Nur noch Erwachsenenfutter und jeden Tag ein anderes!

Diskutiere Nur noch Erwachsenenfutter und jeden Tag ein anderes! im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo, ich habe schon wieder ein Problem. Also meine beiden Engel, Janosch und Olga, mittlerweile 13 und 14 Wochen alt rühren kein Kittenfutter...

Anni

Gast
Hallo,
ich habe schon wieder ein Problem. Also meine beiden Engel, Janosch und Olga, mittlerweile 13 und 14 Wochen alt rühren kein Kittenfutter mehr an. Sie wollen nur noch das für Erwachsene. Das hatte
ich hier auch schon mal gepostet. So, das wäre ja nicht das schlimmste. Aber sie mögen eine Sorte nur einen Tag. Den nächsten schauen sie mich an, als hätte ich ihnen Gemüse hingestellt! Wenn ich nur die Geschmachsrichtung des Futters wechseln müßte, aber nein, jeden Tag ein neuer Hersteller. Gestern gabs Iams, heute Aldi Futter, morgen Animonda usw.. (Nassfutter) Das trockene essen sie nur in größter Not, wenn ich außer Haus bin.
Ist das nicht schädlich für die Kleinen? Durchfall hatten sie nur einmal, ich kontrolliere zweimal täglich den Kot.
Ich wäre dankbar für Tipps.
Oder soll ich es so beibehalten?
Lieben Gruß Anni
 
24.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nur noch Erwachsenenfutter und jeden Tag ein anderes! . Dort wird jeder fündig!

Claudi1976

Registriert seit
08.07.2003
Beiträge
181
Gefällt mir
0
Hallo,

also ehrlich gesagt, ich hatte (und habe) auch so eine Mäkeltante hier.
Ich bin einfach eisern geblieben und habe dasselbe Futter weiterhin gegeben.
Ich denke, je mehr du nachgibst, desto eher merken die beiden sich das und mäkeln immer weiter.
Und zum TroFu-wenn sie kein NaFu wollen, weil sie es am Tag davor schon hatten, dann nimm es weg und stell das TroFu hin, so daß es also nur 2 mal am Tag NaFu gibt.
Laß dir nicht auf der Nase rumtanzen. :D

LG,
Claudia
 

Tom70

Registriert seit
04.10.2002
Beiträge
600
Gefällt mir
0
Für mich macht das auch den Eindruck dass Dich die Katzen obwohl noch so jung schon gut erzogen haben. Also hart bleiben und dieselbe Marke auch am nächsten Tag wieder hinstellen. Wenn sie es nicht fressen wegräumen und bis zur nächsten Mahlzeit nix geben. Über "Trockenfutter zur ständigen Verfügung" könnte man auch wieder streiten. Ich halte nix davon, weil die Katzen so den ganzen Tag entgegen ihrem eigentlichen Leben immer Futter haben. So kommt ihnen ein richtiges Hungergefühl abhanden und das mäkeln geht los denn ohne großen Hunger frisst man nur das feinste und kann es sich erlauben zu mäkeln.

Grüße
 

Anonymous

Gast
Hallo Anni,

ich kann mich Claudia und Tom nur anschließen. Aber was Du keinesfalls mehr machen solltest, ist Billigfutter mit Premiumfutter mischen. Das muss zu Durchfall führen, gerade bei so jungen Katzen.
 

Anni

Gast
Hallo,
danke für eure Antworten.
Ich bin jetzt hart geblieben und habe das gleiche Futter wieder hingestellt. Das Ende vom Lied ist, das sie gestern und heute noch nichts gefressen haben, außer ein paar Notstückchen Trockenfutter.
Die werden immer dünner.
Ich werde es noch bis morgen versuchen und dann wohl wieder nachgeben :( :(
Gruß Anni
 

nickilangnase

Gast
almo nature

Versuchs doch mal mit almo nature. Da riecht und schmeckt wirklich jede Dose anders. Die Dosen sind klein und dort sind richtige Stücken drin. Also auch etwas zum Kauen für die Kleinen. Das dann nur morgens und abens ein Döschen für die Kleinen zusammen und sonst ein Premiumtrofu. Dann sollte es was werden. Unser Orientale aus dem Tierheim war auch super mäkelig- aber seit wir almo nature kaufen, ist alles gut.
Liebe Grüße
Sandra
 
Thema:

Nur noch Erwachsenenfutter und jeden Tag ein anderes!

Top Unten