieso geht der Durchfall von Trofu weg?: Hallo Foris, hab mal eine Frage zum Trofu vom TA. Meine beiden Kater hatten von Anfang an seit ich sie habe, weichen Kot. Zwar Würstchen, aber...
  • Die besten Gründe für Trofu-Fütterung - Ich brauche Eure Hilfe!

    Die besten Gründe für Trofu-Fütterung - Ich brauche Eure Hilfe!: Hallo Ihr! Ich habe heute eine Mail bekommen, bei der ich mir nur noch die Haare raufen möchte... Ich diskutiere mit einer Dame, die vehement...
  • Trofu-Umstellung - Vorsicht Rückfallgefahr!

    Trofu-Umstellung - Vorsicht Rückfallgefahr!: Hallo Ihr Lieben - ich habe ja berichtet, dass ich meinen dicken Trofu-Junkie erstaunlicherweise recht gut auf Nafu umstellen konnte - aber...
  • Top Unten